Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsoft und Windows-Betriebssystem

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Windows 10

    Hallo

    Ich habe neulich im TELE Text (TV) gelesen, dass man besser Abstand von WIN 10 nehmen soll.
    Das ist ein Spionage Programm 1. Ranges, damit kann MS alles auf dem PC auslesen und speichern.
    Win 7 ist nach wie vor die beste Software und sollte bis zum bitteren Ende genutzt werden.

    Spionagesoftware bekommt man auch selbstverständlich geschenkt!

    Kommentar


      #17
      AW: Windows 10

      Tach,

      Schwerer Bug Windows-10-Aktualisierung löst Endlos-Installation aus


      http://www.focus.de/digital/computer...d_4871981.html

      Scheint noch nicht ganz ausgereift ... hätte mich aber auch gewundert.

      VG Bernd

      Kommentar


        #18
        AW: Windows 10

        Weil gerade auf einem anderen ''Kanal'' die Machenschaften von Spotify kritisiert werden ...
        ... Windoofs10 kann es noch besser. Zwar kann man div. neugierige Funktionen abschalten, muss aber dafür evtl. Funktionseinschränkungen in kauf nehmen. Ein kleiner Bericht:
        http://www.sueddeutsche.de/digital/p...dows-1.2595146

        Ein Bekannter von mir hat das Win10 Update erfolgreich und ohne Probleme durchgeführt ...
        ... ich weiß immer noch nicht ob ich mich drüber trauen soll - noch ist es gratis ....

        LG, dB
        Der Klügere gibt nach ...
        Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

        Kommentar


          #19
          AW: Windows 10

          ich wart noch ab, bis ich sicher weiß, dass darauf alle meine exotischen treiber und studiosoftware klaglos läuft. mein sohnemann konnte sich nicht beherrschen
          bei dem läuft alles klaglos.
          das mit der spionagesoftware ist auch so eine sache, erstens macht das win7 bei jedem absturz auch (meldet den ablauf und die hardwarekonfiguration an mike rohsoft)
          und ist auch verständlich, dafür schenken sie es ja auch her.
          wenn man paranoid ist, heißt das noch nicht, dass man NICHT verfolgt wird
          was meinen junior ein wenig nervt, ist, dass das bs sich beinahe täglich updatet. auch irgendwie logisch, da werden auftretende fehler behoben.
          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

          Kommentar


            #20
            AW: Windows 10

            Hallo Dezi

            ich habe es erst einmal reserviert...

            ubdaten werde ich nächstes Jahr

            es ist ja 1 Jahr kostenlos...

            mfG.
            Andreas
            Zuletzt geändert von debonoo; 22.08.2015, 10:47.

            Kommentar


              #21
              AW: Windows 10

              1 Jahr läuft die Aktion ? Das wusste ich nicht - auf meinem Updater-Popup steht ''... nur noch kurze Zeit'' ...
              Ich hatte mit Win7 gestern einen ''Bluescreen'' - nix schlimmes - hat sich selbst repariert. Aber Win7 hat mich brav gefragt ob ich das Protokoll an ''Mike Rohsoft'' schicken möchte - ich hätte das auch verneinen können ... ob es was nützt kann man ja schwer kontrollieren.

              LG, dB
              Der Klügere gibt nach ...
              Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

              Kommentar


                #22
                AW: Windows 10

                ich hab ja den verdacht, dass ms der geduldsfaden mit den hardwareherstellern gerissen ist.
                da gibts, anders als bei apple, millionen hardwareversionen und treiber und wenn was spinnt, oder undicht ist, muss es ms ausbaden.
                ich vermute, in zukunft kriegt man das win zum motherboard dazu, die hard und softwarehersteller mussen an ms lizenz zahlen und der user zahlt das dann bei den programmen und der hardware indirekt mit.
                ich versteh ms irgendwie. die user schaufeln sich dubiose hard und software und treiber auf den rechner und wenn dann das system wie ein scheunentor offen ist oder spinnt, wird auf ms geschimpft. ich würde es auch so machen.
                apple hats da leicht, da ist die hard und softwarebasis kleiner.
                dieses geiz ist geil und geschenkt ist noch zu teuer geht mir auf den zaga.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  #23
                  AW: Windows 10

                  Wenn ich Win10 haben will (momentan bezweifle ich das), dann kaufe ich es mir und zwar erst zu einem späteren Zeitpunkt, wenn die schlimmsten Kinderkrankheiten beseitigt sind.

                  Heute habe ich zufällig bei meiner Tochter den ganzen Tag mit Win7 zu tun gehabt. Habe bei drei Rechnern (ein Laptop dabei) aufgeräumt und so Manches neu installiert.

                  Was habe ich mich da wieder geärgert! Und wie lange da alles dauert! Dauernd diese Neustarts - alles ist zum Haare raufen.

                  Jetzt sitze ich wieder vor meinem Mac. Wie einfach da alles geht und wie schnell! Wirklich kein Vergleich.

                  Ich bin aber nicht verblendet. Will auch nicht sagen dass beim Mac alles optimal ist. Wenn es 100 Punkte zu vergeben gäbe, würde ich dem MacOS 80 geben und dem WinOS bestenfalls 30.

