Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Winter, Frühling, Sommer, Herbst - der Jahreszeiten Thread

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dieser böser Klimawandel. Seit Jahrmillionen...

    Grüße

    Garry

    Kommentar


      Zitat von Rolling Beitrag anzeigen

      Dieser böser Klimawandel.

      Seit Jahrmillionen...

      Grüße

      Garry
      Induktion vs. Deduktion...

      die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

      https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

      https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

      Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

      Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

      Kommentar


        findest?
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


          interessante Aussage...

          bloß, wie es gemeint ist...

          Induktion vs. Deduktion...

          die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

          https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

          https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

          Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

          Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

          Kommentar


            Tja, watt kann hinter dieser Aussage stecken? Meine Vermutung, ich kann da ja völlig falsch liegen: die Klimaveränderung beeinflusst das Leben auf diesem Planeten extrem, nun gibt es die Einen, meist renomierte Wissenschaftler, die behaupten, dass an einer sehr schnellen Klimaänderung der Mensch schuld ist. Wäre auch nachvollziehbar, da wir mit acht Milliarden Exemplaren den Planeten überbevölkert haben. Man stelle sich vor, es gäbe acht Milliarden Schimpansen auf der Erde..... .
            Andere wiederum bezweifeln, dass der Mensch verantwortlich ist und behaupten, Klimaveränderungen hat es immer gegeben und wir sollen uns nicht so anstellen. DAS entnehme ich der Aussage von Garry. Damit so eine Aussage hinreichend belegbar ist, nehme ich weiter an, dass der behauptende Protagonist sehr viel recherchiert hat, vielleicht selbst Metereologe oder Klimaforscher ist und nicht einfach aus seiner Internetblase heraus manipulative Rechtsaußenpolitik vermittelt.
            Was denke ich? Ich bin nach fünfzig Jahren Informationsaufnahme aus unterschiedlichen Quellen eher der zuerst genannten Gruppe zuzuordnen. Meine aber, dass es mittlerweile egal ist, wer die Verantwortung hat an der Klimaänderung. Es gibt sie aber nachweislich und wir müssen Maßnahmen ergreifen (global!) damit umzugehen. Das hat vor allem was mit Resourcenverteilung (besonders Land- und Energieverteilung) zu tun und zukünftigen extremen "Völkerwanderungen".
            Das ist alles Offtopic? Ja und nein, aber ausgelöst durch einen kurzen Gastbeitrag von Garry. Soviel zu solchen kurzen Einwürfen. Ich bin mir absolut sicher, dass hat Garry so nie beabsichtigt und seine Motivation war eine völlig andere, gell?
            Ansonsten ist es wieder schön warm heuer in Hamburg, die Sonne scheint, es blüt überall, die Insekten feiern kurzfristig wilde Orgien und das Wochenende naht.
            best regards

            Mark von der Waterkant

            Kommentar


              Grüß Gott,

              im Sommer geht es wieder los mit dem Gretchen. Jede Wette. So warm hier, puh, die Sommersprossen sprießen, das geht gar nicht... Und wieder auf die Straße. Wird im Winter weniger.

              Grüße

              Garry



              Kommentar


                Mark, reine Spekulation bzw. Theorie, aber durchaus möglich und meine Einschätzung: ja, es hat immer Klimaveränderungen gegeben, aber für die aktuelle ist trotzdem der Mensch verantwortlich, die hätte es sonst nicht gegeben. Für mich ist es unvorstellbar, dass das was der Mensch so auf der Welt "aufführt" und das es zuvor so noch nie gab, keine Auswirkungen auf das Klima haben soll.

                Nicht nur, dass der Mensch Ressourcen verbraucht und ausbeutet wie verrückt, mindestens genau so schlimm ist der "Dreck" den er macht. Zulande, im Meer und in der Luft. Riesige Flächen sind schon zubetoniert, abgeholzt oder sonst wie verändert, das alles kann nicht ohne Folgen bleiben.

