Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Audiophile Label/Erstklassige Aufnahmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Audiophile Label/Erstklassige Aufnahmen

    Hallo @ll

    Unter der Rubrik 'Musik in konservierter Form und Live' gibt es neben der Bekanntgabe von Konzerten/Events auch die Unterteilung der einzelnen Musikrichtungen. Ich könnte mir vorstellen diese Rubrik um einen Punkt zu erweitern und zwar wie folgt:

    Audiophile Label/Erstklassige Aufnahmen

    Dort könnten alle Teilnehmer ihre Erfahrungen mit Label und Mastering posten, Titel und Alben benennen und gleichzeitig den anderen neue Anregungen geben. Was haltet ihr davon?

    Gruß
    Nicki

  • #2
    Mach nur, ich habs ja mehr mit für mich erstklassiger Musik, und die passt vermutlich eher selten
    in diese Rubrik :D
    Bei den üblichen dabei Aufgerufenen Labels und deren Interpreten bin ich eher :W , aber
    ich lass mich gerne überaschen :D

    Grüsse Gerd

    Kommentar


    • #3
      irgendwie hab ich gerade ein DEJAVUE, hatten wir das nicht schon mal irgendwie, irgenwo :Y
      sollte mal wieder früher ins Bett :)
      Grüsse Gerd

      Kommentar


      • #4
        Original von gto
        Mach nur, ich habs ja mehr mit für mich erstklassiger Musik, und die passt vermutlich eher selten
        in diese Rubrik :D
        Bei den üblichen dabei Aufgerufenen Labels und deren Interpreten bin ich eher :W , aber
        ich lass mich gerne überaschen :D

        Grüsse Gerd

        Nabend Gerd,

        jetzt komm, das ist unfair. Andeutungen machen und dann die Katze doch nicht aus dem Sack lassen wollen. Was ist Deine Musik, welches sind Deine Schätzchen - wer A sagt muß auch B sagen... :N

        Cheers
        Nicki

        Kommentar


        • #5
          Diesem Wunsch werde ich nachkommen und die Rubrik einfügen.

          Gruß
          David
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


          • #6
            Original von Tympanum
            Original von gto
            Mach nur, ich habs ja mehr mit für mich erstklassiger Musik, und die passt vermutlich eher selten
            in diese Rubrik :D
            Bei den üblichen dabei Aufgerufenen Labels und deren Interpreten bin ich eher :W , aber
            ich lass mich gerne überaschen :D

            Grüsse Gerd

            Nabend Gerd,

            jetzt komm, das ist unfair. Andeutungen machen und dann die Katze doch nicht aus dem Sack lassen wollen. Was ist Deine Musik, welches sind Deine Schätzchen - wer A sagt muß auch B sagen... :N

            Cheers
            Nicki
            z.B. Gerds Lade 2 :D

            Grüsse Gerd

            Kommentar


            • #7

              Kommentar


              • #8
                Hallo @ll

                unter der Rubrik "Passive Lautsprecher" im Fred von Claus B. über Geithain sind wir zum Schluß ein wenig ins Driften gekommen. (OT)

                Hierbei gings erneut um das Thema "Aufnahmequalitäten/MASTERING". Um das ganze dort zu entschärfen, ohne es jedoch aus den Augen zu verlieren, möchte ich das Thema quasi hier rüberziehen und an dieser Stelle nochmals aufgreifen.

                Es gibt eine Unmenge von Musik auf diesem Planten; ebenso Studios und Labels. Gibt es ein zugängliches "Gesamtverzeichis/Register" für solche Produktionsstätten, die sich den guten (audiophilen) Aufnahmen verschrieben haben? Ich denke, viele Musikliebhaber in der Welt suchen bewußt nach erstklassigen Aufnahmen und deren Erzeugern. Hätte man diese Quellen ausfindig gemacht, dann wäre ein Recherchieren in Richtung Musikrichtungen/Stile wesentlich leichter und würde schneller zum Ziel führen. Hat hier jemand Erfahrungen, wie man das am besten bewerkstelligen kann - any ideas...?


                LG, Nicki

                Kommentar


                • #9
                  ich suche grundsätzlich nach guter Musik, ist die Aufnahme gut, so freut mich das, ist sie schlecht hält mich das nicht vom Kauf ab...

                  1. Stelle Musik
                  dann der Rest...
                  vielleicht bin ich kein typischer Hifi Freak...

                  Gruß
                  Reinhard

                  Kommentar


                  • #10
                    Original von Hörzone
                    ich suche grundsätzlich nach guter Musik, ist die Aufnahme gut, so freut mich das, ist sie schlecht hält mich das nicht vom Kauf ab...

