HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2018, 10:21   #151
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.644
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Ein paar Anmerkungen meinerseits:

- Was @Dezibel widerfahren ist, das ist an "Grausamkeit des Schicksals" kaum zu überbieten und ich bin mir sicher im Namen aller hier zu sprechen wenn ich sage: "herzliches Beileid", wobei das für Leute die nicht Ähnliches erlebt haben, gar nicht nachvollziehbar ist. Wie stark muss man sein, um so etwas selbst zu überleben und wieder Halt im Leben zu finden??? Meine Hochachtung vor solchen Menschen!!!

Aber!

Das hat Holger nicht wissen können und man kann ihm keinen "Strick daraus drehen", weil er in dieses Fettnäpfchen getreten ist. Hätte jedem von uns auch passieren können.

- Holger steht hier für eine große Gruppe bestimmter HiFi-Enthusiasten, die es in diesem Forum generell schwer haben/haben würden (deshalb bleiben sie uns auch weitgehend fern), weil uns ein "ich hör's aber" dem Forumsmotto entsprechend zu wenig ist.
Jeder der hier mitmacht muss sich dessen bewusst sein und/oder sich damit abfinden, dass wir hier hinterfragen und letztlich nur Dinge glauben, zu denen es auch eine plausible technische Erklärung gibt.
Anders würde ich dieses Forum gar nicht betreiben, denn "esoterische" und solche wo Jeder jeden Unsinn unkommentiert oder gar geschützt (!) von sich geben kann, gibt es so schon mehr als genug.

- Es ist aber nicht in Ordnung, dass Holger - bald schon egal was er schreibt - hier immer gleich angegriffen wird. Ich habe nicht den Eindruck dass er hier "bewusst zündelt", hoffentlich täusche ich mich nicht......
Sein Löschwunsch bestätigt mir eher das Gegenteil, denn so etwas macht Niemand, der weiter Unruhe stiften will. Ich habe deshalb einmal abgewartet, denn ich kenne so etwas aus der Vergangenheit und ich weiß, dass das oft nur eine momentane Überreaktion ist, nach gröberem Ärger.

- Und jetzt ganz was Anderes: ich kann mich noch gut an eine HiFi-Messe erinnern (grob geschätzt 12 Jahre her), bei der mir zwei Vorführungen als besonders gut in Erinnerung geblieben sind. Die eine von Focal mit dem mittleren Modell der Utopia-Serie und die zweite von Ascendo, ein Lautsprecherhersteller den ich bis dato gar nicht gekannt habe. Vorgeführt wurde auch in diesem Fall ein mittelgroßes System, wenn ich mich nicht irre, war es ein aktives. Ich habe in beiden Fällen lange gehört, mit unterschiedlicher Musik und sobald es möglich war, im Sweetspot sitzend. Mit "üblichem Gedudel aus üblichen Kisten" hatte das gar nichts mehr zu tun, was ich da zu hören bekam, das war schon wirklich beeindruckend. Allerdings haben die Leute dort auch (gilt für beide Marken) mehr als die anderen Aussteller raumakustische Maßnahmen getroffen.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 29.11.2018, 10:54   #152
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.409
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

sachebene

die veränderungen durch einspielen sind zu gering für einen walzer

und
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 29.11.2018, 11:32   #153
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 16.115
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Zitat:
Das hat Holger nicht wissen können und man kann ihm keinen "Strick daraus drehen", weil er in dieses Fettnäpfchen getreten ist. Hätte jedem von uns auch passieren können.

Auch wenn seine Behauptungen (Tatsachenbehauptung) schon von Anfang an dreist und aus der Luft gegriffen waren, das nehme ich ihm nicht mal übel. Was ich ihm übel nehme ist, dass er als er die Wahrheit erfuhr nur ein kurzes Wort des Bedauerns übrig hatte, keine großartige Entschuldigung, nichts dergleichen. Im Gegenteil, er hat dann munter weiter gemacht mit seiner Tour. Das ist...wie soll ich es sagen ohne zensiert zu werden...?....


