Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kauftipps für Lautsprecher gesucht

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frank schrieb:

    Maximaler Schalldruck 3% Klirr
    KH 310 ca. 111 dB
    Allerdings erkennt man hier den einzigen Pickel der KH 310.
    Der Hochtöner erreicht nur ca 102 dB bei 8... 10 Khz während die anderen beiden ca 110 dB in dem Bereich schaffen.
    Laut der Neumann Seite kommt das was du schreibst - bzw. was Sound&Recording gemessen hat - bei 1% Klirr ungefähr hin, bei 3% Klirr ist da schon noch etwas mehr drinnen.



    Ist aber in der Praxis weitgehend egal, ab ca. 7kHz aufwärts kann der Mensch kaum noch (auch nicht höheren) Klirr wahrnehmen.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      Wahrscheinlich ist das so.
      Allerdings frage ich mich warum JBL solche Trümmer als Hochtöner eingebaut hat.
      Da hätte man doch Geld sparen können.
      https://www.ebay.de/itm/original-TWE...-/121057851756

      Kommentar


        Neumann muss die Chassis zukaufen, JBL kosten die eigenen Hochtöner so wenig, dass sie kaum der Rede wert sind. Und ob 100, 110, 120dB Schalldruck möglich sind, dazwischen liegen in der Herstellung wahrscheinlich Cent-Beträge. Allerdings darf man nicht die Entwicklungskosten und die Herstellung der Fertigungsstraßen vergessen.

        Ich habe mal wo gelesen, was die LS-Chassis den Massenherstellern kosten (beispielsweise ab 10.000 Stk. aufwärts) und habe das nicht für möglich gehalten.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          So ist es, genauso bei der Verstärkung in den Monitoren - unterschiedliche Module zu produzieren wäre wohl oft teurer als der gewisse "Overkill" den man da manchmal treibt.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

          Kommentar


            Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
            So ist es, genauso bei der Verstärkung in den Monitoren - unterschiedliche Module zu produzieren wäre wohl oft teurer als der gewisse "Overkill" den man da manchmal treibt.
            Genau! Dafür reicht dann ein Netzteil für alle Endstufen aus, das spart Platz und ermöglicht kompakte Bauweise. Habe ich sogar bei meiner letzten 8-Kanal Endstufe so gemacht, denn hätte ich - was absolut ausreichend gewesen wäre - für die effizienten AMTs kleinere Endstufen genommen, hätte ich ein weiteres Netzteil mit weniger Spannung benötigt. So sind es jetzt vier Endstufen an einem Netzteil. Gleiches bei den Endstufen für die Subwoofer und Tieftöner, da werden je zwei gleiche von je einem Netzteil versorgt. Also in Summe drei Netzteile statt vier und nur zwei unterschiedliche Verstärker-Module.
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              Oder noch einfacher.
              Gleiche Verstärker und 1 Netzteil.
              Hochtöner 8 Ohm Tieftöner 4 Ohm.
              Und schon hat man für den TT doppelt so viel Leistung.

              DSP lassen sich für verschiedene Modelle per Firmware anpassen.

              Gruß Frank

              Kommentar


                Zitat von FrankG Beitrag anzeigen
                Oder noch einfacher.
                Gleiche Verstärker und 1 Netzteil.
                Hochtöner 8 Ohm Tieftöner 4 Ohm.
                Und schon hat man für den TT doppelt so viel Leistung.
                Ja, auch eine gute Möglichkeit.

                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar

                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                Auto-Speicherung
                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                x
                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                x

                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                Lädt...
                X