                Und deshalb wünsche ich mir (keine Angst, da sind wir hier alle längst zu Erde geworden) dass die Natur sich von einem Großteil der Menschen befreit. Schade nur um die vielen unschuldigen Tiere die es mit treffen wird.
                Gruß
                David


                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                Kommentar


                  Zweifler oder Querdenker (wobei ich diesen eigentlich positiv besetzten Begriff hier eigentlich für unangebracht halte) gibt es immer dann, wenn die Konsequenzen von Tatsachen unbequem werden. Da spalten sich die Menschen in Gruppen. Ein Gruppe zweifelt dann halt an, was ihr gutes Recht ist. Das ändert an den Tatsachen aber nichts. In Sachen CO2 scheint es tatsächlich nicht den letzten Beweis zu geben, dass es für die beobachtete Klimaerwärmung verantwortlich ist. Das ist eine natürliche Folge des großen Experimentenraumes (die Welt), der Laborversuche hierzu natürlich "schwierig" macht. Das gilt im Übrigen auch für die Corona-Maßnahmen, weswegen sich hier aus denselben Gründen die Querdenker formieren.

                  Eine robuste Gesellschaft muss das aushalten. Ein freie Demokratie muss es ermöglichen, ja geradezu verteidigen, dass Menschen im Rahmen des gesetzlich Erlaubten glauben und sagen können, was auch immer sie wollen. Wenn also jemand denkt, die CO2 Emission beeinflusse das Klima nicht, weil er sagen wir mal gerne mit Oldtimern durch die Eifel und über deutsche Autobahnen mit Full Speed fahren möchte, oder vielleicht nach Moskau zu niedrigen Preisen fliegen will, weil in Russland alles besser sei, dann muss er das auch sagen dürfen. Er darf auch jeden sonstigen "quer steckenden" Gedanken äußern, solange er sich innerhalb des Gesetzes bewegt (bzw. solange man ihn dafür nicht belangt, wenn nicht). Das wird ihm durch die freie Gesellschaft ermöglicht, die er womöglich als unfrei und eingeschränkt empfindet. Das ist aber m.E. ein psychologisches Problem, denn oftmals verwechselt man Desinteresse oder Ablehnung der eigenen Meinung mit Unfreiheit ("Wie kann man nur nicht meiner Meinung sein!!!").

                  Es ist und war immer so, dass es einen gewissen Prozentsatz an "Querdenkern" gab. Der Unterschied zu früher ist, dass sie heute Parteien wählen können, die diese Gedanken abdecken und dass sie mit dem Internet ein Medium haben, worüber sie ihre Gedanken ungefiltert an die Welt richten können.
                  Zuletzt geändert von Paradiser; 04.06.2021, 09:11.

                  Kommentar


                    Leider bekommen viele Tiere auch Corona. Und viele Menschen machen zuviele Kinder. Sonnenflecken, Umpolung der Pole, Vulkane ...

                    Grüße

                    Garry

                    Kommentar


                      Paradiser #338

                      Sehr guter Beitrag, ist alles plausibel. Vor allem die Auswirkungen des Internets sind nicht zu unterschätzen, natürlich nur wenig im Zusammenhang mit dem Klima, aber die gesamte Medienlandschaft wurde dadurch weltweit verändert. Ob positiv oder negativ, das ist Ansichtssache.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen
                        (wobei ich diesen eigentlich positiv besetzten Begriff hier eigentlich für unangebracht halte)
                        Genau, deshalb bezeichne ich mich als Querdenker alter Schule, und will mit den modernen sogenannten Querdenkern nix zu tun haben.


                        In Sachen CO2 scheint es tatsächlich nicht den letzten Beweis zu geben, dass es für die beobachtete Klimaerwärmung verantwortlich ist.
                        Beweise gibt es nur in Mathe.
                        In der realen Welt gibt es höchstens gut bestätigte Theorien.
                        Die sind die beste mögliche Näherung an das was Umgangssprachlich Wahrheit oder Beweis genannt wird.

                        Eine robuste Gesellschaft muss das aushalten. Ein freie Demokratie muss es ermöglichen, ja geradezu verteidigen, dass Menschen im Rahmen des gesetzlich Erlaubten glauben und sagen können, was auch immer sie wollen..
                        Ja, jeder darf Unsinn und höheren Blödsinn glauben und verbreiten
                        Das ist eine notwendige Begleiterscheinung von Freiheit.
                        Es ist und war immer so, dass es einen gewissen Prozentsatz an "Querdenkern" gab. Der Unterschied zu früher ist, dass sie heute Parteien wählen können, die diese Gedanken abdecken und dass sie mit dem Internet ein Medium haben, worüber sie ihre Gedanken ungefiltert an die Welt richten können.
                        Genau
                        Die CDU hat früher viele Positionen der heutigen AFD vertreten. Aber einen wissenschaftsfeindlichen Flügel hatte sie eher nicht

