Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Natur- und Umweltschutz, es gibt kaum Wichtigeres!

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schöpfungsgeschichte a la Joachim:

    Gott sprach: es werde Scorpio! Der hatte vor sehr langer Zeit eine Panne zwischen Erde und Mars. Ein Raumschiff einer höheren Intelligenz fand das treibende Auto, und diese höhere Intelligenz entschloss sich, es auf den einzig bewohnbaren Planeten in der Nähe abzuschleppen. Damit das Lenkrad einen Sinn hatte, druckten Sie einen Ur-Joachim im 3D Drucker aus. Damit es dem Ur-Joachim nicht fad wurde, wurden noch ein paar tausend andere sogenannte Menschen, Tiere und Pflanzen ausgedruckt, einige (Frauen und so) mit Mini 3D Druckern ausgerüstet, um sich zu reproduzieren. Jedes sogenannten Lebewesen wurde mit einem winzig kleinen Chip ausgerüstet, der alles steuert. Manchmal hat der Chip eine Funktionsstörung. So wurde die Erde bevölkert. Der Ur Scorpio existiert übrigens noch ...

    Kommentar


      Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

      Schöpfungsgeschichte a la Joachim:

      Gott sprach: es werde Scorpio! Der hatte vor sehr langer Zeit eine Panne zwischen Erde und Mars. Ein Raumschiff einer höheren Intelligenz fand das treibende Auto, und diese höhere Intelligenz entschloss sich, es auf den einzig bewohnbaren Planeten in der Nähe abzuschleppen. Damit das Lenkrad einen Sinn hatte, druckten Sie einen Ur-Joachim im 3D Drucker aus. Damit es dem Ur-Joachim nicht fad wurde, wurden noch ein paar tausend andere sogenannte Menschen, Tiere und Pflanzen ausgedruckt, einige (Frauen und so) mit Mini 3D Druckern ausgerüstet, um sich zu reproduzieren. Jedes sogenannten Lebewesen wurde mit einem winzig kleinen Chip ausgerüstet, der alles steuert. Manchmal hat der Chip eine Funktionsstörung. So wurde die Erde bevölkert. Der Ur Scorpio existiert übrigens noch ...
      Joachims Paläoastronautik ist ja herrlich phantasieanregend. Aber vielleicht mag er sich ja auch mal auf ein anderes Gleis setzen: Nick Bostroms Simulationshypothese ist noch deutlich anregender als die prähistorischen Besuche von Sirius B: https://www.youtube.com/watch?v=LXKb0uKD9uQ

      Kommentar


        ich mache mich über religiöse nicht lustig, nur über religionen.
        für manche ist religion trost und hilfe, wer bin ich, mich über sie lustig machen zu wollen.
        jedem sein spielzeug, nur wenn sie bei mir mit dem zeug spielen wollen oder wenn sie glauben alle sollen damit spielen, dann ist selbst mit lustig schluss.
        grunzipiell
        natur und umwelt, lässt sich durch religion nicht beschreiben, da gibts zwar auch viel glauben, aber letztlich zählt die wirklichkeit.
        obwohl animismus ist ein religiöser erklärungsversuch, daher kommt religion." ich weiß es nicht, daher reime ich mir was zusammen."
        und wer der beste zusammenreimer ist, wird obermufti und übt macht aus.
        auch materie kann sich zu seltsamen folgen aufschwingen.
        Zuletzt geändert von longueval; 14.10.2021, 09:55.
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


          Dass das Leben auf der Erde außerirdischen Anstoß genommen hat durch Meteoriten, die z.B. Sporen oder zumindest Einzeller auf die Erde gebracht haben (könnten) schließt die Wissenschaft heute zumindest nicht mehr aus. Dass allerdings irgendwelche intelligenten Besucher mit ihren Raumschiffen gekommen wären, um hier Leben anzusiedeln gehört in den Bereich der menschlichen Fantasie.

          Gruß

          RD

          Kommentar


            zu #3256, lieber Paradiser, du hast eine blühende Phantasie und könntest sehr schöne Romane schreiben. Deine offenbar stetig kreisenden Gedanken um mein steinaltes fahrendes Fossil sind allerdings entlarvend. Ist es Hass, Bewunderung oder gar beides? - In jedem Fall zumindest bedenklich. Aber hier geht´s ja eigentlich um Umweltschutz um mal wieder die Kurve zu bekommen. - Nun denn, die vielbeschworene Energiewende wird so nicht funktionieren. Schon jetzt sieht man den angericheten Scherbenhaufen, Energie ist durch alle möglichen Umlagen für den Verbraucher kaum mehr bezahlbar und die Preise steigen weiter. Auch das mit der Klimaneutralität wird nicht funktionieren da physikalisch schlicht unmöglich, also Unsinn. Am Ende ist Deutschland offiziell Klimaneutral (was defacto nicht gehen kann) aber restlos pleite während alles um uns rum fröhlich weiter "emmissioniert" was das Zeug hält. Das sind die schönen Aussichten mit der vermeintlich grünen Energie und weil es Gruppen in D gibt die in ihrem Wahn glauben das das kleine D die Welt retten könne. - Nein, kann es eben nicht, unser Anteil am Kuchen ist nunmal verschwindend gering und lässt sich auch nicht beliebig steigern. Wer trotzdem meint er könne was tun, kann ja z. B. E-bikes und E-Autos fahren, dem Klima nutzen wird das allerdings nicht viel, eher den Herstellern die ein neues lukratives Geschäftsmodell mit grünem Anstrich haben. Gruß, Joachim Gruß, Joachim

            Kommentar


              Zitat von longueval Beitrag anzeigen
              natur und umwelt, lässt sich durch religion nicht beschreiben, da gibts zwar auch viel glauben, aber letztlich zählt die wirklichkeit.
              Wissenschaft und Religion schließen sich nicht grundsätzlich aus.

