Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Natur- und Umweltschutz, es gibt kaum Wichtigeres!

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hier eine positive Meldung des VGT (Verein gegen Tierfabriken):

    Es war DAS Aufreger-Thema No. 1 der vergangenen Wochen. Dem VGT ist es gemeinsam mit RespekTiere gelungen, aufzuzeigen, dass in 2 Schlachthöfen in Niederösterreich Tiere gesetzeswidrig getötet wurden - in einem Betrieb sogar meist vollkommen ohne Betäubung! Wie wir jetzt erfahren haben, ist dieser Schlachthof geschlossen worden. Das ist gut, doch die Behörden leugnen nach wie vor, dass hier Tiere wissentlich gequält wurden und schieben die Verantwortung von sich. Die Videobeweise sprechen aber eine andere Sprache. Wir sind der Meinung: die Kontrollen waren mangelhaft! Darum haben wir vor der zuständigen Bezirkshauptmannschaft Korneuburg und dem Landhaus in St. Pölten demonstriert, um der Behörde klar zu widersprechen. Wir fordern, dass dieses Thema ernst genommen wird. In den nächsten Wochen entscheidet die zuständige Staatsanwaltschaft, ob es zu einem Verfahren gegen die Betreiber:innen des Schlachthofs wegen Tierquälerei kommen wird. Und wir wissen: nicht nur hier wurde weggesehen, das Vollzugsdefizit zieht sich durch alle Bereiche, wo Tiere gehalten, transportiert und getötet werden.

    Ein Thema, das uns ebenfalls ein Herzensanliegen ist, ist „Finning“. Warum es zu den ganz schlimmen Grausamkeiten, die Menschen Tieren antun, gehört, erfährst du im unten verlinkten Artikel. Es gibt auch eine Petition und es ist ganz wichtig, dass viele sie unterschreiben. Danke fürs Weitersagen!

    Ebenfalls Weitererzählen kannst du gerne, dass wir Verstärkung suchen! Vielleicht kennst du ja tierschutzinteressierte Personen, die gerade auf Jobsuche sind.

    Zu guter Letzt noch ein wichtiger Veranstaltungstipp: am 21. Oktober diskutiert Martin Balluch mit Wissenschafter:innen der Med Uni Wien und The RepRefRed Society über Tierversuche. Um Anmeldung wird gebeten!
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      David Ich befürchte, das ist von China (Stichwort "wet markets") genauso "glaubwürdig" wie von Nahost (Schächtung).
      /scnr.

      Was nicht bedeuten soll, daß "wir" grundsätzlich besser wären.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

      Kommentar


        Ich glaub's ja auch nicht, aber alleine schon die Tatsache, dass die überhaupt mal in so eine Richtung denken, ist positiv zu sehen.

        Die Schächterei ist auch der pure Wahnsinn und das nur wegen einem blöden Glauben.

        Was nicht bedeuten soll, daß "wir" grundsätzlich besser wären.
        Das stimmt leider in sehr vielen Punkten.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Zitat von David Beitrag anzeigen
          Die Schächterei ist auch der pure Wahnsinn und das nur wegen einem blöden Glauben.
          Stimmt. Andererseits sind "westliche" Schlachthöfe auch keine Wohlfühloasen für Schlachttiere. Es würden viele zu Vegetariern werden, wenn sie sich den Prozess von A-Z mal live ansehen würden. Ich "mag" das Konzept des auf der Weide per Fernschuss Tötens, wenn man denn unbedingt ein Tier umbringen muss. Wenn das ordentlich gemacht wird, dürfte so das Tierleid minimiert werden. Allerdings ist das kein Konzept für die Masse. Ein Konzept für die Masse ist auf Fleisch zu verzichten.

          Wegen des blöden Glaubens werden und wurden aber auch schon Millionen von Menschen dahin "geschlachtet".

          Kommentar


            https://www.spektrum.de/kolumne/biod...b-global-de-DE

            Es ist Zeit, die Natur zu retten (vor der Macht des Menschen)

            finde ich eine höchst interessante Überschrift...

            Zuletzt geändert von debonoo; 13.10.2021, 09:20.

