Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Microsoft und Windows-Betriebssystem

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

    Zitat von docflow Beitrag anzeigen
    falsch
    ...muss man alles erklären? Das ist so ermüdend:C...eine staatliche Schule oder Universität ist eine Bildungsanstalt des Öffentlichen Rechts. Diese sind einer Behörde untergeordnet.

    Geh mir weg mit religiösen Zeugs. Sonst wird das hier zu politisch ... :D
    OK, ok...

    Wie willst Du meine Kritik an Ausgaben der öffentlichen Hand durch Erwägungen zu Wirtschaftsunternehmen entkräften?
    Das habe ich doch alles bereits erklärt, #1483 und #1490.

    Erwähnt habe ich da noch nicht, dass die Sache mit den User-Berechtigungen in jedem größeren Unternehmen ein Riesenthema ist. Alleine dafür gibt es eigene Admins, die sich nur damit beschäftigen. Dagegen ist die komplette Systemadmin in einer Uni ein Pipifax. Da findet sich immer der ein oder andere 'Dumme' der die Sache für zwei, drei Stunden die Woche für umme nebenbei übernimmt. Und um die Clients muss man sich da auch nicht groß kümmern, da macht jeder Stundent und wissenschaftliche Mitarbeiter sein eigenes Ding, auf eigene Gefahr natürlich. Großartige Sicherheitsstandards (im Vergleich zu Unternehmen) müssen auch nicht berücksichtigt werden.

    Gruß

    RD

    Kommentar


      AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
      Das ist so ermüdend:C...eine staatliche Schule oder Universität ist eine Bildungsanstalt des Öffentlichen Rechts. Diese sind einer Behörde untergeordnet.

      immer noch falsch


      Ruedi, das ist eine juristische Frage, von der Du keine Ahnung hast. Also lass es einfach bleiben. Dein "Augenrollen" ist dann übrigens eine schlichte Frechheit.

      Kommentar


        AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

        ...ich lass' es, Dir ist nicht zu helfen...viel Spaß in Deinem eigenen Universum...


        https://de.wikipedia.org/wiki/Beh%C3%B6rde


        Gruß

        RD

        Kommentar


          AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

          "Bildungsanstalt des öffentlichen Rechts"


          diesen Rechtsbegriff gibt es nicht

          Kommentar


            AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

            Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
            viel Spaß in Deinem eigenen Universum...

            Ich bin promovierter und habilitierter Jurist und unterrichte morgen in einer Vorlesung u.a., was eine "Behörde" ist.



            soviel zum Thema "eigenes Universum"

            Kommentar


              AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

              ...meine Güte, wenn Du auf die juristisch exakte Sprechweise wert legst, bitteschön:

              In Deutschland sind die meisten Universitäten heute als rechtsfähige öffentlich-rechtliche Körperschaften organisiert und unterstehen der Aufsicht der Bundesländer. Zuständig ist das entsprechende Ministerium (beziehungsweise – in Stadtstaaten – der Senator) für Wissenschaft. Gesetzliche Grundlage für die Universitäten und die anderen Hochschulen eines Bundeslandes ist das Landeshochschulgesetz.
              Ersetze also 'Bildungsanstalt' durch 'Körperschaft', was formaljuristisch natürlich korrekter ist.

              Gruß

              RD

              Kommentar


                AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                Hier wird aber auch fast alles zum Politikum. Dass hier noch keiner das Disaster von München erwähnt hat....
                Da hatte die Stadtverwaltung doch tatsächlich die verwegene Idee, große Summen an Lizenzgebühren zu sparen und hatten infolge dessen Linux-Systeme vollumfänglich etabliert. Nach relativ kurzer Zeit waren die Beschwerden der IT, der Nutzer und der Beschaffer (für Fremdsoftware, für Hardware ect.) derart umfangreich, dass nun wieder Windows auf den Servern und Clienten läuft. Einige Verschwörungstheoretiker mutmaßen, dass MS-Spione die Linuxsysteme gezielt saportiert hatten, oder das da aus Redmond Schmiergelder geflossen wären. Oder aber die NSA hätte lieber ein System mit offiziellen Backdoors..... :W
                Ich vermute, die Wahrheit ist ganz einfach, dass der Spareffekt eher klein war, die Probleme aber groß. Man kann aus Beamten halt nicht gänzlich Linux-User stricken. Und zu bestimmten Systemen, die sich bewährt haben, gibt es halt subventioniert Windows dazu.

                Mit der Ausbildung der IT-Fachleuten und deren Verfügbarkeit möcht ich hier besser nicht anfangen. Meine Erfahrung mit IT-Teams in vielen auch größeren Unternehmen ist, dass die sich sträuben, Linux einzusetzten. In den beiden letzten Unternehmen in denen ich tätig bin, gibt es sogar eine Abneigung gegenüber MacOS, obwohl einige Personen in der GF lieber mit MacOS arbeiten.

                In unserer kleinen (insolventen) Firma, in der ich Mitgesellschafter war, lief ein Linuxserver zu unser vollsten Zufriedenheit. Da war aber auch immer einer, der den Server wartete und bediente (tägliche Datensicherung, Updates....).

