Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Künstliche Intelligenz (KI) - großer Fortschritt oder "Geißel der Menschheit" ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fastest drone in the world

    da kommt noch einiges auf uns zu

    https://www.youtube.com/shorts/RWGld...?feature=share

    Kommentar


      Musik machen mit KI https://suno.com
      Also ''Reizwörter'' eingeben und abwarten - funktioniert erstaunlich schnell (und gut) - hier (m)ein erster Test ...

      chorus deep voice bebop jazz scat funky dance groove disco slap bass heavy guitar song. Listen and make your own with Suno.

      jazz-infused groovy funky song. Listen and make your own with Suno.


      Zuletzt geändert von Wolke7.1; 30.04.2024, 02:54.
      Infektionen & Heilungen & 🎚 WELTWEIT: Coronavirus COVID-19 Global Cases
      Operations Dashboard for ArcGIS

      Kommentar


        Demnächst gibt es ganz echt wirkende Schauspieler.

        Eine neue, "fiktive Welt" könnte entstehen. Und damit im Zusammenhang schlimmste Kriminalität (ganz Böses koppelt sich überall an, wo es möglich ist).
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        Einen "Audio-Laien" erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          Der Zauberlehrling

          Vous pouvez acheter le CD / Hier gibt es die komplette CD: https://amzn.to/3bEsl7MHat der alte HexenmeisterSich doch einmal wegbegeben!Und nun sollen seine G...


          Kommentar


            Zitat von David Beitrag anzeigen
            Demnächst gibt es ganz echt wirkende Schauspieler. Eine neue, "fiktive Welt" könnte entstehen. Und damit im Zusammenhang schlimmste Kriminalität (ganz Böses koppelt sich überall an, wo es möglich ist).
            Bereits Realität:
            Celebrities such as James Dean can be brought back to life thanks to artificial intelligence, but it is raising troubling questions about what rights any of us have after we die.


            Lem lässt grüßen...

            Das Böse, ja, klar, in allem Menschengemachten sind seine Eigenschaften...

            Murphysches Gesetz: Die Summe allen Guten und Bösen ist konstant, nur die Formen wechseln.
            Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
            Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

            Kommentar


              Zu ''Böses'' fantasier ...

              Solange es Börsen gibt und Gier, hat das Böse (s)ein Revier

              Wär' die Welt Genossenschaft, würd' die Raffgier abgeschafft


              BTW: Hier ein ''Satirevideo'' (?) - könnte wahrscheinlich auch per ''Deep Fake'' hergestellt werden ...


              The End Of The World (US 2023)
              Zuletzt geändert von Wolke7.1; 30.04.2024, 19:09.
              Infektionen & Heilungen & 🎚 WELTWEIT: Coronavirus COVID-19 Global Cases
              Operations Dashboard for ArcGIS

              Kommentar


                Die Gier kommt aber nicht von den Börsen. Auch in Genossenschaften sind einige Genossen schnell gleicher als Andere
                Wie uns die Geschichte lehrt, lehrt uns die Geschichte nix... Unsere natürliche Intelligenz ist nicht intelligent genug, uns von Wiederholungen klar und mehrfach gescheiterter Experimente abzuhalten. Denn sie ist eine Intellügenz - wir belügen uns gerne selbst. Immanente Merkmale einer Spezies lassen sich nicht "institutionell" lösen. Mit Dalailama gesagt - aus einem Yak macht man keinen Vogel.

                Ceterum censeo: Das ändert sich erst durch Genetik - oder durch Aussterben. Oder (höchstwahrscheinlich) gar nicht.

