Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher Selbstbau: in welche qualitativen Regionen kommt man damit?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zitat von longueval Beitrag anzeigen
    ich glaub auch, dass ehemalige selbstbauer durch das hineinschnuppern lernen, was sinnvoll ist sich an fertigprodukten zu kaufen, also etwas mehr marketing resilient sind. aber nur etwas, im selbstbaubereich gibts auch mythenbildung, nur sind es halt andere.

    longueval ja das ist so, es gibt auch dort an einigen (Edit: etlichen) Stellen "Mythenbildung",
    (Edit: durch einzelne Personen oder Personengruppen).

    Aber eine gewisse Resilienz gegenüber Mythenbildung zu erreichen wäre ein viel umfassenderes Thema
    und ginge über HiFi , HiFi Selbstbau etc. weit hinaus.


    (Edit: M.E. sehenswert, bin gestern "zufällig" drüber gestolpert:)

    Precht fragt Rezo zum Wahrheitsbegriff (Einsprung mit Zeitmarke):
    https://www.youtube.com/watch?v=zxnNZ09qaL4#t=17m46s

    (Der "Youtuber" Rezo erhielt den Nannen Preis 2020)


    __________________

    Zitat Rezo:
    https://www.youtube.com/watch?v=zxnNZ09qaL4#t=22m32s

    "Was mich massiv stört ist, wie unfassbar 'low' die meisten Leute
    in Logik sind und dass sie nicht verstehen, wann eine Implikation
    da ist (Anm. korrekt ist) und wann nicht."


    Darauf Precht mit Bezug zu William James:
    https://www.youtube.com/watch?v=zxnNZ09qaL4#t=22m42s

    "Die eigentliche Wurzel der Wahrheit für die Menschen ist die Nützlichkeit."
    ...

    (Zur Mediennutzung:)
    ...
    "das, was bestätigt, was ich schon vorher gedacht habe, hat eine riesenhohe
    Wahrscheinlichkeit, von mir als 'wahr' erachtet zu werden."
    ...
    "das, was mich irritiert oder was mein Weltbild in Frage stellt, das wird von Anfan
    g
    an
    als 'Wahrheit' aussortiert."

    ______________________

    https://de.wikipedia.org/wiki/William_James
    Zuletzt geändert von dipol-audio; 11.01.2023, 13:43.
    Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

    Kommentar


      Die Zitate (Zurich Mediennutzung) gehen ja in Richtung Binsenweisheit......da muessen ma über die Verstarker reden....Forums, Social Media und so was....und Blasen... Gruss LowIQ

      Kommentar


        Vielleicht Plasmalautsprecher (siehe "Tonerzeugung im Funken") weiter entwickeln: http://www.hcrs.at/MINITES.HTM

        Kommentar


          Lautsprecher Selbstbau ist in den meisten Fällen ein reiner Egotripp (so auch bei mir). Es gibt im Profibereich wunderbar gut funktionierende (den Ausdruck "klingende" will ich dazu nicht benutzen und auch nicht strapazieren, weil individuell und Geschmacksache) billige Lautsprecher. Und wem so etwas nicht reicht, für den gibt es auch noch Steigerungsmöglichkeiten, mit Preisen nach oben offen.

          Was kann man da noch im Selbstbau "besser" machen? Dazu fällt mir nichts ein - zumindest nichts Sinnvolles in technischer Hinsicht.

          Ach ja, ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe: Raumakustik und LS-Aufstellung sind viel wichtiger als alles Andere.


          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            Die Zukunft sehe ich hier https://audioxpress.com/news/contine...-vehicle-audio und hier https://audioxpress.com/news/sound-s...r-stereo-sound Gruss LowIQ

            Kommentar


              Harman Unveils JBL 4329P Studio Monitor and JBL L10cs Down-Firing Powered Subwoofer | audioXpress
              Radian Audio Introduces LM10n Wide Band Planar Ribbon Transducer at CES 2023 | audioXpress

              von der selben webseite.
              pr halt, aber als produktvorstellung net schlecht.

              Radian Audio Engineering, Inc.
              man wird sehen, wie sich produkte damit schlagen werden.

