Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Selbstbau Helmholtzresonator

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    In meinem Raum habe ich die störenden Resonanzen am Hörplatz ermittelt, dan diese permanent abgespielt und im Raum die lautesten Stellen ermittelt.

    Dort muss der HHA hin. Bei 84Hz konnte ich mit einen HHA (Würfel, 60 cm Kantenlänge aus Travertin) ganz leicht die Resonanz am Hörplatz in der Lautstärke halbieren: den Würfel (ist unten offen) bei laufendem Sinuston langsam ankippen, bei 4 cm Luftspalt war der Ton WEG!

    Ohne Steinwolle. Wirkt schmalbandig, mit Steinwolle breibandiger.

    Jetzt werden die HHA gebaut....

    Kommentar


      #17
      Hallo Leute!

      Bilde ich mir das nur ein, oder habe ich wirklich einen Helmholtz-Resonator in meinem Hörraum ohne es geplant zu haben?!

      Ich habe nämlich gemerkt, dass mein Schreibtisch im Hobbyraum wie ein solcher funktioniert, wenn ich seine vier Laden in einer bestimmten Reihenfolge nur spaltweise öffne.
      Immerhin habe ich viel "Kramuri" im Inneren der Schubladen, unter anderem auch Reste von Dämmmaterial.

      Ist das bloß Einbildung?
      Ist die Einbildung ausgebildet, wie die Ausbildung eingebildet ist?

      Mit freundlichen Grüßen
      Raphael

      Kommentar


        #18
        Original von Raphael
        Hallo Leute!

        Bilde ich mir das nur ein, oder habe ich wirklich einen Helmholtz-Resonator in meinem Hörraum ohne es geplant zu haben?!

        Ich habe nämlich gemerkt, dass mein Schreibtisch im Hobbyraum wie ein solcher funktioniert, wenn ich seine vier Laden in einer bestimmten Reihenfolge nur spaltweise öffne.
        Immerhin habe ich viel "Kramuri" im Inneren der Schubladen, unter anderem auch Reste von Dämmmaterial.

        Ist das bloß Einbildung?
        Ist die Einbildung ausgebildet, wie die Ausbildung eingebildet ist?

        Mit freundlichen Grüßen
        Raphael
        Messen hilft oder auch nicht, würde es trotzdem als weiter Möglichkeit zur Überprüfung in Betracht ziehen. :E
        Würde allerdings nicht gleich draus folgern, das sich bei halbwegs korrekten Messungen abzeichnende Änderungen auch gleich hörbar sind.

        Grüsse Gerd

        Kommentar


          #19
          Möbel mit Hohlräumen, wie Schrämke etc. können durchaus als Helmi funktionieren.

          Die Frage ist nur, tun sie das auch in gewünschtem Bereich.

          Grüße
          Speedy

          Kommentar


            #20
            Hallo Speedy!

            Natürlich, doch kommt mir vor, dass sich der Bass verändert, je nachdem, wie weit ich die Schubladen herausziehe.

            Grüße Raphael

            Kommentar


              #21
              Hallo Raphael,

              das ist klar, beim Helmi wird die Abstimmung auch über die Länge/Dicke des Rohres gemacht.

              Beste Grüße
              Speedy

              Kommentar


                #22
                Original von Raphael
                Hallo Speedy!

                Natürlich, doch kommt mir vor, dass sich der Bass verändert, je nachdem, wie weit ich die Schubladen herausziehe.

                Grüße Raphael
                Is dir der Umstand eine nähere Untersuchung wert? Wenn ja, dann mal bitte etwas genaueres zu den Rahmenbedingungen.
                Wo, glaubst du das zu hören, am Schreibtisch?
                Welche Lautsprecher, Raum, Aufstellung, wie groß ist das geschätzte Volumen des Zufallsresonators usw.

                Grüsse Gerd

                Kommentar


                  #23
                  Hallo Gerd!

                  Ich habe mich mal damit geistig beschäftigt, einen H.-Resonator zu bauen, doch wie bei so vielem in meinem Leben blieb die Theorie grau.

                  Der Raum ist 25 m2 groß, die vier Schubladen sind je mind. 60 cm breit,
                  50 cm cm tie und 20 cm hoch.
                  In einer davon staple ich Dämmmaterial, Schaumstoff und Polyesterwatte.

                  Die Boxen sind B&W CDM 7SE.

                  Ich sage nicht, ich hätte einen perfekten Helmholtz, aber Auswirkungen vermeine ich schon zu spüren.
                  Die Laden dürfen aber nur einen Spalt weit offen sein.

                  Grüße Raphael

                  Kommentar


                    #24
                    Original von Raphael

                    Ich sage nicht, ich hätte einen perfekten Helmholtz, aber Auswirkungen vermeine ich schon zu spüren.
                    Die Laden dürfen aber nur einen Spalt weit offen sein.

                    Grüße Raphael
                    Wenn dein Schreibtisch zufällig wie ein bedämpfter Helmi wirkt, der dann noch durch Ladenöffnung abstimmbar ist, und es dich wirklich interessiert, dann würde ich dem mit Messen nachgehen.
                    Ist nicht unvorstellbar, Frage is nur ob man daraus einen Praxisnutzen ziehen könnte. ;)
                    Abstimmbare Helmis gibts ja auch zu kaufen, Alex hat da mal was verlinkt, bin aber grad zu faul zum suchen. Is aber im Prinzip auch nix anderes als ein stabiler Kasten mit einer variablen Öffnung.
                    Aber nimmst du jetzt eine Wirkung am Schreibtisch, oder am Hörplatz wahr, oder is der Schreibtisch der Hörplatz?

                    Grüsse Gerd

                    Kommentar


                      #25
                      Hallo Gerd!

                      Die Wirkung ist (war) auf dem Hörplatz spürbar. War deswegen, da ich die Boxen jetzt ziemlich weit weg von der Rückwand habe, ca. 1,3 m.
                      Und ist es nicht so, dass schmale Öffnungen und Hohlräume dahinter auch in diese Richtung gehen z.B.Konzertsaal-Vertäfelungen?

                      Grüße Raphael

                      Kommentar


                        #26
                        Gibt's neues von der Schubladenfront?

                        Kommentar

                        Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                        Auto-Speicherung
                        Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                        x
                        Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                        x

                        Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                        Lädt...
                        X