Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klang meiner Boxen war Extrem schlecht ! Bis heute !

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • respice finem
    antwortet
    Zitat von longueval Beitrag anzeigen
    pegel messen mit dbc und langsamer integration bitte. a is was für lärmmessung und berücksichtigt bass überhaupt nicht.
    Hmm dann hab ich wohl Pech, der Monacor "kann" nur dB(A). Was Anderes zum "Einpegeln" von REW oder Carma habe ich nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • joerg67
    antwortet
    Ich hatte ja mal von meinem Bekannten erzählt, bei dem ich meine kleinen Focal Aria mit Subwoofern ausprobiert habe.

    Er fand meine Aria 936 aber so gut, dass er sich diese auch gekauft hat.

    An der Raumakustik musste er aber unbedingt was tun.

    Er wollte aber nicht den ganzen Raum umgestalten.

    So habe wir uns die Erstreflektionen vorgenommen.

    Und zwar hiermit:
    Ganz tolle Dinger. Haben eine gefilzte Oberfläche, sodass sie nicht so empfindlich sind.

    PET-Vlies Akustikabsorber High End Absorber (schaumstofflager.de)

    diese haben wir an der Wand neben den Lautsprechern (Spiegeltest), an der Decke ( zwei im Spiegeltest und zwei über Hörplatz) und hinter dem Hörplatz mittig einen montiert.

    Für die Erstreflektion von der Linken Box zur rechten Wand und von der rechten Box zur Linken Wand, da hier der Weg länger ist und hinter dem Hörplatz je einen neben dem Absorber diese:
    Hofa Diffusor natur – Musikhaus Thomann

    Die Anlage ist nicht wiederzuerkennen.

    Selbst mit diesen einfachen schnellen Mitteln, spielt die Anlage mehrere Klassen höher.

    Das schafft kein Neukauf eines viel teureren Gerätes.

    VG

    Einen Kommentar schreiben:


  • Observer
    antwortet
    Zitat von LowIQ Beitrag anzeigen

    wieso mir da dann die Sportwagenszene ins Hirn schiesst, so als Gedankenblitz, weiss ich auch nicht.....wahrscheinlich a falsche Assoziation die i da hab....

    mitn angebissenen Aepfeln fang i gar ned an.....
    Nee, datt passt nun nicht soo ganz. Schönes funktionelles Design, manchmal preislich etwas, äh, ambitioniert, aber gemachte Versprechungen sind da doch recht realitätsnah. Was man bei 1000 Euro Kabel ect. jetzt nicht wirklich bestätigen kann. Das schreib ich, der kein Porsche hat (und auch nie haben will) und der Apple eher nebenher nutzt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    pegel messen mit dbc und langsamer integration bitte. a is was für lärmmessung und berücksichtigt bass überhaupt nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • LowIQ
    antwortet
    Zitat von David Beitrag anzeigen

    Die komplett fehlorientierte HiFi-Szene gibt es ja werbemäßig so vor. Immer nur wird von den Klangunterschieden aller Komponenten gesprochen und da wird nichts ausgelassen, egal wie "hirnrissig" es ist, so lange man damit Geld verdienen kann. Da man aber mit dem Allerwichtigsten kein Geld verdienen kann oder nur auf komplizierte Art, wird es einfach totgeschwiegen.

    Und so ist es dann auch schnell in den Köpfen der Menschen drinnen die sich dafür interessieren, nur die Anlage ist wichtig, sonst nichts.
    wieso mir da dann die Sportwagenszene ins Hirn schiesst, so als Gedankenblitz, weiss ich auch nicht.....wahrscheinlich a falsche Assoziation die i da hab....

    mitn angebissenen Aepfeln fang i gar ned an.....
    Zuletzt geändert von LowIQ; 22.02.2021, 16:28.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Archman
    antwortet
    Zitat von Observer Beitrag anzeigen
    Naja, was heißt Laie?
    Also mit Laie meine ich zB eher mich oder auch vielleicht Richie, David und Co zähl ich eher zu den Experten! Wo sollen wir Banausen eine "richtig klingende" Anlage hören wenn sich niemand im Freundeskreis mit einem Hang zu HiFi befindet der noch dazu Vodoo befreit ist?

    Massiv Attack kenn ich natürlich schon sehr lange, da passt der Bandname ähnlich schlecht wie bei Element of Crime zum Musikstil!

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Hmm, dann bin ich ja am Jammern auf hohem Niveau... Ich kann in meinem "teiloptimierten" L-Zimmer bis 100 dB(A) gehen, ohne daß es wirklich unangenehm wird (nur eben unvernünftig). Nur die Vitrine muß ich dann öffnen sonst "plärrt" sie. Mittlerweile ist der "Adler" gelandet (UMIK-1 und ein SPL-Meter von Monacor). Letzteren hätte ich mir wohl sparen können, das SPL-"Schätzeisen" Huawei P9 (App = Schall) zeigt 1dB höher an, also so gut wie kein Unterschied. Werde bei der anderen Baustelle nachberichten, nur das dauert, weil ich unverhofft mit meiner Gesundheit zu tun bekommen habe...

