Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher ohne Box - "Open Baffle", was ist davon zu halten?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    jo irgendwas fällt einem halt immer ein...
    des erinnert mich noch an meine Zeit, wo ich viele PCs gebaut habe...
    Die Gehäuse habe ich nicht selbst hergestellt, aber die ganze HW einbauen, mit Kabelführungen und auch Wasserkühlung, wenn gewünscht war...
    3 Grafikkarten im SLI Modus, diese gut kühlen + Gehäuse dämmen, damit es fast lautlos ist...
    heute alles nimma nötig...bwz. gibts ja schon fix fertig, die sogenannten leisen Gehäuse...
    lg
    alex

    Kommentar


      Ja, beim "PC-basteln" ist es sicher ähnlich, wenn man alles möglichst perfekt haben will. Aber diese Zeit habe ich schon lange hinter mir und ich bin froh, dass das für mich heute kein Thema mehr ist - letztlich auch dank Apple.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


        genau, da brauchst gar nix mehr basteln...
        bin schon gespannt auf deine neuen Lautsprecher, wenn es dann Bilder davon gibt
        lg
        alex

        Kommentar




          Hi David,

          Das geht ja gut voran bei Dir, trotz des nahenden Frühlings und der anstehenden Gartenpflege.

          Gartenpflege muß sein, einmal weil ein schöner Garten wie sicher auch Deiner einen schon erfreut, bevor man in die Garage einfährt. Ausserdem machten wir ja damit auch unserer lieben Frau jedesmal ein indirektes Kompliment, das in jedem Alter akzeptiert wird, um es mal so auszudrücken , die dann dafür im Gegenzug eher bereit sein mag, unserem beim Fernsehen Einschlafen mit mehr Verständnis zu begegnen.

          Du hast geschrieben:

          Das Dumme ist nur, dass mir immer Alternativen durch den Kopf gehen, wie man etwas noch perfekter machen könnte und dann sitze ich schon wieder vor dem PC und zeichne und überlege und zeichne und überlege.......
          und

          Was wäre anders? In meinem Sinne weniger Holz und mehr Metall. Diese Konstruktion ist sogar einfacher, denn sie besteht nur noch aus einer dreiteiligen Schallwand und einem Metallgestell. Seitenwangen (so wie bei der aktuellen Konstruktion) gibt es nicht mehr und somit auch keine Holzdübel. Wenn ich wo Multiplex bekommen könnte (in meiner Umgebung leider unmöglich), dann gäbe es auch kein MDF mehr.
          Ich bin sicher, daß es Dir auch mit der neuen Version wieder gelingen wird, extrem gute „Über-Alles“ Messwerte zu erreichen. Ist aber von Dir und in Deinem Raum auch nicht anders zu erwarten.

          An der Optik könnte man dennoch ein wenig weiter herumzupfeilen versuchen.
          Wie wäre es mit einem schönen Bambusbrett als „Abstrahlbrett“ und den Rest in Metall? Sicher etwas schwierig zu verarbeiten, aber Du liebst ja die Herausforderung.
          Auch so eine Küchenarbeits- oder Fensterbank-Platte aus Multicolor-Granit als Ausgangsmaterial wäre etwas Schwierigeres.
          Garantiert von exotischem "Chique".
          Da müßtest Du aber vielleicht vom Schrauben zum heute im Lautsprecherbau zunehmend praktizierten (partiellen) Kleben übergehen und könntest auch das mal austesten.

          Ideen, Ideen….

          Wirst Du bei der Verkabelung die Farben „nach Vorschrift“ auswählen oder, was ich bevorzugen würde, da ja für Eigenbedarf und nicht zum Verkauf hergestellt, elegant einfarbig…?

          LG
          Bernd

          Kommentar


            @David,

            Dass ich in gewisser Hinsicht "einen Dachschaden habe", das weiß ich selbst am besten und ich stelle den hier wieder mal zur Schau, denn: ich bin mittendrin bei der Herstellung der open Baffle Lautsprecher und dieses Mal läuft die Sache recht gut, alles ist sorgfältig durchdacht und aus vorher gemachten Fehlern habe ich gelernt. Diese Lautsprecher werden - zumindest einmal von der Machart her - so sein, dass ich damit zufrieden bin. Auch aus technischer Sicht sehe ich keine Verbesserungsmöglichkeiten für dass was ich damit erreichen will.
            Das Dumme ist nur, dass mir immer Alternativen durch den Kopf gehen, wie man etwas noch perfekter machen könnte und dann sitze ich schon wieder vor dem PC und zeichne und überlege und zeichne und überlege.......
            Wenn es darum geht, kannst Du mich gerne mit dazu rechnen, denn ich habe Riesen-Spass an Deinem diesem Hobby gewonnen und gehe da, zwar passiv nur, aber mit einer für mich selbst erstaunlichen Begeisterung mit.

            Also, eine solche leichte gesunde „Verrücktheit“, dazu bekenne ich mich gerne, die hätten wir dann gemeinsam.

            Daher auch meine „verrückten“ Vorschläge im vorigen Post # 184. Auch wenn ich selbst so etwas nie zu Stande bringen würde. Dir dagegen traue ich tatsächlich ohne weiteres zu, auch das Alles noch erfolgreich in ein achtbares Ergebnis verwandeln zu können.

            LG
            Bernd

            Kommentar


              Danke Bernd für deine netten und aufmunternden Worte, die ich momentan gut gebrauchen kann. Es ist schon verrückt was ich da mache, meine Frau schüttelt nur noch den Kopf. Sie hat mitgezählt, es ist jetzt der vierte Anlauf für etwas, von dem ich selbst sage dass ich es gar nicht brauche. Das zu verstehen, dazu gehört schon eine große Portion an Toleranz in allen Richtungen.

