Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie beurteilt ihr Menschen?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wie beurteilt ihr Menschen?

    Gerade in letzter Zeit wird man förmlich dazu gezwungen, Menschen zu beurteilen.

    Für mich zählt ausschließlich (!!!) das Benehmen eines Menschen, der Rest ist mir schnurzegal. Das ist natürlich eine Aussage mit großer Bandbreite, ich weiß.

    Bei mir muss Jemand folgende Eigenschaften mitbringen, damit ich sie/ihn als "sympathisch" bezeichne (Auflistung ist sicher nicht komplett):

    -> freundliches Auftreten, "offene" Art

    -> humorvoll sein (sich selbst nicht immer ganz ernst nehmend)

    -> eigene Fehler zugeben können

    -> verlässlich sein, pünktlich sein

    -> keinerlei Angeberei, zumindest nicht auf unangenehme Art

    -> kein ständiges Jammern wie schlecht alles ist (nicht die Schuld für das eigene "patscherte" Leben dauernd Anderen zuschieben)

    -> kein erkennbarer Neid, wenn es Anderen besser geht oder wenn sie sich Dinge leisten können, die man sich selbst nicht leisten kann oder will

    -> tolerant bis zu einem gewissen Grad (es gibt allerdings Dinge, die sind nicht zu tolerieren!)

    -> Interesse gegenüber dem Gesprächspartner zeigen (nicht immer nur von sich selbst reden)

    -> respektvoll sein, zuhören können, nicht dauernd dazwischen quatschen

    -> keine Kraftausdrücke verwenden (finde ich nur peinlich und "ungehobelt"!)

    -> nicht streitsüchtig sein, nachgeben können

    -> nicht nachtragend sein, wenn es sich um keine wirklich bösen Fehltritte handelt

    -> nicht "obergescheit" sein, nicht dauernd die/den "Wissende(n)" raushängen lassen. Niemand ist "dumm" nur weil er etwas nicht weiß

    -> Mitgefühl zeigen, vor allem gegenüber denen, die sich nicht zur Wehr setzen können (wo möglich, helfen)

    -> hohe Achtung vor der Natur (da bin ich eigenartig, für mich ist das der wichtigste Punkt überhaupt)

    -> bei Männern: keine erkennbare Respektlosigkeit gegenüber Frauen

    -> ein bisschen Großzügigkeit

    -> fortschrittlich denkend und handelnd, keine Verbohrtheit

    -> halbwegs gepflegtes Äußeres, halbwegs erkennbare Ordnung im Leben (mit Chaoten habe ich es schwer)

    .................

    Wie seht ihr das?
    (Anmerkung: ich behaupte nicht, dass ich in allen Punkten perfekt bin!)
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    #2
    AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

    Hallo!

    Denke das werden viele ähnlich sehen, jedoch ist da eben so viel Spielraum, dass nahezu die ganze Bandbreite reinpasst.

    mfg

    Kommentar


      #3
      AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

      Hallo David,

      ich habe den Eindruck, es läuft bei Kollegen, Bekanntschaften, Freundschaften weniger über eine bewusste "Kriterienliste", obwohl ich z.B. Deiner Liste teils auch selbst Punkte abgewinnen kann, wo ich sagen würde "das könnte auch für mich zutreffen".

      Ich selbst genügte einigen dieser Punkte wohl auch nur "teilweise", je nach Anlass und Tagesform ... ;)

      Aber, ob man jemanden 'tickt', hängt am Ende wohl kaum von festen Regeln ab: Ich komme manchmal mit Typen gut klar, die in Teilbereichen völlig anders ticken als ich (*).

      Daß man zusammen mal lachen kann, die Welt und kleinere Details oder Missstände auch mal humorvoll bis "leicht spöttisch" sehen kann, trägt für mich z.B. dazu bei, daß man "eine gute Zeit" miteinander verbringen kann.

      Wenn's auf dieser Ebene gut funktioniert, kann man oft auch gut zusammenarbeiten. Ich habe in meiner Zeit als IT-Berater z.B. in Entwicklungsprojekten einige Menschen kennengelernt, zu denen sich danach noch Kontakte und Freundschaften erhalten haben.

      Ein befreundeter HiFi-Händler, mit dem ich gelegentlich Hörsessions ausrichte oder besuche, ist z.T. so anders als ich, daß es fast schon ein Wunder ist, daß wir uns auch auf der Ebene "Tonwiedergabe" verstehen und konstruktiv zusammenarbeiten können:

      Die Herangehensweisen sind sehr verschieden, und doch können wir uns am Ende oft gut einigen, was das beste Ergebnis sei und wie es im konkreten Fall zu erzielen ist.

      An dieser Stelle kommen m.E. Wahrnehmungsfähigkeit und Ehrlichkeit in's Spiel. Ohne eine gewisse Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit (**) geht im Zwischenmenschlichen wohl nix ...

      Dann kann man auch u.U. auch auf anderer Ebene sehr verschieden sein: Wären wir alle gleich, wär's langweilig.


