Thema: Brillen...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2018, 14:10   #13
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 8.767
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Brillen...

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Wenn man sich entsprechend dumm anstellt. Und es soll ja schon leute gegeben haben, sie sich mit einem Bleistift aus Versehen die Augen ausgestochen haben...
Eben.
Daher keine Bleistifte nutzen oder eben die Wahrscheinlichkeiten abwägen.

Zitat:
Das Glas, genauer gesagt der Kunsstoff von heute splittert nicht.
splitterfreies Material splittert nicht.
Es gibt durchaus (echtlas Brillengläser, die splittern.
Ich weiß gar nicht ob ich überhaupt jemals eine Brille hatte deren Glas nicht gesplittert ist.


Zitat:
Was aber m.E. noch weit mehr gegen das Lasern spricht. Die Sehkraft nimmt kontinuierlich mit fortschreitendem Alter immer weiter ab. Da ist es mit einem operativem Eingriff nicht getan.
Daher auch bis zu einem gewissen Alter, weil ab dann kann es aus optischen Gründen (Siehe Gleisicht) aber auch aus finanziellen sich nicht mehr ausgehen.
Wenn man sich mit 60 für 3k€ lasern lässt und mit 63 ändert sich das, dann hat man 3k€ für 3 Jahre gezahlt.

Aber wenn man sich mit Mitte 20 lasern lässt, dann hat man ~40 Jahre Ruhe und, Brille alle 5 Jahre für 300 Euro,... da "zahlt" es sich dann schon aus. Nebst der gesteigerten Lebensqualität ohne Brille.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten