Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Natur- und Umweltschutz, es gibt kaum Wichtigeres!

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ich hab keinen richtigen garten
    es gibt einen kleinen küchengarten, den bewerkt die behmische
    ich hab einen rosengarten klein an einer der mauern, das ist der außensitzplatz, da gibts wenig rasen zum sitzen halt und eine art teehaus mit rosen überwachsen.
    und einen apfelbaumgarten mit alten apfelbäumen.
    gemäht wird der rasen im rosengarten. sonst sind rund ums haus wiesen und wildwuchs.
    beim werkstattgebäude und beim ehemaligen angestelltenhaus gibts nutzgärten. da baun sich meine 2 paschtunen was an.
    ende gelände. also eigentlich viel platz, aber keinen wirklichen garten. die wiesen werden 2 mal im jahr gemäht, bzw teilweise von 3 pferden beweidet. das wars dann.
    das konzept ziergarten ist mir fremd.
    eientlich war rundum einmal eine landwirtschaft zur selbstversorgung. die gründe sind aber großteils verpachtet.
    Zuletzt geändert von longueval; 28.03.2021, 23:32.
    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

    Kommentar


    • Schafe sind gute Rasenmäher Oder viele Bäume, die verschatten etwas, dann wächst das Gras nicht so schnell. Ums Landhaus in PL stehen große Bäume, darunter mehr Pilze als Gras, wenns mal feucht wird. Mähen (durch "Laumieter" da ich ja in DE wohne) auch so 2-3x im Jahr, mehr ist nicht nötig. Das Gras wird aber auf min. 10 cm Höhe gelassen, damit es nicht "versteppt", Großpolen ist eher trocken. Hier in MeckPomm wiederum, etwas kürzer sonst liegt es - zu feucht.
      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

      Kommentar


      • Bei uns im Norden, Heimat der "echten" Sachsen und Angeln, sind die Schafe (zusammen mit Ziegen) die wichtigsten Landschaftspfleger. In der Heide und auf den Deichen. Große Flächen hier waren ursprünglich Sumpfgebiet mit Wäldern an den Rändern. Die Römer haben es gehasst und gemieden. Die eigentliche Bevölkerung irgendwann auch. Viele füllten das Machtvakuum, das die Römer dort hinterließen im Süden der britischen Inseln. Erst die Trockenlegung vieler Sümpfe lässt uns Norddeutsche hier ein erträgliches Leben zu. Das Alte Land, eines der größten Obstanbaugebiete Europas, existiert überhaupt nur deshalb. Würden wir alles zurückdrehen auf Urzustand, in kürzester Zeit wären Teile von Holland, Norddeutschland und Dänemark landunter.
        Tja, was ist Umweltschutz? In wessen Sinne?
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


        • Zitat von longueval Beitrag anzeigen
          was für die gartler

          https://www.spektrum.de/kolumne/zuha...b-global-de-DE

          was ich schon immer sage
          Ist sicher alles richtig was da steht. Das Meiste von dem was da angeprangert wird machen wir eh' nicht. Umgekehrt machen wir viel nicht das anders besser wäre. Schwieriges Thema für Leute die so wie wir "ordnungsliebend" sind.

          Unsere (hoffentlich gute) "Ausrede": direkt hinter unserem Grundstück ist nur Wald und der ist "typisch ungepflegt", aber sicher ideal für die Naturvielfalt. Und (wie schon oft erwähnt) alles an Getier das sich zu uns verirrt hat nichts zu befürchten, im Gegenteil. Unsere vielen Futterschüsseln, Nist- und Vogelfutterhäuser werden fleissig frequentiert. Selbst Schnecken, die uns teils ziemlich nerven werden nicht bekämpft und vor dem Rasenmähen in den Wald gebracht (naja, teils "geschupft").

          Kurzum, wir schätzen die Natur überaus, machen zwischen Tieren keinen Unterschied und wir spenden Beträge Richtung Umwelt- und Naturschutz, die sich sehen lassen können. Wir haben diesbezüglich ein gutes Gewissen, denn wir nehmen zwar, aber wir geben auch. Keine Frage dass es noch besser ginge, aber wir erlauben uns trotzdem, ein bisschen egoistisch zu sein.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


          • #1265: Das ist ähnlich wie in vielen anderen Bereichen, die Lautesten sind nicht immer die, ähm, viel Ahnung habenden... Viele davon sind auch manipulative Lobbyisten oder sonstige "Influencer". Außerdem ja, es ist immer eine "Güterabwägung".
            Umweltschutz ist ein Willensakt des Menschen, den Willen muß er erst haben, und dann wissen was er da tut, sonst ist schnell viel Getue, wenig Wirkung, oder gar Schaden.
            Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

            Kommentar


            • bei uns in mitteleuropa ist der naturzustand schon hunderte jahre ein kulturzustand. es wissen nur mehr spezialisten, wie der naturzustand eigentlich war. die tierwelt hat sich dem angepasst oder wurde angepasst. wenn es so langsam geht funktioniert das auch. anpassung ist nur dann nicht möglich, wenn die entwicklung rast.
              das war auch früher so
              zb durch die abholzung weiter landstriche zur gewinnung von landwirtschaftsflächen und zur gewinnung des damals einzigen brennstoffes (holz und holzkohle) kam es auch schon vor langen langen zeiten zu landschaftlichen überformungen, die schwere schäden verursachten

              zb:
              https://de.wikipedia.org/wiki/Magdalenenhochwasser_1342

              neuere forschungen geben da auch einen hinweis, dass verschärfend die landwirtschaft zu lasten der naturlandschaft eine rolle gespielt hat, die die abflussgeschwindigkeit zusätzlich erhöht hat, und die erosion .

