Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Amazon, umstritten aber gut

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unsere Geschichte: Was aus einer Garagen-Idee werden kann?

    liest sich einfach toll...Erinnert an: vom Tellerwäscher zum ...Amazon muss ein toller Arbeitgeber sein...
    lg
    alex

    Kommentar


      Früher gab's ja den Sozrealismus aber so ganz unwahr ist es ja nicht, klar, so groß zu werden geht immer mit gewisser Ausbeutung einher...
      Ich glaube sowieso, die Entwicklung wird in Richtung Robotisierung gehen, so daß gering Qualifizierte irgendwann wegfallen. Dann die etwas besser Qualifizierten, usw.
      Auch so eine Entwicklung, die man oft nicht sieht, oder nicht sehen will...
      Zuletzt geändert von respice finem; 07.10.2021, 07:39.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

      Kommentar


        Die Industrialisierung forderte schon immer "Opfer". Es gingen immer Arbeitsplätze verloren. Die Geschichte der Weber wurde vielfach erzählt, programmierbare Webstühle haben schon im 18. Jahrhundert für Elend gesorgt. Nur, die Arbeitslosigkeit ist nicht wirklich dauerhaft gestiegen. Handwerks- und Industriejobs wurden durch Dienstleistungsjobs mehr als ausgleichend ersetzt. Und heute fehlen handwerkliche Dienstleistungen, Pflege- und Versorgungsdienstleistungen an allen Ecken und Kanten. Nur leider werden sie nicht hinreichend bezahlt oder ausreichend als Systemrelevant erachtet. Notare, Juristen, Manager im Verwaltungswesen, Makler und Politiker werden gut bis sehr gut bezahlt. Würde es unsere Gesellschaft vernichtend treffen, wenn die Hälfte derer plötzlich verschwinden würde? Andererseits, wie würde es sich auswirken, wenn die Hälfte aller Pflegekräfte, Paketzusteller, Müllwerker, Handwerker, Einzelhandlesverkäufer ect. plötzlich verschwinden würden? Welche Konsequenz könnte die Politik daraus ziehen? Wir stellen fest, der Markt regelt da gar nichts, der Christian L. hat unrecht. Es müssen Weichen gestellt werden, dass die freigesetzten Arbeitskräfte sinnvoll an anderer Stelle eingesetzt werden. Eine gewisse Planwirtschaft kaum zu umgehen, wenn man als Unternehmen nicht bereit ist, die Kosten für marktwirtschaftliche Mechanismen in der Arbeitswelt umzusetzen. Da soll plötzlich der Staat alles regeln und bezahlen. Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren. Auch Amazon ist exakt so ausgerichtet. Und das erspielte Kapital wird für persönliche Spiele des Gründers, Jeff Bezos Raumfahrtambitionen, missbraucht. Das wird auch nicht angemessen hinterfragt.
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


          Zitat von Observer Beitrag anzeigen

          Die Industrialisierung forderte schon immer "Opfer".
          gleichzeitig ist die Produktivität enorm gestiegen

          siehe Adam Smith...

          Kommentar


            Zitat von Observer Beitrag anzeigen
            ...Notare, Juristen, Manager im Verwaltungswesen, Makler und Politiker werden gut bis sehr gut bezahlt... ...der Markt regelt da gar nichts... ...gewisse Planwirtschaft kaum zu umgehen... ...Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren... ...das erspielte Kapital wird für persönliche Spiele des Gründers, Jeff Bezos Raumfahrtambitionen, missbraucht...
            Im Großen und Ganzen ja. Nannte sich früher militärisch-industrieller Komplex. Bei den Großen "über dem Teich" ist es immer noch so. Die Frage ist, wie macht man es anders, ohne die Konkurrenzfähigkeit zu verlieren. Etatismus kann auch nicht die Antwort sein, sonst bleibt der Mitte nach sTEUERn zu wenig übrig (ist ja heute schon langsam so), und Leistung, die sich nicht lohnt, wird früher oder später verweigert. Also doch der Schwab'sche globale "Kapitomunismus"? Ich weiß es nicht...
            Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
            gleichzeitig ist die Produktivität enorm gestiegen siehe Adam Smith...
            Ja, aaaber... wie alles Menschengemachte, hat das Grenzen. Maschinen werden keine Maschinen kaufen.
            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

            Kommentar


              Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

              Die Frage ist, wie macht man es, ohne die Konkurrenzfähigkeit zu verlieren.
              https://netzpolitik.org/2021/peter-t...fuers-monopol/

              Ein Idol fürs Monopol, Peter Thiel...


              Kommentar


                Solche Leute überlisten alle, und am Ende sich selbst.
                Dahinter steht oft das Übliche, Hybris, Gier, ...
                Aber lassen wir's, ist nur schlecht für's Gemüt...

