Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beomaster 3000 Fernbedienung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beomaster 3000 Fernbedienung

    Hallo liebe HiFi-Freunde.
    Ich bin nach langer Abwesenheit wieder neu hier und habe ein spezielles Problem:
    Wahrscheinlich kennen einige im Forum das Radio von Bang und Olufsen, dieses schöne flache Radio, das erstmals unter der Bezeichnung Beomaster 1900 erschien und seitdem viele Nachfolger gesehen hat, bis hin zum (glaube ich) Beomaster 5000 oder 6000.
    Ich hatte lange Zeit ein 1900, dann lange nichts mehr, und habe gerade ein Beomaster 3000 gekauft. Diese funktioniert prima, aber ich möchte es dem heutigen Standard anpassen, nämlich eine Fernbedienung haben, und Bluetooth-Lautsprecher anschließen.
    Das Hauptproblem ist die Fernbedienung.
    Die Internet-Suche ergibt zwei Fernbedienungen, Beolink 4 und Beokink 1000, die angeblich den Beomaster steuern sollen, aber dann listet die Beschreibung nur Fernsehgeräte auf, und keine Radios.
    Frage: Ist es überhaupt möglich eine Fernbedienung für den Beomaster 3000 einzusetzen? Oder braucht man evtl. einen Adapter irgendwelcher Art?
    Ich habe mich an B&O in Herning gewendet und die Antwort bekommen: Das ist ja ein uraltes Gerät, da können wir leider nicht helfen.
    Aber vielleicht kann ja jemand aus dem Forum helfen?
    Im Voraus vielen herzlichen Dank, Erhard.

  • #2
    AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

    Viele Worte kein Link...
    Induktion vs. Deduktion...

    die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

    https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

    https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

    Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

    Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

    Kommentar


    • #3
      AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

      Bluetooth Lautsprecher sind kein Problem, dazu ist nur ein kleiner externer Sender notwendig.

      Dieses Gerät ist ja für eine Fernbedienung vorgesehen, hast du die nicht dabei?
      Gruß
      David


      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

      Kommentar


      • #4
        AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

        Danke für die positive Antwort.
        Der Verkäufer hatte keine Fernbedienung, konnte sie deshalb nicht mit verkaufen.
        Gut zu wissen, dass der Beomaster für Fernbedienung vorgesehen ist.
        Nun brauche ich nur noch die richtige und weiß nicht, welche paßt.
        Alle die ich im Netz gefunden habe, sind nicht für den Beomaster 3000 passend. können diesen nicht steuern. Deshalb frage ich dieses Forum.
        Viele Grüße,
        Erhard.

        Kommentar


        • #5
          AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

          Das wird nicht einfach fürchte ich.

          Google mal nach dieser Fernbedienung (habe ich auch gerade gemacht), da findest du Fotos dazu und mit etwas Glück vielleicht noch wen der sie verkauft.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


          • #6
            AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

            B&O kenne ich eher oberflächlich, aber wenn der Hersteller die Codes hergibt, müsste man diese in eine programmierbare "Universalfernbedienung" eingeben können(?)
            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

            Kommentar


            • #7
              AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

              Wie wäre es damit ?
              Damit gehen 99% aller Geräte mit IR Fernbedienung.



              Gruß Frank

              Kommentar


              • #8
                AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                @Frank
                Wenn die Harmony FB tatsächlich auf den Beolab 3000 umstellbar/konfektionierbar ist, ein guter Tipp!
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                  Bei mir sind eine Harmony One und eine Harmony 900 im Einsatz.
                  Ca 10 Jahre.
                  Erster Akku.
                  Bei der One hat das Steuerkreuz etwas Farbe verloren.
                  Sind Bewegungssensoren drin.
                  Wenn man Sie vom Tisch hochhebt gehen Dispay und Tasten Beleuchtung an.

                  Konfiguration über Win oder MAC Software und USB.
                  In der Geräte Datenbank ist fast jedes Gerät vorhanden.
                  Und wenn nicht ein ähnliches oder Baugleiches verwenden.