                  Die Umstellung von Win auf Apple ist Anfangs kein "Honigschlecken", das nur der Ordnung halber. Ich kenne Leute, die haben bald aufgegeben und den "Apple-Krempel" wieder verkauft. Durchhaltevermögen ist also notwendig. Wer das nicht hat, der muss halt mit Win "weiterwursteln".

                  Alles immer nur :P

                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Windows 10

                    bin gleich wieder weg und halt die klappe: linux install. 20 min - komplett mit allem - von quasi-photoshop etc.....
                    gruß reinhard

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Windows 10

                      ich kann da David nur zustimmen....

                      obwohl ich selber mit windows selber nie Probleme hatte.

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Windows 10

                        so wie ich das bezüglich ms ungewöhnlich gut informierten kreisen gehört habe, wird diese vertriebsumstellung des ms bewirken, dass die hardware schritt für schritt im laufe der zeit mit win10 verbunden ist und sich dann ms auf die pflege EINES systems konzentrieren kann und dann auch entwickeln kann und bei den treibern mitreden kann ohne auf ältere bs rücksicht nehmen zu müssen, weil die user das bs zur hardware dazu bekommen.
                        dem mslern geht es auf den wecker welche süppchen da uferlos gekocht werden, kein überblick bei neuentwicklungen mehr möglich.
                        sollte es wirklich so sein, dann find ich das logisch und begrüßenswert.
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Windows 10

                          Nach meinen Informationen ist die Hardware ab dem Update mit dem W10 verbunden, dh. im Vergleich zu einer 8.1-Vollversion erfordert ein Wechsel des Motherboards oder der CPU u.U. ein Neukauf des W10.

                          Für mich bedeutet dies, dass ich die Hardware bis zum Ablauf der W10-Update-Frist noch unter der 8.1-Vollversion upgraden werde.
                          Make it or break it ;)

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Windows 10

                            DAS wär arg.
                            das betriebssystem auf nur mehr MS-zertifizierter hardware, das ging ja noch. wahrscheinlich gar nicht so unvernünftig.
                            aber zum neukauf gezwungen zu werden...
                            jobs schau owa.
                            gruß reinhard

                            "Als weitere Besonderheit, insbesondere gegenüber Microsoft Windows, speichert das System die Hardware-Konfiguration weitgehend nicht auf der Festplatte, sondern erkennt sie automatisch beim Systemstart; ab Version 8.10 gilt dies auch für die Grafikkarte. So ist ein Austausch der Hardware oder sogar ein Einbau einer mit Ubuntu bespielten Festplatte in einem völlig anderen PC teilweise ohne jede Anpassung möglich."

                            so gehts auch.
                            wenn ich pc wechsle, nehm ich einfach die alte festplatte und mach nach wenigen minuten weiter.
                            schon routine bei mir.
                            geht sogar über USB.

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Windows 10

                              Zitat von Revox1973 Beitrag anzeigen
                              ich kann da David nur zustimmen....

                              obwohl ich selber mit windows selber nie Probleme hatte.
                              So lange ich keinen Vergleich hatte, war WinX für mich auch weitgehend problemlos - bzw. die Probleme die ich damit hatte, waren für mich normal. Irgendwie habe ich alles lösen können und der Krempel hat dann auch funktioniert.
                              Was die Sache aber erschwert hat war meine ständige Suche nach guten Freeware-Programmen. Beim WinX führt so etwas (vielfaches Ausprobieren und wieder löschen) zu viel Dateimüll den man kaum noch weg bekommt und wenn man Pech hat, zu Viren&Co.

                              Beim Mac kann man probieren was man will, das OS bleibt immer sauber und stabil (reimt sich sogar - neuer Werbespruch? ).
                              Vor allem aber geht alles unvergleichlich schneller. Updates gibt nur selten und selbst wenn, dann nicht so nervtötend wie beim WinX beim Runterfahren.
                              Gruß
                              David


                              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                              Kommentar


                                #30
                                AW: Windows 10

                                Beim WinX führt so etwas (vielfaches Ausprobieren und wieder löschen) zu viel Dateimüll den man kaum noch weg bekommt und wenn man Pech hat, zu Viren&Co.
                                Das kann man aber nur zum Teil dem Betriebssystem anlasten. Viele Programme nisten sich tief in die Systemeingeweide ein (itunes ist da ein schönes Beispiel), die Registry wird manipuliert und zugemüllt. Dass das nicht sein muss zeigen schlanke Programme wie Foobar oder audacity. Man sollte alleine schon dann sehr vorsichtig sein, wenn so ein vergleichsweise einfaches Progrämmchen mit einer Installationsroutine von hunderten von Megabyte daherkommt.

                                Wenn man alles bedenkenlos drauflos installiert, ohne sich vorher mal ein bisschen zu informieren passiert genau das, man wird den Datenmüll durch die Deinstallation nicht mehr los und das System wird langsam oder sogar instabil. Oder noch schlimmer, man fängt sich Spyware ein, die man kaum kontrollieren kann.

                                Vorbeugen kann man z.B. durch virtuelle Systeme oder durch Testplattformen, die man schnell wieder neu aufsetzen kann, wenn es Probleme gibt. Eigentlich ein Muss für Windows-Nutzer wenn man viel Zeugs ausprobieren will.

                                Gruß

                                RD

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X