Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Diverses zu Diversem

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Die Anzahl der Leute, die dazu bereit sind, wird gefühlt immer überschaubarer. Artet in Dauerarbeit aus.
    Ich merke das schon als "Einzelkämpfer" in dem Haus + Garten.

    Ceterum censeo: Eigentum verpflichtet, Besitz besitzt.
    Zuletzt geändert von respice finem; 14.09.2023, 22:38.
    Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
    Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

    Kommentar


      #62
      umso mehr, wenn er so alt ist ...
      das bringst nicht übers herz, es schleifen zu lassen
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        #63
        bis einer kommt der weniger Herz hat, jede Generation denkt da anders.

        Zuletzt geändert von debonoo; 15.09.2023, 08:23.

        Kommentar


          #64
          da gibts übergabeverträge, wald und haus und landwirtschaftliche gründe sind eine einheit, will wer das eine, muss er auch das andere. der rest ist erziehungssache.
          das ist schon seit 1865 so.
          vor dem wk2 waren auch die besitzungen in südböhmen dabei, die sind aber enteignet worden. war übrigens der größere teil.
          ich habe die übergabe schon hinter mir, besitzer ist nun mein sohn.
          ich bin nur mehr verwalter und besitzer sonstigen vermögens und wohnberechtigter hausl.
          Zuletzt geändert von longueval; 15.09.2023, 09:19.
          ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

          Kommentar


            #65
            In PL auch. Allerdings kam es schon öfter dazu, daß man dann niemanden finden konnte, der... Da ja auch Denkmalschutz. Die richtigen "Perlen" (OK so viele sind es nicht mehr nach Kriegen etc.) übernimmt dann der Staat, der Rest verkommt, bis der DS sagt, es gibt nix mehr zu schützen. Oder wie es in den Städten manchmal war, es besuchen ihn zwei Herren mit Koffer, gehen heim ohne Koffer... Dann kann man plötzlich alles plattschieben und die nächste Blocksiedlung drauf bauen. Ein Schelm...
            Zuletzt geändert von respice finem; 15.09.2023, 09:51.
            Glauben ist gut, Wissen ist besser, wer lernen will, lernt.
            Wer lieber glaubt, darf glauben - volenti non fit iniuria.

            Kommentar


              #66
              es ist nicht das ganze haus denkmalgeschützt, sondern die kubatur außenlinie, die fassade incl. fester usw. das stiegenhaus, die kapelle (mein arbeitszimmer) und die hofarkaden, der saal. nicht drinnen sind die ganzen nebengebäude außer der remise.
              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

              Kommentar


                #67
                Zitat von Holger aus einem anderen Thread:
                Am Kiosk habe ich (mal wieder auf einen verspäteten Zug wartend) in der Stereo und Stereoplay geblättert. Da stellen sie die neue Vincent-Vorstufe vor mit besonderen Röhren von Telefunken. Vielleicht kannst Du dazu ja mal was sagen...

                Hallo Holger und Interessierte,
                zu der Vorstufe Vincent SA-T 7 Diamond habe ich noch keine eigene Meinung, da ich sie zwar bestellt habe, aber die Erstauslieferungen erfolgen erst ab Mitte Januar. Die technischen Veränderungen gegenüber der Standardversion sind ja im Test beschrieben. Wie sie sich in der Praxis "gebärdet" werde ich im Februar berichten - sollten die Electrocompaniet AW 400 Monoblöcke bis dahin noch nicht verkauft sein, werde ich die Vincent zunächst damit verbandeln - bin gespannt, ob die sich vertragen. Ansonsten wird sie die Basis für die geplante Anschaffung von Aktiv-LS sein.

                LG
                E.M.

                Kommentar


                  #68
                  Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                  Zitat von Holger aus einem anderen Thread:
                  Am Kiosk habe ich (mal wieder auf einen verspäteten Zug wartend) in der Stereo und Stereoplay geblättert. Da stellen sie die neue Vincent-Vorstufe vor mit besonderen Röhren von Telefunken. Vielleicht kannst Du dazu ja mal was sagen...

