Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer PC und sonstige Anschaffungen bzw. Veränderungen..

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich kanns am Foto schwer erkennen.
    Aber sofern das Alu (Magnesium nur als kleiner Legierungsbestandteil??) ist, dann wird das eloxiert sein.
    Und das kann
    1) glatt gerieben werden
    2) Schmutz sich in den gaaaanz kleinen Vertiefungen absetzen (Farbe Eloxieren funktioniert genau so)

    und die Kombi daraus.

    mfg

    Kommentar


      Ja, Lack ist da normalerweise nicht drauf, eloxiertes Aluminium ist wesentlich besser vor Korrosion geschützt als lackiertes, außerdem härtet dieses Verfahren die Oberfläche.

      Gruß

      RD

      Kommentar


        Moin rf, datt is einfach ein Indiz dafür, dass das Notebook genutzt wird. Ist halt ein Werkzeug. Zwei meiner vielen Notebooks haben ein Alu-Gehäuse, das Mac Book Pro und ein HP Elite Book. Beide zeigen leichte Gebrauchsspuren an der Oberfläche, an der der Handballen aufliegt. Mein HP Spectre mit Stahlgehäuse, lackiert, ist da weniger empfindlich. Meine Notebooks mit Plastikgehäuse sind wesentlich schmutz- und kratzerempfindlich. Zum Reinigen der Gehäuse nehme ich entweder Schaumspray, speziell für Gehäuse. Oder die Aldi-Babyreinigungstücher.
        Oberflächenveränderungen durch "draufrumrutschen" gehen damit aber auch nicht weg.
        best regards

        Mark von der Waterkant

        Kommentar


          Ja so wird es wohl sein, nur etwas früh nach 1000 Stunden... Ich laß es dann so, weil wenn ich mit härteren Mitteln versuche, riskiere ich, es zu verschlimmbessern. Habe das Matte in Verdacht, weil ich schon mal ein Alu/Mg Subnotebook hatte (Panasonic Toughbook noch in der XP-Ära), das hatte eine glänzende (bzw. nicht so rauh/matte) Oberfläche, die sah nach Jahren noch aus wie neu.
          https://www.ixbt.com/portopc/panason...cf-y12-big.jpg

          War, nebenbei, auch wunderbar "servicefreundlich"
          , Akkutausch werkzeuglos, RAM oder BIOS Batterie mit einer Schraube... https://www.ixbt.com/portopc/panason...bottom-big.jpg
          Zuletzt geändert von respice finem; 23.11.2022, 12:34.
          Glauben ist gut, Wissen ist besser.
          Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

          Kommentar


            Ich würde auf eine chemische Reaktion durch ständigen Hautkontakt tippen - sollte an einem Markenprodukt nicht auftreten. Ich würde es trotzdem mit Alkohol oder einem Glasreiniger versuchen.

            Mir ist vor zwei Wochen auch etwas komisches passiert. Ich sitze vor meinem Notebook und durchsuche unser Forum. Plötzlich, aus dem Nichts, macht es einen Knall und der Bildschirm ist im selben Moment finster - rauch- und geruchlos. Einschalten erfolglos - tot. Eine optische Inspektion des Innenlebens ließ keine Spuren der ''Explosion'' erkennen. Ich baute die SSD aus und legte das tote NB erst mal beiseite. Eine Reparatur kommt für mich nicht infrage. Hat brav 12 Jahre gehalten. Ich habe das NB mit dem damals neuen Win 7 gekauft. Nach Halbzeit musste ich erst die kaputte HDD gegen eine gleich große SSD tauschen und später war ein neuer Akku fällig. Für Win 11 ist es nicht mehr geeignet gewesen. Also was Neues musste her. Da ich mit der Qualität von HP sehr zufrieden war bleibe ich dabei. Nach längerer Suche durch unzählige Onlineshops und Vergleichen mit anderen Marken wurde ich bei HP fündig - es wurde das ProBook 450 G8 https://www.amazon.de/dp/B08XC67XYW/...1&linkCode=osi Aufgrund der SSD Größe kann ich ein großes Bilderarchiv anlegen und viel Musik speichern. Auch der Arbeitsspeicher mit 32 GB läuft bei umfangreicheren Bildbearbeitungen nicht so schnell über. Was mir noch gut gefällt ist die HP eigene Audio Sektion - die KH Wiedergabe ist hervorragend und hat große Lautstärke Reserven. Auch fein, die beleuchtete (hochwertige) Tastatur. Interessant ist auch das servicefreundliche Innenleben. Der Akku ist zwar innenliegend aber nach Lösung weniger Schrauben und nicht verklebt entfernbar. RAM mit einem Handgriff tauschbar. Der Lüfter ist zwecks Entstaubung vorbildlich zugänglich und zu öffnen. Das kleine Grüne unter dem Lüfter ist die 1 TB SSD https://laptopmedia.com/highlights/i...grade-options/ Als Nachteil sehe ich das Fehlen eines internen optischen Laufwerks und nur ein Mikro SD Slot. Für die Kamera SDs benötige ich einen Adapter. Über Win 11 Pro kann ich noch nicht viel berichten - außer dass die Personalisierung unendlich viele Möglichkeiten zu bieten scheint. Mir würde auch weniger reichen. Übrigens ist auch Office Pro vorinstalliert. Beinahe hätte ich das gewählte Notebook nicht kaufen können. Es ist heute ein großer Unterschied zwischen haben wollen und Lieferbarkeit. Viele Onlineshops tun nur so als ob ... Fündig wurde ich bei einem kleinen deutschen Händler - weit unter dem Amazon Preis und dem Plus von Office Pro ....

