Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dolores' Musiktipps

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mir auch. Meckern auf hohem Niveau: ich würde mir statt der Plastikumrandung größere VU Meter wünschen, etwa wie hier http://www.adrian-kingston.com/Auctions/100_3728.JPG wenn schon Retro-Flair, dann richtig, sowie eine LED am Lautstärkeregler, damit man auch aus 3-4 Metern Entfernung ohne Brille dessen Position erkennt. Im späten 20. JH war das so Mode, dann sind die LEDs ausgestorben, ich finde es schade. Hier Beispiel (am Myryad Mi 120 den ich mal hatte) - Warnung das Audio dazu ist mittelschrecklich... https://www.youtube.com/watch?v=_x15Pf1Cejc
    Zuletzt geändert von respice finem; 29.04.2021, 20:42.
    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

    Kommentar


      Geschmacksache! VU-Meter, die die gesamte Front dominieren würde ich nicht haben wollen.
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


        Hi, David,
        https://www.mobilefidelity-magazin.d...referenzklasse

        Der Test in der Stereoplay gibt letztendlich nicht mehr her als die vorstehenden Erläuterungen. Es ist ein außergewöhnlicher Verstärker, der allerdings im Bereich Phono neue Massstäbe in Sachen Digitalisierung setzt, dabei aber die Vorzüge der Schallplatte und des TAs klangmäßig erhalten kann.
        Auch das Schaltnetzteil setzt im Bereich Klass D neue Massstäbe.


        Gruß
        Günther

        P.S. Der Testredaktion von Stereoplay ist ab und an die Kinnlade runtergefallen.

        Kommentar


          Die ganze Front nicht, aber wenn man schon den Ausschnitt so macht wie er ist, ist die Plastikblende "mehr Design als Sein" - für mich subjektiv natürlich. Rein "utilitär" betrachtet, kommt dazu, man sitzt meist höher als der Amp, damit sind die VU Meter schlechter ablesbar, da zu weit innen - hier am Beispiel des "Schwestermodells": https://www.technics.com/content/pro...mainvisual.jpg Früher(tm) war "form follows function" wichtiger, irgendwie https://img.audiofanzine.com/images/...7300-34541.jpg
          Zuletzt geändert von respice finem; 30.04.2021, 13:44.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

          Kommentar


            Hm, also in dieser Leistungsklasse sollte der Hersteller auch ein frei konfigurierbares Display anstatt simplen VU-Metern anbieten.

            Bspw. etwa derart (rahmenlos natürlich) ...



            (c) https://www.thomann.de/de/tc_electro...y_m_stereo.htm
            Zuletzt geändert von Wolke7.1; 30.04.2021, 14:40.
            Infektionen & Heilungen & 🎚 WELTWEIT: Coronavirus COVID-19 Global Cases
            Operations Dashboard for ArcGIS

            Kommentar


              Ich glaube das war nicht das "main concept" - eher "edel-Retro".
              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

              Kommentar


                Grundsätzlich muss man sich sowieso die Frage stellen, wozu eine Leistungsanzeige gut sein soll, vor allem wo es doch so ist, dass geschätzt 90% aller Endverbraucher einem Verstärker kaum mehr als 1 Watt abverlangen. Also zappelt der Zeiger ständig dort herum. Damit man überhaupt was sieht, müssen die Hersteller die Anzeigeempfindlichkeit logarithmisch auslegen, 1 Watt wird in der Mitte der Skala angezeigt.
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                  Günther #348

                  Danke für die Info.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    Wolke7.1 #350

                    Ich habe nicht gewusst, dass es so etwas gibt. Finde ich aber für Leute die Genaueres wissen wollen, gut und praktisch.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      Zitat von David Beitrag anzeigen
                      ...Damit man überhaupt was sieht, müssen die Hersteller die Anzeigeempfindlichkeit logarithmisch auslegen, 1 Watt wird in der Mitte der Skala angezeigt.
                      Ich glaube das ist zumindest bei einigen so, andere sind lin/log umschaltbar, das war jedenfalls so als ich mich noch halbwegs damit beschäftigt hatte. Der Technics hat es tatsächlich so, daß 1W = Skalenmitte, die Skala ist doppelt (W / dB). Wie genau sei dahingestellt... https://www.technics.com/content/pro...spec-sv-ex.png
                      Heutzutage mehr oder weniger eine Designfrage, außer im Studio, aber da ist die Anzeige nicht am Amp, weil es meist keinen gibt im traditionellen Sinne.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                      Kommentar


