HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Raumakustik

Raumakustik Alles rund um dieses wichtige Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2019, 14:27   #1
Wamo222
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2019
Beiträge: 1
Wamo222 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Boxen zu wenig Bass?

Hallo ich habe gerade ein Teufel Ultima 40 MK3 5.1 Set seit längerem im Betrieb und muss dabei festellen das die Boxen trotz ihrer Größe und Volumens doch relativ wenig Bass wiedergeben. Der Receiver ist ein Denon AVR X1400H und in den crossovers habe ich die Boxen alle auf small. Die Fronts auf 60Hz den Center auf 90Hz und die Surrounds auf 80Hz gestellt. Natürlich ist Bass vorhanden aber er kommt nicht so knakkig und voll rüber wie bei anderen Systemen.
Wamo222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 14:35   #2
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.520
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Hallo und


Die Membranfläche ist in der Summe ja recht üppig, damit könnte es am Hörraum liegen IMHO. Wie ist dieser und wie ist die Aufstellung? Mit welchen "anderen Systemen" wurde verglichen (und im eigenen Raum oder beim Händler?)
P.S. Ändert sich die "Gemengelage" wenn die Hauptlautsprecher auf "Large" stehen und wenn man einfach Audyssey den Rest machen lässt?

Geändert von respice finem (25.08.2019 um 14:43 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 19:05   #3
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Habe verglichen mit den Dali. Der Raum ist rechteckig und ca 25 qm groß. Habe mal auf Large gestellt aber da kam dann auch der Bass fast kaum zur geltung. Habe es mal mit der Audossey eingemessen und die hat dann die Fronts auf Large und Vollband gestellt und alle Pegel auf -7.5 -8dB runtergeschraubt. Habe danach die Pegel wieder alle auf 0 dB zurückgesetzt da mir das zu leise vorkam. Im Hi fi Forum Deutschland haben die gemeint das die Fronts auf Large und Vollband zu krass wäre für die Ultimas und haben mir empfphlen das ich die wie gesagt auf 60Hz bzw 90 und 80Hz stellen soll.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 20:34   #4
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.781
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Vielleicht steht der Subwoofer suboptimal, dafür gibt es das Antimode (ein Kanal für Subwoofer).

Wieso stellst Du mal nicht auf 2.0 ohne Subwoofer um mal das Potenzial der Fronts mitzubekommen?

Sie werden bei 60Hz abgetrennt. und ja auf large stellen könnte helfen. Audessey finde ich persönlich suboptimal.

Aber den Cinema EQ auf jeden Fall mal einschalten, sollte der auf OFF stehen im AVR Setup.

Gruß

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 20:39   #5
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.520
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Ich glaube, da ist erst mal Boxenrücken angesagt, wie fast immer
Geht "Cinema EQ" ohne Audyssey? Meine Erfahrung mit Audyssey, manchmal stur wie ein Esel (will bei mir z.B. trotz Sub "ums Verrecken" nicht die Hauptlautsprecher auf "small" haben), aber die vorgeschlagenen Cutoffs sind praxisnah, und wenn beim Summary die Abstände stimmen, stimmen auch die Timings. Auf jeden Fall besser, als man es ohne hinbekäme.


Bei so wenig "Input" kann man aber sowieso keinen brauchbaren "Output" geben, wir kennen den Raum nicht.

Geändert von respice finem (25.08.2019 um 20:56 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 20:53   #6
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Danke für die Antworten. Cinema EQ ohne Audyssey geht glaube ich nicht... ist es nicht so das die Audyssey den Klang verbessern soll bzw nimmt die dann wenn man sie ausschaltet nicht etwas Klangpotenzial weg? Im Hi fi Forum Deutschland haben die gemeint das Front auf Large zu krass für die Ultimas wäre. Die haben mir auch die Einstellung 60Hz usw empfohlen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 20:58   #7
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.520
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Hifi Forum, yeah... ist mit ein Grund warum wir hier sind
Aber ad rem, was soll man da Gescheites sagen, ohne den Raum gesehen zu haben?
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 21:02   #8
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.520
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Habe verglichen mit den Dali.
"den" Dali? Dali macht so einige LS...
Rechteckiger Raum ist schon mal recht ungut, also 5x5x2,5m?
Wenn Audyssey alle Pegel reduziert, dann ist was ziemlich im Argen.
Ich würde versuchen, systematisch vorzugehen, und zwar so:
  • vernünftige (Symmetrie, 50+cm Abstand Haupt-LS zu Wänden, Hörplatz an der Spitze eines gleichseitigen Stereo-Dreiecks zu den Haupt-LS), Sub nicht in einer Raumecke und am Besten in ähnlicher Entfernung zum Hörplatz, wie die Haupt-LS (ggf. muß die Sub-Phase gedreht werden, insbesondere wenn dessen Abstand grob falsch angezeigt wird).
  • nochmals prüfen, ob kein Phasenfehler vorliegt (Phasenfehler der Haupt-LS gegeneinander würde Audyssey wohl finden, aber einen zwischen beiden Haupt-LS und beiden Surrounds u.U. nicht)
  • richtige Position des Einmessmikrofons? (sollte am Hörplatz, in der Höhe der Ohren, nach oben zeigend platziert sein)
Ach ja: wenn alle sonstigen Pegel reduziert werden, aber der Sub auf 0dB steht, ist er zu leise eingestellt oder "einkanalig" angesteuert (dann spielt er 6dB zu leise und Audyssey kann ihn nicht lauter machen).
Jedenfalls, da muß der Wurm drin sein, ich habe per Saldo weniger Membranfläche auf mehr Kubatur (außer Dein Raum ist höher als 2,5m) und sehr vergleichbarem AVR (Marantz NR 1608) und dem Bass fehlt nix.

