Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Monitor 4K

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Monitor 4K

    Nachdem ich jetzt seit gut einem halben Jahr immer mal wieder um den Brei herumschleiche und nach Angeboten Ausschau halte, habe ich heute zugeschlagen.

    Den hier habe ich mir geschossen:

    Acer KG281K


    https://www.amazon.de/Acer-Monitor-D.../dp/B076HTV4GS


    28 Zoll, 4K Auflösung. Bisher tut er was ich von ihm erwarte. Mal sehen wie es weiter geht.

    Gruß

    RD

  • #2
    AW: Neuer Monitor 4K

    Und wozu..?

    Warum nicht gleich 32"..
    Induktion vs. Deduktion...

    die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

    https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

    https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

    Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

    Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

    Kommentar


    • #3
      AW: Neuer Monitor 4K

      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
      .....
      Den hier habe ich mir geschossen:

      Acer KG281K


      https://www.amazon.de/Acer-Monitor-D.../dp/B076HTV4GS


      28 Zoll, 4K Auflösung. Bisher tut er was ich von ihm erwarte. Mal sehen wie es weiter geht.

      Gruß

      RD
      Welche GraKa steckt im PC?

      Kommentar


      • #4
        AW: Neuer Monitor 4K

        Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
        Und wozu..?

        Warum nicht gleich 32"..
        Weil ich schon länger einen 4K Monitor haben wollte. Allerdings waren die mir bis jetzt alle zu teuer. 32 Zoll wäre für meinen Schreibtisch eine Nummer zu groß. Außerdem sind die nochmal teurer.

        Diesen Schnapper musste ich jetzt einfach mitnehmen.

        Gruß

        RD

        Kommentar


        • #5
          AW: Neuer Monitor 4K

          :M
          Induktion vs. Deduktion...

          die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

          https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

          https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

          Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

          Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

          Kommentar


          • #6
            AW: Neuer Monitor 4K

            Ist für dieses Geld sicher OK, weil der Hersteller kein schlechter ist.

            Manche Kritiken lesen sich nicht gut, aber das ist im eher billigen Preisbereich fast immer so.
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


            • #7
              AW: Neuer Monitor 4K

              Der Acer KG281K ist sicher kein Highend. Das fängt schon mit der recht einfachen Grundkonstruktion an. Er hat zwar eingebaute Lautsprecher, die ich aber zum Glück nicht ausprobieren muss, da meine Creative Gigaworks hier um Lichtjahre besser sind und es gibt weder eine Höhenverstellung (nur die horizontale Neigung ist begrenzt einstellbar) noch eine Pivotfunktion. Anschlusseitig gibt es zweimal HDMI und einmal Display Port. Letzteren nutze ich, auch weil das entsprechende Kabel im Lieferumfang gewesen ist und meine Graphik so einen Ausgang besitzt. Die Display Port Verbindung ist deutlich solider als HDMI, da der Stecker leicht in der Buchse verriegelt.

              Das Gehäuse selber ist aus satinfarbenem Kunststoff. Der Rahmen ist nicht schwarz, sondern anthrazit. Der V-fömige Fuß ist dunkelgrau metallic und hat einen satten Stahlblechkern. Alles in allem ist der Monitor erstaunlich solide, gut verarbeitet und fasst sich gut an. Alles in allem besser als bei meinem alten Benq 24 Zöller.

              Das Display selber ist ein preiswertes TN-Panel. Auch hier gibt es sicher besseres. Aber
              Helligkeit und Kontrast sind m.E. gut bis sehr gut. Im Gegensatz zu meinem Alten ist die Ausleuchtung sehr gleichmäßig. Ich kann weder eine Abschattung noch eine fleckige Ausleuchtung erkennen. Letzteres war beim Alten schwach zu beobachten aber nur bei absolut weißem Bildinhalt zu erkennen. Beim Neuen ist da gar nix. Und Pixelfehler habe ich auch noch keine entdeckt.


              Die Einstellungen sind einfach. Helligkeit, Kontrast, Schwarzwert sind regelbar. Bei den Farben lassen sich immerhin Gammawert und Farbtemperatur individuell festlegen. Man kann sich verschiedenen Profile erstellen, mehrere sind schon vorhanden. Die Helligkeit musste ich auf 50 Prozent runter regeln. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend.

              Er wird explizit als Gamer Monitor beworben. Ich würde sagen ein sehr ordentlicher Allrounder gleichermaßen geeignet für Office, Internet, Wiedergabe von Videos (4k sieht wirklich großartig aus, wenn man so nah davor sitzt) und natürlich Gaming. Einziger Kritikpunkt meinerseits. Die horizontale Winkelabhängigkeit ist recht groß, gsubjektiv größer als beim Vorgänger, der auch nur ein TN-Panel hat. Da dürfte ein IPS-Panel sicher besser sein. Da ich den aber im rechten Winkel direkt vor Augen habe, spielt es für mich keine Rolle.