              Kommentar


                zu #3257,
                daher kommt religion." ich weiß es nicht, daher reime ich mir was zusammen." und wer der beste zusammenreimer ist, wird obermufti und übt macht aus.
                Obwohl OT, nein, da muß ich widersprechen, so wie du das fabulierst funktioniert das nicht. Die These, wir bauen uns jetzt mal nen Götzen zusammen und beten den an, ist so nicht haltbar. Es muß in jedem Fall einen einschneidenden Grund, Ereignis oder Ursache dafür gegeben haben. Man reimt sich nicht mal eben quasi was aus dem "Nichts" zusammen, das ist m. E. blanker Unsinn. Auch die These, den Mond oder die Sonne oder Naturgötter anzubeten, das ja immer gern den vorvorderen zugeschrieben wird, würde ich ins Reich der Fabel verweisen, dafür gibt es keine stichhaltigen Belege nur Vermutungen und Mutmassungen seitens der Wissenschaft, also nichts als blanke Theorie. Ich würde die Vorvorderen auch nicht für so dumm halten, nein, da war eindeutig etwas was sie physisch erlebt und gesehen hatten, das ist der Kern in allen überlieferten Schriften rund um den Globus. Man kann sich nur vor etwas oder jemanden in den Staub werfen der physisch anwesend ist, unbegreifliche Dinge tut und vor dem man zwangsläufig sehr viel Angst hat. - Das ist m. M. der Beginn jeglicher Entstehung von Glauben oder Anbetung, etwas das bis heute nach meinem Dafürhalten quer durch die Wissenschaftselite völlig missverstanden und fehlgedeutet wird. PS: David falls zu sehr OT, kannst ja den ganzen Dialog in Kreuz und quer verschieben. Gruß, Joachim

                Kommentar


                  in der religion gibts keine falsifizierung in ansatz oder methode. insofern doch.
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                    zu #3255, debonoo, was soll ich dazu sagen? - Das bildet nur den gegenwärtigen Stand der Forschung inklusive Vermutungen und Thesen ab und wird irgendwann revidiert werden müssen wenn vermeintlich bessere Mutmassungen vorliegen, so funktioniert eben Wissenschaft. Man hüte sich davor anzunehmen, das alles bereits entdeckt oder bewiesen sei, nein, ist es noch lange nicht. Gruß, Joachim

                    Kommentar


                      Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                      in der religion gibts keine falsifizierung in ansatz oder methode. insofern doch.
                      Wenn man Religion als Methode begreift ... das muss man aber nicht.

                      Kommentar


                        gings nicht um wissenschaft und religion?
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

                          Wissenschaft und Religion schließen sich nicht grundsätzlich aus.
                          Nur wenn Du Psychologie bzw. Soziologie meinst (SOWI) dann stimmt deine Behauptung...

                          ansonsten ist die grundlegend falsch - dann kannst Du gleich bei den Bürdern Grimm Anleihe nehmen...

                          Es war einmal - und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie heute noch...

                          Adam und Eva ist doch etwas sehr verkürzt...

                          akzeptabel für schlichte Gemüter...



                          Immerhin gab's vor 10.000 Jahren erstmals Ackerbau und Viehzucht (archäologisch - wissenschaftlich)

                          Adam und Eva - erst vor 6000 Jahren nach biblischer Zeitrechnung (mythologisch)
                          Zuletzt geändert von debonoo; 14.10.2021, 16:37.

                          Kommentar


                            Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

                            Nur wenn Du Psychologie bzw. Soziologie meinst (SOWI) dann stimmt deine Behauptung...

                            ansonsten ist die grundlegend falsch - dann kannst Du gleich bei den Bürdern Grimm Anleihe nehmen...

                            Es war einmal - und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie heute noch...

                            Adam und Eva ist doch etwas sehr verkürzt...

                            akzeptabel für schlichte Gemüter...



                            Immerhin gab's vor 10.000 Jahren erstmals Ackerbau und Viehzucht (archäologisch - wissenschaftlich)

                            Adam und Eva - erst vor 6000 Jahren nach biblischer Zeitrechnung (mythologisch)

                            ​​​​Ach, das ist doch ein sehr christliche Einschränkung des Sachverhalts.

                            Die Naturwissenschaften lassen genug Fragen unbeantwortet. Da ist genug Platz für Religion, wenn man nur genügend oft "warum" fragt.
                            ​​

                            ​​
                            Zuletzt geändert von Paradiser; 14.10.2021, 16:48.

                            Kommentar


                              Beweise...???



                              eine Frage ist kein Beweis, nicht einmal ein Argument und schon gar keine diskussionswürdige Theorie...

                              nicht besser als das mit dem UFO von JoachimA
                              Zuletzt geändert von debonoo; 14.10.2021, 16:50.

                              Kommentar


                                Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
                                Beweis...???



                                eine Frage ist kein Beweis, nicht einmal ein Argument und schon gar keine diskussionswürdige Theorie...
                                Die Wissenschaft bietet auch keine hieb- und stichfesten Beweise für ihre Theorien. Letztlich beschreiben Theorien die Wirklichkeit mehr oder weniger gut. Manche Theorien gelten nur für manche Randbedingungen. Diese Theorien lassen aber die Frage nach dem Warum in letzter Konsequenz außen vor. Religionen geben darauf eine Antwort. Die kann natürlich falsch sein, aber sie stehen nicht grundsätzlich im Widerspruch zu Naturwissenschaften. So zumindest meine Meinung. Aber vielleicht habe ich einfach nicht genug Ahnung von der Physik und sie erklärt schon alles mit klaren Beweisen.
                                ​​​

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X