                    1. Stelle Musik
                    dann der Rest...
                    vielleicht bin ich kein typischer Hifi Freak...

                    Gruß
                    Reinhard
                    Zumindest bist du damit nicht alleine :D

                    Grüsse Gerd

                    Kommentar


                    • #11
                      Original von gto
                      Original von Hörzone
                      ich suche grundsätzlich nach guter Musik, ist die Aufnahme gut, so freut mich das, ist sie schlecht hält mich das nicht vom Kauf ab...

                      1. Stelle Musik
                      dann der Rest...
                      vielleicht bin ich kein typischer Hifi Freak...

                      Gruß
                      Reinhard
                      Zumindest bist du damit nicht alleine :D

                      Grüsse Gerd
                      das glaub ich dir aufs Wort :S

                      Kommentar


                      • #12
                        Nach wie vor finde ich, dass "The Hunter" von Jennifer Warnes eine sowohl musikalisch als auch klanglich sehr gute CD ist.
                        Der Bass ist zwar recht üppig (fast schon zu viel), aber durchaus sauber aufgenommen. Die Höhen sind vielleicht nicht ganz so detailiert durchzeichnet wie bei manchen aktuellen Produktionen, aber die Räumlichkeit finde ich sehr gut und J. W. hat sowieso eine der angenehmsten und besten aller Frauenstimmen.

                        Wer sie hat, sollte sie sich wieder einmal ganz anhören. Wenn geht, relativ laut - das fällt dann unter "Klangbad". ;)

                        Gruß
                        David
                        Gruß
                        David


                        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original von Tympanum
                          Es gibt eine Unmenge von Musik auf diesem Planten; ebenso Studios und Labels. Gibt es ein zugängliches "Gesamtverzeichis/Register" für solche Produktionsstätten, die sich den guten (audiophilen) Aufnahmen verschrieben haben? Ich denke, viele Musikliebhaber in der Welt suchen bewußt nach erstklassigen Aufnahmen und deren Erzeugern. Hätte man diese Quellen ausfindig gemacht, dann wäre ein Recherchieren in Richtung Musikrichtungen/Stile wesentlich leichter und würde schneller zum Ziel führen. Hat hier jemand Erfahrungen, wie man das am besten bewerkstelligen kann - any ideas...?
                          Moin Nicki

                          Leider nein. Solch ein komplettes "Leistungsverzeichnis" hätte ich auch gerne :A

                          Hilfreich sind manchmal Hififoren mit Musiktips oder auch die Musikarchive von "Audio" oder "Stereoplay".

                          Habe mal Davids Tip mit Jennifer Warnes "The Hunter" gesucht... (welche mir auch gut gefällt)

                          Mit Joe Cocker war die kanadische Sängerin Up Where We Belong, auf dem wunderschönen Album Famous Blue Raincoat schlenderte sie mit Cover- Versionen von Leonard Cohens Song durch die Straßen New Yorks. Jetzt beweist sie Gespür für jazzig angehauchten Softpop der besseren Art, durch den sie sich mit ihrer kehligen Stimme von verträumt hingetupften Klavierklängen tragen läßt. Das wirkt manchmal eine Spur zu verhalten, sogar ab und zu weinerlich, gibt insgesamt aber ein schönes Album für Melancholiker ab.
                          Jürgen Seibold
                          Quelle www.audio.de

                          Audio: Musik 3 Öhrchen, Klang 4 Öhrchen (von 5 möglichen)
                          Stereoplay: Musik 8 Points, Klang 9 Points (von 10 möglichen)

                          (alle von 1992)

                          Naja... wenigstens etwas ;)

                          Gruss
                          Stefan

                          Kommentar


                          • #14
                            recht ausgewogen abgemischt mit viel Druck in allen Frequenzbereichen [Dynamik darf ich ja nich schreiben :U]; insbesondere mit dem zweiten Stück hör ich gern, ob mir eine Box gefällt, ob sie für meine Ohren richtig abgestimmt ist:





                            musikalisch nun nicht gerade die Offenbarung, aber sehr vollgestopft mit Information in den Mitten und Höhen. Da gibts sehr viel zu aufzulösen und dies immer recht knapp an der Schmerzgrenze zum Schrillen ... nebenbei gibts im neunten Stück eine Bassdrum, die es über sehr heftigen 32-Hertz-Tönen knackig zu reproduzieren gilt:

                            Kommentar


                            • #15
                              "The Hunter" von Jennifer Warnes ist für mich auch eine der Scheiben, mit der ich eine Gesamtanlage gerne "teste", insbesondere der track: "Way Down Deep" zeigt imho gut, wie es um die Bass- und Stimmenwiedergabe bestellt ist. :)

                              Gruß
                              Franz

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X