Zitat:
Was @Dezibel widerfahren ist, das ist an "Grausamkeit des Schicksals" kaum zu überbieten und ich bin mir sicher im Namen aller hier zu sprechen wenn ich sage: "herzliches Beileid", wobei das für Leute die nicht Ähnliches erlebt haben, gar nicht nachvollziehbar ist. Wie stark muss man sein, um so etwas selbst zu überleben und wieder Halt im Leben zu finden??? Meine Hochachtung vor solchen Menschen!!!

Vollkommen richtig...man kann sowas als Außenstehernder kaum fassen, geschweige denn mitfühlen wie sich das anfühlt!


Noch was zur Kompetenz von Dezi. Er hat im Gegensatz zu Holger hier schon mehrfach eindrucksvoll mit seinen Selbstbauten bewiesen, dass er über geballte Kompetenz verfügt. Holger dagegen kann nur reden...mit dem Mund kann ich auch alles besser als andere...



Gruß


RD
ruedi01 ist offline  
Alt 29.11.2018, 18:53   #154
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 2.247
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Danker David für Deinen fairen Kommentar!

Es gibt Dinge, die selbstverständlich sind - jedenfalls für mich. Dazu gehört, dass ich wenn ich um ein solches tragisches Schicksal wie das von Dezibel weiß, auch nicht im Entferntesten irgend etwas äußern würde, was ihn verletzen könnte, auch dann nicht, wenn ich von so einer Person vorher beleidigt wurde.

Irgendwelche Schuldzuweisungen akzeptiere ich allerdings nicht. Wer die eigene Biographie selektiv öffentlich macht zum Zweck der Selbstdarstellung und dies damit verquickt, Andere herabzusetzen im selben Atemzug, der tut das ganz und gar freiwillig und muss auch die Konsequenzen tragen. Ich bestreite nicht, dass Dezibel etwas vom Lautsprecherbau versteht und wenn ich über seine Kompetenzen verfügen würde, dann würde ich selbstverständlich auch keinen Lautsprecher kaufen wollen, sondern diese mir selber bauen. Völlig in Ordnung. Bei mir hängen auch nur die Bilder an der Wand, die ich selber (bzw. mein Vater) gemalt habe. Nur warum muss man sein Können damit unter Beweis stellen, dass man es Anderen abspricht? Wenn man das tut, dann sollte man sich auch nicht über die entsprechenden Reaktionen wundern und sich auch nicht darüber beschweren.

Und was ist der Auslöser von all dem sachlich? Ich habe doch gesagt, dass ich mit meinen Lautsprechern einen solchen Einspieleffekt gar nie gehabt habe und dass ich es so hinnehme wie es kommt: Er kann sich einstellen oder nicht einstellen. Wenn er sich nicht einstellt, ist es für mich sogar praktischer, denn das spart mir Zeit mit Einstellungen, Abstimmungen etc., die ich sowieso zu wenig habe. Woher also die Aufregung? Antwort: Dass ich überhaupt die Möglichkeit eingeräumt habe, dass es einen solchen geben könnte. Das wollen die Realo-Hardliner aber nicht zulassen - schon diese hypothetische Möglichkeit ist zuviel und entsprechend werden Dinge in meine Aussagen hineinprojiziert, die ich nie und nimmer gesagt oder gedacht habe. Das alles finde ich nun reichlich überspannt und es wird nur dazu führen, dass es auf absehbare Zeit keine "Diskussion" über dieses Thema mehr geben wird, die diesen Namen verdient. Es gibt offenbar einen Hifi-Katechismus als quasi ungeschriebenes Gesetz, was erlaubt und was nicht erlaubt ist zu denken, den man besser auswendig gelernt haben sollte.

Und damit sollte man die Sache auf sich beruhen lassen, finde ich. Weiteres Disputieren hilft sowieso Niemandem sondern steigert nur den Verdruss.