    Einen Kommentar schreiben:


  • AndreasM
    antwortet
    Mehr als 70 dB geht bei mir nicht.Kantenlänge im Stereodreieck je 3 m.Darüber wirds unangenehm.Allerdings mit einer App am Smartphone gemessen,wie genau?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Observer
    antwortet
    Unter 70dB, meist sogar unter 60dB. Schallpegelmeßgeräte für brauchbare Ergebnisse gibt es übrigens schon für unter 50 Euro.
    Zum angemessen Lauthören gibt's die Kopfhörer. Da gehen dann schon mal kurzfristig 95dB

    Einen Kommentar schreiben:


  • Modernjazz
    antwortet
    Zitat von AndreasM Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,welche Lautstärken vom Hörplatz aus in dB habt ihr denn so normalerweise?

    Grüße
    Meine normal Hörlautstärke beträgt ca. 80-90dB höchsten noch 95dB viel mehr verträgt mein Raum nicht (Wohnzimmer)

    Einen Kommentar schreiben:


  • AndreasM
    antwortet
    Hallo Leute,welche Lautstärken vom Hörplatz aus in dB habt ihr denn so normalerweise?

    Grüße

    Einen Kommentar schreiben:


  • Observer
    antwortet
    Naja, was heißt Laie? David als Amateurmusiker kennt sich sicher recht gut aus mit Liveevents. Holger war hier einer, der oft Konzerte besuchte. Longueval war professionell involviert, wenn ich mich recht erinnere. Ich hänge gern in Jazzclubs ab (oder ähnliche Events). Und der Wiener an sich hat auch genug Möglichkeiten (zumindest vor Corona).
    Als Basstest eignen sich übrigens auch gut Trip Hop Takes, z.B. von Massive Attack. Der Name vermittelt etwas ein falsches Bild. Einfach mal anhören, z.B. "Sly".

    Einen Kommentar schreiben:


  • Archman
    antwortet
    Was ich mich überhaupt frage, wie ein Laie oder Durchschnittsösterreicher den "richtigen" Klang beurteilen soll ohne je eine Referenz gehört zu haben wie es wirklich passt! Offensichtliches wie ein unmöbliertes Zimmer ohne Vorhänge oder Teppich bzw. auch Möbel mal außen vor gelassen. Ein paar Grundregeln gibts zur Positionierung der LS bzw. Hörposition und klar geht alles messtechnisch, aber selbst da braucht es solides Grundwissen um überhaupt richtig zu messen und dann darauf reagieren zu könen.
    Vielleicht empfindet Richie eine nach Maßstäben der Akustik korrekt spielende Anlage sogar als "zu wenig fetter Bass", wer weiß es. Am Ende sollte die Anlage jedem einzelnen zuhause ein Grinsen ins Gesicht spielen und irgendwann sollte man einen Strich ziehen und sagen, jetzt passt es halbwegs wenn man nicht messen will bzw kann.

    Ich lasss noch einen Tipp zum Bass-Testen da: Trentemoeller | Tha last resort - https://listen.tidal.com/album/65749629d

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Armin schrieb:
    Ich finde es persönlich halt komisch, dass immer vorher fast alle Komponenten getauscht werden, BEVOR die Raumakustik angegangen wird und dort, wo es wirklich darauf ankommt, dann kein Geld mehr übrig ist.....
    Die komplett fehlorientierte HiFi-Szene gibt es ja werbemäßig so vor. Immer nur wird von den Klangunterschieden aller Komponenten gesprochen und da wird nichts ausgelassen, egal wie "hirnrissig" es ist, so lange man damit Geld verdienen kann. Da man aber mit dem Allerwichtigsten kein Geld verdienen kann oder nur auf komplizierte Art, wird es einfach totgeschwiegen.

    Und so ist es dann auch schnell in den Köpfen der Menschen drinnen die sich dafür interessieren, nur die Anlage ist wichtig, sonst nichts.

    Richi ist auch "voll auf diesem Trip"! Wäre er nicht zufällig hier gelandet, hätte er für die Rauakustik nicht einmal das gemacht was er jetzt macht. Aber vielleicht erkennt er jetzt, alleine schon durch den Teppich, um wieviel entscheidender so etwas ist als beispielsweise ein anderer Verstärker oder selbst andere Lautsprecher. Seine alte Anlage war tadellos, da hätte er gar nichts tauschen müssen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Alex007
    antwortet
    sehe ich auch so...da ich gar nix an meiner Raumakustik gemacht hab, bin ich froh, dass für mich mein System passt,
    auch wenn natürlich nix eingemessen ist und, es sicher besser "klingen" könnte...aber ich merk es halt nicht, weil es für meine Ohren passt...
    wobei sich ja nur die Beschallung bei mir ändern würde'(vielleicht , keine Ahnung....), weil im kleinen Dreieck muss ich ja nix einmessen...zumindest hab ich des so verstanden...
    mit schlecht reden hat des hier ja nix zu tun...des sind halt Verbesserungskonzepte...

    Einen Kommentar schreiben:

Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
Auto-Speicherung
Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
x
Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
x

Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

Lädt...
X