Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alles rund um die Hobby-Fotografie

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Davon dass Sensoren altern und damit die Bildqualität schlechter wird habe ich noch nie gehört, mag aber sein. Insgesamt jedenfalls kann der 16 mPixel Sensor der GX80 alles, wirklich alles besser als der 14,x mPixel Sensor der K20d. Dynamik, Rauschverhalten, Farben, subjektive Schärfe, alles kann die Lumix besser. Vielleicht liegt es zum Teil auch an den Objektiven. Denn auch da hat sich in den letzten 20 Jahren so einiges verbessert. Das übelste Problem bei der K20d war aber der unzuverlässige und lahme Autofokus. Da ist der Autofokus der GX80 eine ganz andere Waffe. Auch der 5-Achsen Sensorstabilisator der Lumix ist eine Wucht. Mit einem leichten Tele eine Verschlusszeit von 1/8 Sekunde verwacklungsfrei, keine Hexerei. Und bei Video in der Bewegung aus der freien Hand ersetzt das schon fast den Gimbal.

    Die Kamera direkt in die Sonne halten, für einen kurzen Moment ist heute übrigens auch kein Problem mehr.

    Gruß

    RD

    Kommentar


    • Je mehr Stabi desto besser. Mein Rekord war bisher mit der K5 ich glaube 1s aus der Hand, weil die zwar in der Wawel-Kathedrale Kameras dulden, aber keine Stative. Hardcore, da freut man sich über die im Schießsport gelernte Stabilität. Ich hätte zwar die ISO hochdrehen können, wollte ich nicht wg. Bildrauschen.

      Spiegellose (wenngleich das nur anekdotisch angekündigt war, als ich zuletzt gecheckt hatte) können, unbemerkbar für den User, 2-3 Bilder sehr schnell hintereinander machen und sich quasi das Beste daraus errechnen.

      Auch bei den Handys gibt es schon eine Zeitlang Raffiniertes, Leica hat damit gespielt zusammen mit Huawei: ein Sensor monochrom, aber hochempfindlich und rauscharm, und der andere "Standard", beide gleichzeitig aktiv, der Algo rechnet dann aus beiden Bildern das Beste, sozusagen. "Gerechnetes" Bokeh ist wohl sowieso Handy-Standard. Warum auch nicht? Rechenleistung ist heute fast umsonst.
      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

      Kommentar


      • Je mehr Stabi desto besser. Mein Rekord war bisher mit der K5 ich glaube 1s aus der Hand, weil die zwar in der Wawel-Kathedrale Kameras dulden, aber keine Stative. Hardcore, da freut man sich über die im Schießsport gelernte Stabilität. Ich hätte zwar die ISO hochdrehen können, wollte ich nicht wg. Bildrauschen.
        Eine Sekunde habe ich mich noch nicht getraut.

        Spiegellose (wenngleich das nur anekdotisch angekündigt war, als ich zuletzt gecheckt hatte) können, unbemerkbar für den User, 2-3 Bilder sehr schnell hintereinander machen und sich quasi das Beste daraus errechnen.
        Sowas ist mir nicht bekannt. So ein Imaging können eigentlich nur aktuelle Smartphonekameras.

        Gruß

        RD

        Kommentar


        • Der Trick mit 1s: Spiegel hochklappen (entfällt bei Dir), Selbstauslöser auf 10s und ruuuhig stehenbleiben, Stützender Arm am Körper. Haltung erinnert etwas an: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/i...oWccY&usqp=CAU

          Das Andere hat man ev. tatsächlich nur in "Smarties" umgesetzt, würde mich aber wundern, weil das a) funktioniert und b) die Datenmenge bei dem "Pixelwahn" vergleichbar sein dürfte. Eher ist es so, daß da jeder insgeheim "sein Süppchen kocht". Man will ja nicht, daß alles nach 3 Monaten kopiert ist, 3 Jahre reichen.
          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

          Kommentar


          • Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
            Der Trick mit 1s: Spiegel hochklappen (entfällt bei Dir), Selbstauslöser auf 10s und ruuuhig stehenbleiben, Stützender Arm am Körper. Haltung erinnert etwas an: https://encrypted-tbn0.gstatic.com/i...oWccY&usqp=CAU

            Das Andere hat man ev. tatsächlich nur in "Smarties" umgesetzt, würde mich aber wundern, weil das a) funktioniert und b) die Datenmenge bei dem "Pixelwahn" vergleichbar sein dürfte. Eher ist es so, daß da jeder insgeheim "sein Süppchen kocht". Man will ja nicht, daß alles nach 3 Monaten kopiert ist, 3 Jahre reichen.
            Autofokus .....
            Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

            Kommentar


            • Sowieso. Ich finde es befremdlich wie einige das Fotografieren mit manuellem Fokussieren als Kunstform feiern. Es gibt Situationen wo man manuell ran muss, ist aber die große Ausnahme.