      _____________

      (*) Auch kann man sicher schreckliche Konflikte mit Menschen haben, die einem in wichtigen Aspekten sehr ähnlich sind ...

      (**) Auch menschlichen Respekt voreinander haben zu können ist eine wichtige Fähigkeit. Ich persönlich habe z.B. eher wenig Respekt (nur allein) vor Namen, Titeln, Rängen oder Ämtern: Es muss für mich schon von "der Person selbst" kommen. Und die kann auch einen sogenannt "einfachen" Rang haben, um meinen Respekt zu bekommen.
      Zuletzt geändert von dipol-audio; 04.03.2016, 11:13.
      Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

      Kommentar


        #4
        AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

        ich fasse zusammen

        unter dem oberbegriff
        ein mensch, mit dem ich gut auskomme, ist zivilisiert. wobei es gewichtungen in einzelnen punkten geben kann. ich kann über teilbereiche hinwegsehen, wenn andere qualitäten in der richtung als positiv ausgleichen.

        selbst arbeite ich noch daran
        natur ist so eine sache, welche ist gemeint? wir leben in keiner natur, sondern in einer kulturlandschaft. das zu romantisieren fände ich einer anderen, gewünschten, eigenschaft entgegenstehend. dem wirklichkeitssinn.

        um zu illustrieren, was ich meine, eine frage david. hast du in deinem garten 20% gstättn oder eine naturhecke?
        das wär zb eine forderung von mir, wenn ich an natur denke.:E
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


          #5
          AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

          Ist das der nächste Thread, der dann geschlossen wird?

          Kann mich an den Satz erinnern:
          Wird wieder Zeit, dass wir uns dem zuwenden, wofür dieses Forum gedacht ist. Wahrscheinlich wird es ein bisschen dauern, bis wir da wieder Fuß fassen.....

          Kommentar


            #6
            AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

            hubert

            heute sind wir milde gestimmt
            ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

            Kommentar


              #7
              AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

              Danke, :A
              natürlich kann ich was zum Thema beitragen, aber wenn er dann versenkt wird ist es schade.

              Nun, laut Davids Kriterien könnte ein Einbrecher "sympathisch" sein -
              also fehlen noch Kriterien, finde ich.

              Kommentar


                #8
                AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                dem einbrecher fehlt mitgefühl, daher hindert ihn sein überich nicht, andere zu schädigen
                ein soziopath jeder färbung steht außerhalb der zivilisation, aus welchen gründen immer.
                Zuletzt geändert von longueval; 04.03.2016, 12:09.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  #9
                  AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                  Wenn Menschen respektvoll miteinander umgehen, dann sind für mich die meisten Kriterien schon abgedeckt. Ein respektvoller Umgang heißt nämlich in der Folge, daß derjenige nicht linkisch wird.

                  Ich habe 3 Beispiele, die mir heute noch in guter Erinnerung sind, auch wenn diese Erlebnisse schon viele Jahre zurückliegen:

                  Bei einem Hörevent meines damaligen Händlers OKM Tontechnik in Eschborn, war Dieter Burmester persönlich zu Gast um etwas zu seinen Produkten zu sagen. Seine Produkte gefielen mir in jeder Hinsicht sehr gut. Ich äußerte offen und ehrlich, daß diese leider zu weit über meinem Budget liegen, welches ich noch bereit bin für Hifi auszugeben. Ich sehe es als ganz große Charakterstärke Herrn Burmesters, daß er nicht entsprechend reagierte wie man das oft so kennt und mir diese Äußerung krumm nahm. Im Gegenteil, sein Verhalten war beispielhaft, während des ganzen Hörabends und später ließ er mir als private Sendung auch noch eine CD der gespielten Songs sowie eine Burmester Tasse zukommen. Da hat man schon anderes erlebt und erleben dürfen, wie respektlos man mit Kunden umgeht - siehe Autohaus.

                  Autohaus: Mit einem größeren Barbetrag in der Tasche war ich in einem Autohaus und interessierte mich für einen PKW. Es ließ sich aber kein Verkäufer blicken, obwohl mehrere gelangweilt herumsaßen. Dieses Autohaus eines Premium-Herstellers werde ich nie wieder betreten, habe dann eben bei der Konkurrenz gekauft, die wollten auch Geld verdienen.

                  In einem Park saß im Sommer ein sehr heruntergekommener Mann, der ein Buch las. Ich saß auf einer Bank nebenan und er sprach mich an, daß es ein gutes Buch sei, er erzählte ein bißchen vom Inhalt. Es war die "Schachnovelle", die ich (als Schachspieler) bis dahin noch nicht kannte. Als er ausgelesen hatte schenkte er mir das Buch, daß ich heute noch habe, stolz bin dieses kleine Büchlein zu haben. Den Mann habe ich danach leider niemals mehr gesehen, er ist mir aber auch wegen des angenehmen Gesprächs in bester Erinnerung verblieben.

                  Grüße vom Punktstrahler

                  P.S. Negativerlebnisse verbleiben meist in besserer Erinnerung, auch weil man schon genötigt ist, Gegendarstellungen zu verfassen.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                    Zitat von hubert381 Beitrag anzeigen
                    Ist das der nächste Thread, der dann geschlossen wird?