            Kommentar


              Wegen des blöden Glaubens werden und wurden aber auch schon Millionen von Menschen dahin "geschlachtet".
              Eben! Du hast mich schon einmal wegen meiner Aussage gescholten, aber ich bleibe dabei, der Mensch (im Schnitt!) ist einfach ein äußerst streitbares und gewaltbereites Wesen, das kaum Mitleid kennt. Kein Tier ist nur annähernd so. Wenn es tötet, dann nur, um selbst überleben zu können (es gibt seltene Ausnahmen). So hat es die Natur eingerichtet und so ist es auch zu akzeptieren.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                Zitat von David Beitrag anzeigen
                So hat es die Natur eingerichtet und so ist es auch zu akzeptieren.
                Du sprichst von der Natur, als hätte sie eine Intelligenz. Das hat was Religiöses. Für mich ist die Natur das, was aus dem Evolutionsprozess resultiert. Da ist nichts eingerichtet, das ergibt sich einfach. Und so ergibt sich auch, dass der Mensch, der Teil der Natur ist, so ist, wie er ist. Die Evolution wird es richten, wenn er sich daneben benimmt.

                Kommentar


                  ...da muss ich Para mal uneingeschränkt zustimmen. Geplant ist bei der Evolution eigentlich gar nichts. Es entwickelt sich einfach so, wie es pragmatisch ist und eine erfolgreiche Species setzt sich halt durch, weniger erfolgreiche sterben aus. Und dabei ist sehr vieles vom Zufall abhängig. Hätte es vor rund 66 Mio. Jahren nicht diesen großen Meteoriteneinschlag gegeben, würden die Großechsen wohl heute noch diesen Planeten beherrschen und die Säugetiere wären nur eine Randerscheinung geblieben, womit sich wohl auch der Mensch nicht entwickelt hätte.

                  Gruß

                  RD

                  Kommentar


                    es gibt auch den fall, dass welche so erfolgreich sind, dass sie ihre lebensgrundlagen zerstören und daher aussterben.
                    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                    Kommentar


                      Zitat von David Beitrag anzeigen

                      So hat es die Natur eingerichtet...
                      Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

                      Du sprichst von der Natur, als hätte sie eine Intelligenz.
                      Für mich ist die Natur das, was aus dem Evolutionsprozess resultiert.
                      Da ist nichts eingerichtet, das ergibt sich einfach, und so ist der Mensch ein Teil der Natur

                      Die Evolution wird es richten, wenn der Mensch sich daneben benimmt.
                      Ich füge hinzu,

                      die Natur ist ein System, und wie jedes System hat sie eine innere Logik, damit sie funktionieren kann...

                      das System Natur befindet sich auf der Erde, ist also ein rein irdisches System, und steht im engen Zusammenhang mit der Sonne...

                      https://www.google.com/search?client...q=Sonnensystem

                      https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Erde

                      weiters:

                      Evolution hat mit AUSTERBEN nichts zu tun, denke ich einmal, Aussterben ist das Ende der (jeweiligen) Evolution...

                      dann, gibt es da noch den Begr
                      iff der DEGENERATION...

                      Zuletzt geändert von debonoo; 13.10.2021, 09:59.

                      Kommentar


                        Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                        es gibt auch den fall, dass welche so erfolgreich sind, dass sie ihre lebensgrundlagen zerstören und daher aussterben.
                        Das regelt sich in den meisten Fällen über die Population von selber.

                        Gruß

                        RD

                        Kommentar


                          Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

                          steht im engen Zusammenhang mit der Sonne...
                          Ja. Ohne Sonne kein Leben und keine Evolution.

                          Kommentar


                            Das sehe ich anders. Arten, die sich nicht durchsetzen konnten starben aus. Auch das gehört zur Evolutionen. Andere Arten sind dagegen sehr erfolgreich. Haie z.B.. die gab es schon lange vor den Dinosauriern und existieren bis heute.

                            Gruß

                            RD

                            Kommentar


                              Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

                              Das sehe ich anders. Arten, die sich nicht durchsetzen konnten starben aus. Auch das gehört zur Evolutionen. Andere Arten sind dagegen sehr erfolgreich. Haie z.B.. die gab es schon lange vor den Dinosauriern und existieren bis heute.

                              Gruß

                              RD
                              allgemein gesehen hast Du durchaus recht...

                              aber speziell gesehen, auf eine einzelne Art hin, ist mit dem Aussterben die Evolution (Entwicklung) zu Ende...

                              außerdem,

                              kann auch ein ganzes System versagen, sodass gar kein biologisch- organisches Leben möglich ist (Mond/Mars)

                              Kommentar


                                aber speziell gesehen, auf eine einzelne Art hin, ist mit dem Aussterben die Evolution (Entwicklung) zu Ende...
                                Klar für eine solche Art ist Feierabend.

                                kann auch ein ganzes System versagen, sodass kein organisches Leben möglich ist (z.B. Mond/Mars)
                                Kann auch passieren. Ein kosmisches Ereignis und schluss ist mit lustig. Wollen wir für unsere Erde nicht hoffen...in den nächsten hundert Jahren.

                                Gruß

                                RD

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                                Lädt...
                                X