HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Themen des Alltags

Themen des Alltags Bitte nicht zuviel davon!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2019, 03:40   #1
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Hallo
Kann mich jemand über die Unterschiede einer Maggie 1.7 zu 1.7i informieren?
Im Netz ist darüber wenig zu finden,und vieleicht hat ja jemand schon praktische Erfahrungen gesammelt. Himmelweite Unterschiede vermute ich eigentlich nicht.
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 07:28   #2
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Da steht ein bisschen was:
https://taurus.net/pdf/test_mg17i_imagehifi0615.pdf
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2019, 12:21   #3
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Hallo David


Danke für den Link.

Hier mal ein kurzer Auszug aus dem Test,der keine großen Klangveränderungen erwarten lassen:

Zitat:
6/2015 image-hifi.comPDFDass die 1.7 schon nach vier Jahren ein „i“ hinzubekommt, gleicht fast einem Schnellschuss, der dann aber dadurch relativiert wird,dass sie fast identisch mit ihrer Vorgängerin ist. Reiner Kockot vom deutschen Magnepan-Vertrieb Taurus ist sich allerdings sicher, die Folien der „i“ seien „irgendwie“ bearbeitet worden. Wie er darauf kommt? Die neuen Magnepan-Modelle klingen jetzt frisch ausgepackt bereits ausgezeichnet, wo sie bis vor Kurzem eine sehr lange Einspielzeit brauchten. Was genau das möglich gemacht hat, bleibt – Sie erraten es – Firmengeheimnis. Außerdem soll der Europa-Vertrieb Audionord in Schweden die neue Weiche ausgebaut und mit der alten verglichen haben: null Unterschied.Aber pssst, das haben Sie nicht von mir. Ein Upgrade der 1.7 ohne„i“ ist im Übrigen nicht möglich.
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 16:31   #4
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

So ich habe mir jetzt eine Maggie 1.7 besorgt.Das Paar kommt von einem ehemaligen Magnepan Händler,der selber mit der 1.7 Zuhause hört. War zwar für mich ein Angang hin und zurück 500Km zu fahren,aber es war mir die Sache wert, zumal die 1.7èr kaum auf dem Gebrauchtmarkt,und noch weniger in weiß, angeboten werden.
Hier das Foto von seinem Setup, was ich sehr stylisch finde und gut in den Wohnraum integriert ist.




Er betreibt seine Maggies mit Heed Komponenten,ein Hersteller,der mir auf Messen auch schon sehr positiv aufgefallen ist. Der Plattendreher ist von Wilson Benesh.

Leider kann ich Fotos, wies nun bei mir aussieht, nicht hier einstellen,weil mein Apfelhandy mit meinem PC irgendwie nicht kompartibel ist.
Als ich die Maggies bei mir zum ersten Mal angeschlossen habe,wollte ich sie am nächsten Tag direkt wieder verkaufen.Bei dementsprechenden Musikaufnahmen gehen sie nämlich richtig tief in den Basskeller und regen ungnädig meine 47Hz Mode im Raum an,was meine Sonus Natura Aktivmonitore in dem Maße nicht machen. Das ging mir ziemlich auf die Nerven zumal ich auch Kopfhörer Hörer bin und dementsprechend weiß, wie Tiefbass Aufnahmen ohne Raummoden klingen.
Ich hab mich aber dann entschlossen,mir die 1.7 noch ein paar Tage anzuhören.
Dabei stellte ich fest,daß der Großteil der Musik die ich höre, nicht von der Raummode betroffen ist. Im Laufe der nächsten Tage gewöhnte ich mich weiter an das schöne luftige
Klangbild, was eine Maggie erzeugt und trotzdem in der Lage ist, mal ordentlich "zuzulangen" wenn die Aufnahme es hergibt,ohne die Mode anzuregen.Ja selbst Kontrabässe sind möglich.
Mir ist momentan bewußt, das es sich für mich um einen Kompromisslautsprecher handelt.
Was sich in den letzten Tagen herauskristallisierte,das mir die Maggies zusehends Spass bereiten und ich den Lautsprechern vorläufig weiter lauschen möchte. Verkaufen kann ich sie Problemlos immer noch( OVP usw.alles vorhanden),zumal sie in neuwertigem Zustand sind.
LG
Rolli
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 20:05   #5
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 613
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
So ich habe mir jetzt eine Maggie 1.7 besorgt. ...
Auf jeden Fall einen herzlichen Glückwunsch zu Deinen sehr schönen Lautsprechern

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 22:32   #6
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 613
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
...
Mir ist momentan bewußt, das es sich für mich um einen Kompromisslautsprecher handelt.
...
Warum ein Kompromiss?
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 02:03   #7
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Zitat:
Zitat von Hobbyist Beitrag anzeigen
Warum ein Kompromiss?