              dann kam die pest
              landwirtschaftliche gebiete verödeten, die naturlandschaft bekam wieder einen teil. war das dann besser?
              man sollte vorsichtig sein mit dem, was man sich wünscht.

              ein anderes beispiel aus vergangenen zeiten ist
              die karstlandschaft dalmatiens

              was in der antike an abholzung begann, wurde im frühmittelalter virulent.
              sowohl byzanz als auch venedig holzte die dalmatinischen hochflächen ab, genauso die inselrücken.
              der karst liegt seit dem mittelalter nackt. heute kann man sich die dalmatinischen landschaften gar nicht mehr anders vorstellen. ist das natur?
              wo kamen die eichenpfähle, auf denen venedig steht, her? aus dem veneto wohl weniger, dort sind eichen natürlich eher selten.
              es ist halt alles nicht so ganz einfach.
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


              • Zitat von longueval Beitrag anzeigen

                landschaftliche überformung...

                pest

                karst


                die Mur hatte vor 100 - 200 Jahren einen Überschwemmungs- Höchststand...

                von >10m über heute...

                insofern, ist die Murvertiefung in Graz ein Segen,

                ansonsten gäbe es die Stadt schon lange nicht mehr...
                Zuletzt geändert von debonoo; 29.03.2021, 11:02.
                Induktion vs. Deduktion...

                die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                Kommentar


                • es ist halt alles nicht so ganz einfach.
                  Die Natur ist "noch tausendmal" komplexer als wir es uns vorstellen können. Wir sehen "in Natura" oder geistig hauptsächlich das was sich für uns ebenerdig abspielt und noch ein bisschen das was in der Luft fliegt, aber das ist ja nur ein kleiner Teil des Ganzen. Alleine das was sich in den Meeren abspielt (teilweise noch gar nicht erforscht oder überhaupt unbekannt) ist ein riesiger Brocken und der Insekten- sowie Mikrokosmos sind weitere riesige Brocken. Angeblich wiegen alle Insekten mehr als die ganze Menschheit. Des Weiteren gibt es endemische Pflanzen und Tiere die wir bestenfalls von Naturdokus her kennen. Dann noch die Geschehnisse im Erdinneren.....Wetter, Chemie, Physik.....alles das ist Natur und noch viel mehr.

                  Und trotzdem ist unsere Welt nur ein "Sandkorn in der Wüste", nimmt man das Weltall dazu.....

                  Wer vor all' dem keine Achtung hat oder bewusst schändlich damit umgeht, der ist strohdumm.

                  Nein, an so etwas wie einen Gott glaube ich nicht.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                  • https://www.proholz.at/zuschnitt/51/...es-forstgesetz

                    da stehts eh
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                    • https://www.youtube.com/watch?v=N1tX_M74WoQ

                      Forstpflege...
                      Induktion vs. Deduktion...

                      die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                      https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                      https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                      Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                      Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                      Kommentar


                      • Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

                        Wie schon erwähnt, der Mensch will beschäftigt sein...

                        und wenn er Abends rechtschaffen müde ist, so ist er zufrieden...
                        noch ein kleiner Exkurs meinerseits...

                        das Maß der Zufriedenheit nach einer Tätigkeit, ist der Indikator für den Sinn einer Tätigkeit...

                        wenn man nicht zufrieden ist, so war die Sache falsch, oder wurde falsch gemacht...

                        So kommt der "SINN" in die Welt...

                        Das Gegenteil = der UNSINN den jeder sofort erkennt...



                        der Materialeinsatz einer Tätigkeit, ist nichts geringeres als "Leben"...

                        Zeit

                        Geld

                        Energie

                        etc...

                        es soll also etwas dabei herauskommen...

                        Wobei SINN und ERFOLG nicht zwangsweise ein Paar sind, wenn man das Falsche tut....
                        Zuletzt geändert von debonoo; 29.03.2021, 14:54.
                        Induktion vs. Deduktion...

                        die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                        https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                        https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                        Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                        Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                        Kommentar


                        • https://app.handelsblatt.com/unterne...UhQfiJ7Ndj-ap3

                          Unter dem Rhein liegt Europas größtes Lithium-Vorkommen

                          Ein Start-up aus Karlsruhe will .... fördern....



                          https://www.youtube.com/watch?v=7n2bqd-t2E0&t=3s

                          Der unsichtbare Fluss unterhalb des Rheins

                          Zuletzt geändert von debonoo; 29.03.2021, 21:33.
                          Induktion vs. Deduktion...

                          die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                          https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                          https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                          Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                          Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                          Kommentar


                          • https://www.deutschlandfunk.de/aquak...b-global-de-DE

                            Aquakultur

                            Induktion vs. Deduktion...

                            die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                            https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                            https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                            Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                            Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                            Kommentar


                            • lithium gibts auch auf der koralpe, brauchma kan rhein ...
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                              • https://www.google.com/search?client...ithium+Koralpe

                                noch mehr Naturzerstörung...



                                https://industriemagazin.at/a/europe...ralpe-beginnen
                                Induktion vs. Deduktion...

                                die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                                https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                                https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                                Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                                Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X