                  Gruß Frank

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                    Danke, man lernt hier manchmal wirklich dazu. Ich habe gedacht, die alten Harmonys laufen nicht mehr, da gab es nicht so lange her einen kleinen Shitstorm wegen Obsoleszenz per Harmony Hub, aber das scheint sich nicht zu bewahrheiten.
                    Wäre damit eine interessante Option für meinen "Gerätezoo", muß ich mir genauer anschauen.
                    :F
                    BTW: Kennst Du die Aktuellen, und ggf. welchen sollte man kaufen? Tastaturen/Mäuse von L. habe ich beschlossen, nicht mehr zu kaufen (zu kurzlebig), aber wenn die Harmonys 10 Jahre halten, OK... Nur ich blicke da irgendwie nicht durch...

                    https://www.amazon.de/s?k=logitech+h...ref=nb_sb_noss
                    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                      Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                      ...
                      BTW: Kennst Du die Aktuellen, und ggf. welchen sollte man kaufen? Tastaturen/Mäuse von L. habe ich beschlossen, nicht mehr zu kaufen (zu kurzlebig), aber wenn die Harmonys 10 Jahre halten, OK... Nur ich blicke da irgendwie nicht durch...
                      ...[/url]
                      Bin zwar nicht Frank, kann jedoch den Hub zusammen mit der Companion- bzw. vorher der Smartfernbedienung sehr empfehlen.

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                        Genau das ist der Punkt, den ich alter Knacker nicht ganz kapiert habe: Was kann ich mit dem Hub, was ich ohne ihm nicht kann?
                        Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                          Anscheinend ist nur der Hub davon betroffen.
                          https://www.ifun.de/harmony-mit-hart...re-ein-149932/
                          Ist aber wohl gelöst.
                          Der Hub ist eine Erweiterung.
                          https://www.logitech.com/de-de/product/harmony-hub


                          Den haben die alten noch nicht.
                          Und oft braucht man die FB gar nicht umprogrammieren.

                          Media Receiver 303 und 401 der Telekom haben identische Befehle.
                          Alte Popcorn Hour Video Streamer sind mit neuen kompatibel.
                          Ich habe hier nur wenige Geräte ersetzt.
                          Und ich bin mir ziemlich sicher das auch alle AV Receiver eines Herstellers die selben Codes verwenden.

                          Gruß Frank

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                            Nach der ersten "Beschnüffelung" neige ich zu der hier:
                            https://www.amazon.de/Logitech-915-0...7509155&sr=8-6 mehr brauche ich eigentlich nicht. Muß mal "drüber schlafen"...
                            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Beomaster 3000 Fernbedienung

                              Die 950 ist vom Prinzip die Elite ohne Hub.

                              Eine Elite kommt ins neue Wohnzimmer die gab es für kleines Geld bei dem Verkäufer des Marantz AV 7705.

                              Das ist eine sehr gute Wahl, aber etwas Zeit für eine ordentliche Konfiguration sollte man sich nehmen.
                              Dann hat man Freude dran.

                              Hier im Haus Bedienen die alten Harmonys alle Geräte incl. Funk Steckdosen.
                              Mit IR zu RF Wandler. (433Mhz)
                              Den gibt es aber nicht mehr.
                              Auf den Hub kannst du verzichten.
                              Für Fortgeschrittene gibt es das hier.
                              https://www.jbmedia.eu

                              Allerdings waren die Vorgänger Modelle wohl etwas anfälliger.
                              Eine 850er war bei mir nach 1 1/2 Jahren defekt.
                              Eine Taste ging nicht.
                              Wurde Anstandslos gegen die neuere One getauscht.
                              Die defekte Seriennummer wird bei Logitech in eine Datenbank eingetragen.
                              Kann nicht neu programmiert werden.



                              Gruß Frank
                              Zuletzt geändert von FrankG; 15.08.2020, 20:29.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X