              LM8K-data_shee_Distortion_grapht.pdf (shopify.com)



              auffallend ist aber was anderes.

              das schiff ernsthaftes hifi dampft auffällig richtung monitor anspruch.
              bin ich in diesem marktsegment ein marketing opfer?
              oder hat die industrie ein einsehen?
              henne oder ei?
              wobei jbl ja schon länger diese schiene fährt.
              Zuletzt geändert von longueval; 12.01.2023, 10:46.
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


                Die Devialet lass ich mal aussen vor..... Software wird wohl des entscheidende........siehe David mit Dirac......da verlagert sich was..... Gruss LowIQ

                Kommentar


                  Zweifelllos interessant was die da vorhaben, dennoch habe ich Zweifel das sowas akkurat funktionieren könnte. Ähnliche Überlegungen gab´s im Heimbereich ja auch schon indem man Wände oder Tapeten zum Schwingen bringen wollte, also eine Art von Flächenstrahler. Man wird sehen wie viel davon eines Tages umgesetzt wird.

                  Gruß,
                  joachim
                  Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                  Kommentar


                    Zitat von David Beitrag anzeigen
                    ....Was kann man da noch im Selbstbau "besser" machen? Dazu fällt mir nichts ein - zumindest nichts Sinnvolles in technischer Hinsicht.
                    Das würde ich so pauschal nicht sagen, die Industrie hat die Weisheit auch nicht gerade mit Löffeln gefressen und bei denen muß man immer im Hinterkopf behalten, das die kostenorientiert arbeiten müssen damit sie noch was verdienen. Heraus kommen dann überspitzt gesagt häufig (relativ) traurige Lösungen damit die Marge stimmt. Im Selbstbau ist man flexibler auch was Aufwand und Kosten angeht und der hat m. M. n. selbst heute noch seine Berechtigung. Ich lasse mich von Hochglanz Oberflächen in edler Optik oder reinen Designerstücken jedenfalls nicht blenden, sowas kann man Selbstbaukisten auch verpassen überhaupt kein Problem, halt nur ne Menge Arbeit. Dann noch die Frage ob man das überhaupt möchte, bin da mehr für Understatement.
                    Ach ja, ich weiß nicht, ob ich es schon erwähnt habe: Raumakustik und LS-Aufstellung sind viel wichtiger als alles Andere.
                    Ja, das wissen wir doch, jedenfalls die meisten die hier rumschwirren.

                    Gruß,
                    joachim
                    Zuletzt geändert von JoachimA; 12.01.2023, 12:32.
                    Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                    Kommentar


                      Es gibt also einen Nachfolger meiner 4328P/4326P.
                      Ich finde es gut das man das all in one konsequent weitergeführt hat.
                      Auch ein Subwoofer Ausgang ist vorhanden.
                      Allerdings scheint mir der Preis recht anspruchsvoll.
                      Aber dafür braucht halt nichts zusätzlich gekauft werden.
                      Einfach hinstellen, ins WLAN einbinden und gut.

                      Das einzige was ich an den alten zu bemängeln hätte.
                      Ist die 4326 als Center.
                      Das Abstrahlverhalten im Hochton ist deutlich breiter als bei der 4328.
                      Die schmeißt recht viel Schall auf den Tisch vor dem Hörplatz.
                      Ich habe es erstmal gelöst indem der Tisch 20cm weiter vorne steht.
                      Dann kommt das nicht im Bereich des Kopfes an.
                      Sollte ich ein paar 4328 günstig über Kleinanzeigen bekommen.
                      Würde ich das ändern.
                      Die letzte Chance mit 250 Euro pro Paar habe ich leider knapp verpasst.

                      Gruß Frank

                      Kommentar



                        #578
                        Dann verkaufe mal Deine Selbstgebauten! Da kannste dann froh sein, wenn Du den Preis der Chassis wieder bekommst. Deine Holzkisten, auch schön designed kannste auf die Kippe fahren. Die Arbeitszeit kannste auch knicken. Und Du brauchst 'ne Werkstatt (Raum) und GUTES Werkzeug und Ahnung. Kannst ja mal ne zusammengezimmerte Box zum Lackierer bringen, beim Preis fällst sicherlich um.
                        Da kaufe ich mir doch lieber vernünftige Markenware, evtl. auch gebraucht. Habe dabei natürlich auch einen Wertverlust, aber bei weitem nicht so hoch. Und wenns was besonderes ist, ist der Wertverlust auch nach Jahren noch recht gut!

                        David ist da ja auch ein Beispiel, als es LS "produziert hat. Es scheint sich für ihn nicht gelohnt zu haben.
                        Aber weiterhin viel Spass beim "Basteln"!

