HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Passive Schallwandler

Passive Schallwandler Der bewährte Standard

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2012, 19:40   #991
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

http://www.ebay.de/itm/Audio-Note-Ko...#ht_514wt_1163

übersteigt leider grad mein privates Budget ein bisserl...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 20:22   #992
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich frage mich gerade, wie "die" es schaffen, sowas so günstig anzubieten ? Die müssen die nötigen Materialien entweder sehr günstig, oder sogar geschenkt bekommen haben, und anscheinend hat man dort auch weitgehend unentgeldlich gearbeitet und "ähntwückelt"....Sonst könnte man das nicht so preiswert anbieten.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 20:37   #993
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.844
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
David hat eine Wissenschafts-Intoleranz ..;)
Nein, nicht unbedingt. Ich finde sie nur in unserem Fall völlig unnötig, aber darauf habe ich schon oft hingewiesen.

In dem Moment wo man Positiv- und Negativkontrollen fordert, ist man (meine Ansicht!) schon völlig am falschen Dampfer.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 20:42   #994
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Nein, nicht unbedingt. Ich finde sie nur in unserem Fall völlig unnötig, aber darauf habe ich schon oft hingewiesen.

In dem Moment wo man Positiv- und Negativkontrollen fordert, ist man (meine Ansicht!) schon völlig am falschen Dampfer.
Dann reicht auch wenn man sagt "ich habe es gehört" - gleiches Niveau
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 20:43   #995
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
In dem Moment wo man Positiv- und Negativkontrollen fordert, ist man (meine Ansicht!) schon völlig am falschen Dampfer.
In Verbindung mit dem "aktuellen Thema" stimmt das.

Es ging stets um das "Geschwätz" im kleinen Kreis....also dem niedergeschriebenen Durchfall weniger verblendeter Hobbyhörer, die ihre Formulierungen absolut nicht im Griff hatten.

Wer daraus -aus welchen Gründen auch immer- im Nachhinein eine Wissenschaft machen möchte, sollte sich erstmal den Nagel aus dem Kopf entfernen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 21:04   #996
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 21:35   #997
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.159
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo..

was würde es kosten

so etwas selbst zu bauen..?!

http://www.ebay.de/itm/WESTLAKE-AUDI...ht_1803wt_1110

mfG.
Andreas
__________________
Alles Leben = Energie

wer sich schlecht fühlt - hat zuwenig Energie...
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 21:44   #998
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool

kommt auf den Tischler an.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 21:49   #999
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Hallo..

was würde es kosten

so etwas selbst zu bauen..?!

möglicherweise wäre das Ergebnis dann auch etwas anders als mit dem Original

was die Preise angeht: Westlake arbeitet meines Wissens nach mit TAD Chassis (stimmt das noch?). Das heißt einmal, dass schon viele, viele tausend Euro in die Treiber fließen. Die Westlake-Holzhörner für MT und HT wirst du nicht kaufen können, Du müsstest also irgendein Horn nehmen und dir einreden, dass das eh alles das gleiche ist. Und dann hast du all die Teile in der Hand und keine Ahnung, was du damit anfangen sollst.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 21:52   #1000
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.159
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Reno..

doch nicht mehr als 10.000.- EUR oder..?!

ich denke das Horn ist treiberabhängig

http://www.google.at/search?rlz=1C1C...EYHAswax2PHPBw

http://www.westlakeaudio.com/Speaker...fi_series.html

mfG.
Andreas


SPECIFICATIONS

Tower SM-1 5-Way Loudspeaker System

Woofer 2 x 18"

Midrange 1 x 12" (Cone/Mid-Bass) & 1 x 2" (Horn)

Tweeter 1 x 1" (Horn) & 1 x 1/2" (Super Tweeter)

Frequency Response ( +/- 3dB ): 20Hz-20kHz

Power IEC Short/Long: 400W / 1200W

Sensitivity @ 1m/2.83V 101dB

Crossover Frequency 200Hz / 800Hz / 3.2kHz / 10kHz

Impedance Nominal/Minimum 4/2

Inputs: Gold WBT Connectors for Bi-Amp or Quad Amp

Dimensions: H x W x D (cms.): 190.5 x 101.3 x 75

Weight: Kg 442 kgs.

Finish: North American Satin Walnut Veneer

Warranty: 5 Years
__________________
Alles Leben = Energie

wer sich schlecht fühlt - hat zuwenig Energie...

Geändert von debonoo (19.05.2012 um 22:17 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 22:13   #1001
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
doch nicht mehr als 10.000.- EUR oder..?!
oh doch. wenn wir von Listenpreisen reden, ganz sicher. besonders beim aktuellen Yen-Kurs.

und Hörner machen immer Probleme. Letztlich muss die Kombination von Treiber, Horngeometrie und Entzerrung in der Weiche passen, damit das auch klingt. Das ist nicht trivial.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 22:22   #1002
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.159
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
oh doch. wenn wir von Listenpreisen reden, ganz sicher. besonders beim aktuellen Yen-Kurs.

und Hörner machen immer Probleme.
Letztlich muss die Kombination von Treiber,
Horngeometrie und Entzerrung in der Weiche passen,
damit das auch klingt. Das ist nicht trivial.
Hallo Reno..

sagen wir 20.000.- EUR

und auch der Rest wird lösbar sein...

dazu redet man mit einem Experten - das kostet natürlich etwas..


was mich interessieren würde - wer stellt sich so etwas auf..?

http://www.audio-markt.de/_markt/upl...730795_2_g.jpg

außerdem

die Westlake kann doch nicht besser
bloß anders -
sein als eine Wilson Alexandria oder als eine ML Statement..?!

und die bekommt man schon weit günstiger...

mfG.
Andreas
__________________
Alles Leben = Energie

wer sich schlecht fühlt - hat zuwenig Energie...

Geändert von debonoo (19.05.2012 um 23:41 Uhr).
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 22:48   #1003
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
und auch der Rest wird lösbar sein...
der "Rest" sind zwei angeblich ziemlich ausgefuchste Holzhörner, zwei 400 kg Gehäuse und passive 5-Wege-Weichen. Aber lösbar ist natürlich alles.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 23:02   #1004
BDE
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.05.2011
Beiträge: 111
BDE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich frage mich warum man soetwas nachbauen will (5Wege passiv )?
Da gibt es besseres zum günstigeren Kurs..

Bekannt? http://www.diyaudio.com/forums/multi...ving-room.html
BDE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2012, 23:20   #1005
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.508
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von BDE Beitrag anzeigen
I
Da gibt es besseres zum günstigeren Kurs..
ja, vielleicht...vielleicht aber auch nicht. Das Schöne an den DIY-Projekten ist ja, dass sie so gut wie nie einer kritischen Prüfung standhalten müssen. Wir hören regelmäßig von den verschiedensten Hobbyisten, dass sie zuhause mit den gleichen Chassis etwas viel besseres gebaut hätten als unsere teuren Lautsprecher. David Haigner lädt diese Leute immer gerne ein, ihre Konstruktionen mal mitzubringen und ein wenig gegenzuhören. Bis jetzt ist noch keiner gekommen...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de