HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Klassik, klassische Meisterwerke

Klassik, klassische Meisterwerke Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2016, 13:31   #1
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard was macht ein dirigent

ein dirigent prägt seinen gestaltungswillen dem orchester auf durch die probenarbeit.
beim konzert selbst erscheint es manchmal dem zuschauer so, als wäre er überflüssig, weil die musiker zu wenig zu ihm schauen.
das ist aber nicht so, jeder orchestermusiker hat den dirigenten die meiste zeit im augenwinkel und reagiert auf seine anzeigen in bezug auf einsätze und dynamik, der dirigent ist sozusagen die rückversicherung.
besonders kann man das beobachten bei der zusammenarbeit zb von sängern und orchester, bzw. von solisten und orchester, wo manche dynamik live bei der aufführung entsteht.
es gibt aber sicher phasen im konzert, wo der dirigent nicht notwendig wäre, wenn dementsprechend geprobt wurde.
orchestermusiker machen sich in die noten zeichen, an welchen stellen sie bei der aufführung besonders auf den dirigenten achten müssen. je kleiner der klangkörper ist, desto weniger ist ein dirigent notwendig.
bei den einzelnen stimmen eines orchesters, zb erste geigen, gibt es immer auch einen eine stimmführer führerin, die duch gewisse möglichst sparsame bewegungen die truppe zusammenhalten. die sind auch mehr als andere gehalten auf den dirigenten zu achten.
der stimmführer der ersten geigen ist auch der konzertmeister, der ist der vertreter und sprecher des orchesters. daher schüttelt der dirigent dem konzertmeister die hand, als stellvertretenden dank an das ganze orchester.
ist der dirigent ein schwindlicher wachler, so besteht von seiten des orchesters immer die versteckte drohung, wenn er lang frech wird, spielen sie das, was er wachelt.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 13:40   #2
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 2.134
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

ich denk einfach, der dirigent ist der eigentliche interpret.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 18:44   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.159
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
ich denk einfach, der dirigent ist der eigentliche interpret.
gruß reinhard
Sehe ich nicht so, aber ich gebe zu, dass ich in dieser Sache kein Spezialist bin. Ich habe nur beobachtet und da sieht es für mich anders aus.

Ebenso glaube ich (bitte mich korrigieren wenn ich dabei falsch liege), dass gerne fertige Arrangements genommen (gekauft) werden. Der Dirigent macht davon Gebrauch und dazu "krallt" er sich ein Orchester mit dem er das dann einstudiert.

So wäre es auch sinnvoll und ich kritisiere es nicht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 19:32   #4
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.671
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Ebenso glaube ich (bitte mich korrigieren wenn ich dabei falsch liege), dass gerne fertige Arrangements genommen (gekauft) werden.
äh....ich glaub hier gehts um Klassik. Da sind "Arrangements" im Wesentlichen alle fertig...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 19:53   #5
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: was macht ein dirigent

bei klassischer musik ist das durchkomponiert,
sonst wären so komplexe strukturen nicht möglich

https://www.youtube.com/watch?v=p5favl2Qtx0

nur in der barockmusik gibt es "ad lib" stellen, die aber auch mindestens im generalbass (basso continuo) dort stehen.
solisten haben da mehr freiheiten.
der kolonowitz arrangiert/instrumentiert selbst, aber natürlich auf basis komponierter partituren.
die notation kann niemals so datailiert sein, dass sie nicht interpretationsspielraum in der dynamik u.a. zulässt. gerschwin sachen sind durchkomponiert. filmmusik auch, dort stehen sogar bildzahlen dabei, sonst wärs nicht synchron).
bei jazz sind mindestens die solis "adlib", oft auch mehr bei bigbandsätzen.
das war auch das verwertungssystem über die verlage, bei denen man vom klavierauszug, bis zu den noten der stimmen, bis zur partitur alles kaufen kann. der verlag zahlt dann den komponisten, den notenstecher und den drucker.
ab der wiener klassik und schon vorher, waren die sachen bis ins kleinste notiert, incl. lautstärke/dynamikzeichen. musiker( zb.streicher) machen sich ihre anmerkungen hinein, zb den strich, bzw. betonungen und lautstärke und dynamik, wie sie in den proben erarbeitet werden.
der dirigent kommt nach lektüre der partitur, die er natürlich vorher intus hat, mit seinen klang und dynamikvorstellungen zur probe. der dirigent erwartet, dass jeder musiker seine stimme schon vor der ersten probe "kann". der dirigent weiß aber auf die note genau, was wer wann spielen muss.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (15.02.2016 um 20:54 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 19:58   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.159
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: was macht ein dirigent

Also habe ich richtig vermutet. Alles Andere wäre auch extrem aufwändig, aber ich denke (wieder Mal) dass es auch komplett neue Arrangements geben wird.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 20:02   #7
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 16.017
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: was macht ein dirigent

Der Dirigent ist so etwas wie eine Masterclock ....

