Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kleine Aktivmonitore für den PC

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

    Den wahren Wert dieses Sets weiß ich natürlich nicht, zwischen Deinen Zeilen kann ich natürlich einen gewissen sagen wir mal "Unmut" über das Angebot erkennen. Und dann sich noch ärgern müssen usw. - da kann ich das Geschenk an Eure Sängerin gut verstehen. Da hattest Du wenigstens ein gutes Gefühl dabei gehabt statt etwaiger "ausgelutschter" xy Euro dafür als "Schmerzensgeld" für eine Ärgerei wenn ich das mal so formulieren darf. Und dann noch das von Dir erwähnte Argument Deiner Frau. Umso größer dann später vielleicht noch der Ärger wenn es dann später von diesem Käufer für ein vielfaches der xy Euro weiterverscherbelt wird.

    Immerhin ist somit wieder einmal gute gepflegte gebrauchte Qualitätsware in gute Hände gekommen und das ist die Hauptsache meine ich persönlich.

    Edit: Kann mir durch Deine Beschreibung vorstellen, dass dieses Teil schick aussieht. Habe leider kein Foto davon gefunden.
    Zuletzt geändert von DIN-HiFi; 20.03.2016, 11:33.

    Kommentar


    • #92
      AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

      Habe mich mit der selben Frage auch schon beschäftigt -Kleine Aktivmonitore für den PC- und hier schon gute Inputs bekommen.

      Diese nuPro a-100 würden mich ebenfalls ansprechen und Platz auf dem Scheibtisch ist genug. Habe nur noch keinen Schweizer Händler gefunden. Werde mal direkt bei Nuberts anfragen.

      Möchte, wenn ich mich entscheide, nur ungern Online bestellen und zustellen lassen.


      Nachtrag: Habe es gemerkt, Nubert ist nur im Direktverkauf erhältlich, oder ich müsste fast 4 Stunden Auto fahren um sie persönlich abzuholen. Somit hat es sich erledigt.

      Bekomme bei meinem Händler aber die Yamaha HS5 oder die ADAM A3X. Gehe mal nächste Woche schauen und hören.
      Zuletzt geändert von Leo1; 20.03.2016, 15:51.
      Viele Grüsse Leo

      Kommentar


      • #93
        AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

        Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen


        Nachtrag: Habe es gemerkt, Nubert ist nur im Direktverkauf erhältlich, oder ich müsste fast 4 Stunden Auto fahren um sie persönlich abzuholen. Somit hat es sich erledigt.

        Nubert hat bei mir per UPS geliefert. Da muss doch auch in die Schweiz gehen .... ;)

        PS : Natürlich mit der bei Nubert üblichen Rückgabevereinbarung ...
        Zuletzt geändert von Mrwarpi o; 20.03.2016, 17:33.
        Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

        Kommentar


        • #94
          AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

          Und ma kriegt die Mehrwertsteuer zruck....muss aber den Zoll....

          Kommentar


          • #95
            AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

            Das ihr mich nicht falsch versteht.

            Lautsprecher möchte ich gerne direkt hören und sehen können.

            Ich kaufe in Basel bei http://www.houseofsound.ch/?gclid=CI...FYpAGwodHYgItw und habe dort bis jetzt immer einen guten Service erlebt.

            Bestellen, abholen und bei nichtgefallen wieder zurücksenden, ist mir bei sowas dann doch zu aufwändig.

            Ich lasse mir sonst Artikel aus dem EU-Raum grundsätzlich an eine Deutsche-Lieferadresse senden, http://www.las-burg.de/hauptstrasse/ und bringe sie selber über den Zoll.

            Beim Schweizerzoll kann etwas durchaus mehrere Tage hängen bleiben.

            Auch möchte ich nicht, dass ein Paket von einem motorisch ungeschickten Menschen -zwecks Kontrolle- ausgepackt und beschädigt wird.
            Viele Grüsse Leo

            Kommentar


            • #96
              AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

              Hatt scho was, die EU, sag i mal, als jemand der als Teenager immer den Reisepass bzw Personalausweis am Koerper tragen hat und gefuehlte Kilos von Stutz, die Fuenflibar waren sauschwer, Mark und Schilling im Hosensack.....an am guten Tag....

              Und des war no vor i des Moped....

              Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
              Bestellen, abholen und bei nichtgefallen wieder zurücksenden, ist mir bei sowas dann doch zu aufwändig.
              Hoert sich halt zuhaus manchmal anders an.....
              Zuletzt geändert von LowIQ; 20.03.2016, 18:54.

              Kommentar


              • #97
                AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                Natürlich, aber das zurückbringen ist halt einfacher wenn der Laden vor der Haustüre liegt.

