Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Smartphone Thread. Neuigkeiten, Meinungen, Probleme...

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

    Nicht die Mittel, der Mensch ist der Ursprung seiner Sucht.
    dem stimme ich zu

    habe gestern wieder bemerkt, Planer und Praktiker benützen das Smartphone um damit zu arbeiten

    anderen hingegen , benützen das Smartphone um seiner selbst willen, und seiner Möglichkeiten

    wobei der Übergang fließend sein kann, eine Zeitsache/Interessenssache
    Zuletzt geändert von debonoo; 29.06.2022, 08:08.

    Kommentar


      Zitat von David Beitrag anzeigen
      Fast alles das "Smartphone-Junkies" auf ihren kleinen Dingern machen, geht auf einem PC genau so (und noch viel mehr) und "tausendmal" praktischer", bis auf die Tatsache, dass dieser (aus meiner Sicht lächerliche) "Taschen-PC mit Mikro-Monitor und Mikro-Tastatur" überall hin mitgenommen werden kann.
      "Tausendmal" praktischer ist Ansichtssache. Die Generation Smartphone empfindet das mitunter völlig anders. Und versuch mal, deinen PC als Navigationsgerät an dein Auto zu koppeln. Da ist ganz klar, was praktischer ist (jaja, ich weiß, der Porsche hat ein Navi).

      Und die "lächerliche" Tatsache, dass eine MobilPhone mobil ist, begründet den Erfolg. Für Leute, die nicht vor die Tür gehen, mag das kein Vorteil sein. Ich war früher sehr oft unterwegs, und mein MobilPhone war mein ständiger sehr sehr praktischer Begleiter, ob als Navi, als Mail Account, um Flüge zu buchen, Reiseführer, Bankgeschäfte zu erledigen, im Internet zu surfen (etc. etc. etc).

      Wer keines braucht, muss ja keines kaufen. Ein PC kann kein SmartPhone ersetzen. Umgekehrt schon eher.

      Kommentar


        ....habe gestern wieder bemerkt, Planer.....
        Planen? Ja, Termine und Ähnliches, aber versuche mal was am Handy zu zeichnen. Viel Spass dabei. Ein Handy ist und bleibt eine jämmerliche Krücke, mit der man zufällig telefonieren und fotografieren kann. Ansonsten kann es kaum etwas, das ein PC nicht viel besser kann.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Paradiser, in dieser Sache werden wir nie einer Meinung sein, aber es soll nichts Schlimmeres passieren.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            Zitat von David Beitrag anzeigen
            Paradiser, in dieser Sache werden wir nie einer Meinung sein, aber es soll nichts Schlimmeres passieren.
            Muss ja nicht. Aber die Aussage, dass ein PC kein SmartPhone ersetzen kann (weil er eben nicht mobil ist), umgekehrt aber ein SmartPhone viele Dinge kann, die ein PC macht, lässt sich schwer widerlegen. Persönliche Vorlieben und Bedürfnisse außen vorgelassen. Außerdem gibt es auch Dockingstations, die ein Smartphone an Tastatur, Monitor und Mouse anschließen. Dann ist es fast kein Unterschied.

            P.S.: Mit einem SmartPhone könnte Joachim sogar hier wieder posten, aber wahrscheinlich hat Joachims Telefon eine Wählscheibe

            Kommentar


              Hat alles seine Vor-Nachteile. Wir bauen gerade 5G SA (Stand Alone = es wird keine 4G Zelle für 5G Empfang benötigt) auf. Was dann die Leute außer "Saugen" mit 5G derweil anfangen ist mir ein Rätsel vor allem im nicht Business Segment, da gäbe es interessante Anwedungen aber alles Zukunftsmusik. Die Zeit wird es wohl zeigen.

              Also 5G Hotspot sofern guter Empfang nutze ich es gerne oder für Banking unterwegs, Boarding beim Fliegen, als Drehzahlmesser des Plattenspielers, für To Good To Go, als Messgerät (da habe ich spezielle SW die mir genau Empfangssituation, Nachbarzellen etc anzeigt, ist halt speziell aber so kann ich z.B. Funklöcher ausmachen und sie dann bei unseren "Funkies" einmelden).

              Emails, Kalender auch zum Lesen in diesem Forum unterwegs ;-), Zeitung lesen, Navi im Auto, Alarmanlagen Abfrage/Steuerung, Online Einkauf, Schach spielen unterwegs......

              Und ja vieles davon geht auch am PC/Laptop/Tablet aber nicht alles (manche Apps gibt es dafür gar nicht am Computer).

              Die Dinger werden auch immer performanter, ein Kollege nutzt sein Profi-Tablet als vollwertigen PC in die Richtung entickelt sich das SM (mit geeigneter Docking Station im Büro oder für's Homeoffice).

              Als Ersatz für ganz spezielle Anwendungen wird es noch länger nicht dienen können (Graphik, Bauplanung etc etc )

              LG

              Armin
              Zuletzt geändert von armin75; 29.06.2022, 10:41.

              Kommentar


                Zitat von Gast Beitrag anzeigen
                .... Es gab Zeiten da kam man völlig ohne aus, ich habe den ganzen Hype darum auch nie verstanden.
                Ich habe ja schon den Hype um Höhlen nicht verstanden, es gab Zeiten da hat der Mensch einfach unterm Himmel geschlafen.