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 20:06   #8
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
äh....ich glaub hier gehts um Klassik. Da sind "Arrangements" im Wesentlichen alle fertig...

lg
reno

Je nach Dirigent kann so a Oper scho mal 5/10 Minuten laenger gehen....hab ich oefters festgestellt...gleiche Inszenierung..aber wechselnde Dirigenten....bei gleichem Orchester...

Die hier haben ja nur 4 zu dirigieren...und alle fahren den gleichen Kurs..

https://de.m.wikipedia.org/wiki/FEI-...rspännerfahren
  Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 20:38   #9
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: was macht ein dirigent

als orchestermusiker bist ein armer hund, wenn, wie im von mir verlinkten, generalpausen drinnen sind ohne dirigent zb. bei kleineren klangkörpern kommst mit zählen aus und dazuschummeln, bei 100leuten und einer gerneralpause in der länge des wortes "gumpendorferstraße", bist froh, wenn der wachler den auftakt/einsatz anzeigt bzw die pause durchschlägt.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 22:56   #10
Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

So probte Proben-Meister Sergui Celibidache (Prokofieff) (8 Min.):

https://www.youtube.com/watch?v=16WF4RS5Jo0



Schöne Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 09:02   #11
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.159
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von Holger Kaletha Beitrag anzeigen
So probte Proben-Meister Sergui Celibidache (Prokofieff) (8 Min.):

https://www.youtube.com/watch?v=16WF4RS5Jo0



Schöne Grüße
Holger
Ist recht lustig.
Von so einer Disziplin kann ich bei meiner Band nur träumen! Ich habe ihnen aber genau dieses Beispiel hier verlinkt, damit sie einmal sehen wie das bei den Profis so ist.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 09:18   #12
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: was macht ein dirigent

Das sind Profis David: sei genädig mit deiner Band, sonst bist du bald wieder am Suchen ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 10:21   #13
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: was macht ein dirigent

sooo dizipliniert ist das gar nicht, das kenn ich von anderen anders, die musiker spielen für meinen geschmack zu lange nach, abwinken und aus .... so kenn ich das. gibt dirigenten, die werden da richtiggehend fuchtig. zu recht.
was natürlich bei dirigenten unheimlich wichtig ist, ist die autorität, die sie ausstrahlen und die innere sicherheit. demokratie ist da nicht.

https://www.google.at/search?q=parti...THTHvtfG9cM%3A

was man aber auch schön sieht, ist, dass er die partitur auswendig kann

wichtig ist bei kleineren gruppen, dass einer oder zwei pro stück das heft an sich reißen und das stück einstudieren und die anderen das akzeptieren, das kann durchaus wechseln.
die probenarbeit dauert dann einfach nur die hälfte der zeit. wenn das jedes mal erst gruppendynamisch sich herauskristallisieren muss, wirds mühsam.
wobei ich die erfahrung gemacht habe, dass es vorteilhaft ist, nach dem good cop bad cop system vorzugehen. einer übernimmt auf die disziplin zu achten, der andere arbeitet sie sachebene ab.
im orchester sind diese rollen von haus aus verteilt (stimmführer - dirigent - konzertmeister)

wenn man zusammenspielen will, ist freiheit die einsicht in die notwendigkeit.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (16.02.2016 um 10:54 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 16:33   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 43.159
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: was macht ein dirigent

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Das sind Profis David: sei genädig mit deiner Band, sonst bist du bald wieder am Suchen ;-)
Du hast völlig recht.
Aber die sind schon ganz OK. Und auch einsichtig wenn sie was machen das stört.
Von der Mentalität her passen wir jetzt alle unvergleichlich besser zusammen als die Mitglieder der letzten Band. Rückblickend war da das Scheitern bereits nach kurzer Zeit praktisch vorprogrammiert.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 16:48   #15
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 12.561
longueval wird schon bald berühmt werden
Standard AW: was macht ein dirigent

da ich meist mit kleineren klassik formationen arbeite, oft auch im jugendlichen alter, hab ich festgestellt, wie wichtig es ist, gerade die kommunikation und das how to beim proben möglichst vorwurfslos aber offen anzusprechen. hat man mal diesbezüglich einverständnis hergestellt, geht plötzlich alles wie von selbst. soviel zeit, das zu klären, muss sein.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de