                Habe bis jetzt immer über Kopfhörer am Mac gehört und gehe schon lange mit dem Gedanken schwanger Lautsprecher dazu zu stellen.

                David hat mir mit seinem Thread hier eine ideale Vorlage zugespielt.

                Die Fünfliber sind übrigens immer noch Sauschwer...;)
                Viele Grüsse Leo

                Kommentar


                • #98
                  AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                  Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
                  und gehe schon lange mit dem Gedanken schwanger Lautsprecher dazu zu stellen.
                  Wuerd me ned wundern wenn die vom David scho langsam anfangen zu schimmeln......im Saeckle....

                  Kommentar


                  • #99
                    AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                    Wahrscheinlich ist es mehr die Angst, sie könnten besser klingen als das was er im Keller hat.

                    Bei mir Zuhause würde es mich nicht wundern, wenn solche Monitore mehr draufhaben als meine 30 Jahre alten Revox-Boxen.
                    Viele Grüsse Leo

                    Kommentar


                    • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                      Wuerd me ned wundern wenn die vom David scho langsam anfangen zu schimmeln......im Saeckle....
                      Nur ein bisschen Patina haben sie bisher angesetzt.
                      Eine Box habe ich sogar schon raus genommen, aber nur um zu schauen, ob da Gummifüßchen dran sind - ja sind sie.

                      Die "Sing Sing Gitterstab-Basen" sind im Rohbau schon fertig. Dazu war ich gestern fast ganztägig an der Dreh- und an der Fräsmaschine.

                      Morgen sollte sich das Lackieren (vorher Grundieren) und Zusammenbauen ausgehen. Zuerst muss aber alles sauber geschliffen werden. Samt der Trockenzeiten wird dafür noch ein Tag aufgehen.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                      • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                        Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
                        Wahrscheinlich ist es mehr die Angst, sie könnten besser klingen als das was er im Keller hat.

                        Bei mir Zuhause würde es mich nicht wundern, wenn solche Monitore mehr draufhaben als meine 30 Jahre alten Revox-Boxen.
                        Des wuerd mi wirklich, habs ja eh scho mal angmerkt, interessieren was die 2 kleinen im Zusammenspiel mit am DBA anrichten koennen......

                        Hab scho von Leuten ghoert die 5e von denen mit am DBA und drauf schwoeren.....wenns an Film....

                        Sowies ausschaut werd i End des Jahr wohl umziehen, da wirds etwas beengter, da werd i wohl die 2 Standboxen und die 2 Paar nuPro und den Fernseher (oh Graus) -zusammenstellen muessen, jetzt ist ja alles schoen ueber mehrere Raueme verteilt, eine von den nuPros bleibt dann uebrig, die koennt mono in der Kueche..

                        Kommentar


                        • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                          Des wuerd mi wirklich, habs ja eh scho mal angmerkt, interessieren was die 2 kleinen im Zusammenspiel mit am DBA anrichten koennen......
                          Das könnte schon ganz gut klingen, so lange keine hohen Pegel gefordert werden.
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                          • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                            Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
                            ....
                            Bei mir Zuhause würde es mich nicht wundern, wenn solche Monitore mehr draufhaben als meine 30 Jahre alten Revox-Boxen.
                            ... umgekehrt wird ein Schuh draus; du würdest staunen, was deine Revox noch zu leisten imstande sind.

                            Meine LS sind aus dem Jahre 1984, und so war ich gespannt, wie meine neuen LS, entwickelt und optimiert mit und nach einem Klippel-Verfahren, meine Alten an die Wand spielen. Pustekuchen.
                            Nichtsdestotrotz machen die neuen LS in der Surround-Anlage einen guten Job.

                            Kommentar


                            • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                              Wenn Lautsprecher technisch ausgereizt sind, so heisst das noch lange nicht, dass sie andere die es nicht sind, "an die Wand spielen". Mehrere Faktoren spielen dabei mit, die viel entscheidender sind als tolle technische Daten, bis hin zum eigenen "verzogenen" Gehör.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube, ebenso.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                              • AW: Kleine Aktivmonitore für den PC

                                Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
                                Wenn Lautsprecher technisch ausgereizt sind, so heisst das noch lange nicht, dass sie andere die es nicht sind, "an die Wand spielen".....
                                ... meine "Alten" haben einen Superhochtöner, Übernahmefrequenz 8000 Hz; da klingen die Glöckchen logischerweise ganz anders. Da höre ich den Testton noch mit 20.000 Hz, dem neuen LS geht > 12 kHz die Puste aus, Frequenzbereich soll aber bis 20.000 Hz gehen.

                                P.S. Ich war allerdings erstaunt, dass ich noch 20 kHz hören kann. :D

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X