Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umfrage zu "Musikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Umfrage zu "Musikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

    Liebe Musikfreunde,

    die Branche redet über Musikstreaming – aber wir Hörer werden selten gefragt. Dabei gibt es viel zu diskutieren: Die Klangqualität, die fehlende Besitzmöglichkeit, der Preis etc.

    Deshalb möchte eure Meinung von Audiophilen wie euch zu "Musikstreaming“ wissen. Ganz gleich, ob ihr selber streamt oder nicht.

    Nehmt an meiner Online-Umfrage teil, die ich am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung (IJK) Hannover durchführe. Alle Angaben werden vertraulich behandelt und anonymisiert ausgewertet.

    Die Teilnahme dauert ungefähr 15 Minuten und soll nicht umsonst sein: Ihr habt die Chance auf einen Amazon-Gutschein im Wert von 100 Euro!

    Mit diesem Link geht’s zur Umfrage:

    http://ww3.unipark.de/uc/Streaming

    Habt Dank für eure Unterstützung!

  • #2
    AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

    Tach,

    ich hab teilgenommen. Der Sinn mancher Fragen hat sich mir nicht erschlossen :Y

    VG Bernd

    Kommentar


    • #3
      AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

      Hallo,
      Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
      Tach,

      ich hab teilgenommen. Der Sinn mancher Fragen hat sich mir nicht erschlossen :Y

      VG Bernd
      mir auch nicht...
      Wenn man z.B. antwortet, dass man nicht zu streamen gedenkt, dann machen die nachfolgenden Fragen bzw. eigentlich alle Fragen zum Streaming keinen Sinn mehr.

      Gruß
      Peter Krips
      "Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
      (Tacitus um 100 n. Chr)

      (auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

      'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'

      Kommentar


      • #4
        AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

        "wer jetzt fragt, es gibt doch kein binsenlicht, ist vom kauf dieser zeitschrift ausgeschlossen ..."
        zitat tante jolesch
        zum thema "die binse", zeitschrift zur verbreitung von licht und wahrheit ...

        streamen, nein, ende der umfrage

        ich hingegen höre internetradio, wenn möglich 320er, nehme aber, wenn die musike gut ist, auch weniger.
        bevorzugt klassik und jazz.

        warum ich an keiner umfrage teilnehme .... weil ich ein faules aas bin.
        Zuletzt geändert von longueval; 11.08.2015, 23:13.
        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

        Kommentar


        • #5
          AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

          Lieber Felix


          Umfragen sind nicht meine Leidenschaft. Da sie selten was für den Befragten bewirken.
          Sie sind meistens eine Pflichtübung des Fragestellers. Danach gibt es eine Auswertung mit farbigen Balken und das war es.
          Irgendwann in der fernen Zukunft erinnert sich jemand daran und sie taucht in einer Doktorarbeit wieder auf.

          Doch meine jetzige Meinung gebe ich Dir trotzdem gerne.

          Musikstreaming ist nicht meine Sache.
          Ich höre Radio und nehme auf was mir gefällt.
          Kaufe Platte, CD oder bin auf iTunes anzutreffen.

          Das ist alles was ich für Dich dazu beitragen kann.
          Viele Grüsse Leo

          Kommentar


          • #6
            AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

            Zitat von longueval Beitrag anzeigen
            "wer jetzt fragt, es gibt doch kein binsenlicht, ist vom kauf dieser zeitschrift ausgeschlossen ..."
            zitat tante jolesch
            zum thema "die binse", zeitschrift zur verbreitung von licht und wahrheit ..
            War wieder eine Herausforderung für mich, Deinen Text zu verstehen.
            Danke für die Hausaufgaben.
            Viele Grüsse Leo

            Kommentar


            • #7
              AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

              interresannt...

              naja sagen wir mal so...für irgendwas wird es schon gut sein , sind wir mal nicht so..:D

              aber bezüglich der fragen...haben meine Vorredner ja schon einiges gesagt...irgendwie unlogisch zudem mal ne frage zweimal vorkommt nur anders formuliert...

              ich bin kein freund vom streaming , das heist ich mache es nicht und mich interessiert es auch nicht zu machen...

              benutzen?..ja aber nur ein Radio (Radio Regenbogen aus Deutschland)...

              ich selber höre platten , kassetten , cd...und die Musik die besitze ich zu 98% als original...
              ansonsten läuft im Esszimmer Ö3...(wunsch der Frau)...

              so die andere Seite...

              die streaming Sache wird sich in Zukunft voll durchsetzen das ist sicher....
              und ich bin mir sicher das es dann auf zwei Angebote rausläuft...
              der eine kostenlose Nutzer der mit Werbung zugeballert wird..
              der andere (Premiumnutzer) der keine bis minimale Werbung hat , aber zusätzlich Zugang zur premium liste....

