Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klang meiner Boxen war Extrem schlecht ! Bis heute !

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • wolfus
    antwortet
    Für ad-hoc akustische Messungen benutze ich gerne die App OpeNoise auf Android Das misst Pegel und, Frequenzgäge. Die Güte hängt natürlich vom Mikro im Handy ab. Die MEMS Mikros sind aber mit Ausnahme der allerhöchsten Frequenzen in der Regel recht linear, (dort kommt typischerweise eine Überhöhung). Zumindest auf den Pixel-Modellen ist das Ganze sehr nahe am Ergebnis eines NTI XL2 (und das liegt über 1000 EUR).

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Carma meckert das an.
    Genau. Einen akustischen Pegelmesser habe ich zwar, aber für Einmess-Zwecke noch nie verwendet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • FrankG
    antwortet
    respice finem

    Bei dem Pegel zum messen geht es eigentlich nur darum das nicht zu leise gemessen wird.
    Sonst gibt es keine vernünftigen Werte bei den Raumakustik Messungen.
    Carma meckert das an.

    Und ob man eventuell zu laut gemessen hat und das System übersteuert.
    Kann man anhand der Klirr Messung sehen.

    Gruß Frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Danke, wenn Audyssey eh den Rest macht, ist es ja kein Problem.

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    ja. es misst halt die bassschläge falsch und zum subwoofer einpegeln eignet es sich nicht, dazu hast aber ohnehin audissey.
    wenn von amazon schick es zurück, begründung fehlkauf. mich wunderts aber, fast alle billigen lassen sich zwischen a und c umschalten und zwischen langsam und schnell.
    die a kurve ist für lärmmessung im sprachbereich.
    Zuletzt geändert von longueval; 23.02.2021, 23:48.

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Ja, gut, danke, aber (möglicherweise krankheitsbedingt auf meinem Hirn sitzend) was bedeutet das jetzt für mein Einpegeln? Ich glaube, es bleibt mir, auf die 83 dbA zu gehen die mir der Monacor anzeigt und "Gott einen guten Mann sein lassen", oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    nur mehr kurz zur pegelmessung
    https://de.wikipedia.org/wiki/Freque...ing_curves.svg

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Zitat von surfreak Beitrag anzeigen
    Bei #39 wird mir ein Beitrag von AndreasM angezeigt. Welchen Beitrag von Dir meinst Du?
    Dann stimmt scheinbar wieder was nicht im "Gefüge" - ich meinte den (ist bei mir #39) https://www.hififorum.at/node/627269...418#post627418

    Einen Kommentar schreiben:


  • joerg67
    antwortet
    Wird der Thread mal wieder geentert?

    Oder, hab ich nicht richtig gelesen.
    Dachte, dem Ersteller ging es um Raumakustik.

    Einen Kommentar schreiben:


  • surfreak
    antwortet
    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
    Wohl doch nicht so ganz, s. #39
    Bei #39 wird mir ein Beitrag von AndreasM angezeigt. Welchen Beitrag von Dir meinst Du?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Observer
    antwortet
    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
    Kann die dB(c)?
    Die App ist ohne Frequenzbewertung, also breitbandig. Ich habe es mit meinem Profisystem am Arbeitsplatz verglichen: sowohl tiefste als auch höchste Frequenzen werden gleich angezeigt.
    Zum einpegeln von HIFI-Anlagen brauchbar. Für die Bewertung von Schallschutz ect. sicher wenig genau, hängt ja auch von den Mikrofonen im Smartphone ab.

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Wohl doch nicht so ganz, s. #39

    Einen Kommentar schreiben:


  • surfreak
    antwortet
    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
    Hmm dann hab ich wohl Pech, der Monacor "kann" nur dB(A). Was Anderes zum "Einpegeln" von REW oder Carma habe ich nicht.
    Du hast doch geschrieben, dass Du jetzt ein Umik-1 hast. Dann kannst Du über REW einpegeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Kann die dB(c)?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Observer
    antwortet
    Ich habe auf meinem Haupt-Smartphone eine App (Schallpegelmesser > Sound meter), die vergleichsweise genau ist. Ich habe natürlich die Möglichkeit diese App mit einem Profigerät zu eichen. Auf meinem Galaxy S7 ist die App nun relativ genau, das Phonemicro offenbar gut genug um auch tieferfrequente Schallanteile zu messen. Die App nimmt auch Bewertungen vor: 60dB sind z.B. normale Unterhaltung, 70dB schon stärkerer Verkehrslärm.

    Einen Kommentar schreiben:

Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
Auto-Speicherung
Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
x
Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
x

Wofür steht die Abkürzung "CD"?

Lädt...
X