Und noch eine Schlussbemerkung: Für mein Selbstverständnis steht es mir nicht zu, mich als moralischer Richter gegenüber Jemandem - und das auch noch öffentlich - aufzuspielen, was derjenige einem Dritten gegenüber gesagt oder getan hat. Das geht erst einmal nur die Betroffenen selbst etwas an und den lieben Gott, der einzig und allein eine solche höherinstanzliche Richter-Position einnehmen darf, aber nicht irgend Jemand wie meine Wenigkeit, der meint, sich an seine Stelle setzen zu dürfen. Das muss aber jeder selbst entscheiden, was er sich da zumutet und wo für ihn die Grenze zwischen Recht und Anmaßung ist. Ich jedenfalls habe dazu eine eindeutige Meinung und halte mich auch daran.

Schöne Grüße
Holger
Holger Kaletha ist offline  
Alt 29.11.2018, 22:36   #155
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.890
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Da kennst Dich jetzt selber aber schlecht Holger. Du solltest mal auch Dich und Deine Worte hier in diversen Threads reflektieren! Wer im Glashaus sitzt.......

Gruß

Armin
armin75 ist offline  
Alt 29.11.2018, 22:49   #156
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 14.889
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

#154 @ Holger
Du kannst es wohl nicht lassen !
Zitat:
Irgendwelche Schuldzuweisungen akzeptiere ich allerdings nicht. Wer die eigene Biographie selektiv öffentlich macht zum Zweck der Selbstdarstellung und dies damit verquickt, Andere herabzusetzen im selben Atemzug, der tut das ganz und gar freiwillig und muss auch die Konsequenzen tragen. ... Nur warum muss man sein Können damit unter Beweis stellen, dass man es Anderen abspricht? Wenn man das tut, dann sollte man sich auch nicht über die entsprechenden Reaktionen wundern und sich auch nicht darüber beschweren.
Was glaubst Du eigentlich wer Du bist um mir ''Konsequenzen'' androhen zu müssen ? Ich fordere Dich auf diese verleumderische Schmutzkübelkampagne gegen meine Person sofort einzustellen !

dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline  
Alt 29.11.2018, 23:20   #157
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 11.409
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

holger

dass du das nicht gewusst haben kannst, ist glaubhafi und das nehme ich auch an. daher werf ich es dir auch nicht vor. zum rest sag ich nix mehr.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 29.11.2018, 23:45   #158
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 8.617
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
...
Das hat Holger nicht wissen können und man kann ihm keinen "Strick daraus drehen", weil er in dieses Fettnäpfchen getreten ist. Hätte jedem von uns auch passieren können.
Ja aber kaum ein anderer würde nachdem er er darauf aufmerksam gemacht wurde sich absichtlich noch darin wälzen.
Da muss schon was ziemlich schief laufen, bzw. die Überheblichkeit wirklich weeeeit über jeglichem Mitgefühl liegen.
Ich finds grauslich.

Zitat:
- Es ist aber nicht in Ordnung, dass Holger - bald schon egal was er schreibt - hier immer gleich angegriffen wird.
Hast du diesen Thread gelesen?
Holger behauptet lt. Hersteller gibt es den Einspieleffekt.
3 Posts wird er wieder gegenüber dem Forum ausfällig in üblicher Manier:
Zitat:
Zitat von Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Erstens: Mich interessieren Eure neunmalklugen "Erklärungen" nicht, für mich zählen nur konkrete Erfahrungen.

Und Hersteller-Bashing zu betreiben ohne dass man das Produkt kennt und sich mit ihm beschäftigt hat ist einfach nur dumm und dämlich.

Wieter äußere ich mich nicht zu dem Thema.
Es gibt zwar kein zweitens, aber was soll man dann darauf schreiben?
Das ist nur auf Stunk aus!
Ab gesehen davon dass seine ewigen "ich schreibe hier nicht mehr", "ich lass mich löschen",... Drohnungen wirklich nur noch lächerlich sind.

Er sieht es als Drohung andere als Versprechen.

Zitat:
Ich habe nicht den Eindruck dass er hier "bewusst zündelt", hoffentlich täusche ich mich nicht......
Sein Löschwunsch bestätigt mir eher das Gegenteil, denn so etwas macht Niemand, der weiter Unruhe stiften will. Ich habe deshalb einmal abgewartet, denn ich kenne so etwas aus der Vergangenheit und ich weiß, dass das oft nur eine momentane Überreaktion ist, nach gröberem Ärger.
Eben nicht, das gehört dazu. Der glaubt ja wirklich dass er hier der "Fels in der Brandung", "das Licht im Dunkeln" oder der "einäugige unter den Blinden" ist.
Und dass die Brandung, das Dunkle und die Blinden ja dankbar sein sollten, dass sich so wer hochwohlgeborener mit ihnen überhaupt abgibt.