                        Kommentar


                          nun ja
                          merkur kriegt mehr sonne ab weil ihr näher
                          venus ist heißer, weil co2

                          wenn es starke hinweise gibt, dann reicht mir das soweit, dass ich meine wirtschaftliche grundlage (waldwirtschaft) überdenken muss.
                          andere scheinen das nicht zu müssen, was soll man machen ...
                          die 4% obskuranten machen das kraut nicht fett, die kann man aushalten. erinnert mich an geschrei mit dem sauren regen, "mein auto fährt auch ohne wald", der zusammenhang zwischen schwefeliger säure und verätzung der keimspalten war lange von einer minderheit bestritten, die entschwefelung brachte abhilfe, gut so. es wird vermutlich diesmal wieder so sein.
                          ich kann mich vernünftiger weise nur nach der höheren wahrscheinlichkeit richten. jede wissenschaftliche theorie unterliegt den falsifizierungsversuchen, gut so. sonst wärs keine wissenschaft. aber als grundlage der handlungsplanung ist die größere wahrscheinlichkeit ausschlaggebend. wärs nicht so, würde ich mir sorgen machen.
                          für die einen gilt die annäherung an die wirklichkeit, die anderen finden sich beim jüngsten gerücht.
                          und argumentationsketten ala "mein bruder hat nicht geraucht und ist schon mit 4 monaten gestorben" sind halt entlarvend.
                          erinnert mich an die panoramaseiten der gelben presse, bedeutungsloses von nah und fern.
                          wenn ich eine schwere krankheit habe und der arzt sagt mir, dieses medikament hilft zu 96%, nehme ich es dann nicht, weil 4% offen sind?
                          Zuletzt geändert von longueval; 04.06.2021, 10:16.
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                            Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                            als grundlage der handlungsplanung ist die größere wahrscheinlichkeit ausschlaggebend. wärs nicht so, würde ich mir sorgen machen.
                            Genau!

                            Davon ab, was macht man denn grundlegend falsch, wenn man CO2 einsparen möchte? Selbst wenn es am Ende gar nichts fürs Klima bringt, würde es dafür sorgen, die Abhängigkeit von Gesellschaften von Importen fossiler Brennstoffe zur verringern. Und wenn man sich so anschaut, woher die oftmals kommen, kann das so schlecht nicht sein.

                            Kommentar


                              Zitat von David Beitrag anzeigen

                              Und deshalb wünsche ich mir (keine Angst, da sind wir hier alle längst zu Erde geworden)
                              dass die Natur sich von einem Großteil der Menschen befreit. Schade nur
                              um die vielen unschuldigen Tiere die es mit treffen wird.
                              wer sagt, dass der Mensch nicht selbst so ein unschuldiges Tier ist, gefangen in einem System..?!

                              alles Biologische hat ein Ablaufdatum, und das Biologische vor 300 Jahren

                              ob schuldig oder unschuldig, ist auch schon lange nicht mehr...

                              und, was heißt überhaupt Schuld/Unschuld..?!

                              was ist das für ein Kriterium, wofür..?!

                              tot = tot...

                              schu´ldig oder nicht...

                              Lemminge sage ich nur...

                              https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Lemminge
                              Induktion vs. Deduktion...

                              die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                              https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                              https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                              Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                              Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                              Kommentar


                                Schuld als Moral oder Funktion..?!

                                die ganze Welt ist im Kopf, und wenn sie nicht im Kopf ist, so ist sie nirgendwo...

                                d.h. das Wahrnehmen und Bedauern, spielt sich im einzelnen, individuellen Gehirn ab...

                                es ist schon eine Krux mit dem menschlichen Gehirn, und seiner Intelligenz...

                                und mit meiner Tastatur, die Kontaktschwierigkeiten hat mit dem "N"...

                                d.h. das Problem ist die Norm, die Rechtschreibung, wenn es die

                                nicht gäbe, könnte ich das "N" auslassen...

                                bräuchte meine Tastatur nicht wechseln

                                bis alle Texte unverständlich wären...

                                ich weiß ja was ich meine...



                                die Welt ist die Welt

                                der Rest = der Mensch...

                                und der Mensch ist der Norm unterworfen,

                                und Erwartung, ist bloß lineare Fortschtreibung der Norm...

                                so war es, so soll es sein, sonst kann man nicht planen, nichts unternehmen etc...

                                Zuletzt geändert von debonoo; 04.06.2021, 11:07.
                                Induktion vs. Deduktion...

                                die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                                https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                                https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                                Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                                Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X