              Gruß

              RD

              Kommentar


              • Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
                Sowieso. Ich finde es befremdlich wie einige das Fotografieren mit manuellem Fokussieren als Kunstform feiern. Es gibt Situationen wo man manuell ran muss, ist aber die große Ausnahme.

                Gruß

                RD
                Manuell gehört zur hohen Kunst des Fotografierens .

                Ich als Amateur verwende auch lieber den Computer . Für Zeit , Blende u.s.w.

                Kleines Beispiel für höchstwahrscheinlich manuelles Fotografieren :

                Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                Kommentar


                • In den meisten Fällen ist das manuelle fokussieren eher eine Krücke als die 'hohe' Kunst. Und ja, es gibt solche Ausnahmen, wo manuelles scharstellen die besseren Ergebnisse liefert, z.B. auch Makro. Portrait, Action, Tiere, da war es früher mit manuellem Fokus eher Glücksache, dass der Schärfepunkt richtig saß.

                  Gruß

                  RD

                  Kommentar


                  • Neuerdings gibt es Autofokusalgorithmen die Augen (egal ob Mensch oder Tier), Vögel im Flug, und Objekte in Bewegung fixieren. Nebenbei Focus Bracketing und Stacking aus einer schnellen Bilderserie. Das funktioniert dank Bildstabilisierung auch aus der Hand. ... Manuell fokussieren ist bestenfalls für gestellt/komponierte Aufnahmen von Objekten die nicht weglaufen - für Schnappschuss eher Zufallstreffer oder Voreinstellung mit viel Schärfentiefe.

                    LG, dB
                    Der Klügere gibt nach ...
                    Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                    Kommentar


                    • Im Telebereich ist der "schlimmste Feind" der Bildqualität, beim heutigen Stand der Technik, sowieso weder die Optik noch die Kamera, sondern schlicht die Sichtverhältnisse. Wenn die Luft nicht "kristallklar" ist, heisst es oft "Pech gehabt" Bei Objekten kann man oft näher heran, Tiere sind meist dann weg.
                      Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                      Kommentar


                      • Genau so ist das. Ich dachte auch lange mein altes Pentax 100 - 300 mm wäre eine miese Linse. Bis ich es dann mal bei Sonnenschein und trockenem Sommerwetter verwendet habe. Hammer was das Ding da für Bilder zaubern konnte.

                        Gruß

                        RD

                        Kommentar


                        • Genau die habe ich auch, ist ja mit APS-C Sensor praktisch 450, nur die Lichtstärke ist nicht so üppig. Nur wenn die Luft trüb ist oder am Flimmern, hilft noch so viel Licht auch nix. Gut, daß Telefotografie nicht wirklich mein "Beuteschema" ist, für den Alltag reicht mir gar ein "Standardobjektiv" (35, an APS-C Pi mal Daumen 50)
                          https://www.digitalkamera.de/Objekti...ion/10287.aspx
                          Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                          Kommentar


                          • Tipp:
                            https://www.dxo.com/de/project/atmos...w-korrigieren/

                            LG, dB
                            Der Klügere gibt nach ...
                            Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                            Kommentar


                            • Genau die habe ich auch, ist ja mit APS-C Sensor praktisch 450, nur die Lichtstärke ist nicht so üppig.
                              Yap, meines ist übrigens dieses hier:

                              https://www.fk-secondhand.com/produk...a-snr-3444578/

                              Gerechnet für KB-Format.


                              Gruß

                              RD

                              Kommentar


                              • #1855: Was man heute nicht alles "rechnen" kann... Da hätte ich heute einiges retten können, was längst als unbrauchbar gelöscht ist. Tja, "hätte der Hund nicht gesch... hätte er den Hasen gekriegt" Wenngleich, wenn es richtig fies flimmert im Sommer, hilft wohl auch das nicht mehr, da ist nur "Pixelmatsch"...
                                Zuletzt geändert von respice finem; 02.04.2021, 10:21.
                                Es ist besser, fertig zu werden, als sich fertig zu machen, oder machen zu lassen. Glauben ist gut, Wissen ist besser. Mathematik und Physik sind keine Meinungen, Messwerte keine Ansichten, und Niveau keine Creme.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wofür steht die Abkürzung "Hifi"?

                                Lädt...
                                X