                  Hallo Holger und Interessierte,
                  zu der Vorstufe Vincent SA-T 7 Diamond habe ich noch keine eigene Meinung, da ich sie zwar bestellt habe, aber die Erstauslieferungen erfolgen erst ab Mitte Januar. Die technischen Veränderungen gegenüber der Standardversion sind ja im Test beschrieben. Wie sie sich in der Praxis "gebärdet" werde ich im Februar berichten - sollten die Electrocompaniet AW 400 Monoblöcke bis dahin noch nicht verkauft sein, werde ich die Vincent zunächst damit verbandeln - bin gespannt, ob die sich vertragen. Ansonsten wird sie die Basis für die geplante Anschaffung von Aktiv-LS sein.

                  LG
                  E.M.
                  Hallo Edward,

                  dann bin ich gespannt auf die Erfahrungen, von denen Du berichten wirst! Was ich nicht so ganz verstanden habe in dem Test: Die dort verwendeten Röhren sind sehr speziell und werden nicht mehr gebaut. Was ist, wenn man nach Jahren mal eine Ersatzröhre braucht? Hat Blöbaum ein Kontingent gebunkert für solche Fälle, um Kunden auch nach Jahren zu versorgen? Sowas machen ja auch andere Hersteller, die Geräte im gehobenen Preissektor anbieten. Oder halten die "ewig"?

                  Liebe Grüße
                  Holger

                  Kommentar


                    #69
                    Hallo Holger,
                    Vorstufenröhren unterliegen keiner besonderen Belastung und haben daher eine sehr hohe "Lebenserwartung". Es gibt zu jeder dieser Vorstufen einen Satz Ersatzröhren, die man aber nicht auf Vorrat kaufen kann. Sie werden nur abgegeben bei tatsächlichem Defekt unter Angabe der Seriennummer des Gerätes. So ist sichergestellt, dass im Bedarfsfall auch Ersatz geliefert werden kann.

                    LG
                    E.M.

                    Kommentar


                      #70
                      Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                      Vorstufenröhren unterliegen keiner besonderen Belastung und haben daher eine sehr hohe "Lebenserwartung". Es gibt zu jeder dieser Vorstufen einen Satz Ersatzröhren, die man aber nicht auf Vorrat kaufen kann. Sie werden nur abgegeben bei tatsächlichem Defekt unter Angabe der Seriennummer des Gerätes. So ist sichergestellt, dass im Bedarfsfall auch Ersatz geliefert werden kann.
                      Hallo Edward,

                      das klingt gut durchdacht und beruhigend für den Interessenten!

                      Schöne Grüße
                      Holger

                      Kommentar


                        #71
                        Klicke auf die Grafik für eine vergröÃerte Ansicht  Name: 24.01.24 Haydn, SAT-7 D, SP-332, DAC-1, CD-S1.2 II.jpg Ansichten: 0 GröÃe: 975 KB ID: 689475
                        Teilzitat aus Beitrag 68 von Holger (betrifft die neue Vorstufe Vincent SA-T 7 Diamond):
                        ... dann bin ich gespannt auf die Erfahrungen, von denen Du berichten wirst!