                        Ich glaube das ist zumindest bei einigen so, andere sind lin/log umschaltbar, das war jedenfalls so als ich mich noch halbwegs damit beschäftigt hatte.
                        Ja, das ist im Besonderen bei Aussteuerinstrumenten wichtig, wo sich das Interesse um den Null dB (also Voll-) Pegel abspielt. Sonst würde dieser Bereich sehr ungenau angezeigt werden.
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                          Jetzt ist aus meinem schönen Musiktipp-Thread doch, durch eigenes Verschulden, ein Technik-Thread geworden, was soll's.

                          Zitat von David Beitrag anzeigen
                          Grundsätzlich muss man sich sowieso die Frage stellen, wozu eine Leistungsanzeige gut sein soll, vor allem wo es doch so ist, dass geschätzt 90% aller Endverbraucher einem Verstärker kaum mehr als 1 Watt abverlangen. Also zappelt der Zeiger ständig dort herum. Damit man überhaupt was sieht, müssen die Hersteller die Anzeigeempfindlichkeit logarithmisch auslegen, 1 Watt wird in der Mitte der Skala angezeigt.
                          David,
                          so eine Zappelzeigeranzeige hat bei Verstärkern noch nie einen informativen Wert gehabt, da geht es immer nur um Show. Selbst ein Adlerauge (ist ein "Goldohr" im optischen Metier) kann vom Hörplatz aus da nichts ablesen - sieht aber trotzdem geil aus. Die Anzeigen sind stets so ausgerichtet, dass der Zeiger bei üblichen Abhörlautstärken in der Mitte steht (also bei 1 W) - she. auch die verlinkte Endstufe, die ich hier bei mir stehen habe (da kann man sogar die Farbe der Hintergrundbeleuchtung auswählen). https://www.vincent-tac.de/produkte-...en/sp-332.html

                          Von Yamaha und Sansui gab es Endstufen mit vertikalen Leuchtbalkenanzeigen, die waren hervorragend ablesbar und hatten auch eine Peak-Hold-Funktion, das hatte Sinn und sah auch sehr gut aus - Yamaha-Anzeige war tiefrot und die von Sansui orange.
                          Perfekt ist allerdings nur die Anzeige über Ziffern, wie bei der Luxmann M-03 (mit einstellbarer Peak-Hold-Funktion). Das spannende daran war, dass man klar ablesen konnte, welche Spitzenpegel bei sehr dynamischen Aufnahmen abgerufen werden, auch wenn der Durschnitt eben nur um 1-2 Watt spielt.
                          Wenn es nach mir ginge, hätte jeder ordentliche Verstärker wieder eine Leistungsanzeige - am liebsten mit Leuchtbalken.

                          Der Vorschlag aus #350 ist völlig praxisfremd, das sieht weder gut aus, noch ist ab 1 Meter Entfernung der grösste Teil der Informationen überaupt ablesbar.
                          Es könnte aber durchaus sein, das einige Hersteller das so machen werden, nur weil es geht und dann kommt so ein Murks am Ende bei heraus, wie bei den neuen Automodellen - anderes Thema.

                          LG
                          E.M.

                          Kommentar


                            E.M.

                            Eine Peak-Hold Funktion gab und gibt es bei den "Zappelinstrumenten" auch, siehe Accuphase.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                              ...Der Vorschlag aus #350...
                              Allgemeine Bemerkung zum Zitieren (also nicht @#350): Wenn irgendein User bei dem Anderen auf der Ignore-Liste steht, stimmt für Letzteren die Beitragsnummerierung nicht mehr, so daß so ein Bezug "ins Leere" führt. Ich bilde mir ein, das war in der Vorversion der Forensoftware nicht so?

                              Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                              Kommentar


                                E.M.

                                Ehrlich - ich weiß es nicht. Wird auch nirgends erklärt, wie viele andere Dinge auch nicht.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X