Hallo Hobbyist


Mit meinen Sonus Natura Aktivboxen kann ich so gut wie jede Musik hören,weil sie bewußt meine Raummode nicht anregen.
Die Maggies sind nicht auf meinen Raum abgestimmt und korrigiert und regen bei bestimmten Musikstücken die Raummode bei 47Hz an,und zwar mächtig.
Das bedeutet, bestimmte Stücke kann ich mit der 1.7 nicht hören.
Das ist der Kompromiss wenn ich die Maggies behalte.
Bei all den vielen Musikstücken wo`s passt,machen die Flächen richtig Spass, erst Recht wenn ich den Verstärker mal richtig aufdrehe und Power gebe!Das können die Magnepan entgegen vielen Gerüchten nämlich gut ab,obwohl sie auf der anderen Seite sehr sensibel sind und Wert auf gute Aufnahmequalität setzen. Schlechte Aufnahmen werden deutlich als solche wiedergegeben,was ich besonders bei meinen alten
Flower-Power Aufnahmen-
Jefferson Airplane,Greatful Dead,Crosby/Stills/Nash&Young u.ä.-
bemerke.
Tja,insofern sind die Maggies für mich Kompromissbehaftet.
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 07:26   #8
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Rolf, da wäre ein Anti-Mode "die Lösung" denke ich mal.

https://www.grobi.tv/audiohifi/klang...mode-8033-s-ii

Wirst du aber vermutlich eh' kennen.....
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 09:13   #9
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.627
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Da würde ich aber das Antimode 2.0 (Stereo empfehlen) :-)

LG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 00:41   #10
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Rolf, da wäre ein Anti-Mode "die Lösung" denke ich mal.

https://www.grobi.tv/audiohifi/klang...mode-8033-s-ii

Wirst du aber vermutlich eh' kennen.....
Hallo David
Wie implementiere ich ein Antimode in meine Anlage?
Kommt das Gerät zwischen meinem Vollverstärker und den Lautsprechern?
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 07:13   #11
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Zitat:
Zitat von HearTheTruth Beitrag anzeigen
Hallo David
Wie implementiere ich ein Antimode in meine Anlage?
Kommt das Gerät zwischen meinem Vollverstärker und den Lautsprechern?
LG
Rolf
Nein, er arbeitet im Niederspannungsbereich und wird in die Kette "eingeschleift". Also entweder (falls vorhanden) zwischen Vorverstärker und Endstufe, oder (falls vorhanden) in eine Tape-Schleife (Tape Ein- und Ausgang).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 18:57   #12
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Hallo David
Hier mal kurz meine Anlage:
Das Signal kommt Wireless vom Router. Geht von da in meinem PC dann mit USB Kabel in meinen DAC von da aus in den CD Eingang des Vollverstärker und dann in die Boxen.
Der Vollverstärker hat auch eine ungenutzte Tape Schleife.
Wo in meiner Kette kann ich nun den Antimode einschliefen?
LG
Rolf
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 19:24   #13
Hobbyist
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 613
Hobbyist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Falls mit der Tapeschleife:

"Integrated amplifiers with tape-loop

Integrated amplifier tape-out -> Anti-Mode 2.0DC analog in -> Anti-Mode 2.0DC Analog Out -> Integrated amplifier tape-in"

Hier sind noch mehr Beispiele: http://www.dspeaker.com/fi/teknologi...examples.shtml

Viele Grüße

Hobbyist
Hobbyist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 19:32   #14
HearTheTruth
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HearTheTruth
 
Registriert seit: 26.05.2007
Beiträge: 977
HearTheTruth ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

Hallo Hobbyist
Danke für die Info.
HearTheTruth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2019, 19:59   #15
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 38.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Unterschiede Magneplanar 1.7 zu 1.7i

So ist es.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de