Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Natur- und Umweltschutz, es gibt kaum Wichtigeres!

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #1781 David

    Klein und spartanisch mag i auch....die Japaner sind da ja Meister...

    https://shizenstyle.com/wp-content/u...k-1024x768.jpg


    Auf der derzeitigen Terasse moecht i jetzt aber an Dschungel haben, mit in der Mitte genug Platz fuer an Tisch fuer 10 Leut, so dass die auch noch aufstehn und aufs Haeuserl gehen koennen ohne dass sie an andern anrempeln....

    I kanns ned derwarten dass die Pandemie vorbei und i wieder Leut, an Haufen, einladen kann, und kochen fuer die Horden....:-)

    Morgen, 15:04...zweite Impfung...Pfizer...der Frau ihr Termin a Stunde spaeter...Juhu!
    Zuletzt geändert von LowIQ; 25.05.2021, 21:33.

    Kommentar


      Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

      wie groß muß so ein PSG sein..?!
      So Nationalparkgröße.
      Sollte eben ein paar Qradratkilometer von jedem Stadium haben.
      so ca 1 QK frischen Sturmwurf, 5 QK Jungwald 7 QK alten Wald 10 QK Altersphase mir absterbenden Bäumen.....

      Kommentar


        Gerade gelesen:

        Leopardenfelle, die sich übereinander türmen. Knochen und Zähne – im Ganzen oder zerrieben. Tinkturen. Auf den Schwarzmärkten Südostasiens sind die letzten Indochinesischen Leoparden wahre Bestseller. Nicht mehr lange, dann sind sie für immer „ausverkauft“. Denn mit einem jährlichen Umsatz von bis zu 20 Milliarden Euro ist der illegale Handel mit Wildtieren Teil des viertgrößten Verbrechens weltweit – nach Drogenhandel, Produktpiraterie und Menschenhandel.

        Die tödliche Folge: In weniger als einer Generation ist die Zahl der Indochinesischen Leoparden ins Bodenlose gefallen. Heute gibt es weltweit höchstens noch 2.500 Indochinesische Leoparden. Das bedeutet 80 % der Indochinesischen Leoparden sind schon gestorben.
        Anderes Thema, etwas "volksnäher":

        Aufgedeckt: Völlig verdreckte Kälbermast in Oberösterreich

        Milchkälber stehen auf zugekotetem Vollspaltenboden – Betrieb wirbt mit „artgerechter“ Haltung

        Die neuen Einblicke in einen Großbetrieb in Oberösterreich zeigen das wahre Bild hinter den Kulissen der Werbefloskeln. Laut eigenen Aussagen leben in der Kälbermast rund 700 Tiere. Alle leben auf Vollspaltenboden in Buchten ohne Auslauf ins Freie. Der Skandal: Der Boden ist vollkommen verkotet und mit Fäkalien verschmiert. Das Fell vieler Tiere ist mit Kot verklebt.
        Fäkalien und Krankheiten

        Heller Durchfallkot klebt an der Flanke eines Kalbes, an anderen Stellen bedeckt er den Boden. Auf diesen völlig verdreckten Spaltenboden müssen sich die Kälber zum Wiederkäuen und Schlafen hinlegen. Trockene und saubere Liegeflächen gibt es in vielen Buchten überhaupt nicht. Einige Kälber leiden offenbar auch an Hautkrankheiten und haben kahle Stellen. In Videoaufnahmen ist immer wieder das Husten etlicher Kälber zu hören – das Leben auf und in den eigenen Fäkalien greift die Atemwege und Lungen der Kälbchen an.

        Werbung vs. Realität
        Auf der Webseite wirbt der Betrieb mit Abhofverkauf mit Statements wie: "Hier, in ihrem neuen Quartier, liegen sie auf gewärmten Gummimatten mit Spaltboden, damit sie es immer trocken und sauber haben."

        In der Realität leben die Kälber auf völlig verkotetem Vollspaltenboden, an manchen Stellen auch ohne Gummimatten. „Die Kälber werden in kleinen Gruppen gehalten, um ihrem Bedürfnis nach sozialem Kontakt nachzukommen. Denn ein gesundes, glückliches Kalb will kuscheln und spielen!“ Die Kälber werden in Buchten mit 20 bis 30 Tieren gehalten. Platz zum Spielen ist da nicht – Beschäftigungsmaterial gibt es keines. Selbst ältere Kälber wurden beim Besaugen von Metallstangen dokumentiert – einem Ersatzverhalten aus Langeweile und Frust oder auch zur Befriedigung des Saugbedürfnisses nach der Trennung von der Mutter.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Ich würde meinen, einmal die Fleischpreise/Milchpreise ordentlich erhöhen

          und wirklich den Bauern zukommen zu lassen...

          dann, gäbe es sowas nicht...


          Induktion vs. Deduktion...

          die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

          https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

          https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

          Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

          Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

          Kommentar


            Sage ich auch dauernd, die Fleischpreise sind viel zu niedrig. Fleisch müsste fast so etwas wie "Luxus" sein, dann würde der Irrsinn dahinter vielleicht etwas eingedämmt werden. Dann ginge aber die Jammerei los, weil die meisten Menschen nicht einmal in der Lage sind, etwas ohne Fleisch zu kochen. Und sie wollen es auch gar nicht. Essen ist Fleisch plus Beilage.

            Vegetarier werden ausgelacht, Veganer werden als "krank" bezeichnet.

            Solange das so bleibt, ist das Tierleid vorprogrammiert. Der Mensch ist eine einzige Katastrophe!
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              spinnen die irgendwie???? Sowas hab mir zum Glück nie so was zugelegt......