            LG, dB
            Der Klügere gibt nach ...
            Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

            Kommentar


              Respice Finem ist nicht David, ich nehme an, dass rf mit dem leicht verändertem LG Notebook doch einfach weiterarbeiten kann. Zumal Neuinstallationen bzw. Neuanschaffungen immer wertvolle Zeit rauben. Mein zehn Jahre altes Mac Book Pro hat einige kleine Beulen, aber keine Oberflächenveränderungen. David würde nun wieder schreiben, hätteste mal 'n Apple gekauft..... Ja, die sind (meist) ihr Geld wert. Aber wenn man zwingend Windows nutzen muss/soll, dann kauft man kein Apple. Für mich, wohl auch für rf, ist so ein Arbeitsnotebook Werkzeug. Das pflegt man etwas, aber lebt damit, dass es doch irgendwann Gebrauchsspuren zeigt.
              best regards

              Mark von der Waterkant

              Kommentar


                Richtig. Wenigstens wird jeder sehen, wie hart ich arbeite.

                Ich bin halt etwas enttäuscht, daß so etwas so schnell passiert, aber es ist wohl "das neue normal" angesichts der derzeitigen "Umtriebe". Man muß bald froh sein, daß man überhaupt noch etwas kaufen kann.

                edit: ...und es könnte leider noch "interessanter" werden
                https://arstechnica.com/information-...lice-in-china/
                https://www.welt.de/politik/ausland/...ie-Beginn.html
                Zuletzt geändert von respice finem; 24.11.2022, 09:22.
                Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                Kommentar


                  habe Desktop + Tablet,

                  wobei der Tablet Akku (2016) schwächelt

                  hatten vor 15 Jahren einen Laptop, von wegen Arbeitsplatz

                  hat sich nicht bewährt...

                  Zuletzt geändert von debonoo; 24.11.2022, 15:43.

                  Kommentar


                    Mein Laptop ist gerade mein "ganzes Büro", ohne den wäre ich gerade ziemlich aufgeschmissen.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                    Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
                      Ja, Lack ist da normalerweise nicht drauf, eloxiertes Aluminium ist wesentlich besser vor Korrosion geschützt als lackiertes, außerdem härtet dieses Verfahren die Oberfläche.

                      Gruß

                      RD
                      Alu ist schon "verrostet" .....

                      Aluminium rostet nicht, weil es als Element keine Eisenanteile besitzt. Zwar reagiert Aluminium wie auch Eisen an der Oberfläche leicht mit Sauerstoff, doch während das Eisenoxid abbröckelt, bildet das Aluminiumoxid eine dünne Schicht die das darunterliegende Leichtmetall schützt.
                      Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                      Kommentar


                        Genau.

                        Gruß

                        RD

                        Kommentar


                          Zitat von Observer Beitrag anzeigen
                          Respice Finem ist nicht David, ich nehme an, dass rf mit dem leicht verändertem LG Notebook doch einfach weiterarbeiten kann. Zumal Neuinstallationen bzw. Neuanschaffungen immer wertvolle Zeit rauben. Mein zehn Jahre altes Mac Book Pro hat einige kleine Beulen, aber keine Oberflächenveränderungen. David würde nun wieder schreiben, hätteste mal 'n Apple gekauft..... Ja, die sind (meist) ihr Geld wert. Aber wenn man zwingend Windows nutzen muss/soll, dann kauft man kein Apple. Für mich, wohl auch für rf, ist so ein Arbeitsnotebook Werkzeug. Das pflegt man etwas, aber lebt damit, dass es doch irgendwann Gebrauchsspuren zeigt.
                          Windows runs on a Mac. Remember .....
                          Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                          Kommentar


                            Windows runs on a Mac. schoh richtisch. Zumindest auf denen mit Intelprozessor kein Problem. Bei den neuen M1 und M2 müsste ich's lassen. Selbst ARM-Prozessorgeräte, die nativ mit Windows ausgeliefert wurden, sind nicht in der Lage einige wichtige Programme, die wir in der Logistik dringend brauchen, zum Laufen zu bringen.
                            Der Hauptgrund für ein Applerechner ist aber die Nutzung von Mac OS. Warum sollte ich ein iMac oder Mac Book kaufen, wenn ich dann noch extra Windows drauf installiere? Meine Hoffnung ist einfach, dass irgendein typische Windowsrechnerhersteller auch mal ein Notebook in typischer Applequalität produziert. Bisher wurde ich da immer entäuscht bezüglich Preis-Leistungsverhältnis. Ganz besonders von den MS-Notebooks selbst.
                            best regards

                            Mark von der Waterkant

                            Kommentar


                              Hallo Observer, ich selber besitze drei Notebooks: ein M1 Macbook Air, ein Dell XPS 13 und ein Huawei Matebook X. Die beiden letztgenannten können in Sachen Fertigungs- und Anfassqualität sowie P/L-Verhältnis mit dem Apple-Rechner ohne Probleme mithalten, in mancherlei Hinsicht gar vorbeiziehen. Außerdem: Parallels gibt es auch für M1/M2 Macs.

                              Kommentar


                                Schon richtig. Windows auf einem Mac ist nicht nötig.
                                Dafür habe ich eine Intel - Dose unter dem Tisch stehen .
                                Beim starten kann dann zwischen Windoze oder Linux wählen.
                                Ansonsten nur noch MacBook Air M1. Völlig lautlos ......

                                Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                                Lädt...
                                X