HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Konzert Ereignisse

Konzert Ereignisse Termine, Tipps und Berichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2019, 11:11   #61
Corvinius
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2018
Beiträge: 20
Corvinius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Hallo,

das sollte man nicht generalisieren, gerade Beyoncé hat zum Beispiel 2018 für das Coachella-Festival eine Live-Show mit großem Orchester, Band und über 100 Tänzern entwickelt und vor ca 125000 Besuchern aufgeführt.
Ich kann zwar mit ihrem Gesang nichts anfangen fand aber ihren Anspruch, die unterschiedlichsten Beiträge afrikanischer Kultur zu Musik und Tanz des 20.Jahrhunderts in einer Show zu präsentieren, interessant. Es gibt einen Makingof Film dazu.

Anderes Beispiel:
Mit meiner Tochter (16) habe ich neulich in Hamburg ein Konzert ihrer Lieblingsband New Hope Club besucht:
3 Jungs mit Gitarren, alles Live, 800 Mädchen die jeden Song mitgesungen haben, dazwischen ein Gekreische á la Beatlemania, das dürfte im Cavern Club auch nicht viel anders gewesen sein.

Ich denke es ist einfach eine Alterserscheinung die Erfahrungen in der eigenen Jugendzeit zu idealisieren, geht mir oft nicht anders.

Mit freundlichen Grüßen,

Corvinius
Corvinius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 13:25   #62
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Gestern war ich in einem tollen Konzert von Till Brönner und Dieter Ilg bei uns open air auf der Monschauer Burg. Nur Trompete und Kontrabass, sonst nichts. Und man hat auch nichts vermisst (zumindest ich nicht).

Aber: gelegentlich benutzte Till Brönner ein Loop-Pedal und spielte damit eine Sequenz ein, die sich dann wiederholte und zu der er zusätzlich improvisierte.
Ist das dann noch live? Für meine Begriffe ja. Aber vielleicht sehen das andere ja anders.
Was ich nur sagen will - mit den heutigen elektronischen Möglichkeiten verschwimmen die Grenzen von "Live-Musik" im Grunde immer mehr.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (17.08.2019 um 13:37 Uhr).
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 13:38   #63
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.664
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Hier noch ein Klassiker zum Thema Playback

https://www.youtube.com/watch?v=Lr0TOwvM0fc

Ende der 80er Jahre verweigerten Talk Talk zunehmend die von ihnen geforderte Produktionsweise. Auf dem Video tut Mark Hollis noch so als würde er singen. Die Gitarre hält er nur noch in der Hand. Bei einem anderen Auftritt verweigerte er auch noch das Singen und dann galten Talk Talk als nicht mehr vermittelbar. An den Musikern lag das alles nicht, denn Talk Talk waren eine exzellente Liveband - wobei sie allerdings auf ihren späteren Alben so viele Gastmusiker dabei hatten, dass das dann live tatsächlich nicht mehr zu machen war.

https://www.youtube.com/watch?v=tpGkiZ7FGmg

hier mit Steve Windwood, Robbie McIntosh, Morris Pert, Danny Thompson usw. So eine Band bekommst nicht auf die Bühne.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 13:43   #64
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.664
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

und hier wurde im TV Studio noch richtig live gespielt

https://www.youtube.com/watch?v=6w0UnQ2mMQw



lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 13:47   #65
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Can ist für mich die beste Live-Band aller Zeiten.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 14:28   #66
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.074
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

reingezwängt

https://www.youtube.com/watch?v=IDksWTzZQ2c

__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 19:47   #67
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.277
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
und hier wurde im TV Studio noch richtig live gespielt

https://www.youtube.com/watch?v=6w0UnQ2mMQw



lg
reno
Hier auch : https://www.youtube.com/watch?v=DmcYTShN4Fk
__________________
Soll ich mal die Hüter der absoluten Wahrheit aufwecken?

Ich behaupte also:

"Eine Schallplatte klingt doch jedenfalls IMMER besser als eine digitale Quelle!!" (auf Wunsch auch umgekehrt)

Hmm , wie viel Millimeter ist "Bobby Brown Goes Down" vom äußeren Rand der LP (Sheik Yerbouti) entfernt ?
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 20:23   #68
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.664
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

und wenn man schon playback spielen muss, dann sollte man das beste draus machen

https://www.youtube.com/watch?v=tLb9IvqxdH8

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 21:28   #69
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Die Tödliche Doris haben als Konzeptkünstler schon in den 80er Jahren über das Playback-Phänomen nachgedacht und eine Reihe von Konzerten gegeben, bei der nur das erste Konzert live war. Im zweiten Konzert wurde die Aufnahme dieses ersten Konzerts (inklusive Umgebungs- und Störgeräusche) abgespielt und dazu gemimt. Im dritten Konzert wurde die Aufnahme des zweiten Konzerts (inklusive dessen Umgebungs- und Störgeräuschen) abgespielt und dazu gemimt.
Mit dem Effekt, dass sich die Nebengeräusche immer mehr addierten und nach einigen Konzerten fast nur noch Geräusche vom Band kamen und von der ursprünglichen "Musik" fast nichts mehr zu hören war.
Natürlich stieß das beim Publikum nicht nur auf Verständnis und Begeisterung.