              Die neuen Metallteile habe ich heute in der Früh bestellt, sie sind schon auf dem Weg zu mir. Das Holz (ist ja kaum noch der Rede wert) habe ich auch schon aus dem Bauhaus geholt. Noch nicht ganz fertig bin ich mit den Detailzeichnungen, aber die schaffe ich morgen locker.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                David, du hast die Zeit, das Geld, das Können, den Raum, die Werkzeuge und das Wissen, um so ein Projekt durchzuziehen. Wenn noch hinreichend Motivation dazu kommt, warum dann nicht?
                Also, mein Beifall hast du . Und mein Interesse. Ich sah vor wenigen Jahren die ersten derartigen Lautsprecher in Audio und fragte mich schon da, ob das ansatzweise der richtige Weg für herausragenden Sound sein kann. Vorstellen konnte ich es mir nicht. Ich bin gespannt, welche Eindrücke du gewinnst.
                best regards

                Mark von der Waterkant

                Kommentar


                  Zitat von David
                  Die neuen Metallteile habe ich heute in der Früh bestellt, sie sind schon auf dem Weg zu mir. Das Holz (ist ja kaum noch der Rede wert) habe ich auch schon aus dem Bauhaus geholt. Noch nicht ganz fertig bin ich mit den Detailzeichnungen, aber die schaffe ich morgen locker.
                  es kann sein, dass des ein ziemlich langes Projekt noch wird, wenn dir noch mehr Dinge einfallen, die du ändern könntest/möchtest..
                  aber was soll..."jeder" braucht doch eine Aufgabe und wenns Spaß macht, dann passt es ja
                  bei mir ist es meine Wohnung...ich hab da in den letzten 3 Jahren echt viel verändert und ausgetauscht...
                  aber ein Ende ist noch lange nicht in Sicht...kaum hab ich einen Teil fertig, schon fällt mir des Nächste ein...
                  aber denke des liegt einfach daran, dass ich so viel von zu Hause arbeite...

                  bin schon gespannt auf deine nächsten Zeichnungen
                  und eventuell wieder Veränderungen/Verbesserungen -> der "zwinkert" nicht mehr -> ah jetzt nach refresh
                  lg
                  alex

                  Kommentar


                    Ich habe schon Unmengen an Lautsprechern in meinem Leben gebaut, aber so etwas eigenartiges noch nie. Dass es "trotzdem" funktionieren kann, das hat sich für mich bestätigt. Was schon einmal messtechnisch recht gut aussieht, das kann gar nicht schlecht klingen, schon gar nicht in meinem Raum, in dem es nur schwach ausgeprägte Reflexionen gibt, abgesehen vom Bassbereich, da bin ich um nichts besser dran als alle Anderen auch.

                    Dass ich immer wieder von Vorne beginne, das ärgert mich auch und ich komme mir schon echt verrückt dabei vor, denn so krass war das zuvor noch nie. Ein zweiter Anlauf ja, aber vier hintereinander, da kann ich selbst nur noch den Kopf schütteln, noch dazu, wo im Besonderen die letzte Variante schon sehr gut war. Ich schmeisse dabei etwas weg, das viel Arbeit war und dem man grundsätzlich nichts vorwerfen kann, außer dass ich daran glaube, dass es mir anders noch besser gefallen wird (hoffentlich!).

                    Die neuen Zeichnungen kommen später in den geschlossenen Thread.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      manchmal muss man eben von Vorne beginnen...kommt immer drauf an, was man ändert...
                      und die investierten Stunden bekommt man halt nicht zurück...so ist des Leben
                      wichtig ist, wie schon geschrieben von mir, dass man Spaß hat, dann ist es auch net so schlimm, mal wieder zurück an den Start und Go
                      lg
                      alex

                      Kommentar


                        Wird funktionieren und toll aussehen und Du hast Spaß am Profi-Basteln. Fürs Gehör über 40 ist das überdimensioniert. ;) Ich gehöre auch zu der Gruppe.

                        Alles Gute

                        Kommentar


                          David, irgendwie passen die Ansichten der neuen oberen Konstruktionspläne nicht zusammen. Es fehlt auch ein Schallwand Ausschnitt für das nach vorne zeigende Standbeinteil.
                          Manchereiner hat seinerzeit gelächelt weil ich für die Konstruktion ''meiner Dicken'' ein halbes Jahr gebraucht habe - eigentlich war es länger. Immer wieder ließ ich die Pläne ruhen bis mir keine Verbesserungen einfielen. Ich wüsste auch heute nicht was ich sinnvoll ändern könnte. Ergo: hudeln bringt nix. ....

                          LG, dB
                          Der Klügere gibt nach ...
                          Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                          Kommentar


                            oder wie der volksphilosoph alois wrunak immer sagte:
                            "vom hudln kumman d`kinda" ...
                            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                            Kommentar


                              Das wird ein Augenschmaus.

                              Alles Gute

                              Kommentar


                                Es fehlt auch ein Schallwand Ausschnitt für das nach vorne zeigende Standbeinteil.
                                Und in den hinteren auch.
                                Du hast dir das offensichtlich sehr genau angesehen. Alle Achtung! Aber diese kleinen Ausschnitte werden natürlich gemacht, habe ich nicht vergessen, nur noch nicht eingezeichnet. Es fehlen auch noch andere kleine Details die ich alle im Kopf habe.
                                Ich werde das was dir abgeht bei Gelegenheit nachholen.

                                Edit.: habe heute nicht nur das, sondern auch noch weitere kleine Details aktualisiert.
                                Zuletzt geändert von David; 09.04.2022, 09:37.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X