              Für Leute die (semi) professionelle Bildbearbeitung betreiben und auch sonst nahezu perfekte Farbdarstellung wollen, ist dieser Monitor sicher nicht zu empfehlen. Für alle anderen, meinerseits eine dicke Empfehlung bisher zumindest, erst Recht zu einem Preis von 259 €.

              Gruß

              RD

              Kommentar


              • #8
                AW: Neuer Monitor 4K

                Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
                Welche GraKa steckt im PC?
                Nvidia GeForce GTX 1050 mit 2 GB Speicher.

                Gruß

                RD

                Kommentar


                • #9
                  AW: Neuer Monitor 4K

                  Eben! Man muss immer den Preis in Bezug nehmen und gerade bei PC-Monitoren ist es erstaunlich, was man da schon um wenig Geld bekommt. Wobei meine bevorzugte Marke im unteren Preisbereich HP ist.

                  Es ist wie bei HiFi. Die bekannten und großen Hersteller sind alle OK, von denen bekommt man normaler Weise tadellose Geräte.
                  Pech kann man immer haben, deshalb darf man aber nicht die ganze Marke verdammen.

                  Der schlechteste Monitor den ich je hatte (ist noch gar nicht lange her, habe ich gleich wieder an Amazon zurück geschickt) war ein 32 Zöller von AOC. Interessanter Weise hatte der sehr gute Bewertungen. Da hatte ich halt Pech.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Neuer Monitor 4K

                    Ich hatte auch einmal Pech mit einem 24 Zöller von Samsung. Der war kurz nach der Garantiezeit mausetod. Hat damals mit rund 300 € noch ziemlich viel Geld gekostet.

                    Meiner Erfahrung nach ist der Hersteller, zumindest im unteren bis mittleren Preisbereich ziemlich wumpe. Da steckt meist die gleiche Technik drin, Acer, Asus, Samsung, Benq, LG, Viewsonic und auch Dell oder HP, die tun sich für das gleiche Geld alle nicht viel. Und dass ich für 260 € kein Highend haben kann ist mir auch klar.

                    Iliyama und Eizo sind da ganz andere Hausnummern. Sowas brauche ich aber nicht.

                    Gruß

                    RD

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Neuer Monitor 4K

                      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

                      Iliyama und Eizo sind da ganz andere Hausnummern...
                      Und wozu sollen die - mehr - gut sein..?!
                      Induktion vs. Deduktion...

                      die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                      https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                      https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                      Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                      Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Neuer Monitor 4K

                        Bei den LCD-Monitoren kommt es in erster Linie auf die Art des Panels an. Preisgünstige Geräte haben idR. preiswerte TN-Panels verbaut. Höherwertige Geräte besitzen ein IPS-Panel. Der Bildprozessor der in so einem Gerät werkelt ist auch nicht ganz unwichtig und trägt zur Gesamtqualität bei. Da wird bei teureren Geräten dann doch etwas mehr Aufwand betrieben.

                        https://www.com-magazin.de/praxis/ha...re-230519.html

                        Dann haben teure Monitore meist ein besseres Farbmanagement. Bei meinem ist das recht eingeschränkt. Das lässt sich zwar über Software, z.B. den Graphikkartentreiber ausgleichen, aber eine Kalibrierung, wichtig für Leute die auf hohem Niveau Fotos und Videos bearbeiten, ist da kaum oder nur eingeschränkt möglich.

                        Und dann ist da noch die Verarbeitung und die Ausstattung. Und für einige besonders wichtig, auch das Design spielt eine Rolle. Diesbezüglich ist mein Neuer halt eine graue Maus.

                        Gruß

                        RD

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Neuer Monitor 4K

                          Welche/n hättest Du gerne - willst Ihn Dir aber nicht leisten..?!

                          Induktion vs. Deduktion...

                          die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                          https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                          https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                          Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                          Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Neuer Monitor 4K

                            ...echt jetzt?

                            Na dann....den hier:

                            https://www.amazon.de/LG-OLED55B87-F...s=55+Zoll+OLED

                            Leisten könnte ich ihn mir...

                            Gruß

                            RD

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Neuer Monitor 4K

                              das ist ein sehr schöner TV..

                              kein PC - Monitor...

                              :Y

                              Ich kann noch immer ein kleines Ruckeln feststellen...

                              beim BILDAUFBAU mittels BLU - Ray...

                              bei 4K...
                              Induktion vs. Deduktion...

                              die wahre Perspektive ist die Vogelperspektive...

                              https://gulfstream.com/en/aircraft/g...xoCDJUQAvD_BwE

                              https://www.youtube.com/watch?v=h2VVCAP6WOc

                              Frage: warum dauern Friedenszeiten länger als Kriegszeiten?!

                              Antwort: Weil das Aufbauen länger dauert als das Zerstören...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X