HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2019, 08:28   #2896
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 2.329
Observer wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
Eifel ist eine Empfehlung....

oder die Ardennen, auf der anderen Seite...


Na ja, ich hatte da meine Ausbildung zum Waffeninstandsetzer. In der Gegend ist auch nicht nur eitel Sonnenschein. Und die Ardennen schon mal gar nicht. Dann besser die Vogesen, die Heimat meines Großvaters.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline  
Alt 24.07.2019, 08:31   #2897
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 16.553
debonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäredebonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Solange Sophie Haas dort ist,

ist alles in Ordnung....

__________________
Das Leben des Menschen ist wie eine Zieharmonika...

Und dazwischen liegen die Töne...
debonoo ist gerade online  
Alt 25.07.2019, 09:59   #2898
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 16.553
debonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäredebonoo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Der Zweck heiligt die Mittel....

__________________
Das Leben des Menschen ist wie eine Zieharmonika...

Und dazwischen liegen die Töne...
debonoo ist gerade online  
Alt 25.07.2019, 12:47   #2899
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

@hifi_angel
Hiermit wäre nun auch geklärt, woher dein Bildchen stammt und in welchem Zusammenhang es zu verstehen ist...(ab ca. 7.40)



https://www.youtube.com/watch?v=pxLx_Y6xkPQ
 
Alt 25.07.2019, 13:18   #2900
Petro
retro22
 
Benutzerbild von Petro
 
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 254
Petro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Observer Beitrag anzeigen
Hast du auch nur ansatzweise 'ne Ahnung, mit was für einem technischen und finanziellen Aufwand die Niederländer ihr Land vor'm Absaufen bewahren? Das steht beispielsweise London, Manhattan und Miami Beach auch bevor.
Die Niederländer können es und werden es auch künftig können, vermute ich mal.
Und wenn die es können, können es andere auch.
Natürlich nicht alle...
Petro ist offline  
Alt 25.07.2019, 13:36   #2901
Petro
retro22
 
Benutzerbild von Petro
 
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 254
Petro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
Wie sähe denn ein möglicher Lösungsansatz aus?
Ich befürchte, es gibt dafür keine Lösung.
Solange es Länder gibt, in denen jede Frau statistisch 10 (!) Kinder bekommt:
Wo soll da ein Lösungsansatz sein?
Ich wiederhole mich und frage: Kann unserer Globus das auf Dauer aushalten?
Petro ist offline  
Alt 25.07.2019, 13:42   #2902
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 15.902
Dezibel wird schon bald berühmt werdenDezibel wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Die Amis hatten ja mit ihrem tief liegenden New Orleans einen Vorgeschmack - ob sie daraus etwas gelernt haben ? Ein Bekannter von mir war da und hat berichtet dass manche Stadtviertel noch immer total verwüstet sind. Viele der zerstörten Viertel sind verlassen - viele Menschen sind weggezogen (was m.E. die vernünftigste Lösung ist). ….

LG, dB
__________________
Wer nichts weiss, muss alles glauben. ….
Dezibel ist offline  
Alt 25.07.2019, 14:09   #2903
Petro
retro22
 
Benutzerbild von Petro
 
Registriert seit: 04.04.2018
Beiträge: 254
Petro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Mit Verlaub eins noch:

Es gibt Wissenschaftler (Deutschlandfunk vor 3-4 Wochen) die sagen, dass der globale Meeresspiegel in den nächsten 100 Jahren um 30 cm steigen wird.
So what?
Petro ist offline  
Alt 25.07.2019, 14:12   #2904
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 1.239
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Die Amis hatten ja mit ihrem tief liegenden New Orleans einen Vorgeschmack - ob sie daraus etwas gelernt haben ?
Und welche Lehre sollten die daraus ziehen?
Dass man keine Ballungsgebiete in natürliche Überschwemmungsgebiete mehr errichten sollte? Dass man generell keine Millionenstädte mehr an Flussdeltas auf instabilem Grund bauen sollte, die schon von alleine heutzutage bis zu 8 Meter abgesunken sind und weitere Grundwasserentnahme zur Eigenversorgung das Absinken weiterhin beschleunigt?
Soviel Einsicht trauen ich den Menschen nicht zu. Auch wenn die Natur uns immer wieder aufzeigt, dass das unsinnig ist. Egal, Augen zu und durch.
hifi_angel ist offline  
Alt 25.07.2019, 15:22   #2905
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 1.239
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Petro Beitrag anzeigen
Mit Verlaub eins noch:

Es gibt Wissenschaftler (Deutschlandfunk vor 3-4 Wochen) die sagen, dass der globale Meeresspiegel in den nächsten 100 Jahren um 30 cm steigen wird.
So what?

Die Niederlande haben sogar 7 m tiefen Meeresgrund trockengelegt und dafür das Wasser über ihre angelegten Deiche gepumpt und so ihre Landfläche um 1/3 vergrößert.
hifi_angel ist offline  
Alt 25.07.2019, 16:04   #2906
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 1.239
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Raubbau an der Natur

Zitat:
Zitat von KlingDing Beitrag anzeigen
@hifi_angel
Hiermit wäre nun auch geklärt, woher dein Bildchen stammt und in welchem Zusammenhang es zu verstehen ist...(ab ca. 7.40)
Wenn diese beiden Herren jetzt noch des Lesens mächtig wären und die Bildunterschrift mal lesen würden und wer die Grafik erstellt hat, dann müssten sie auch nicht solche Unterstellungen machen. Zudem erklären können sie den Sachverhalt aber auch nicht. Da hilft auch ihre Ablenkung nicht, dass sie andere als Klimaskeptiker mit ideologischem Weltbild beschimpfen, das sind keine Argumente. Und so äußern sich auch keine Wissenschaftler, sondern Populisten.

