HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HILFE, RATSCHLÄGE, TIPPS > Probleme mit Geräten und Anlagen

Probleme mit Geräten und Anlagen Wer kann helfen?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2019, 22:31   #1
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo



ich habe mir gerade 2 gebrauchte Vienna Acoustics Joker zugelegt, musste aber feststellen dass 2 der TMT's Schaumstoffsicken haben, sind wohl vom Fachhändler so repariert worden. Es handelt sich jeweils um das mittlere der insgesamt 3 Chassis bei diesem Lautsprecher. Der Hub dieses Chassis ist auch deutlicher zu sehen im Vergleich zum darunterliegenden Chassis gleichen Typs. Daher meine Frage (ist auch schon VA gestellt ) kennt jemand diese Chassis oder eventuell sogar eine Bezugsquelle. Die Info's über diesen Lautsprecher im Netz sind nicht besonders aufschlussreich, ist ja wohl auch schon mindesten 25 Jahre alt. Sie spielen im Moment an einer Naim Uniti2 mit schöner Raumdarstellung und beim ersten Hören auch ziemlich musikalisch. Bin für jede Info dankbar, leider sind hier in Deutschland, komme aus dem Saarland, die Lautsprecher von VA nicht sehr häufig vertreten.


Gruß und eine gute Restwoche


Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 08:56   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.287
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Einfach mit V. A. in Kontakt treten, das sind alles wirklich nette Leute die gerne helfen.

Die Joker ist ein "zweieinhalb" Wegesystem. Zwei gleiche Chassis machen den Bass, das welches näher dem HT liegt, übernimmt gleichzeitig die Mitten. Somit müssten beide den gleichen Hub machen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2019, 17:48   #3
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo
Danke für die Erläuterung, ich habe VA schon angemailt und warte auf deren Antwort.
Gruß und Danke
Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 17:40   #4
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo
habe jetzt auch VA Rückmeldung bekommen, die Lautsprecher sind zu alt, Hilfestellung ist nicht möglich. Wirklich schade, vielleicht findet sich irgendwann etwas auf dem Gebrauchtmarkt.

Gruß
Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 17:55   #5
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.287
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Das war zu befürchten. Für einen der sich auskennt wäre es dennoch möglich, diese LS "zu retten". 4 gleiche Chassis die den alten so ähnlich wie möglich sind und dazu die passenden Korrekturen auf den Frequenzweichen.

Aber wer macht das?
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 18:34   #6
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo
ja, das ist eine Möglichkeit, diese Chassis wurden eventuell auch in der Beethoven oder Mozart verwendet, vielleicht findet sich da etwas. In USA werden welche versteigert, aber keine 4 Stück.


Gruß und schönes Wochenende
Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 20:48   #7
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.283
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

david, hat VA nicht immer viva bzw bei den teureren seas bzw scan speak verwendet?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (20.09.2019 um 21:05 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2019, 21:15   #8
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.287
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
david, hat VA nicht immer viva bzw bei den teureren seas bzw scan speak verwendet?
Ja, ich glaube, da waren welche von Seas drinnen.

Irgend ein aktuelles Chassis würde sich da finden lassen. Aber zwingend müsste es nicht von Seas sein. Viva ist auch ein guter Tipp. Scan Speak ist sehr gut, aber in diesem Fall unnötig teuer.

Als das größere Problem sehe ich die mechanische Passung.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 20:54   #9
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo


diverse Hinweise haben ergeben, dass es sich wohl um einen Seas TMT der alten 14er Prestige Serie handelt, sowas wie P14 oder T14, leider nirgendwo mehr lieferbar. Falls also jemand so etwas noch abgeben möchte, würde ich mich freuen. Bei Ebay gibt es ein Paar aus Rumänien, leider in 15 Ohm. Meine haben 8 Ohm.
Gruß und Danke

Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2019, 21:38   #10
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.790
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

https://www.hifishark.com/search?q=seas+p14

https://www.hifishark.com/search?q=seas+t14

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 20:29   #11
joachimb
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Beiträge: 10
joachimb befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Hallo Armin,


war ein paar Tage unterwegs, auch auf der Suche nach den TMT's. Hifishark bemühe ich regelmäßig, habe aber von den Anbietern aus Übersee keine Rückmeldung bekommen, die 15Ohm Varianten sind uninteressant und der Rest gefällt mir nicht. Aber vielen Dank für Deinen Hinweis, wenn ich nichts finde lasse ich die 2 TMT's mit Gummisicken versehen und höre, was sich dann ergibt.
Gruß und Danke
Joachim
joachimb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 23:05   #12
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.790
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Ja, eine gute Idee, das kostet nicht die Welt.

Gruß

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 23:25   #13
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.547
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

"freilaufende Idee" ohne die Box in Natura zu kennen:

Ich hätte leise Zweifel, ob der unterschiedliche Hub nur an der anderen Sicke liegt.
Man könnte es versuchen auszutesten, indem man den Treiber mit Gummisicke vorläufig aus einer Box in die andere "transplantiert" und nachschaut, oder ist das falsch gedacht?
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 09:03   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.287
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: TMT für Vienna Acoustics Joker

Zitat:
Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
"freilaufende Idee" ohne die Box in Natura zu kennen:

Ich hätte leise Zweifel, ob der unterschiedliche Hub nur an der anderen Sicke liegt.
Man könnte es versuchen auszutesten, indem man den Treiber mit Gummisicke vorläufig aus einer Box in die andere "transplantiert" und nachschaut, oder ist das falsch gedacht?
Nein, nicht falsch gedacht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de