Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Kastrierte" Displays - Willkür FTW?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Schön...der Wirkungsgrad. Nur ist der nirgendwo angegeben. Außerdem, wie will man bei einer Waschmaschine z.B. einen Wirkungsgrad ermitteln?
    Das Energiesparlabel wird übrigens mit Nichten nach Wirkungsgrad vergeben, der tatsächliche Stromverbrauch in der Anwendung ist der Maßstab. Wenn gleich auch der bei Waschmaschinen, wie schon geschrieben getrickst ist.

    Bei Kühlgeräten wird der Verbrauch mit leeren Geräten gemessen (zumindest beim alten Verfahren war das so), auch wie oft das Gerät geöffnet wird spielt keine Rolle, ebenso wenig wie die Raumtemperatur in dem das Gerät aufgestellt ist. Wenig praxisgerecht nenne ich sowas.

    Gruß

    RD

    Kommentar


      #17
      Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
      Ja gut, aber das ist "nur" nicht perfekt, nach der Kastration ist es schlicht Betrug am Kunden, dem dann HDR verkauft wird (zwangsweise), das keins ist. Dazu kommt noch, es ist keine Lösung, weil das Problem nicht existiert - denn wie lange läuft so ein TV mit maximaler Helligkeit?

      Auch Grafiker/Designer etc. werden sich "freuen" - sie produzieren an ihren kalibrierten Monitoren etwas, was der Kunde keine Chance hat, darzustellen. "Circle of confusion" im visuellen Bereich.
      Aber genau das wurde doch von "denen" gemacht.
      Der Kunde hat quasi keine Chance das darzustellen...
      Völlig unabhängig davon wie viel W das Ding jetzt aufnahmen darf.
      Insofern bei HDR ist das Problem ganz wo anders.

      Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
      Bei einem elektrischen Gerät interessiert mich kein Energiesparlabel, sondern die tatsächliche praktische Leistungsaufnahme. ..
      Also mich interessiert bei Geräten vor allem ihre Tauglichkeit.
      Und wenn 2 gleich tauglich sind, dann nehme ich das mit der geringeren Leistungsaufnahme, bzw. das Ding das mir aus anderen Gründen besser gefällt (billiger, schöner,..).

      Ich frage mich eher warum du überhaupt ein Produkt kaufst, dass dir in seiner Funktion nicht gefällt?

      mfg

      Kommentar


        #18
        Also mich interessiert bei Geräten vor allem ihre Tauglichkeit.
        Genau, die Alltagstauglichkeit ist wichtig.

        Ich frage mich eher warum du überhaupt ein Produkt kaufst, dass dir in seiner Funktion nicht gefällt?
        Man wird wohl kein technisches Produkt finden, an dem es nicht irgendetwas zu meckern gibt. Da muss man halt Kompromisse machen und sich überlegen ob das Ding insgesamt akzeptabel ist. Darüber hinaus merkt man erst im Alltagsbetrieb, nach einiger Zeit, was gut und was weniger gut ist. Wie gesagt, es gibt immer irgendwas zu meckern. So lange sich das in Grenzen hält ist alles OK.

        Gruß

        RD

        Kommentar


          #19
          Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

          Meine neue Klimaanlage wird vom Staat gefördert, weil sie im Heizbetrieb ein gutes Energielabel hat.
          Klimanalage, für einige Tage Hitze..?!

          Kommentar


            #20
            Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

            Das Energiesparlabel wird übrigens mit Nichten nach Wirkungsgrad vergeben, der tatsächliche Stromverbrauch in der Anwendung ist der Maßstab. Wenn gleich auch der bei Waschmaschinen, wie schon geschrieben getrickst ist.

            Bei Kühlgeräten wird der Verbrauch mit leeren Geräten gemessen (zumindest beim alten Verfahren war das so), auch wie oft das Gerät geöffnet wird spielt keine Rolle, ebenso wenig wie die Raumtemperatur in dem das Gerät aufgestellt ist. Wenig praxisgerecht nenne ich sowas.

            Gruß

            RD
            CL2019R2016DE0020010.0001.3bi_cp 1..1 (europa.eu)

            Solche Verordnungen gibt es für allerlei Gerätschaften. Umgebungstemperatur ist festgelegt, Beladung ist festgelegt , Entfrostungsintervalle spielen mit rein, Anzahl der Fächer, etc. p.p.. Der "tatsächliche Stromverbrauch" kann nicht angegeben werden, da dieser individuell ist, aber die Verordnungen basieren auf einem standarisierten "typischen" Verbrauch, also durchaus praxisgerecht.

            Kommentar


              #21
              Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

              Klimanalage, für einige Tage Hitze..?!

              Und für 4-6 Monate Kälte.

              Kommentar


                #22
                ...aber die Verordnungen basieren auf einem standarisierten "typischen" Verbrauch, also durchaus praxisgerecht.
                Ungefähr so praxisgerecht wie die Normverbrauchsangabe bei Autos...

                Gruß

                RD

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

                  Und für 4-6 Monate Kälte.
                  Du heizt auch über den Winter damit durch..?!

                  das ist doch eine E - Heizung oder nicht..?!

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

                    Ungefähr so praxisgerecht wie die Normverbrauchsangabe bei Autos...

                    Gruß

                    RD
                    Ja, ich nehme an, wenn Du in der Kommission sitzen würdest, wäre das alles viel praxisgerechter. Stellen bei der Europäischen Kommission | EU-Kommission (europa.eu)

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

                      Du heizt auch über den Winter damit durch..?!

                      das ist doch eine E - Heizung oder nicht..?!

                      oder nicht

                      Kommentar


                        #26
                        Wie muß man sich das vorstellen..?!

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
                          Wie muß man sich das vorstellen..?!

                          Ich habe es NACHGEMESSEN: Sind LL-Wärmepumpen wirklich so gut? - YouTube

                          Schau mal rein

                          Kommentar


                            #28

                            Kommentar


                              #29
                              Ein Wärmepumpe ist kein Display
                              https://www.hififorum.at/node/663246

                              Kommentar


                                #30
                                Kann aber eines haben

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                                Lädt...
                                X