              heutzutage will ja jeder alles auf Knopfdruck alles verfügbar haben , und das mit allen Geräten , egal wann , egal wo, am besten um selbst so wenig wie möglich zu investieren...

              klangliche unterschiede?....
              da gehen die Meinungen auseinander....
              es gibt Leute denen ist es egal , Hauptsache sie hören die Musik die sie wollen wann immer sie es auch wollen...
              dann gibt es noch UNS...Hifi-Freaks...die behaupten SIE hören unterschiede , aber nicht alle..

              zukunft....
              es wird nur noch die hardcore Sammler und Enthusiasten geben , die das "Wirkliche" hifi haben...und das auch noch beurteilen können mit Fachwissen...
              die analoge Sache wird vollkommen aussterben...ob gut oder schlecht...das liegt im Auge des Betrachters...auch da gehen die Meinungen auseinander...analog gibts dann nur noch im museum...

              was daraus folgt?
              eine gewisse abhängigkeit....was bedeutet...es werden mitschnitte geführt...
              was hörst du für Musik...wann hörst du sie...wo hörst du sie...mit was hörst du sie..
              was bedeutet..nur so kann die Industrie den wünschen der Kunden entgegen wirken und dementsprechend handeln...
              zugeschnittene Werbung...abhängig von der Musik...was der anderen Industrie auch wiederum zugute kommt.
              manipulation der Benutzer...man kann sie durch die ganzen analytik scheisse besser kontrollieren und zu irgendwelchen taten und handeln bewegen...
              und das ist nicht nur bei Benutzung der musikstreaming möglich sondern auch bei Benutzung deren hardware....egal ob handy oder tablet...oder Sonos....


              fazit...
              wenn ich einen Künstler wirklich unterstützen will...dann kaufe ich mir die platte oder cd...
              da kann man nur das kaufverhalten kontrollieren wann , was , wo gekauft wird...und man hat was in der hand ...
              auch wenn jetzt Kritiker kommen und sagen..."ein mp3 mit 128kb/s hört sich genausogut oder besser wie platte an"....aber es ist nicht das gleiche...

              beispiel...
              die kinofilme werden alle im 21:9 Format aufgenommen...(Cinemascope)
              komischerweise haben aber alle nur einen 16:9 Format Fernseher zuhause...egal ob 4K oder nur HD....

              dennoch ne interessante Geschichte.
              aber die Umfrage ist nicht gut gestaltet...in der heutigen sicht sollte man noch das analoge mit einbeziehen...noch ist sie nicht vorbei...;):P

              Kommentar


              • #8
                AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                Erst einmal: Danke für eure Teilnahme, Bernd und Peter! Zum Sinn der Fragen:

                Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
                Der Sinn mancher Fragen hat sich mir nicht erschlossen
                Einerseits dienen sehr ähnliche Fragen dazu, abstrakte Konstrukte erfassen zu können. Da habt ihr mich durchschaut ;)

                Zitat von P.Krips Beitrag anzeigen
                Wenn man z.B. antwortet, dass man nicht zu streamen gedenkt, dann machen die nachfolgenden Fragen bzw. eigentlich alle Fragen zum Streaming keinen Sinn mehr.
                Andererseits interessierten mich die Gründe, warum sich jemand (bewusst) gegen Musikstreaming entscheidet. Der Befragte muss also erst nein sagen und dann die Gründe nennen.

                longueval, Leo, danke für eure interessante Meinung. Aber schade, dass ihr – aus Gründen – nicht teilnehmt.

                Zitat von Revox1973 Beitrag anzeigen

                aber die Umfrage ist nicht gut gestaltet...in der heutigen sicht sollte man noch das analoge mit einbeziehen...noch ist sie nicht vorbei...
                Wow, Revox. Danke für deine Ansichten und Aussichten. Da nimmst du meiner Arbeit ja das Fazit vorweg :B Das "Analoge" hätte nur mit erheblichem Mehraufwand einbezogen werden können. Hier wurde der Schwerpunkt auf kostenloses vs. kostenpflichtiges Streaming gelegt. Aber der Vergleich zu anderen Musikbezugswegen ist sicher eine umfangreichere Arbeit wert!

                Danke euch allen für den Support!

                Kommentar


                • #9
                  AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                  Hallo Felix und

                  Habe die Umfrage auch erledigt.

                  Ich "streame" legal über youtube mit einem kostenlosen download-Programm. Aber nicht um damit Musik zu genießen, sondern ausschließlich um die jeweiligen Versionen als Basis für meine Band(s) zu verwenden.

                  Sollte es so sein dass ich etwas davon "wirklich besitzen" möchte, so kaufe ich mir eine CD/DVD/Bluray davon.

