Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

    Mehr aus Langeweile, aber weil wir beim Thema sind: Bei der ganzen ewigen Kabelgeschichte, warum ist eigentlich niemand drauf gekommen, als Lot auf Platinen von High End Gerätschaften Gold oder zumindest Silber zu verwenden? Wäre ja mehr "standesgemäß" bei den 500€* "Starthilfekabeln"


    *) nach sattem Rabatt, versteht sich
    Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

    Kommentar


    • #17
      AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

      Geh bitte und was erst als Leitermarterial in den Geräten verwendet wird. Oder als Weichenkabel. Auweia!!!
      Das haben sich die bösen, ahnungslosen Techniker ausgedacht.

      Schlimm so etwas, aber echt.

      Gruß

      Armin

      Kommentar


      • #18
        AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

        Weichenkabel?

        Die Weiche selbst.

        Kommentar


        • #19
          AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

          Meinte die LS Innenverkabelung von der Weiche zu den Treibern und der Weiche zum Terminal solange nicht direkt montiert.

          Was da manchmal verwendet wird, weiche Satan :-)

          Warum hört das kein Ferkel oder stop natürlich hörbar bei Goldohren, deshalb gibt es ja seriöse Leute die dann das Produkt "verbessern".

          Gruß

          Armin

          Kommentar


          • #20
            AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

            gähn

            ich habe ein 35 m langes multicore kabel (sehr kleiner querschnitt), will das wer gegenhören mit 1m langen edelstrippen?

            schon mal überlegt, wie viele meter an kabel in einem großen studio verlegt sind?

            die pleite wär voraussagbar, weil sich die investition nicht hereinspielt .... nie und das mit recht. wer ist schon bereit den schamanen zu bezahlen. da gibts andere baustellen.

            ich kaufe immer die zweit billigsten, steckerqualität ist wichtiger.

            Zuletzt geändert von longueval; 20.11.2019, 21:48.
            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

            Kommentar


            • #21
              AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

              Ja gähn, stimmt eh, aber das Thema regt mich halt auf mit der Erfahrung die ich da sammeln durfte.

              Eigentlich sollte ich viel mehr darüber lachen.

              Kommentar


              • #22
                AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                ...Was da manchmal verwendet wird, weiche Satan :-)
                Aber genau. Noch so ein "freilaufender Gedanke": Die höchsten Bitraten im AV-Bereich hat UHD Bluray, hochauflösendes Bild, Mehrkanalton... Wie dick ist eine Ader in so einem HDMI-Kabel...? Aus was Besonderem ist die auch nicht...

                Ja, ich weiss, kein hoher Strom, daher kein Vergleich mit LS-Kabel, aber es gibt ja auch daumendicke Cinch

                Ach ich vergaß, die audiophile Magie mit Elfen und Einhörnern muß da durchpassen

                /scnr
                Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                Kommentar


                • #23
                  AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                  ich find es nett vom themenersteller, dass er uns jetzt im fasching wieder mal die gelegenheit gibt es lustig zu haben. allein, der zug ist schon lange abgefahren, nur mehr die geleise sind da, alles ganz verpufft und ausgelatscht. ein bissi wie mainz, wie es singt und lacht.
                  ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                  Kommentar


                  • #24
                    AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                    https://www.google.com/search?q=tote...w=1120&bih=534

                    schöne Metapher...

                    George Cabasse ist auch schon lange verstorben....

                    und der hat sich seinerzeit, eindeutig gegen Kabelklang ausgesprochen...

                    https://www.google.com/search?q=Geor...w=1120&bih=534
                    Induktion vs. Deduktion...

                    die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                    https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                    https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                    Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                    Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                    Kommentar


                    • #25
                      AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                      Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
                      Mehr aus Langeweile, aber weil wir beim Thema sind: Bei der ganzen ewigen Kabelgeschichte, warum ist eigentlich niemand drauf gekommen, als Lot auf Platinen von High End Gerätschaften Gold oder zumindest Silber zu verwenden? ...
                      http://www.hifizubehoer24.de/epages/...%B6r/Silberlot

                      Kommentar


                      • #26
                        AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                        Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                        ich find es nett vom themenersteller, dass er uns jetzt im fasching wieder mal die gelegenheit gibt es lustig zu haben. allein, der zug ist schon lange abgefahren, nur mehr die geleise sind da, alles ganz verpufft und ausgelatscht. ein bissi wie mainz, wie es singt und lacht.
                        Wolle wir ihn reinlasse? NEIN!!!

                        Kommentar


                        • #27
                          AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                          Kenne ich doch, hat auch seine Anwendungen, aber die sind außerhalb des ähm, poetischen Bereichs
                          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten. Illusionen sind und bleiben Illusionen, und Geschwurbel bleibt Geschwurbel.

                          Kommentar


                          • #28
                            AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                            Silberlot ist ein sogenanntes Hartlot....

                            https://de.wikipedia.org/wiki/Lot_(Metall)

                            https://www.youtube.com/watch?v=LSYTW3KoukI
                            Induktion vs. Deduktion...

                            die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                            https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                            https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                            Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                            Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                            Kommentar


                            • #29
                              AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                              es gibt gaaaaanz gaaaanz furchtbar traurige sachen auf der welt. kinderelend, hunger, krieg

                              und den rheinischen karneval
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                              • #30
                                AW: Das ewige Thema: Lautsprecherkabel

                                Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
                                George Cabasse ist auch schon lange verstorben....
                                Schon lange?
                                Letzte Woche, um genau zu sein.

                                Gruß
                                Markus

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X