https://www.youtube.com/watch?v=o9k6VJh8_6U&t=82s

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 22:10   #70
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 988
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Das Publikum könnte sich rächen und zum nächsten Konzert mit Kopie der Eintrittskarte fürs letzte Konzert kommen
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 23:17   #71
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.702
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Gestern war ich in einem tollen Konzert von Till Brönner und Dieter Ilg bei uns open air auf der Monschauer Burg. Nur Trompete und Kontrabass, sonst nichts. Und man hat auch nichts vermisst (zumindest ich nicht).

Aber: gelegentlich benutzte Till Brönner ein Loop-Pedal und spielte damit eine Sequenz ein, die sich dann wiederholte und zu der er zusätzlich improvisierte.
Ist das dann noch live? Für meine Begriffe ja. Aber vielleicht sehen das andere ja anders.
Was ich nur sagen will - mit den heutigen elektronischen Möglichkeiten verschwimmen die Grenzen von "Live-Musik" im Grunde immer mehr.

Gruß
Markus
Ein Freund von mir gestaltet einen ganzen Abend mit solchen Loops (spielt 8 Instrumente). Die Loops sind ja live eingespielt und auch die Improvisation(en) passiert/en live.

Lg

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 23:26   #72
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 53
Beiträge: 7.846
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Ja, das ist auch meine Meinung.

Ich wollte halt nur sagen - durch die Elektronik sind heute die Grenzen, was "live" ist, zunehmend fließend geworden.

Ich habe zum Beispiel mal in Aachen ein Konzert mit Phillip Schulze organisiert. Der saß nur alleine mit seinem Laptop auf der Bühne, hatte aber im Computer absolut nichts vorbereitet. Alles entstand ganz spontan im Moment.
Trotzdem würden es viele nicht als "Live-Erlebnis" bezeichnen, wenn da einfach einer mit einem Laptop auf einem Stuhl sitzt.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (17.08.2019 um 23:37 Uhr).
Markus Berzborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 00:03   #73
Wolke7.1
Jazz, oder wie ...
 
Benutzerbild von Wolke7.1
 
Registriert seit: 03.01.2017
Ort: in-meiner-welt.at
Beiträge: 716
Wolke7.1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

50 Jahre ''ehrliche'' Freude Live ... aber halt ''Prog-Pop'' (waren leider noch nie? in Wien) ...

https://www.youtube.com/watch?v=B3dxUNH6JEM
Magma - Zombies - Live @ Jazz à Vienne
Full Show Available On Qwest TV https://qwest.tv/

https://www.youtube.com/watch?v=s7mKh_5hyn0
Magma - Extrait DE FUTURA (Jannick Top) Le 27/01/18
__________________
Das Leben ist ein Optimierungsvorgang ... ^L^ http://www.hififorum.at/search.php?do=finduser&u=3353
Wolke7.1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 08:22   #74
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.961
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Zitat:
Ich wollte halt nur sagen - durch die Elektronik sind heute die Grenzen, was "live" ist, zunehmend fließend geworden.
Das stimmt natürlich. Aber ist diese Entwicklung auch gut?

Ich finde, dass alles Schwindel ist, wo Töne dazu kommen, die nicht zeitgleich vom jeweiligen Musiker oder von der jeweiligen Band produziert werden. So einfach ist das!

Das heisst, auch die Verwendung eines Loopers ist bereits Schwindel. Kein Schwindel sind dagegen Klangveränderungen, die es ja bei der modernen Musik schon immer gab, vor allem bei Gitarren und noch krasser im Zusammenhang mit Keyboards.
Schwindel ist wieder, wenn Sänger/Sängerinnen Geräte verwenden, um ihre falschen Töne auszubessern.

Für mich also eine klare Sache.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 08:35   #75
respice finem
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 988
respice finem befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Pop-Musik ist kaum noch ehrlich

Die Ursache ist naheliegend, man verkauft lieber 100.000 Konzertkarten für ein Tournee als 5.000 für ein Konzert. Zum "Aufmotzen" der Stimmen, da gab es ja schon so "Unfälle" wo Aufnahmen ohne "Doping" ins Internet gelangt sind. Es ist eben wie in jeder Branche, diejenigen, die möchten, sind immer zahlreicher, als die, die können (Kunst...)
respice finem ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de