Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer billig kauft, kauft öfters - der Reinfall- und Obsoleszenz-Thread

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
    Ja hab ich auch schon gesehen, toller Fortschritt. Bei dem Laser-Video keimte in mir allerdings die latente Befürchtung, daß sich irgendwann ein Id!ot entscheidet, so einen Laser als Waffe zu verwenden... Aber vielleicht ist das nur mein angeborener Pessimismus.
    Mit Hochleistungsschneid-LASER werden heute dicke, große Stahlplatten für Hochseeschiffe geschnitten. Wenn sowas waffentauglich ist, ist es längst irgendwo mobil installiert.

    https://www.stern.de/digital/technik...-30484546.html

    Der kleine Otto-Normal-Attentäter nutzt aber lieber handelsübliche Waffen, da reicht oft ein Griff in Muttis Messerschublade.

    Apropos: meine WMF-Messer, Chromagan mit Kunststoffgriffen, Essbesteck, nach zwanzig Jahren immer noch scharf und glänzend, kann ich nun entsorgen, weil die Geschirrspülmaschinen die Kunststoffgriffe irreparabel zerstört haben. WMF hatte zugesagt, dass die Griffe absolut maschinenfest sein sollen. Nun gut, nach zwanzig Jahren kann man dann schon mal neu kaufen. Aber ein gutes Besteckset sollte meines erachtens ein Menschenleben lang halten.
    best regards

    Mark von der Waterkant

    Kommentar


      Zitat von Observer Beitrag anzeigen
      ...Wenn sowas waffentauglich ist, ist es längst irgendwo mobil installiert... Der kleine Otto-Normal-Attentäter nutzt aber lieber handelsübliche Waffen, da reicht oft ein Griff in Muttis Messerschublade...
      ...meine WMF-Messer, Chromagan mit Kunststoffgriffen, Essbesteck, nach zwanzig Jahren immer noch scharf und glänzend, kann ich nun entsorgen, weil die Geschirrspülmaschinen die Kunststoffgriffe irreparabel zerstört haben...
      Thema Messer: Kann man da nicht was 3D drucken? Ich habe Fiskars, 20 Jahre alt, da sind die Griffe wie am ersten Tag, dafür lösen sich die (Alu?) Nieten auf. Nichts hält ewig. Wenn die Griffe nur matt sind, könnte man die polieren.

      Thema Laser: An Armeen und Attentäter dachte ich gar nicht, sondern an Id!oten, die es lustig finden, den Piloten zu blenden oder dem Opa seinen Sakko anzuzünden, oder so. So was gibt's leider, Verbote helfen gegen Dummheit/Boshaftigkeit nicht, und Strafen, was soll man dazu noch sagen... Id!oten gab's immer, nur die Technik, die sie nutzen, wird immer potenter.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

      Kommentar


        Nieten aus Alu? Da erwarte ich mindestens Nickel. Nein, die Kunststoffgriffe sind nicht aufarbeitbar, ich müsste sie ersetzen. Und extra einen 3D-Drucker dafür zu besorgen und Zeit für die Programmierung zu investieren, da geht mir der Nachhaltigkeitsgedanke doch zu weit. Mal sehen was ich für einen Nachverwendungszweck für die Messer (einige Löffel sind auch schon betroffen) finde. Meine Partnerin will sie jedenfalls nicht mehr nutzen. Nehme ich sie halt mit auf Arbeit.
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


          An die Tafel spenden oder so, wäre auch vielleicht eine Option. Ich habe eine innere Ablehnung dagegen, etwas Funktionierendes wegzuwerfen, aber man kann ja auch nicht zum "Messie" verkommen... Von den komischen Nieten stelle ich ein Foto ein, die Messer sind Wellenschliff / nix Besonderes, haben Hunderte Spülmaschinen-Durchgänge hinter sich. Die Nachfolger haben keine Nieten mehr, aber auch billiger anmutende Griffe, wie lange die halten, muß man sehen. Die Nieten zu erneuern, ist ja auch kein Hexenwerk.

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Fiskars Nieten.jpg Ansichten: 0 Größe: 935 KB ID: 648944
          Zuletzt geändert von respice finem; 11.01.2022, 10:29.
          Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

          Kommentar


            meine WMF-Messer, Chromagan mit Kunststoffgriffen, Essbesteck, nach zwanzig Jahren immer noch scharf und glänzend, kann ich nun entsorgen, weil die Geschirrspülmaschinen die Kunststoffgriffe irreparabel zerstört haben.
            Wer kauft denn ein Essbesteck mit Kunststoffgriffen?

            WMF hatte zugesagt, dass die Griffe absolut maschinenfest sein sollen. Nun gut, nach zwanzig Jahren kann man dann schon mal neu kaufen.
            Wenn da tatsächlich Spülmaschinenfest (nicht Spülmaschinen geeignet!) draufsteht, dann ist das rechtlich eine zugesicherte Eigenschaft. Darauf hat man 30 (in Worten: dreißig) Jahre gesetzliche Gewährleistung. Also, einfach bei WMF reklamieren und Geld zurück oder ein neues Besteck bekommen.

            Gruß

            RD

            Kommentar


              30 Jahre, ernsthaft? Wo habe ich noch den Ecotank...
              Scherz beiseite, Besteck mit Kunststoffgriffen haben Millionen Menschen, Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff.
              Materialien wie Elfenbein sind heutzutage verboten.
              Früher waren Griffe sogar aus Holz, manche Hölzer können Wasser halbwegs gut ab (OK keine Spülmaschine).