                Zitat von David Beitrag anzeigen
                Fast alles das "Smartphone-Junkies" auf ihren kleinen Dingern machen, geht auf einem PC genau so (und noch viel mehr) und "tausendmal"praktischer", bis auf die Tatsache, dass dieser (aus meiner Sicht lächerliche) "Taschen-PC mit Mikro-Monitor und Mikro-Tastatur" überall hin mitgenommen werden kann.
                Aber das ist ja genau das was das Smartphone so erfolgreich macht, dass man es quasi immer und überall dabei haben kann.
                Es deckt einfach einen sehr großen Bereich ab den viele nutzen, bzw. die Mehrleistung (auch Eingabe, Display Größe,...) eines PCs gar nicht brauchen.

                Es wird aber "Arbeitstier" PCs nicht ersetzen, zumindest bei aktuellen User-Interfaces.

                mfg

                Kommentar


                  Zitat von David Beitrag anzeigen

                  Planen? Ja, Termine und Ähnliches, aber versuche mal was am Handy zu zeichnen. Viel Spass dabei.

                  Ein Handy ist und bleibt eine jämmerliche Krücke, mit der man zufällig telefonieren und fotografieren kann.

                  Ansonsten kann es kaum etwas, das ein PC nicht viel besser kann.
                  da bin ich ganz deiner Meinung

                  stimmt absolut



                  ein Tablet hingegen = eine andere Hausnummer

                  Zuletzt geändert von debonoo; 29.06.2022, 12:47.

                  Kommentar


                    Überhaupt, die "marketinggetriebene" Scheindebatte kurz vor dem Pandemonium, wo Stein und Bein behauptet wurde, der PC stirbt aus und es wird nur noch Tablets und Smartphones geben, ist "durch". Die Leute, die arbeiten mit PCs, wollen komfortabel arbeiten. Der PC ist geschrumpft, ja, aber ein vernünftiger Arbeitsplatz ist eben kein 5 oder 10 Zoll "Mäusekino" und keiner wechselt auf sowas, nur weil er nicht in die Jackentasche passt.
                    Totgesagte haben ein langes Leben (nicht nur PCs).
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      Als Grafikerin hat meine Tochter natürlich einen Mac! Der wird aber nur für die Arbeit verwendet. Alles andere macht sie mit dem Iphone.
                      Arbeit <> Freizeit

                      Kommentar


                        zu #457,
                        Ich habe ja schon den Hype um Höhlen nicht verstanden, es gab Zeiten da hat der Mensch einfach unterm Himmel geschlafen.
                        Schauki, glaubst ernsthaft noch die Märchen der Archäologen, der moderne Mensch (Homo Sapiens)hätte in Höhlen gehaust? - Die Kreaturen aus der voradamistischen Zeit vielleicht, vor der genetischen Mutation von wem auch immer. Um wieder auf Smartphones zurückzukommen, es sicher richtig das ein Alleinstellungsmerkmal die Mobilität ist, wenn man mal von ebenfalls transportablen Laptops (Schlepptops)absieht. Das isses dann aber auch fast, das Display ist eigentlich viel zu klein, erst Recht für Sehgeschädigte, da braucht man für Manches fast´n Mikroskop, man kann zwar ranzoomen aber alles ziemlich fummelig diese Wischerei, irgendwie Spielkram. Zum Daddeln und als Navi wenn man sich im eigenen Dorf verlaufen hat vielleicht ganz brauchbar, aber zum arbeiten? - Vergiss es, meine Daten würde ich so einem Teil eh nicht anvertrauen, in Fachkreisen spricht man z. B. bei Android gesteuerten Phones gar von "Fäkalienendgeräten". - Das sagt in puncto Datensicherheit schon einiges über diese Geräte aus. Könnte man auch mobile Allzweckwanze nennen, möglichst noch mit ständig aktivierter Geolocation (sonst würd´s Navi ja auch nicht funktionieren, lach). Gruß, Joachim

                        Kommentar


                          zu #456,
                          Als Ersatz für ganz spezielle Anwendungen wird es noch länger nicht dienen können (Graphik, Bauplanung etc etc )
                          In der grafischen Industrie, Druckereien, Werbeagenturen, Schildermacher etc. war lange Zeit der PowerMac das Maß aller Dinge, da kam einfach nicht s ran, mittlerweile haben PCs erheblich aufgeholt und nehmen häufig aus Kostengründen deren Stelle ein. Mit Smartphones arbeitet aber auch da heute niemand, höchstens telefonieren. Gruß, Joachim

                          Kommentar


                            In Höhlen wohnen Menschen vereinzelt auch heute noch, in der 3. Welt ist das der günstigste Weg zu einem soliden Eigenheim

                            Kühl im Sommer, (manche) warm im Winter, einfach zu verteidigen - nur zu wenige verfügbar.

                            Nur das Smartphone zu laden, wäre schwierig

                            https://de.wikipedia.org/wiki/Wohnh%C3%B6hle

                            https://www.google.com/search?client...h=725&dpr=2.61
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              Ja, es gibt menschliche Kulturen, die Höhlen als Unterkunft nutzten. nur von diesen Kulturen ist heute praktisch nichts mehr auffindbar. Erst Normadenvölker vermehrten sich erfolgreich überall. Das Schaffen selbstgebauter Wohnunterkünfte war ein Erfolgsgeheimnis des Homo Sapiens.
                              best regards

                              Mark von der Waterkant

                              Kommentar


                                Heute stand im Teletext, dass die Verwendung von Smartphones dann "krankhaft" geworden ist, wenn man es bewusst mit auf's Klo nimmt, um ja nichts zu versäumen.

                                ---------------------

                                Meine letzte Aussage, dass ich nicht verstehe, wie man sich davon so abhängig machen kann möchte ich - nach etwas Nachdenken - hinzufügen, dass ich das anders sehe, wenn man es beruflich nützt und viel unterwegs ist.
                                Das war von mir etwas zu kurz gedacht.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                                Lädt...
                                X