Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thorens TD 280 MK II / TA und neuer Pre - macht Probleme.

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Thorens TD 280 MK II / TA und neuer Pre - macht Probleme.

    Hallo,
    Ich hab auf einen AVR gewechselt (Marantz 1402) und deswegen für meinen Thorens TD 280 MK II einen neuen PhonoPre gekauft. Es ist ein Dynavox TC750. Ich weiß, nichts besonders, aber so schlecht soll er lt. Berichten nicht sein.

    Jetzt ist aber das Signal etwas dumpf und um ca. 10db leiser als die anderen Quellen am AVR.

    An meinen alten Verstärker, einen Arcam Alpha 7, ist mir das nicht so aufgefallen.

    Jetzt habe ich gelesen das es sein kann, das der Pre nicht zum TA passt. Der TA vom Thorens ist ein Empire 900 MK II. Wie gut oder schlecht kann ich nicht sagen. Aber erst ist schon fast 20 Jahre alt. :) Wobei er die letzten 8 Jahre nicht viel in Verwendung war.

    Einen neuen, teuren Pre will ich fast nicht kaufen. Dazu höre ich zu selten. Ich dachte, der TA gehörert eh mal ausgetauscht. Kann das die Lösung sein? Worauf müßte ich da achten?

    edit:
    hier die Daten vom Dynavox TC750
    Technische Daten: Frequenzgang: 20 Hz-20 KHz (+/-0,5 dB). Signal Rauschabstand: 85 dB. Eingangsempfindlichkeit: 3,4 mV/47 KOhm. Ausgang: 300 mV/1 KOhm. Spannungsversorgung: 15V DC 200 mA, Gewicht: 0,3kg, Maße: 144x75x38mm.
    Zuletzt geändert von traveller23; 10.01.2013, 11:51.

    #2
    Tag,

    andernorts habe ich die Situation eingeschätzt; hier die Empfehlung zu einer Art von Problemlösung: ein Ortofon OM 10, Preis ca. € 35, ist verträglich mit der gegebenen enormen Gesamtkapazität von >600 pF, ist auch gehörig laut (gut hohe Ausgangsspannung), wirkt der schlechten Empfindlichkeit und dem ungenügenden Verstärkungsfaktor des TC 750 entgegen (Link: http://www.zum-shop.de/Ortofon-OM-10..._p12140_x2.htm ) Das genügt für bescheidene Ansprüche an die Plattenwiedergabe. Mehr lohnt mit dem TC 750 nicht.

    Freundlich
    Albus

    Kommentar


      #3
      Hallo Albus,
      hier bist du also auch unterwegs. :)
      danke für den Tipp. Das klingt gut. :)

      Kommentar


        #4
        Ich hab mir mal die Daten vom Phono Eingang meines alten Arcam Verstärkers angeschaut: (gut wenn man Anleitungen fast 20 Jahre aufhebt. ).

        Sensitivity: 1.7mV
        Noise (CCIR): -70db typical
        Input impendance 47k ohm
        Overload margin: 33db

        Ich vermute der Phono Eingang vom Arcam ist nicht der schlechteste. Vielleicht schleife ich den über Tape-Out an den AVR. Dann steht aber wieder ein Drum rum, was ich eigentlich vermeiden wollte. :)
        Auf Willhaben.at ist grad ein OM10 drinnen. Das hol ich mir morgen, schaden tuts sicher nicht. :)

        Kommentar


          #5
          Ich würde mich da anschließen. Das Ortofon OM(B) 10 wäre für einfache Ansprüche sicher die beste Wahl, insbesondere beim vorhandenen PhonoPre. Das Ding reißt klanglich keine Bäume aus, man bekommt aber auch keinen Ohrenkrebs davon. Für den Preis ist es ziemlich unschlagbar und wenn man möchte kann man es mit einer 20er oder 30er Nadel klanglich noch deutlich aufwerten...

          Gruß

          RD

          Kommentar


            #6
            Gibt es bei der Montage etwas zu beachten? Anschrauben, Gewicht einstellen. Sonst noch was?

            Kommentar


              #7
              Tag,

              sicherlich gibt es bei einem Thorens Plattenspieler einiges zu beachten, zweckmäßig anhand einer Bedienungsanleitung des Herstellers, die es in der Library der Vinylengine gibt (sogar für die mehreren Versionen, bis Mk IV): http://www.vinylengine.com/library/thorens/td280.shtml
              Man muss sich nur registrieren, was ohne Probleme bleibt. - Besonders fummelig ist bei den Thorens-Modellen immer der Einbau des Tonabnehmers, da die Tonkopfträger der Arme ihre Thorens-Spezialitäten haben, daran hängt dann der Überhang und der Eintauchwinkel des Abtastdiamanten (und damit die Wiedergabequalität).
              Welches Modell hast du denn eigentlich? TD 280 ohne Mk, Mk II, Mk IV? Mit Tonarm TP 28 ES oder TP 35 (Länge 232 mm bzw. nur 212 mm)?

