Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

    Kann wer einen tipp geben um die Raumakustik grob mit einer App messen zu können?
    Schon klar, dass es nicht professionell ist - aber zumindest eine grobe Hilfestellung.

    Gibt ja unter anderen einiges am Markt.
    http://www.pc-magazin.de/download/le.../1485919_1.pdf

    Vielleicht hat schon wer Erfahrungen und kann ein gutes Tool nennen.

    angeblich verwenden auch Tontechniker auf die schnelle mal das iPhone dazu - aber ich weiß nicht, welche App da genommen wird - Danke

    #2
    AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

    angeblich :F:
    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

    Kommentar


      #3
      AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

      nur so viel

      es verfälscht das ergebnis schon, wenn man das mikro in der hand hält, noch mehr, wenn man es wo hin legt.

      da es um messung der raumantwort geht, verfälscht alles, was nicht niet und nagelfest ist. vom frequenzgang des mikros ganz zu schweigen.

      ich würd mich auf sowas nicht, aber nicht einmal anäherungsweise verlassen, das führt mehr in die irre, als es einem hilft.
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        #4
        AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

        ... wie kann man nur so unflexibel sein?

        ios + messmikro:

        http://www.connect.de/ratgeber/messm...e-1498726.html

        Kommentar


          #5
          AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

          Wären die Apps für wenige €uros so gut, wozu bräuchte man dann noch die teuren Profi Anwendungen ? Es gibt Anbieter von professionellen Akustik Messinterfaces für iPad und iPhone - natürlich hat das seinen Preis ... z.B. http://www.studiosixdigital.com/

          LG, dB
          Der Klügere gibt nach ...
          Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

          Kommentar


            #6
            AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

            Hallo!

            Ich denke auch dass es nur mit Mikro im iOS Gerät so ungenau wird dass man sich keinen Gefallen tut.

            Bleibt das von dB verlinkte, bzw. eben die konventionelle Version:
            Laptop/PC + Mic-Pre - Interface + Mikro.
            Die Software für den Heimbereich reicht freeware.
            Ist natürlich x-fach größer/schwerer als ein iPhone, aber man misst zumindest ausreichend genau für weitere Schritte.

            mfg

            Kommentar


              #7
              AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

              Die Miniaturmikrophone der Smartphones selber sind zum Teil ziemlich linear! Das hängt natürlich auchvom Einbau ab, der ist aber beim gleichen Modell wohl immer gleich und kann in Software im Prinzip korrigiert werden.

              Beim Vergleich eines Iphones und entsprechender App mit eine professionellen NTI XL2 kam z.B. auf 0.1 dB genau der korrekte Schallpegel heraus. Das hat mich beeindruckt. Bei einer Analyse-App auf einem Android Handy stimmte der Vergleich auch recht gut, in dem Fall mit einer immer gleichen Resonanz in einem bestimmten Band, was sich wegrechnen ließe.

              Kommentar


                #8
                AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                Und Richtcharakteristik der Mikros?
                Ist ja gerade bei Raummessung nicht ganz unwichtig.

                Kann mir nicht vorstellen dass man darauf wert legt - und ist auch nicht per Software zu korrigieren.

                mfg

                Kommentar


                  #9
                  AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                  Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
                  Wären die Apps für wenige €uros so gut, wozu bräuchte man dann noch die teuren Profi Anwendungen ? Es gibt Anbieter von professionellen Akustik Messinterfaces für iPad und iPhone - natürlich hat das seinen Preis ... z.B. http://www.studiosixdigital.com/

                  LG, dB
                  Grundsätzlich faszinierend, aber man braucht doch einiges "Hardware-Zeugs" dazu, das iPhone oder iPad dient mehr oder weniger nur als Anzeigegerät wenn ich es richtig verstanden habe und das nur als "analoges Zeigerinstrument".
                  Müsste man einmal in Funktion sehen um es beurteilen zu können.

                  Für Arbeiten außer Haus habe ich meinen ziemlich alten Laptop mit Win XP dafür in Verwendung, dazu das kleine Tascam Interface und ein Messmikrofon. Damit kann ich ARTA verwenden, so wie auch stationär.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                    Zitat von schauki Beitrag anzeigen
                    Und Richtcharakteristik der Mikros?
                    Ist ja gerade bei Raummessung nicht ganz unwichtig.

                    Kann mir nicht vorstellen dass man darauf wert legt - und ist auch nicht per Software zu korrigieren.

                    mfg
                    Die MEMS (so heißen die doch?) Mikrophone, die ich kenne, haben Kugelcharakteristik.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                      Hallo

                      Software für iOS.
                      Für einfache Messungen wird die Charakteristik der Mikros in den Geräten berücksichtigt.

                      Für anspruchsvolle Anwendungen gibt es passende Mikros für iOS Geräte.

                      http://www.studiosixdigital.com/

                      Viel Spaß


                      :S
                      LG
                      Babak
                      Grüße
                      :S

                      Babak

                      ------------------------------
                      "Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

                      Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


                      Marcus Aurelius

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                        Zum Messen der Nachhallzeit ist RevMeter Pro
                        „RevMeter Pro“ von Matthias Schorer
                        https://appsto.re/at/AiDtv.i
                        recht praktisch und gibt schon mal einen Richtwert.
                        Es wird RT20 oder RT30 eruiert.
                        Mit 3 bzw. 2 multipliziert hat man dann RT60

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                          Da ich ja mein Messequipment habe, ist mir natürlich noch kein App in den Sinn gekommen.

                          Aber sollte nicht für eine annähernde reale Messituation ein echter Druckempfänger als Mikro benutzt werden?!

                          (Ganz abgesehen von der Kalibrierung des Mikros)


                          Zum Messen der Nachhallzeit ist RevMeter Pro
                          „RevMeter Pro“ von Matthias Schorer
                          https://appsto.re/at/AiDtv.i
                          recht praktisch und gibt schon mal einen Richtwert.
                          Es wird RT20 oder RT30 eruiert.
                          Mit 3 bzw. 2 multipliziert hat man dann RT60
                          Was die RT60 betrifft, habe ich bestimmt auch hier schon mal (oder öfters) abgeraten.

                          Nun gibt es eine Zusammenfassungen, verschiedener Erkenntnisse über Nachhallzeiten
                          von Klaus Rampelmann .
                          Da wird gleich zu Beginn erklärt warum RT60 in Räumen nicht wirklich brauchbar ist
                          oder eher nur als grober Richtwert gesehen werden sollte:

                          http://www.aktives-hoeren.de/downloa...chhallzeit.pdf


                          lg Bert

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                            interessantes PDF - Danke

                            habe aber zwischenzeitlich schon folgendes
                            1x Behringer ECM8000
                            1x Sommer Cable Stage Blue Line Vocal 10m
                            1x Presonus AudioBox iOne

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Raumakustik messen mit iOS-Geräten ?

                              warum kauft man sich nicht einfach ein Meßmikro für 100,- und mißt mit dem kostenlosen REW ?

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wieviele Kanäle sind für die Stereowiedergabe notwendig?

                              Lädt...
                              X