Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer billig kauft, kauft öfters - der Reinfall- und Obsoleszenz-Thread

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von longueval Beitrag anzeigen
    mein miniserversystem ist raid 1, sicher ist sicher

    für die daw hab ich ein backup mit externen ssds über usb, da is das ganze system gespiegelt und ist bootfähig.
    Diesen Ehrgeiz habe ich schon lange nicht mehr in dem Maße, dass es mich vom Hocker reisst.

    Das ist alles schon 15 Jahre her - obwohl ich natürlich auch meine Sicherungen habe.

    Alle läuft unbemerkt im Hintergrund, mache auch sonst keine PC - Spielchen mehr.

    PC - muß funktionieren, ist also outgesourct

    Zuletzt geändert von debonoo; 26.02.2024, 20:55.

    Kommentar


      Viele meinen, kein Backup haben zu müssen, weil "alles in der Cloud" oder "habe eh keine wichtigen Daten".
      Beides halte ich für sehr optimistisch. Aber jeder so wie er meint.

      Diese "Denke" wird, glaube ich, um sich greifen, weil
      • Der Mensch ein faules Schw... ähm, Geschöpf ist
      • Die "Industrie" gerne alles in der Cloud = auf eigenen Servern hätte (yes we scan)
      • Nachdem genügend angelockt sind, kann man daraus ein Abo machen (dito bei Windows, da bin ich mir sicher)
      Dementsprechend wird das Geschrei groß sein, beim nächsten Crash / Angriff etc.
      Begründung der These - Murphysches Gesetz: if something can go wrong, it will.
      Zuletzt geändert von respice finem; 26.02.2024, 21:45.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

      Kommentar


        SSDs sind toll für Datentransfer oder als Systemlaufwerk, als "Datengrab" bedingt IMHO, wegen TRIM/GC. Als tägliches Primärbackup auch gut. Für Archivierung nehme ich lieber nach wie vor HDD. Die Preise der großen SSD sind sowieso "gesalzen" im Vergleich. Die vor Jahren angekündigten günstigen großen SSD sind nach wie vor "unobtainium". Genauso HAMR/LAMR HDD - wurden bereits vor COVID angeblich marktreif, nun wieder angekündigt für Q1 2024, also jetzt. Habe gerade geschaut, ob verfügbar - Pustekuchen. Aber gut, ich warte sowieso lieber ab, bis ev. "Kinderkrankheiten" bereinigt werden. Bloß keine Marktneuheit kaufen.

        Good things come to those who can wait.

        Bei der heutigen HDD "Leiche" ist das Glück, Auslesen geht noch fehlerfrei und es sind 2 Backups davon vorhanden.
        Da es ein statischer Datenbestand ist, nehme ich die "pending sectors" erst mal tatenlos zur Kenntnis.
        So lange nicht weitere Ausfälle passieren, muß ich also eigentlich keinen Ersatz besorgen und das Viech nicht mal ausbauen.
        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

        Kommentar


          Der große Vorteil der SSD ist ihre Geschwindigkeit. Es gibt da natürlich Unterschiede, die ganz schnellen (Samsung EVO) sind noch immer recht teuer im Vergleich zur klassischen HDD. Ich habe eine Samsung QVD, die ist etwas langsamer aber immer noch schnell genug und sie ist günstiger als die EVO. Ach ja, weniger Strom brauchen sie auch noch und sie werden kaum warm.

          Was die Haltbarkeit betrifft, da hört man dies und das. Aber nach meinen Erfahrungen mit HDD können sie so viel schlechter nicht sein. Von meinen diversen SD-Cards ist mir bisher auch noch keine verreckt.

          Gruß

          RD

          Kommentar


            Eine krepierte SD Card hatte ich schon mal (Transcend). Ev. durch Temperaturschwankungen, damals habe ich mich fotografisch noch richtig "ausgetobt". Und den Stick neuerdings - der zwar funktioniert, aber schnarrrchlangsam schreibt. Keine Ausfälle von "richtigen" SSD, und ich hatte bereits "ein Rudel" davon verbaut, bei mir und Verwandten/Bekannten.