Geändert von respice finem (25.08.2019 um 21:19 Uhr).
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 23:20   #9
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Ok danke.
Was mich aber auch noch wundert ist, das wenn ich auf Youtube z.B einen 5.1 Test abspiele der subwoofer, wenn das LEF Signal (im Test kommt) nicht anspringt. Hängt das mit Youtube zusammen oder an dem Kabel?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 06:29   #10
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Die Ultima 40 sind basslastige Boxen.
Übergangsfrequenz für alle LS 80 Hz
ALLE LS auf small.
Bei Auto Stereo spielt der SW < 80 Hz und die Stands > 80 Hz.
Bei Direkt wird der SW deaktiviert und die Ultima 40 übernehmen den Bass.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 08:18   #11
maho
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von maho
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 333
maho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Audessey finde ich persönlich suboptimal.
Armin
Warum?

Audyssey brachte bei mir die mit Abstand meiste Klangverbesserung am Hörplatz.
__________________
Let There Be Rock

lg
maho
maho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 08:22   #12
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 1.520
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Ok danke.
Was mich aber auch noch wundert ist, das wenn ich auf Youtube z.B einen 5.1 Test abspiele der subwoofer, wenn das LEF Signal (im Test kommt) nicht anspringt. Hängt das mit Youtube zusammen oder an dem Kabel?
Der Bayer würde wohl hier sagen "bin i Jesus"? Das kann man - zumal aus der Ferne und ohne den Link - ohne hellseherische Fähigkeiten wohl nicht sagen. Man sollte aber spätestens bei der Audyssey-Einmessung den Sub hören, Wie genau ist er angeschlossen? Y-Kabel?
respice finem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 08:42   #13
Observer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 1.223
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Hi Gents,

das Ultima 40 Set zu bassarm? Höre ich so auch das erste Mal. Das hier klingt wirklich nach absolut suboptimaler Raumanpassung. Die bekannten Helfer im deutschen HIFI-Forum wollen doch immer gleich Mal 'ne Skizze vom Raum (evtl. Fotos) und helfen dann oft mehr oder weniger sachkundig. Und die Gerätewahl ist ja fast schon klassisch zu nennen (UL40-Surroundset mit Denon ...X1400). Statt gleich mit Raummodenminimierer ect. zu arbeiten empfehle ich dringend, sich mit fundamentaler Raumakustik auseinander zu setzen. Hörplatz direkt an der Wand? Schon ein typischer bekannter Fehler. Subwoofer in der Raumecke? Noch so ein Fehler, den das einfache Einmesssystem der Receiver der unteren Preislage nicht in den Griff bekommt. Die beiden Frontspeaker zu nah an der vorderen Wand? Auch das führt immer Mal wieder zu seltsamen Einmessergebnissen.

Ich würde empfehlen, alles auf Neuanfang zu setzen und zumindest ansatzweise eine raumakustisch sinnvolle Aufstellung gewährleisten.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 09:15   #14
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.781
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Zitat:
Zitat von maho Beitrag anzeigen
Warum?

Audyssey brachte bei mir die mit Abstand meiste Klangverbesserung am Hörplatz.
Audyssey greif mir im Sprachbereich und oben rum zu sehr in den FG der Einzellautsprecher ein. Ich persönlich würde ein leeres Sound Profil im AVR mal mit 2.0 ohne Subwoofer hernehmen um zu schauen was die Fronts im Bass können, dann langsam mit manuellen Setup des Abstandes der LS die anderen dazu nehmen. Messung des Pegels für alle LS am Hörplatz samt Einstellung des Pegels.

Gruß

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 09:26   #15
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Boxen zu wenig Bass?

Der subwoofer ist mit einem Mono Chinch Kabel angeschlossen. Also das Kabel das was Teufel mitliefert. Der Subwoofer steht zwar nicht direkt in einer Ecke aber halt knapp daneben ps: verwende ihn im downfire prinzip. Da müsste das eigentlich kein Problem sein oder?
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de