                Ich bin ja selbst manchmal etwas paranoid, aber MS Machenschaften zu unterstellen, der sich erwiesener Maßen bestenfalls deutsche Autohersteller schuldig gemacht haben, sollte zumindest ansatzweise mit Beweisen unterlegt werden.
                Und auch die Behauptung, in Ostasien würde zu absolut unmenschlichen Bedingungen produziert, möchte ich dann doch exakte Gegenüberstellungen zu Produktionsbedingungen von vor 40 Jahren. Was ich recherchierte ist, dass es der Bevölkerung dort großteils nie besser ging als heute. Unser Konsum chinesischer Waren betrachte ich als extreme Entwicklungshilfe. Ob'S uns je gedankt wird? :Y
                best regards

                Mark von der Waterkant

                Kommentar


                  AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                  Ich bin promovierter und habilitierter Jurist und unterrichte morgen in einer Vorlesung u.a., was eine "Behörde" ist
                  Um so schlimmer, denn dann solltest Du den Unterschied zwischen einer Behörde und einer Körperschaft kennen...gelle.:F

                  Gruß

                  RD

                  Kommentar


                    AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                    Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
                    . Ersetze also 'Bildungsanstalt' durch 'Körperschaft', was formaljuristisch natürlich korrekter ist.

                    Das ändert nichts daran, dass jede öffentliche Universität und Schule eine Behörde im Rechtssinne ist. Das hast Du bestritten, was falsch ist.



                    Beste Grüße
                    Florian

                    Kommentar


                      AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                      Dass hier noch keiner das Disaster von München erwähnt hat....
                      Da hatte die Stadtverwaltung doch tatsächlich die verwegene Idee, große Summen an Lizenzgebühren zu sparen und hatten infolge dessen Linux-Systeme vollumfänglich etabliert. Nach relativ kurzer Zeit waren die Beschwerden der IT, der Nutzer und der Beschaffer (für Fremdsoftware, für Hardware ect.) derart umfangreich, dass nun wieder Windows auf den Servern und Clienten läuft.
                      Davon habe ich mal irgendwo gelesen...

                      Wobei es ja einen Unterschied macht, ob man nur den/die Server unter Linx betreibt oder Server und Clients. Letzteres geht gar nicht. Da kommen die meisten Anwender schlicht nicht mit zurecht. Wobei es da auch noch auf die jeweilige Distribution und den GUI ankommt. Und diesbezüglich ist ja auch nichts standardisiert.

                      Gruß

                      RD
                      Zuletzt geändert von ruedi01; 22.04.2019, 13:05.

                      Kommentar


                        AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                        Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

                        Das habe ich doch alles bereits erklärt, #1483 und #1490.
                        Vergiß es Ruedi...


                        der DOCFLOW ist ein junger Hupfer,

                        der keinen Überblick hat...

                        er muß noch lernen...

                        :S

                        ich schätze einmal 25ig...

                        wer gibt mehr..?!
                        Zuletzt geändert von debonoo; 22.04.2019, 13:05.

                        Kommentar


                          AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                          Wenn Du mal Videoschnitt o. semiprofessionellen Audioschnitt betreibst weißt Du die Vorteile einer Mehrkerncpu zu schätzen ....
                          Und das alles in virtuellen Maschine .
                          Und inwiefern hat da Linux die Nase vorn ? Ich hab's immer noch nicht ….

                          LG, dB
                          Der Klügere gibt nach ...
                          Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                          Kommentar


                            AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                            Zitat von docflow Beitrag anzeigen
                            Das ändert nichts daran, dass jede öffentliche Universität und Schule eine Behörde im Rechtssinne ist. Das hast Du bestritten, was falsch ist.
                            Kann eine Schule oder Universität (selbstständig) behördliche Anweisungen erteilen? Ich denke nein. Eine Schule oder Universität (öffentliche Körperschaft) ist immer einer Behörde untergeordnet. Das ist in Deutschland das jeweilige Landesministerium für Wissenschaft. Und dieses ist die Behörde, nicht die Universität. Die Universität ist nur eine Körperschaft. Also eine rechtsfähige juristische Person. Nicht mehr und nicht weniger.

                            Gruß

                            RD

                            Kommentar


                              AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                              Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
                              Vergiß es Ruedi...


                              der DOCFLOW ist ein junger Hupfer,

                              der nicht den Überblick hat...

                              der muß noch viel lernen...

                              :S

                              ich schätze einmal 25ig...

                              wer gibt mehr..?!

                              Aber da ich ja so ein unwissender Vollidiot bin, darf ich an einer Universität Vorlesungen halten und Fachbücher schreiben, wohingegen Eure grenzenlose Weisheit dem hififorum.at vorbehalten bleibt ... :D

                              Kommentar


                                AW: Microsoft und Windows-Betriebssystem

                                Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
                                Kann eine Schule oder Universität (selbstständig) behördliche Anweisungen erteilen? Ich denke nein. Eine Schule oder Universität (öffentliche Körperschaft) ist immer einer Behörde untergeordnet. Das ist in Deutschland das jeweilige Landesministerium für Wissenschaft. Und dieses ist die Behörde, nicht die Universität. Die Universität ist nur eine Körperschaft. Also eine rechtsfähige juristische Person. Nicht mehr und nicht weniger.

                                Gruß

                                RD

                                Hör auf! Du hast keine Ahnung, was der Rechtsbegriff "Behörde" bedeutet.

                                Warum glaubt Du ernsthaft, Du wüsstest es besser als ein hochqualifizierter Jurist?


                                Glaubst Du wirklich, ein bisschen Wikipedia kann eine Jura-Studium ersetzen?

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                                Lädt...
                                X