                  Ich bin aber keinesfalls gegen das Streaming, im Gegenteil. In der Zukunft wird es auch immer aktueller werden.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich -Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich -Private Anlage: Klick mich -
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                    Die Frage die mich bei der ganzen Streaming Geschichte immer beschäftigt...wie können die Künstler davon leben?

                    Bei einem Preis von knapp 10 € im Monat, wovon der Streaming Anbieter noch den Löwenanteil für sich behält, was bekommt da der Künstler noch? Von kostenlosen (werbefinanzierten) Angeboten mal ganz abgesehen. Die werden aber nach meiner Überzeugung in naher Zukunft verschwinden, da das nur Lockangebote sind.

                    Für mich sind Streamingangebote ziemlich uninteressant. Da ich eine ganze Menge Musik bereits als klassische Datenträger besitze (CD, Schallplatte), ab und an kommt auch noch was Neues hinzu. Wenn mir das nicht reicht dann gibt es noch Internetradio und Youtube. Da brauche ich kein spotify o.ä.. Musik die ich wirklich gut finde will ich als physischen Datenträger besitzen. Ich höre zwar mittlerweile - außer Schallplatte - alles von der Festplatte aber ein unverwüstliches Backup will ich immer haben. Natürlich in unkomprimierter Originalqualität. Denn datenreduzieren kann ich selber...

                    Gruß

                    RD

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                      Hier mal einige Beispiele von Gehältern.

                      http://www.lohnspiegel.org/osterreic...t-musikerinnen

                      Die armen Stars.
                      Hoffentlich nagen die wegen Spotify nicht bald am Hungertuch.

                      Und beim Kleiderkauf interessiert es auch keinen, wie die indische Näherin mit ihrem Minilohn hinkommt.

                      VG Jörg

                      Kommentar


                      • #12
                        AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                        Ich habe an der Umfrage nicht teil genommen, da es mir ein wenig unlogisch erscheint, wie man bei einer anonymen Umfrage was gewinnen kann.

                        Es müssen ja dann persönliche Daten angegeben werden.
                        Also, weiß derjenige, der die Umfrage erstellt, was man "angekreuzt" hat.

                        Stimmt's oder unterliege ich da einem Irrtum ?

                        VG Jörg
                        Zuletzt geändert von joerg67; 12.08.2015, 16:24.

                        Kommentar


                        • #13
                          AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                          Zitat von joerg67 Beitrag anzeigen
                          […]
                          Stimmt's oder unterliege ich da einem Irrtum ?
                          […]
                          Wenn es richtig abläuft unterliegst du einem Irrtum: Dann werden die Antworten aufgezeichnet, ohne Hinweis darauf wer sie gegeben hat (ohne IP-Adresse, ohne Namen,…) und nachdem man die Umfrage abgeschlossen hat erhält man die Möglichkeit seinen Namen auf die "Liste" der Leute zu setzen, unter denen der Gewinn verlost wird.
                          Dann ist lediglich klar, dass du an der Umfrage teilgenommen hast, nicht aber welche Antworten von welchem Teilnehmer stammen.

                          Es gibt halt kaum eine Möglichkeit das zu überprüfen… aber das Problem hat man ja oft, zb auch bei Mozilla (Firefox), wenn man es zulassen will den Entwicklern anonyme Statistiken zu übermitteln [1].


                          Hab mich auch durchgekämpft, auch wenn mir der Unterschied zwischen, ich hoffe ich habe es sinngemäß einigermaßen richtig in Erinnerung
                          • ich plane zu streamen…
                          • ich habe vor zu streamen…

                          nicht ganz klar ist. Ich habe da keinen Grund gesehen bei diesen doppelten oder dreifachen Fragen nicht immer das gleiche anzukreuzen (und so weit zurück, dass ich das schaffe reicht mein Kurzzeitgedächtnis).


                          [1] https://support.mozilla.org/de/kb/pe...ng-von-firefox
                          Zuletzt geändert von smutbert; 12.08.2015, 17:13.

                          Kommentar


                          • #14
                            AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                            Die armen Stars.
                            Hoffentlich nagen die wegen Spotify nicht bald am Hungertuch.
                            Um die 'Großen' (Stars) mache ich mir da auch weniger Gedanken...

                            Gruß

                            RD

                            Kommentar


                            • #15
                              AW: Umfrage zu &quotusikstreaming": Mitmachen und gewinnen!

                              danke @Schauki....wird gemacht.....;)

                              wozu Gedanken?..die Musik die ich will die habe ich...
                              von den "stars" macht sich ja auch keiner Gedanken um mich was mit mir morgen ist...:D

                              kann mal einer die sonne ein bisschen weiter weg schieben?...nur ein bisschen....danke:S

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X