Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fundsachen und Originelles

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fundsachen und Originelles

    Da bin ich heute beim Stöbern in www.audio-markt.de draufgestossen:


    https://guerilla-audio.com/modell-08-15




    Jetzt weiss ich nicht, ob das zum Lachen oder Weinen ist.


    Wäre 1. April, wäre alles klar.


    E.M.




    Wenn Ihr auch auf "Seltsames" stosst - einfach 'mal hier verlinken, mit oder ohne Kommentar.


    E.M.

  • #2
    AW: Fundsachen und Originelles

    Ganz komische Sache, weiß nicht was ich davon halten soll.)H
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


    • #3
      AW: Fundsachen und Originelles

      Bei dem Preis wohl eher ein Scherz, aber dennoch vielleicht mit der Absicht, einige durchgeknallte Kunden zu finden und damit Gewinne zu erzielen.
      Zuletzt geändert von Klaus; 14.09.2020, 19:19.

      Kommentar


      • #4
        AW: Fundsachen und Originelles

        Hab,s mir nochmal angesehen und komme zu dem Schluss, dass das glatte (sorry) vera...... ist. :J
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


        • #5
          AW: Fundsachen und Originelles

          Zitat von David Beitrag anzeigen
          Hab,s mir nochmal angesehen und komme zu dem Schluss, dass das glatte (sorry) vera...... ist. :J



          Die Typenbezeichnung 08/15 deutet ja auch eher auf einen Scherz hin.
          Vielleicht will der Anbieter ja auch nur einmal ausprobieren wie weit sich Kunden heute an der Nase herumführen lassen.
          Neugierig macht er auf jeden Fall - she. 135 Klicks in 5 Stunden, diese Quote schaffen im audio-markt nur wirkliche Top-Angebote.





          E.M.

          Kommentar


          • #6
            AW: Fundsachen und Originelles

            Top-frech ist auch top
            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

            Kommentar


            • #7
              AW: Fundsachen und Originelles

              Vielleicht ist das Angebot so bekloppt, dass wohlhabende Leute aus Neugier zuschlagen.

              Kommentar


              • #8
                AW: Fundsachen und Originelles

                Eine kleine Story, die eigentlich nicht erwähnenswert wäre, wenn sie nicht durch dieses Forum beeinflusst worden wäre.


                Für einen Bekannten hatte ich die letzten acht Wochen im audio-markt einen Vollverstärker Tandberg TIA 3012 (Bj. 1984) zum Verkauf im Kundenauftrag angeboten.
                Der Preis war 650 Euro plus Versand (das ist der recherchierte übliche Preis für dieses Sammlerstück bei makelloser Optik und revidierter Technik).


                Vor kurzem meldete sich ein Interessent aus Österreich (hier der Bezug zum Forum - es hätte ja ein TN von hier sein können) und fragte an, ob er das Gerät auch für 600 Euro inkl. Versand haben könne (DHL-Versandkosten von D nach A 34 Euro). Wir sagten ihm zu und bekamen auch die noch unverbindliche Zusage, dass er das Gerät wohl nähme aber noch einen Tag Bedenkzeit brauche. Dann kam eine Mail, in der er plötzlich 333 Euro (33% vom ursprüngl. Neupreis) bot mit der Begründung, dass 1. - 7. die und die Fakten gegen den hohen Preis sprächen. Die Fakten 1 - 6 waren alle in meiner Offerte im audio-markt offengelegt. 7. war der neue Fakt, dass es in A keinen Tandberg-Service gäbe (ich fand diesen Punkt befremdlich, sowas erst nach einer Vorabkaufzusage zu recherchieren).
                Ich habe dem Interessenten kurzerhand abgesagt, da der Eigentümer das Gerät dann lieber behalten würde.
                Einen Tag später meldet sich der Interessent wieder und will das Gerät, zu den ursprünglich zugesagten Konditionen doch kaufen - jetzt hat er aber Pech gehabt, denn dieses Spiel spielen wir nicht mit.


                Jetzt muss ich dazu sagen, dass ich sowas kenne und ähnliche Verläufe frühzeitig abbreche, schliesslich schreibe ich bei übriger Zeit lieber hier im Forum lustige Artikel, als dass ich mich von angeblichen Kaufinteressenten an der Nase herum führen lasse.
                Aber, weil ja die Möglichkeit bestand, dass er einer von uns ist ...............


                E.M.

                Kommentar


                • #9
                  AW: Fundsachen und Originelles

                  Da kann ich jetzt nichts dazu sagen, außer dass ich auch schon mit "sehr komischen Vögel" auf den Verkaufsplattformen zu tun hatte.

                  Wobei ich sagen muss, dass mir der Preis von 333 Euro wesentlich realistischer erscheint als 600 oder gar 650 Euro. Aber vielleicht gibt es da einen Sammlerstück-Aufpreis, da kenne ich mich nicht aus.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Fundsachen und Originelles

                    Hallo David,
                    333 Euro für einen gut erhaltenen Yamaha/Hitachi/Kenwood oder harman/kardon aus Mitte der 1980'er Jahre (also für "Massenware") wäre ok aber Tandberg ist Sammlerware und rar, deshalb haben die Preise nichts mit Realwert zu tun. Wer so was haben will ist grosszügig im Preis. Für diejenigen, die einfach nur aus Preisgründen ein altes Gerät kaufen ist so was eh nichts.


                    Wer sucht schon nach einem Porsche 356, weil er glaubt ein so alter Sportwagen müsste doch billig sein .


                    E.M.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Fundsachen und Originelles

                      Schon klar. Ich bin für so etwas sowieso nicht der Typ.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Fundsachen und Originelles

                        Zitat von Dolores Beitrag anzeigen
                        Da bin ich heute beim Stöbern in www.audio-markt.de draufgestossen:


                        https://guerilla-audio.com/modell-08-15




                        Jetzt weiss ich nicht, ob das zum Lachen oder Weinen ist.


                        Wäre 1. April, wäre alles klar.


                        E.M.




                        Wenn Ihr auch auf "Seltsames" stosst - einfach 'mal hier verlinken, mit oder ohne Kommentar.


                        E.M.
                        Keine Verarsche, Aus einem Blech-Bearbeitungs-Betrieb (Helmut Hack) hervorgegangen, der ist auch Autor für Artikel bei der "Fidelity", was will man mehr dazu sagen.....Klingende Munitionskisten....

                        https://jazzthetik.de/guerilla-audio...nitionskisten/

                        LG
                        Armin

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Fundsachen und Originelles

                          Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                          Keine Verarsche, Aus einem Blech-Bearbeitungs-Betrieb (Helmut Hack) hervorgegangen, der ist auch Autor für Artikel bei der "Fidelity", was will man mehr dazu sagen.....Klingende Munitionskisten....

                          https://jazzthetik.de/guerilla-audio...nitionskisten/

                          LG
                          Armin



                          Hallo Armin,
                          das könnte ja dann die Box mit dem druckvollsten Bass der Welt sein,
                          allerdings müsste sie vor der Zündung prall befüllt werden....


                          E.M.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Fundsachen und Originelles

                            Guten Abend David, Holger und Ruedi,
                            da ist wohl jetzt noch ein familienloses Quartett aktiver TN übriggeblieben.


                            Sehe, aus dem Quartett ist ein Quintett geworden - auch ein freundlich einsames

                            Guten Abend an longueval.


                            E.M.
                            Zuletzt geändert von Dolores; 24.12.2020, 18:46.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Fundsachen und Originelles

                              Vor ca. einer Stunde war außer mir Niemand online. Habe mich gerade gewundert, dass jetzt doch.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X