              Freundlich
              Albus

              Kommentar


                #8
                ...er hat doch geschrieben, dass er den MK II besitzt...;)

                Da sollte also der TP 28 verbaut sein. Eigentlich ist da der Einbau eines anderen 1/2 Zoll TA kein großes Problem. Besonders einfach wird es, wenn die Kopflehre noch vorhanden ist. Ohne diese Lehre sollte man für eine optimale Justage auf eine Schablone ausweichen. Was Schablonen betrifft, da kenne ich mich aber nicht aus, Schablonen habe ich noch nie benötigt für meine Dreher.

                Gruß

                RD

                Kommentar


                  #9
                  Ich hab noch eine Schablone die ich mir vor Jahren mal besorgt hab. Zeitgleich mit einem Riemenwechsel. Hat mir ein Belgier geschickt, Joel ..... Ihr kennt den sicher. :)

                  Kommentar


                    #10
                    Tag,

                    ja, der ehemalige Thorens Worker (wie er sich selbst gern nennt); Nulldurchgänge 61 und 120 mm? Den Überhang zuerst innen festlegen (Radiuspunkt 61 mm), Kontrolle auf Übereinstimmung bei gegebener Kröpfung dann außen (Radiuspunkt 120,3 mm, gerundet 120 mm). Auf Millimeterbruchteile kommt es dabei nicht an (die übliche praktische Genauigkeit liegt bei 0,5 mm).

                    Freundlich
                    Albus

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von traveller23 Beitrag anzeigen
                      Ich hab noch eine Schablone die ich mir vor Jahren mal besorgt hab. Zeitgleich mit einem Riemenwechsel. Hat mir ein Belgier geschickt, Joel ..... Ihr kennt den sicher. :)
                      ...na dann steht dem Umbau ja nichts mehr im Wege. Einfach die Tipps von Albus berücksichtigen und los geht's. Vorausgesetzt, Du hast Feinmechanikerwerkzeug (gibt es für 10 € in jedem einschlägigen Baumarkt) und keine zwei linken Hände...

                      Gruß

                      RD

                      Kommentar


                        #12
                        So, die Schablone ist verschwunden ich jetzt hab ich sie nochmals runtergeladen. Erste Aufgabe ist nun der maßstabsgetreue Ausdruck. :) :)

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo
                          Zitat von traveller23 Beitrag anzeigen
                          So, die Schablone ist verschwunden ich jetzt hab ich sie nochmals runtergeladen. Erste Aufgabe ist nun der maßstabsgetreue Ausdruck. :) :)
                          Es sollte ein PDF sein, und da stellt man bei der Skalierung 100% ein.
                          Ein PDF kommt auf jedem Drucker gleich raus (von den Maßen und Proportionen her).

                          LG
                          Babak
                          Grüße
                          :S

                          Babak

                          ------------------------------
                          "Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

                          Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


                          Marcus Aurelius

                          Kommentar


                            #14
                            ist ein jpg

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo

                              na, das ist unpraktisch, erstens von der Skalierung her und andererseits von der Sauberkeit des Drucks.

                              Schhau mal hier:
                              http://www.vinylengine.com/cartridge...tractors.shtml

                              Kostenlos anmelden, dann hast Du Zugang zu den Schablonen (Protractors).

                              Es gibt recht einfache, die auf jeden Fall ausreichend sind:
                              • Stupid Protractors
                              • Stevenson alignment protractor
                              • Universal Stuff Protractor V.2.0

                              Etwas aufwändiger, aber immer noch leicht zu managen:
                              • Chpratz Protractor
                              • Kearns Universal Arc protractor
                              • Heybrook Universal alignment protractor


                              Und man kann sich eine Schablone basteln lassen:
                              KWillis Universal Accutrak Protractor Version 2I designed this protractor at the request of a customer. It was inspired by Garth's - of vinyl asylum fame - Incognito universal Stevenson protractor. Additional help was provided by Brian Kearns who sent me information concerning the design of his multi-arc universal protractor. Thank you Brian; and a posthumous thank you to Garth. I can also supply a custom designed plastic protractor specifically for your tonearm. Please send a PM for more details
                              Es sind alles PDFs.
                              Die btraucht man nur auf 200g-Papier ausdrucken, Loch für die Spindel genau ausschneiden (Kreuzschnitt reicht), und los geht's.

                              Tonarmwaage für die Auflagekraft nicht vergessen.
                              Es reicht die € 9,- Waage von Ortofon.

                              LG
                              Babak
                              Zuletzt geändert von Babak; 16.01.2013, 16:29.
                              Grüße
                              :S

                              Babak

                              ------------------------------
                              "Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

                              Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


                              Marcus Aurelius

                              Kommentar

                              Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                              Auto-Speicherung
                              Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                              x
                              Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                              x

                              Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                              Lädt...
                              X