                "Du wirst nichts besitzen und glücklich sein"*
                *) so lange der Joint-Vorrat reicht
                Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                Kommentar


                  Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

                  Ja, aaaber... wie alles Menschengemachte, hat das Grenzen. Maschinen werden keine Maschinen kaufen.
                  das Ende der Geschichte ist noch nicht erreicht...

                  es geht immer weiter...

                  Kommentar


                    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

                    Solche Leute überlisten alle, und am Ende sich selbst.

                    Dahinter steht oft das Übliche, Hybris, Gier, aber lassen wir's, ist nur schlecht für's Gemüt...
                    denk einmal an die Giganten der Vergangenheit...

                    Medici, Fugger, Rockefeller, Stinnes, Gould, Rothschild, JB Morgan, Andrew Carnegie, Krupp, selbst Fürsten, Könige und Kaiser...

                    sie alle sind gestorben und längst vergangen, und ebenso hat ihr Lebenswerk seine Bedeutung verloren

                    insofern kein Grund für Trübsal, der Wandel der Welt ist beständig...

                    Zuletzt geändert von debonoo; 07.10.2021, 08:54.

                    Kommentar


                      Kann alles sehr schnell vorbei sein, der gute Bezos, wobei gut wohl eine Definitionsfrage ist, hat auch nicht das ewige Leben gepachtet und mitnehmen von seinem schoass Geld kann er auch nichts. Vielleicht stiftet er ja noch irgendwann was an die Armen, zumindest manche von den Pfeffersäcken bekommen ja so mildtätige Anwandlungen, wenn sie ahnen das das körperliche Ende naht, lach. Gruß, Joachim

                      Kommentar


                        Ich weiß nicht, wie es bei Bezos ist, aber manche Schwerreiche leben selber, naja nicht direkt asketisch, aber auch nicht übertrieben luxuriös. Es ist wohl irgendeine Form von "Homo faber", die sie haben, wo Geld machen nur der Vorwand ist, um sich zu beschäftigen sozusagen. Es ist für mich recht eigenartig.
                        Auf den zweiten Blick, vielleicht ist es das, was sie am Besten können. Ich kannte etliche Ärzte bspw., die bis zu ihrem Tod dauernd am Arbeiten waren, obwohl sie von außen betrachtet es kaum noch konnten. Am Finanziellen lag es ganz sicher nicht, reich waren die nicht, aber es hätte für einen komfortablen Lebensabend locker gereicht. Ich werde versuchen, es selbst anders zu machen
                        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                        Kommentar


                          Bezos spendet sogar sehr viel. Einfach danach googeln.
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            Es wird dazu immer angeführt, es sei nur ein Steuersparmodell. Ist auch nicht unwahr, wobei auch so mehr Geld "weg" ist, als nur die Steuer, also ist es keine "Null-Nummer".
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              Viele sind auch mit ihrer Firma/Arbeit verheiratet...die können einfach net anders...
                              dauernd arbeiten, obwohl sie schon längst nicht mehr müssten...
                              -
                              habe in letzter Zeit auch mal wieder andere Online Plattformen benutzt zum Bestellen...
                              MM zB. hatte paar gute Aktionen...25% auf LPs...
                              Abholen im Markt war nicht möglich, also kostenlose Lieferung getestet
                              waren dann 3 Teillieferungen...alle mit GLS
                              MM hat die Ware an GLS übergeben und damit war es im System abgeschlossen...
                              nun musste man mal warten, bis GLS eine Email schreibt mit der/den Paketnummern
                              die konnte man natürlich nur in der GLS APP oder auf der HP nachverfolgen...
                              bei Status Zustellung hat man überhaupt keine Möglichkeit, da noch etwas anzugeben...
                              im Laufe des Tages...
                              2 konnte ich daheim erhalten, bei der 3. musste ich zu einem GLS Shop, obwohl ich den ganzen Tag daheim war...
                              Kumpel hats noch schlechter erwischt, konnte keine einzige Lieferung daheim erhalten, obwohl er die ganze Woche da war...
                              musste dann durch halb Graz fahren und des Zeug abholen, obwohl er einen GLS-Shop um die Ecke hätte...
                              unser Fazit: nie mehr MM Zustellung...
                              lg
                              alex

                              Kommentar


                                So kann man auch seinen "Laden" killen, mit der Zeit. Mit den Speditionen ist es manchmal ein Abenteuer. In DE funktioniert GLS sehr gut, für "Großes", TV, Kühlschrank etc., sonst eher "jein". DPD hat die "Marotte", daß man nicht einen Nachbarn fest hinterlegen kann im System ,"wegen Corona", komisch, bei DHL geht es. Hier wo ich wohne ist DHL der "King".
                                Zuletzt geändert von respice finem; 08.10.2021, 08:01.
                                Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "CD"?

                                Lädt...
                                X