            Manche NVM-E SSD - und gerade die schnellen - sind kleine "Hitzköpfe", trotz des auf dem Papier niedrigen Stromverbrauchs.
            So habe ich mich mal "verkauft" bei der HTPC SSD, musste als Behelfslösung einen Radiator "anflanschen".
            Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
            Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

            Kommentar


              Interessanter Fall aus den USA
              NBC Bay Area’s Consumer team filed a report focused on faulty fridges, and then, viewers responded resoundingly about their own refrigerator problems. Consumer Investigator Chris Chmura has been watching a huge, coast-to-coast response and has an unusual quest to find refrigerator boxes to answer a legal question.


              Abgesehen von dem gewissen Streisand effect durch die juristische Schlawinerei: meine Mutter hat so einen linear compressor Kühlschrank, nur in "europäischer Größe" also knapp halb so groß. Gekauft, da superleise, ohne superteuer zu sein. Die 10 Jahre Garantie hat er längst hinter sich, keinerlei Probleme bisher. Ich vermute, entweder sind die Biester dort zu "fett" für ihre Aggregate, oder die Produktion wurde mal wieder "irgendwo" beauftragt und keiner hat genau geprüft...
              Zuletzt geändert von respice finem; 28.02.2024, 23:05.
              Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
              Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

              Kommentar


                Irgendwie sind die letzten 12 Monate "wie verhext" bei mir, ein Ausfall nach dem Anderen.

                Fahre heute den Laptop hoch, der als vernetzter Desktopersatz an einen LG 27 Zoll Monitor angeschlossen ist - Signal "erscheint und verschwindet". Mit einem anderen PC am anderen Eingang, dasselbe, also ist's der Monitor. Nach stromlos machen und alle Kabel neu stecken tut er nun wieder, als wäre nichts gewesen, aber das kommt wohl wieder...
                Gut, 8 Jahre, fast auf den Tag genau, und jeden Tag einige Stunden gelaufen, in UHD 60 Hz. Hat damals 524 € gekostet, nicht wirklich billig.
                Get information on the LG 27MU67-B. Find pictures, reviews, and technical specifications for this LG 27MU67-B: 27 Class 4K UHD IPS LED Monitor (27 Diagonal) | LG USA

                Wäre durchaus noch reparaturwürdig IMHO, die Bildqualität ist "wie am ersten Tag", aber selbst wenn das gelingt, wird es dauern. Wenigstens habe ich noch das Laptop Display als Fallback. Werde ggf. berichten.
                Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                Kommentar


                  Habe heute, heuer erstmals wieder meine SOLO 651 hervorgeholt, mal sehen wie es wird, bin etwas marode,

                  schade dass man seinen eigenen Körper nach 60ig Jahren nicht gegen ein neueres Modell umtauschen kann.

                  Also ich wäre dafür.



                  Kettensägen der Farmerklasse haben wir regelmäßig im Test. Diesmal stellen wir Ihnen eine Profi -Universalsäge von Solo vor.


                  mein Mechaniker schimpft zwar auf diese Säge - aber das ist mir wurscht
                  bin mit meinen 67 Jahren schließlich alt genug für ein eigenes Urteil.
                  diese 67 Jahre sind schier unglaublich, wo ist die Zeit hin..?!
                  MK: Motorsägen - halten ewig.
                  Zuletzt geändert von debonoo; 10.03.2024, 09:41.

                  Kommentar


                    Heute geht der Monitor, als wäre nie was gewesen. Bin gespannt... Habe mich umgeschaut beim polnischen Amazon für den Fall der Fälle, was soll ich sagen, was verfürbar ist, ist meist "Kernschrott", was gut ist, ist nicht verfügbar. Multikrise ist das Buzzword, glaube ich. Nach Posen fahre ich erst mal nicht, wg. "Treckergeddon" schon wieder. Aber noch läuft der Alte ja...
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                    Kommentar


                      Aus der Serie "smart ist das neue doof", neue E-Schrott Halde

                      Obwohl die Rettung durch den asiatischen VTech-Konzern kurz bevor­steht, bleiben die Smart-Home-Produkte des insolventen Elektronik­herstellers Gigaset auf der Strecke. Das Unternehmen verkündet das Ende der Sparte und die Einstellung sämtlicher Dienste.
                      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                      Kommentar


                        you get what you tolerate

                        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                        Kommentar


                          Die Auswahl an Gartenscheren, Heckenscheren, Kettensägen, Rasenmäher und Mähroboter im Baumarkt ist enorm. Groß oder klein, elektrisch oder manuell - wie gel...

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X
                          👍