                    Kann mich an den Satz erinnern:
                    Wird wieder Zeit, dass wir uns dem zuwenden, wofür dieses Forum gedacht ist. Wahrscheinlich wird es ein bisschen dauern, bis wir da wieder Fuß fassen.....
                    Nein, ist ein Nebenthema und soll eines bleiben. Soll also gar nicht "aufgebläht" werden.
                    um zu illustrieren, was ich meine, eine frage david. hast du in deinem garten 20% gstättn oder eine naturhecke?
                    das wär zb eine forderung von mir, wenn ich an natur denke.
                    Im hinteren Teil des Gartens ist es nicht so gepflegt wie vorne vor dem Haus (ganz bewusst), aber von einer "G'schtettn" ist es weit entfernt.
                    Ich habe dort auch einen Haufen aus größeren Steinen aufgetürmt, damit sich Kleintiere verstecken können.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                      Zitat von longueval Beitrag anzeigen
                      dem einbrecher fehlt mitgefühl, daher hindert ihn sein überich nicht, andere zu schädigen
                      ein soziopath jeder färbung steht außerhalb der zivilisation, aus welchen gründen immer.
                      Eigentlich hat jeder Mitgefühl - zumindest zu seinem Partner und seinen Kindern.
                      Immer Mitgefühl zu haben wäre z.B. in der Sterbehilfe fatal.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                        ich lebe in einer anderen vegetationszone, daher hab ich mich noch nie damit beschäftigt, was in einer übergangszone zum pannonischen notwendig wäre. da kann ich dir nur raten, dir die hecken an den rainen in deiner gegend anzuschauen.

                        grundsätzlich, was fehlt in der kulturlandschaft.

                        blühstreifen besonders von spätblühern und hecken (die man dann mit steinen anreichert)
                        am besten wäre es, am rand des gartens so eine hecke mit haselnuss, hainbuchen, ebereschen, hagebutte, holler anzulegen und davor einen blühstreifen (min 1m) in lichtrichtung, den man erst mäht, wenn die samen ausgefallen sind. zu bevorzugen wären spätblüher wegen der insekten, die im spätsommer zu wenig nahrung finden in unseren ausgeräumten landschaften. (gibts eigene samenmischungen)
                        am heckenboden soll im winter als unterschlupf laub liegen bleiben. steine brauchts als unterschlupf und aufwärmreserve für reptilien. wenn irgendwo wasser steht, ists vogeltränke und frosch und krötenparadies, auch der gelbrand, der fast schon ausgestorben ist, zieht dort gern ein.

                        nistkästen und insektenhotels wären nett, macht auch spaß zu beobachten, was da alles so zuzieht. verkehrt herum liegende keramik rinnen halbschalen, werden neben dem laub gern von igel und marder angenommen. marder verhindern auch, dass dort ratten und mäuse einziehen. wichtig: kein kompost!

                        wenn du das jahrelang mehr oder minder in ruhe lässt, kannst prima beobachtungen machen. halt mit milder strenge katzen und hunde davon fern. die finden das nämlich auch paradiesisch.
                        wenn dort mäuse und ratten einziehen, wundere dich nicht, wenn plötzlich füchse deinen garten gemütlich finden.

                        ich versuche seit jahren die waldränder und wiesenränder in ruhe zu lassen bei mir (hochmoor sowieso), erstens aus wirtschftlichem interesse, weil gebüsch am waldrand die bäume vor sonnenbrand schützt und eben wegen der viecher.
                        ich bin auch bei "meinen" bauern schon etwas verschrieen, weil ich gegen das ausräumen der landschaft predige wegen ein paar kilo heu oder getreide.
                        Zuletzt geändert von longueval; 04.03.2016, 13:56.
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                          nistkästen und insektenhotels wären nett, macht auch spaß zu beobachten, was da alles so zuzieht.
                          Haben wir 3 Stk. Sind auch schon besiedelt.

                          Teich haben wir auch, nicht groß (ca. 10qm), aber es ist viel leben drinnen.
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                            herzqualität.

                            und etwas intelligenz schadet nicht

                            beurteilen tu ich nach möglichkeit nicht mehr.
                            außerdem: je besser man sich selbst kennt - mit all seinen untiefen - umso milder wird man mit anderen.
                            gruß reinhard

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Wie beurteilt ihr Menschen?

                              @Oliver
                              Klar kann man sich mit Menschen in Einzelbereichen sehr gut verstehen, obwohl man in anderer Hinsicht ganz anders "tickt".

                              Das beste Beispiel ist das Zusammenleben zwischen Mann und Frau, wenn man sich vorher nur auf "schöner Ebene" kennen gelernt - bzw. getroffen hat.

                              Und hier im Forum war es ja auch so, man hat im Zuge einer heissen Diskussion bestimmte Forumsmitglieder besser kennen gelernt und sieht sie jetzt mit anderen Augen.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                              Lädt...
                              X