              Kleiner fun fact: In PL habe ich sogar noch ein großes Silberbesteck-Set. Bei den Messern gibt's ein "galvanisches" Problem, da trifft Stahl (Klinge) auf Silber, mit dem Resultat, daß das Silber an der Kontaktstelle komisch anläuft, sieht aus wie Grünspan. Ich glaube nicht, man hat Kupfer oder Messing genommen und nur versilbert, weil das aus Zeiten ist, wo noch richtig staatliche Kontrolle war, also ist wohl so "by design", ganz ohne Spülmaschine.
              Es ist insofern doof, daß man vor jedem besseren Essen erst mal ne Runde putzen muß (heutzutage ist man sein eigener Butler)
              Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

              Kommentar


                30 Jahre, ernsthaft?
                Ja, ernsthaft. Es muss aber draufstehen Spülmaschinenfest, denn nur diese Eigenschaft ist klar definiert. Und genau das ist eine zugesicherte Eigenschaft. Allerdings habe ich gerade gelesen, dass diese Bestimmung seit 2001 nicht mehr so gilt wie früher. In so fern, es hat sich rechtlich was geändert. Zum Nachteil des Käufers. In so fern muss ich meine Behauptung leider etwas zurücknehmen. Ist aber schon eine Weile her wo ich das mal gelernt habe.

                Die Nieten zu erneuern, ist ja auch kein Hexenwerk.
                Bei diesen einfachen Blechmessern lohnt sich keine Reparatur mehr. Wir haben auch solche Steakmesser, sehen ziemlich ähnlich aus. Haben kaum was gekostet.

                Es ist insofern doof, daß man vor jedem besseren Essen erst mal ne Runde putzen muß (heutzutage ist man sein eigener Butler)
                Es geht nichts über rostfreien Stahl.

                Gruß

                RD

                Kommentar


                  also normales Besteck gebe ich auch in die Spühlmaschine...aber mit Plastik hab i nix...
                  Küchenmesser nur mit der Hand abwaschen, egal was draufsteht...schauen noch immer aus wie neu...
                  dürften gute 15Jahre drauf haben...
                  lg
                  alex

                  Kommentar


                    Ich werde die Nieten schon "reparieren" bzw. ein Freund, der die entspr. Hardware hat, kosten wird das auch nicht wirklich was.
                    Aber meistens, ja, ist es halt so, irgendwas ist immer die "Sollbruchstelle".

                    Edelstahl ist gewiss das Beste für den täglichen Gebrauch, und übersteht Generationen bei pfleglicher Behandlung, aber auch da sollte man aufpassen bei der Beladung der SpÜMa, weil sich nicht alle Stahlsorten "mögen". https://www.sandoro.de/ratgeber/wiss...eschirrspueler
                    Vorgespült habe ich nie, zu faul aber ich packe das "bessere" Edelsthlbesteck so ein, daß "der Adel unter sich" bleibt
                    Manche Hersteller legen sogar entspr. Warnhinweise bei.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Das ist nur ein Sammelbegriff. Z.B. V2A und V4A.

                      Gruß

                      RD

                      Kommentar


                        Richtig, und die verschiedenen Mischungen sorgen für galvanische Effekte (inkl. Korrosion) bei Kontakt.
                        https://de.wikipedia.org/wiki/Edelstahl
                        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                        Kommentar


                          Habe mehr als genug Reserve - Messer...

                          und das billigste ist nicht das schlechteste...

                          https://www.schweizer-messer-store.d...enmesser-10-cm



                          von den rostenden Meistermesser aus Japan halte ich gar nichts mehr,

                          nachdem bei mir die Spitze einfach abgebrochen ist.

                          wieder gescheiter geworden...

                          c'est la vie


                          Zuletzt geändert von debonoo; 11.01.2022, 13:48.

                          Kommentar


                            Kunstoff bleibt halt Kunststoff...nicht mein Fall...
                            mit den "japanischen" hab ich mich auch nie angefreundet...

                            Zuletzt geändert von Alex007; 11.01.2022, 15:11.
                            lg
                            alex

                            Kommentar


                              Was heute nicht alles aus Kunststoff ist... Manchmal sogar die Aorta

                              Das mit den japanischen Messern (bis hin zu Katanas) ist eh so eine Sache. Entfernt ähnlich Damast, obwohl nicht dasselbe.
                              Rostfrei nicht wirklich zu bekommen, teils interessante Eigenschaften, aber diverse "Catches", insbesondere auch Bruchgefahr in gewissen Situationen.
                              Davon abgesehen, es ist längst nicht überall japanische Schmiedekunst drin, wo's draufsteht...
                              https://de.wikipedia.org/wiki/Katana
                              https://katanamart.de/blog/6_stahlty...d-katanas.html
                              https://katanamart.de/content/22-das...schwert-katana
                              Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                              Kommentar


                                der witz bei guten japanischen messern ist das abwechselnde von spröde und zäh. das spröde macht die schärfe. wenn was bricht, dann ist das eine qualitätsfrage des zähen und wie das eingeschmiedet wurde. kostenfrage.
                                weiters kann ein fehler beim härten vorliegen, wenn zu rasch abgekühlt wurde.
                                Zuletzt geändert von longueval; 11.01.2022, 17:28.
                                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X