Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Miniverstärker werden auch immer krasser :-)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Mein Amazon Class-D Miniverstärker (55 Euro) funktioniert seit vielen Jahren problemlos und in der Zwischenzeit kenne ich immer mehr Leute die auch so etwas verwenden, aber noch nie habe ich von einem Problem damit gehört.

    Man müsste die die so etwas kritisieren - bzw. deren Probleme damit - einmal genau(er) "unter die Lupe nehmen". Ich bin mir ziemlich sicher (wie bei verblindeten Vergleichen) dass da so gut wie gar nichts davon übrig bleibt. Noch dazu sind diese kleinen Verstärker innen "traumhaft" aufgebaut, kein mir bekannter "HiFi-Verstärker" kann da nur annähernd mithalten. Und wenn man dann noch anfangt, Preisvergleiche zu machen, kann man sich sowieso nur an den Kopf greifen, wenn sich heutzutage noch wer einen relativ teueren "HiFi A/B-Verstärker" kauft. Die einzige Erklärung dazu wäre, dass Leute die das machen, es nicht besser wissen, weil die einschlägigen Medien und Händler ihnen das so "eintrichtern".
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      #32
      Ein Argument wäre noch die theoretisch bessere Reparierbarkeit.
      Theoretisch, weil Reparatur sich nur bei den Teuren lohnen kann, und auch das nicht immer.

      Mal sehen, wie lange meine "Monoblöckchen" in den Aktivlautsprechern halten werden.
      Die in den Neumännern sind übrigens A/B, das Design ist ein etwas Älteres.
      Werden auch ordentlich warm.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
      Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

      Kommentar


        #33
        Bei 55€ ist das Risiko ja auch locker zu verkraften/vernachlässigen. Da würde ich mich erst aufregen, wenn da was wiederholt nicht funktioniert. Denn dann kostet das unnötig wertvolle Lebenszeit.
        LG
        Bernd
        PS Verstärker innen?
        Zuletzt geändert von Palisanderwolf; 12.05.2024, 14:06.

        Kommentar


          #34
          Blöderweise - wenn ich alles zusammenzähle - hatte ich weniger Probleme mit billiger Technik, als mit teurer Technik.
          Gut, von der teuren habe / hatte ich mehr...
          Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
          Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

          Kommentar


            #35
            Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
            Blöderweise - wenn ich alles zusammenzähle - hatte ich weniger Probleme mit billiger Technik, als mit teurer Technik.
            Gut, von der teuren habe / hatte ich mehr...
            Billig oder teuer, nur die, die funzen sind auch preiswert.
            LG
            Bernd

            Kommentar


              #36
              Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
              Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

              Kommentar


                #37
                Hab mir jetzt Mal die Rezessionen durch gelesen, ja die Watt Angabe ist ein Witz. Sollte einem aber eigentlich auch klar sein, und ja mein Fosi BT 20a knackt auch beim ein/ausschalten, kann ich mit leben,
                ​​​von der Leistung aber ausreichend um meine Wharfdale Regallautsprecher anzutreiben,
                er läuft jetzt seit einem Jahr täglich im Schlafzimmer, meist wenn ich ins Bett gehe und noch für eine halbe Stunde den Beamer anwerfen, und sollte das Teil kaputt gehen, war es ein überschaubarer Invest..... Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: IMG_20240512_135958.jpg
Ansichten: 109
Größe: 1153 KB
ID: 694759 und ja der SUB steht nicht optimal, aber ist nur wenig Platz und das Bett kommt nach 60 cm dazwischen,.........

                Kommentar


                  #38
                  Was ist eigentlich bei longueval und seinen Neumännern (thomann?) rausgekommen?

                  Kommentar


                    #39
                    s. hier https://www.hififorum.at/node/9961?p=694474#post694474
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                    Kommentar


                      #40
                      Würd ich jetzt sofort ordentlich belasten, denn ein Jahr ist schnell rum.

                      Wenn es das aushält, hält es vermutlich noch länger.
                      LG
                      Bernd

                      Kommentar


                        #41
                        AFAIK ist bei Platinentausch, für diese Platine neue Garantie, also kein wirkliches Risiko.
                        Ich habe nur immer im Hinterkopf, der zweite Lautsprecher ist aus derselben "batch", und hat Teile, und Arbeitsstunden, wie der "Havarist".
                        Darauf, ob der "durchhält", bin ich eher gespannt. Klar, es muß nichts passieren...
                        Zuletzt geändert von respice finem; 12.05.2024, 16:29.
                        Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                        Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X
                        👍