                        Vorgestern holte ich beim Vertrieb meine vorbestellte Vorstufe Vincent SA-T 7 Diamond ab und baute sie in eine etwas zusammengewürfelte Anlage ein - nur, weil ich da ohne Umbaumassnahmen einen freien Stellplatz oben auf dem Rack frei hatte. Hörtests waren ja zunächst überhaupt nicht geplant, da ich ja erst jedes neue Gerät ca. 30-50 Std. "einspiele" - es ist ja ein Röhrengerät, da sind sogar die strengen Tchniker hier mit einer Einspielzeit einverstanden .
                        Also aufgebaut und eine für mich als Hintergrundmusik akzeptierte ruhige Instrumental-CD (Deuter) laufen lassen.
                        Als die durch war, siegte die Neugier und es musste eine erste, mir bestbekannte, musikalische Spezialität ran (she. Dolores Musiktipps, Eintrag von gestern - https://www.hififorum.at/node/9900/page88#post689416). Das war dann schon ein besonderes Erlebnis - ich war echt erstaunt zu welchen Leistungen die kleinen Abhörlautsprecher (she. Foto) in der Lage sind. Wieviel davon die Vorstufe beiträgt, sollte am Folgetag, also heute geklärt werden.
                        Der Vergleich der SA-T 7 Diamond mit der eigentlich zur Endstufe SP-332 gehörenden Vorstufe SA-32 ist einfacher, als man sich das vorstellt, denn es ist nur eine Installation nötig und keinerlei Kabelumsteckerei und kein Umschaltpult, es müssen nur ein Schiebeschalter und ein Druckknopf betätigt werden - mit Hilfe einer zweiten Person ginge damit sorgar ein Blindtest (wie ihr wisst, habe ich den aber nicht nötig, um ein Urteil zu fällen ).
                        Also, die SA-32 ist mit dem CD-Spieler und der Endstufe über eine XLR-Kabelstrecke verbunden; die SA-T 7 D über Cinch mit dem DAC-1 und der Endstufe, der CD-Player über Coaxkabel mit dem DAC-1 (den DAC könnte man auch weglassen, da der CD-S 1.2 elektrisch getrennte Ausgänge in Cinch und XLR hat). Nun wird die CD gestartet und man kann über einen Schiebeschalter (unterhalb des Cinch-Eingangs der SP-332) zwischen Cinch und XLR-Eingang umschalten. Achtung wichtig: Sicherheitshalber stellt man den CD-Spieler auf Pause und schaltet an der Endstufe den LS-Ausgang ab - falls Schaltknackse auftreten, könnten die HT/MT der angeschlossenen LS gekillt werden, denn die SP-332 hat einige Kraft.
                        Ich behaupte jetzt einmal, dass ich die Lautstärke beider Vorstufensignale penibel angeglichen habe ....
                        Heutige Test-CD: Ana Caram / Rio After Dark / Chesky JD 28 - diese CD ist eine echte Hürde, enthalten die Stücke doch eine unendliche Zahl von Percussionsanteilen, da ist Auflösungspräzision und räumliche Trennung, sowie Ortbarkeit (und auch blitzartige Impulsverarbeitung) gefragt. Genau hierin konnte ich dann einen klaren Unterschied zwischen den Vorstufen wahrnehmen - tonal würde ich sie sehr eng beieinander sehen. Die Kette mit der SA-T 7 D vermag beinahe holografische Klangbilder in den Raum zu zaubern, derart realistisch, dass ich immer wieder zusammenzuckte, wenn ein überraschender Impuls in den Raum "knallte". Für beide Vorstufen gilt - sie sind meilenweit von wohliger Kuschelwärme und Wattebauschweichheit entfernt, Attribute, die manch ein Röhrenfan von Röhrengeräten erwarten könnte. Ich bin total begeistert (auch von der SA-32, die für Ihren erheblich niedrigeren Preis eine sehr gute Figur macht - habe darüber auch schon berichtet) und kann jedem Vorstufeninteressenten, auch wenn er kein Faible für Röhrengeräte hat (aber etwas lockererer Geldbörse) nur empfehlen, sich dieses meisterhafte Vorstufenteil einmal genauer vorzunehmen. Die SA-T 7 Diamond ist allerdings (zwangsweise) limitiert auf maximal 400 Geräte für den Weltmarkt - ich schätze, dass die meisten in den USA landen werden, da gibt es einen grossen und treuen Vincent-Fankreis.
                        Es folgt das Kleingedruckte:

                        Hinweis - das sind meine persönlichen, subjektiven Eindrücke der ersten Hörstunden, sie erheben nicht den Anspruch der wissenschaftliche Wahrheit oder der Nachvollziehbarkeit für Jedermann, deshalb muss mir hierauf niemand widersprechen oder mir Werbung, Selbstsuggestion oder den Versuch der Manipulation unbedarfter Mitleser vorwerfen .....

                        LG
                        E.M.

                        ​​

                        Kommentar


                          #72
                          Lieber Edward,

                          vielen Dank für Deinen schönen Bericht! Schade, dass ich nicht bei Dir "um die Ecke" wohne!

                          Schöne Grüße
                          Holger

                          Kommentar


                            #73
                            Lieber Holger,
                            gut vorstellen kann ich mir, dass die neue Vincent Vorstufe sehr gut mit Deinen AVM-Monoblöcken harmoniert, probier das doch einfach einmal aus.
                            Bestimmt gibt es auch einen passenden Vincent-Händler bei Dir um die Ecke - https://www.vincent-tac.de/vertriebs...dlerliste.html

                            Ein schönes Wochenende Dir und allen Mitlesern.

                            LG
                            E.M.

                            Kommentar


                              #74
                              In 10 Tagen ist es soweit.

                              LG
                              E.M.

                              Kommentar


                                #75
                                In 9 Tagen ist es soweit.

                                LG
                                E.M.​

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                👍