Ich finde es wirklich schade, dass du abgewartet hast, denn dann hätte dieses wirklich grobe Foul an dB (also nicht das ins Fettnäpfchen treten, sondern das sich wälzen) erst gar nicht gegeben. (In dem Fall sogar das reintreten, aber was man nicht wissen kann....).

Nein für mich ist da definitiv eine Grenze überschritten worden, das ist wirklich das schäbigste was ich bisher in Foren so gelesen habe.
Selbst der lotusblütsch'e Alk-Beschimfpungsthread war das "nichts" dagegen.

Und wie es aussieht nicht nur für mich:
Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Auch wenn seine Behauptungen (Tatsachenbehauptung) schon von Anfang an dreist und aus der Luft gegriffen waren, das nehme ich ihm nicht mal übel. Was ich ihm übel nehme ist, dass er als er die Wahrheit erfuhr nur ein kurzes Wort des Bedauerns übrig hatte, keine großartige Entschuldigung, nichts dergleichen. Im Gegenteil, er hat dann munter weiter gemacht mit seiner Tour. Das ist...wie soll ich es sagen ohne zensiert zu werden...?....
Und ich bin mit ruedi01 wirklich nicht immer einer Meinung.


mfg
schauki ist offline  
Alt 30.11.2018, 06:17   #159
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 13.312
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Ein mächtiger Selbstrechtfertigungsmodus...

Ist da zugange....

__________________
Leben = Energie

alles andere = Kausalität...
debonoo ist offline  
Alt 30.11.2018, 09:18   #160
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 39.644
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Einspielzeit bei Lautsprechern

Dieser "Mikrokosmos" hier zeigt auf, was sich auf der ganzen Welt abspielt. Nie wird es zwischen Menschen Frieden geben, weder im Kleinen noch im Großen.
-----------------------------------------------

Thread ist zu.

Holger, so wie es aussieht, bin ich einer der Letzten hier, der dir noch gut gesinnt ist, aber der Gegenwind wird immer stärker und ich komme mir dabei schon als Außenseiter vor.

Das Problem sind nicht deine Ansichten zur Musikwiedergabe, die könntest du hier - wenn richtig formuliert - sogar ohne allzu viel Zoff "platzieren", viel eher ist es deine Gegenwehr, mit der du immer versuchst, alle Anderen als nichtwissend und blöd darzustellen. Dazu kommt, dass du selbst keinerlei technisches Wissen besitzt und schon alleine deshalb nicht in der Lage bist, zu beurteilen was sein kann und was nicht bzw. wer was von der Sache versteht und wer nicht.

Somit bleibt dir nur übrig, "Können" zu beurteilen über das was du hörst (richtiger: "zu hören glaubst"). Dabei machst du allerdings noch einen weiteren Fehler, indem du das was du zu hören glaubst, mit den jeweiligen Werbesprüchen verquickst, die in der Realität so gut wie gar nichts damit zu tun haben.

Wie auch immer, Holger so kann es nicht weitergehen!

Treffe bitte selbst eine Entscheidung:


- entweder du hörst auf dich hier so zu verhalten wie du es bisher getan hast, denn das schadet meinem Forum (ist sowieso schon passiert, damit muss aber jetzt Schluss sein). Das heisst, sachliche Diskussion ohne rhetorischer und philosophischer "Winkelzüge" (du weißt hoffentlich, was ich damit meine).

- oder ich setzte deinen Account auf moderiert, dann kann ich entscheiden was ich von dir frei schalte,

- oder ich lösche deinen Account (was mir sehr leid täte).

Eine weitere Möglichkeit gibt es nicht.

Deine Entscheidung bitte per Email oder hier über die privaten Nachrichten.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2019 vbdesigns.de