Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Autos und PKWs allgemein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • E.M.
    antwortet
    Ein bisschen OT, aber einen Thread für Motorradfahrende habe ich nicht gefunden.
    Heute abend beginnt in unserem kleinen Ort das zweijährlich stattfindende grosse Motorradtreffen - Näheres she. Link.
    Da kommen Biker aus allen möglichen (auch entfernten) Gegenden und haben ihren Spass (wir nicht aktiv Beteiligten sagen "machen Lärm und Gestank").
    Gestern sah es noch so aus, als würde die Veranstaltung zu einem Survivaltraining oder Schwimmwettbewerb ausarten aber dann war die Nacht trocken und der heutige Tag bis vor kurzem warm und sonnig, die Biker scheinen intensiv mit Petrus kommuniziert zu haben. Morgen und am Montag soll es auch ganz ordentliches Wetter geben. Falls also Biker unter Euch sind, die noch nichts vor haben über Pfingsten - der Schwarzwald ruft.
    Das Foto ist von heute ca. 17 Uhr.

    Heiße – Öfen, coole Typen in Lederkluft, Lebensfreude pur und Gemeinschaft: Darum geht es, wenn sich dienstags die Mitglieder der Motorradfreunde Kälberbronn in ihrem „Räumle“ in Kälberbronn treffen. Flott durch die Region düsen, den Feuerstuhl unterm Hintern und den Fahrtwind im Gesicht – dieses Lebensgefühl teilen die Motorradfreunde Kälberbronn seit 30 Jahre.       […]


    LG
    E.M.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 18.05.24 Das Motorradfest kann beginnen.jpg
Ansichten: 16
Größe: 1924 KB
ID: 695015

    Einen Kommentar schreiben:


  • debonoo
    antwortet
    Der BMW XM ist eine Erscheinung, die in Deutschland nicht gerade auf Zuspruch trifft. Was hierzulande aus der Reihe tanzt, wird in anderen Ländern als gewöhn...

    Einen Kommentar schreiben:


  • debonoo
    antwortet
    Die Geschichte der Kultmarke Citroen. Von der Gründung bis heute. Citroen war und ist nicht nur ein Auto, Citroen ist ein Statement, eine Philosophie, eine L...

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    wasser hat, außer in der lunge, noch keinem geschadet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Ach naja, wenn das Dach etwas leckt, sorgen Rostlöcher im Boden für Abfluss
    (halb scherzhaft, ist einem Bekannten passiert bei einem Wartburg, es machte unter dem Fuß "knack" und er sah Mutter Erde)


    Wie sagte "mein" Automechaniker in den 90ern - man muß seine Autos nicht heiraten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Joachim, so lange das Dach noch dicht ist - bzw. es nicht von oben her rein regnet, solltest du unermüdlich weiter machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoachimA
    antwortet
    Zitat von David Beitrag anzeigen
    Joachim, das was du mit deinem Auto so machst, das ist zumindest einmal......(wie drücke ich das jetzt am besten aus??? )...... "bemerkenswert".

    Bitte weiter berichten, denn ich finde es lustig.
    Fortsetzung folgt, denn es sind noch genügend 30 Jahre alte Teile da drin, da wird statistisch gesehen irgendwann das eine oder andere die Grätsche machen
    Vorsorglich habe ich vor 3 Monaten auch mal die Zündspule getauscht, seitdem sind die sporadischen wenn auch eher seltenen kleinen Ruckler weg. Ansaugluft Temperatursensor ist auch ersetzt worden, da der Widerstandswert schon zu hoch war. Lambdasonde und LMM noch sehr gut. Die L-Jetronic Einspritzung ist eigentlich unverwüstlich, ja man müßte schon Diesel statt Benzin tanken. Ansaugbrücke hat auch keine Risse, passiert bei manchen Modellen auch schon mal, beim 2 Liter DOHC eher nicht. Tja was könnte noch Banane werden, Kardanwelle schon weit über dem Austauschintervall, aber immer noch gut. Differential könnte ein Problem werden, da sollte besser nichts kaputt gehen. Für alles andere gibt´s immer noch Teile.

    Gruß,
    Joachim

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoachimA
    antwortet
    Ja, bei einem schon älteren Trum muß man schon liebe zu Hammer und Stöckchen bzw. blauem Licht mitbringen.
    Andererseits, dafür bekommt man so ein Teil auch nach 30 Jahren noch an, die Elektronikkisten von heute wohl eher nicht.

    Gruß,
    Joachim

    Einen Kommentar schreiben:


  • longueval
    antwortet
    das wussten schon die alten ritter, wenns klappert und zwickt > hammer und flamme

    Einen Kommentar schreiben:


  • David
    antwortet
    Joachim, das was du mit deinem Auto so machst, das ist zumindest einmal......(wie drücke ich das jetzt am besten aus??? )...... "bemerkenswert".

    Bitte weiter berichten, denn ich finde es lustig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • debonoo
    antwortet
    Was ich am G - Modell bemängle ist, dass es fast keine Ellbogenauflage

    am Türrahmen gibt, bei So einem großen Auto,

    bequem ist anders...

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Automobiles Sadomaso (OK das ist die Kiste schon für eine Person allein)
    Der Rekord lag bei 20 Damen in einem Trabant. Jetzt haben sich in Anklam über ein Dutzend stattliche Azubis in einen Trabi gezwängt. Auch lockten „Sexy Carwash“ und Trabi-Limbo.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoachimA
    antwortet
    Frag aber nicht was die dafür haben wollen - Naja, ich habe ja meine Ford Baustelle, mußte gerade den linken hinteren Stoßdämpfer Dom schweissen lassen. Kommentar meines Schraubers: Salzkorrosion oder Materialermüdung infolge zu harter Stöße von Bahnschwellen in der Fahrbahn, lach. - Und weiter: wollen wir mal ne Modellage machen, original gibt´s die ja nicht mehr. - Der restauriert ja auch echte Oldtimer, hat von dem kaputten Dom nen wahres Kunstwerk gemacht, sieht aus wie original, auch alles schön versiegelt, ein Meister vor dem Herrn. Nu ist wieder alles fest bzw. Das Rad poltert nicht mehr unkontrolliert rum weils vorher nur noch in der Stahlfeder hing, war sogar relativ preiswert, 120 € wechselten den Besitzer. - Naja, wie sagt man, nach der Reparatur ist vor der Reparatur bei so einem alten Teil, aber jetzt ist die Straßenlage wieder anständig.

    Gruß,
    joachim

    Einen Kommentar schreiben:


  • respice finem
    antwortet
    Hier in Posen fahren noch einige gut gepflegte SAAB Autos.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JoachimA
    antwortet
    Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
    ........Von den bisher 27 Pkw die wir (Chefin und ich) insgesamt fuhren, waren die drei SAAB (2x 9000 + der 9-3) mit Abstand die Besten und wurden am längsten gefahren. Jammerschade um diese tolle Marke....
    Wirklich schade, gerade der Saab 900 hat mir immer ausserordentlich gut gefallen, konnte ich mir damals als die rauskamen aber nicht leisten. Die Zuverlässigkeit und Haltbarkeit war zu der Zeit herausragend, auch das Design war sehr ansprechend und wegweisend, der Zeit eindeutig voraus.




    Schenk mir so einen- Ist sogar das geiche Baujahr wie mein Scorpio.

    Gruß,
    Joachim
    Zuletzt geändert von JoachimA; 10.05.2024, 18:32.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X
👍