Gerade der Ersteller der Grafik dokumentiert doch damit, dass sich das Klima wandelt, wie man da auf die Idee kommt, dass die Grafik den Klimawandel leugnet, verstehe ich nicht.
hifi_angel ist offline  
Alt 25.07.2019, 19:24   #2907
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

@hifi-angel
Du hast diese Grafik benutzt, um einen angeblichen GLOBALEN Temperaturdurchschnitt
und die jeweiligen GLOBALEN Abweichungen zu beweisen. Bezeichnenderweise fehlt bei deinem Bildchen dann auch immer der Untertitel der Grafik. Auch auf mehrfache Nachfrage hast du weder Quelle der Grafik dargelegt, noch beigefügt, wer mit dieser Grafik was genau hat darstellen wollen....



Im Video wird nun erklärt, dass es sich hier um die Interpretation einer Eiskernbohrung in Grönland irgendwann in den 1960-er Jahren handelt.


Es handelt sich hier also um eine regionale Darstellung, die eben KEINESFALLS einen GLOBALEN Wert darstellt. Und wie sich das auf dem Globus aktuell so darstellt, inwiefern sich die jeweiligen Temperaturspitzen (und auch Jahresdurchschnittstemperaturen) vom aktuell gültigen Wert der globalen Erwärmung um ca. 0,8 Grad unterscheiden - teilweise um ein Vielfaches- lässt sich per google ganz schnell ermitteln. Es steigt nämlich nicht überall gleichmäßig an...soviel sei verraten.



-Deine Absorptionstheorioe wurden widerlegt.
-Dein Zitat des ehemaligen Chemienobelpreisträgers wurde von dir missbraucht, da dieser NIE und zu KEINER ZEIT für deine Thesen Pate stand.
-Der angebliche IPCC Leitspruch wurde widerlegt (ganz mieser Stil)
-und nun ist auch klar, dass dein Bildchen im Zusammenhang vollkommen unbrauchbar ist.


Die Erde wird wärmer, die Extremwetterereignisse nehmen zu und das Eis schmilzt usw usw und es stimmt auch noch alles mit den Prognosen des IPCC überein. Das müsste schon ein verrückter Zufall sein

Rest gelöscht da politisch - Admin
 
Alt 25.07.2019, 22:42   #2908
Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Raubbau an der Natur

Lesenswert:

https://www.tagesschau.de/ausland/kl...ional-101.html

Schöne Grüße
Holger
 
Alt 26.07.2019, 06:19   #2909
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 2.329
Observer wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Raubbau an der Natur

Es ist egal, wer für verstärkten CO2-Eintrag in die Atmosphäre verantwortlich ist. Die Fakten lassen sich nicht leugnen, es wird massiv wärmer. Und als wollte eine höhere Macht es auch dem letzten Trottel einhämmern, werden Derzeit weltweit Rekordtemperaturen gemessen, selbst in den Hochburgen der Ignoranten: Europa, Ostasien und Nordamerika.

Und dann noch das:
https://www.spiegel.de/wissenschaft/...a-1279048.html


Mir wird gerade ganz schwummerig.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline  
Alt 26.07.2019, 06:34   #2910
Observer
experienced user
 
Benutzerbild von Observer
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 2.329
Observer wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Amazon, umstritten aber gut

Zitat:
Zitat von Petro Beitrag anzeigen
Mit Verlaub eins noch:

Es gibt Wissenschaftler (Deutschlandfunk vor 3-4 Wochen) die sagen, dass der globale Meeresspiegel in den nächsten 100 Jahren um 30 cm steigen wird.
So what?

Ich bin da mit meiner persönlichen Wahrscheinlichkeitsrechnung mehr bei

https://de.wikipedia.org/wiki/Meeres...tieg_seit_1850


Nun könnten die reichen Staaten (die meisten zukünftigen Überschwemmungsgebiete liegen in Ländern mit niedrigen, bis sehr niedrigem Grunseinkommen) ja wie die Niederlande Milliarden $ in die Hand nehmen, um Land aus dem Meer zu gewinnen (machen die Saudis aktuell) bzw. zu retten. Aber gerade für Manhattan und Miami ist nichts Derartiges in naher (notwendiger) Zukunft gepant. Da glauben Millionen US.-Amerikaner den Klimawandelleugnern. Und werden sie verklagen, wenn es dann doch kommt, wie es kommen muss. Die juristischen Spielereien der Konservativen gegen z.B. Jeff Bezos (Amazon) aktuell sind vergleichbar lächerlich im Vergleich zu dem, was da auf einige Ignoranten zukommt. Nun gut, nach denen die Sintflut. Die Wege sind bereitet.
__________________
best regards

Mark von der Waterkant
Observer ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de