              Kommentar


                in meiner umgebung gibts das nicht, da sind relativ vernünftige bauern, ich kenne live keinen ohne freilaufstall, manche haben auch mutterkuhhaltung.
                in der weiteren umgebung gibts aber einen großbauern, der betreibt stiermästung. den seinen stall möchte ich nicht sehen, aber ich will ihm nix andichten. ich weiß nur, dass er unheimlich viel mais anbaut und die futtermittellkw oft vor den ställen stehen.
                was der mit der vielen gülle macht, ist mir ein rätsel.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                  was der mit der vielen gülle macht, ist mir ein rätsel.
                  In deinen Wald kippen??

                  Aber ganz im Ernst, eine geringe Düngung würde doch sicher das Holzwachstum anregen.
                  Aber im Wald fehlen halt die Wege um den Dünger zu verteilen.
                  Die umstrittene Kalkung bei uns erfolgte ja auch mit dem Hubschrauber.

                  Kommentar


                    Hier schauts halt ned ganz so ordentlich aus im Garten wies mei Mutter hat und moecht bei ihr zuhaus......da ist eher Wueste und Artenarmut......also ned so wie in dem folgenden youtube link :

                    https://youtu.be/Ks8qMbcu_dQ

                    Und hier (unten) die kleine Stiege die auf den Halbstock hinaufgeht, des ist der kleinere Teil der Terasse....bei mir....im Regen....Stiege ist selbergmacht aus Resten von den Dielen (wenns trocken sind sinds grau) und a paar zsammgschweisste duenne Stahlprofile...unbehandelt, jetzt rostens, da werd i dann so Rostumwandler draufgeben des gibt a schoene oxydierte Oberflaeche....so wie bei den indischen Klappstuehlen leicht links der Bildmitte...

                    Klicke auf die Grafik fÃÃÃÃÃÃÃÃÃür eine vergrÃÃÃÃÃÃÃÃÃöÃerte Ansicht  Name: PSX_20210522_144134.jpg Ansichten: 0 GrÃÃÃÃÃÃÃÃÃöÃe: 1706 KB ID: 633295
                    Zuletzt geändert von LowIQ; 27.05.2021, 10:18.

                    Kommentar


                      Und so schauts dann vo unten aus, unter der Terasse, die Blume aufm Garagentor war a Geburtstagsgschenk fuer mei Frau, hat mir a Sprayer gmacht den i zufaellig kennenglernt hab....so schaut Stadtleben aus....ist wie des Bild im vorherigen Beitrag nur an kleiner Ausschnitt...bildmaessig...

                      Klicke auf die Grafik fÃür eine vergrÃöÃerte Ansicht  Name: IMG_20181102_190457.jpg Ansichten: 0 GrÃöÃe: 2569 KB ID: 633299
                      Zuletzt geändert von LowIQ; 27.05.2021, 10:19.

                      Kommentar


                        I hab die 2 Bildle eingstellt damit ma da ned denkt dass i eh nur Spruech reiss..... :-)

                        Kommentar


                          zur kalkung hab ich eine eigene meinung und ich kalke nicht, kalkung ist aber keine düngung, sondern ein einstellen der bodensäure. ob das im lichte des klimawandels auf uns zu kommt, ist die frage, weil hitze und trockenheit vertragende europäische pflanzengesellschaften mit sauren böden schlechter zu rande kommen.
                          setzt man auf douglasie und kiefer, so ist saurer boden egal, auch birke geht. da ich teilweise auf douglasie und kiefer (föhre) setze, wär kalkung sinnlos.
                          "Der pH-Wert des Bodens kann über Leben oder Tod der Pflanzen entscheiden. Nur, wenn der Wert einigermaßen zu den Pflanzen passt, ist ein dauerhaft gesundes Wachstum möglich. Daneben spielen natürlich noch weitere Faktoren wie der Standort (sonnig oder schattig) und die Bodenbeschaffenheit (sandig oder lehmhaltig) eine Rolle bei der Auswahl geeigneter Pflanzen. Doch auch, wenn der Wert nicht zu den gewünschten Pflanzen passt, ist Abhilfe möglich. Durch gezielte Maßnahmen und mit etwas Geduld ist eine Veränderung des Wertes in die eine oder andere Richtung möglich."
                          nadelerde und überreste der bäume (rinde, wipfel usw) versauern den boden, es kommen daher waldumbaupflanzungen in richtung mischwald schlecht auf.
                          ich harre diesbezüglich der vorschläge.
                          Zuletzt geändert von longueval; 27.05.2021, 10:57.
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                            LoW..

                            Respekt...

                            Induktion vs. Deduktion...

                            die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                            https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                            https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                            Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                            Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                            Kommentar


                              Bilde mir ein,

                              bei uns gibt's guten Boden...

                              da wächst buchstäblich alles...

                              wobei nicht alle Bäume, diesen Boden...




                              Induktion vs. Deduktion...

                              die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                              https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                              https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                              Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                              Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                              Kommentar


                                LowIQ

                                Gefällt mir alles sehr gut.

                                Wir haben eine sehr künstlerische Nachbarin, die hat diverses flaches Zeugs gesammelt wie analoge Schallplatten, CDs, bunte Glassplitter, Gesichtsmaske, Handfächer, Handschuh, Zahnbürste......wasweißichnochalles.....und das hat sie mittels Fliesenkleber auf ihre strassenseitige Garten-Stützwand geklebt. So etwas würde ich zwar nicht haben wollen, aber irgendwie ist es immer wieder ein Hingucker beim Vorbeifahren oder Spazierengehen.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                                Lädt...
                                X