                Übrigens, "Rahmenbedingungen" von KI (bzw. "language models") sind menschengemacht, da ist die Lüge auch nicht weit. Denn es kann nicht sein, was nicht sein darf. Dann schießt wieder die Realität quer und es kommt das obligatorische "es hätte ja Niemandtm ahnen können".
                Zuletzt geändert von respice finem; 30.04.2024, 19:42.
                Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
                Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

                Kommentar


                  IntellÜgenz - sehr treffend
                  Infektionen & Heilungen & 🎚 WELTWEIT: Coronavirus COVID-19 Global Cases
                  Operations Dashboard for ArcGIS

                  Kommentar


                    Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
                    Fastest drone in the world

                    da kommt noch einiges auf uns zu

                    https://www.youtube.com/shorts/RWGld...?feature=share
                    Da gibt´s einen sehenswerten Science Fiction Reißer mit Tom Cruise und Morgan Freeman: "Oblivion", da kann man sehen wo das mit " Drohnen" hinführen kann, absolut gruselig kann ich nur sagen.



                    Gruß,
                    Joachim
                    Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                    Kommentar


                      Anfänge des digitalen Trickkistensacks 1998.....



                      Antares Autotune : https://www.antarestech.com/
                      Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                      Kommentar


                        Wobei zu Cher und "Believe" zu sagen wäre:

                        Hier wurde "Autotune" als hörbarer Effekt oder "Stilmittel" - es wurde danach durchaus beliebt im Pop Genre, das
                        "nachzumachen" - bewusst so eingesetzt, dass man es hören kann, weil eben unnatürliche und "rapide"
                        Tonhöhensprünge zu hören sind.

                        Die ursprünglich intendierte Anwendung war wohl eher "Tonhöhenkorrektur" als Mittel zur "Retuschierung" von
                        Gesangsfehlern o.dergl. , so habe ich es jedenfalls verstanden:

                        Der "kreative Kniff" bestünde hier also darin, ein Gerät das als Mittel zur "Studioretusche" gedacht war, als "Effektgerät"
                        einzusetzen (quasi umzufunktionieren).
                        Zuletzt geändert von dipol-audio; 02.05.2024, 00:08.
                        Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

                        Kommentar


                          Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
                          Wobei zu Cher und "Believe" zu sagen wäre:

                          Hier wurde "Autotune" als hörbarer Effekt oder "Stilmittel" - es wurde danach durchaus beliebt im Pop Genre, das
                          "nachzumachen" - bewusst so eingesetzt, dass man es hören kann, weil eben unnatürliche und "rapide"
                          Tonhöhensprünge zu hören sind.

                          Die ursprünglich intendierte Anwendung war wohl eher "Tonhöhenkorrektur" als Mittel zur "Retuschierung" von
                          Gesangsfehlern o.dergl. , so habe ich es jedenfalls verstanden:

                          Der "kreative Kniff" bestünde hier also darin, ein Gerät das als Mittel zur "Studioretusche" gedacht war, als "Effektgerät"
                          einzusetzen (quasi umzufunktionieren).
                          Richtig.

                          Wobei Cher keine Tonhöhenkorrektur braucht ....
                          Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                          Kommentar


                            Kommentar


                              Ein US-Non-Profit-Unternehmen, das Menschen mit Essstörungen unterstützt, hat seine Telefonhotline abgeschaltet. Statt Menschen sollte daher ein KI-Chatbot die Beratung übernehmen. Der gab nach dem Start jedoch viele Ratschläge, die Schaden anrichten können. Von Michael Förtsch Essstörungen sind ein gesellschaftliches Problem. Und zwar eines, das in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat – auch durch den Einfluss von Social Media und problematischen Schönheitsidealen. In den USA war di...
                              Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

                              Kommentar


                                Vergleichbares (u.a. Fehleinschätzungen, Fehlanwendungen) ist bereits mit dem frühen/primitiven Dialogprogramm "ELIZA" passiert,

                                beschrieben im Buch



                                vor inzwischen ca. 50 Jahren.


                                Mangelnde Bildung ist "systemisch".

                                Hat man nur einen "Knallfrosch" in der Hand, dann ist das noch nicht so schlimm ...

                                Zuletzt geändert von dipol-audio; 03.05.2024, 00:50.
                                Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