                        Kommentar


                          4305P Studio Monitor | Powered Bookshelf Loudspeaker System (jbl.com)

                          im grunde ist natürlich die preis leistungsfrage zu stellen. ist das nicht eigentlich erine behübschte 305 mit ein wenig elektronik hineingepresst?
                          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                          Kommentar


                            Gast #578

                            David ist da ja auch ein Beispiel, als es LS "produziert hat. Es scheint sich für ihn nicht gelohnt zu haben.
                            Auch das war nur ein Egotrip. Einmal habe ich mir meinen Stundensatz ausgerechnet und bin dabei auf irgendwas um die 10 Euro gekommen. Der Hauptgrund dafür war die Einzelfertigung. Erst wenn man die Bauteile zu ca. 1.000 Stück einkauft, wird es rentabel. Aber "reich" wird man von so etwas nie. Gleiches gilt für Fremdarbeiten, wie beispielsweise das Lackieren. Irre, was man da für ein Paar bezahlt.

                            Aber ich bereue nichts, dann auch dabei habe ich dazu gelernt.

                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              Zitat von Gast Beitrag anzeigen
                              #578
                              Dann verkaufe mal Deine Selbstgebauten! Da kannste dann froh sein, wenn Du den Preis der Chassis wieder bekommst. Deine Holzkisten, auch schön designed kannste auf die Kippe fahren. Die Arbeitszeit kannste auch knicken. Und Du brauchst 'ne Werkstatt (Raum) und GUTES Werkzeug und Ahnung. Kannst ja mal ne zusammengezimmerte Box zum Lackierer bringen, beim Preis fällst sicherlich um.
                              Ich möchte meine selbst gebauten ja gar nicht verkaufen, warum auch, sie gefallen mir immer noch und das will was heißen, sind immerhin Baujahr 1996.

                              Da kaufe ich mir doch lieber vernünftige Markenware, evtl. auch gebraucht. Habe dabei natürlich auch einen Wertverlust, aber bei weitem nicht so hoch. Und wenns was besonderes ist, ist der Wertverlust auch nach Jahren noch recht gut!
                              Gut, in dem Punkt gibt es natürlich unterschiedliche Philosophien, meine ist es nicht unbedingt, ist mir egal wie hoch der Wiederverkaufswert wäre weil sich die Frage für mich gar nicht stellt. Habe die damals gebaut und wohl geahnt, das ich die sehr lange betreiben werde und so ist es ja auch gekommen. Auf andere LS zu wechseln habe ich nie ernsthaft ins Auge gefasst, weil ich zufrieden damit war und heute wo nach langen Jahren des Betriebes notwendige Reparaturen an den Chassis ausgeführt und viele andere Dinge optimiert wurden umso mehr. Wüßte keinen Grund warum ich mir was anderes zulegen sollte. Da gab´s und gibt´s irgendwie keinen LS und ich habe einige auch sehr Renomierte gehört, da hat mich aber nichts derart vom Hocker gerissen, das mich dazu veranlassen könnte, die kochen (auch) alle nur mit Wasser. Wie wir alle wissen ist der Abhörraum und die Aufstellung der LS im selbigen beinahe vollständig das A und O, wenn man das einmal begriffen hat braucht man in schätze ich mal 90 % der Fälle keine anderen oder vermeintlich bessere LS.

                              Gruß,
                              joachim
                              Zuletzt geändert von JoachimA; 12.01.2023, 15:45.
                              Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                              Kommentar





                                David ist da ja auch ein Beispiel, als er LS "produziert hat. Es scheint sich für ihn nicht gelohnt zu haben.
                                Zitat von David Beitrag anzeigen
                                Auch das war nur ein Egotrip.
                                ....
                                Aber ich bereue nichts, dann auch dabei habe ich dazu gelernt.


                                Meine ganze HiFi-Historie ist ein reiner Ego-Trip.
                                Da für mich Technik und Physik keine Unbekannten sind, war es undenkbar, daß ich das nicht auch im Hobby nutze. Es ist für mich ein wesentlicher Bestandteil des ganzen Vergnügens.

                                Das heisst aber nicht, daß ein in Technik und Physik völlig Unbedarfter nicht mindestens genau so sehr glücklich werden kann, halt „auf seine Weise und in seiner Welt“.
                                Ich gönne es Jedem...
                                ... auch seine Mythen, solange er nicht "verlangt" daß ich sie in meine Welt übernehmen soll.

                                LG
                                Bernd

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Welches Musikinstrument hat Tasten, Pedale und Saiten?

                                Lädt...
                                X