Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vom Wert der (HiFi) Dinge

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #76
    Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
    ich denke, die Kontroverse EM vs. DAVID ist schlicht verwirrend...

    ich versuche (für mich) Klarheit hinein zu bringen

    Analytiker eben...


    das siehst Du sicher nicht alleine so.

    LG
    Bernd

    Kommentar


      #77
      Für mich sind technische Geräte Werkzeuge, die umso mehr wert sind, je schneller sie sich amortisieren und um so seltener sie ausfallen. Für den Profi sind das die Arbeitsstunden, für Privatpersonen Oper oder Konzertbesuche.

      Kommentar


        #78
        Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

        SOT: Leider zunehmend auch bei anderen Dingen. "Pflicht" Beiträge für Versicherungen, Medien etc. Mag ja alles, mehr oder weniger, sinnvoll sein, Kaufzwang ist es trotzdem.

        Da sagst Du was..

        In erweitertem Sinne trifft das ja auch bei Automarken oder z.B. bei Apple oder Windows zu, wenn Du ausschliesslich eine Funktion möchtest, aber nur ganze Pakete kaufen kannst, die Dinge enthalten, die Du gar nicht brauchst oder gerne drauf verzichten würdest.


        LG
        Bernd

        Kommentar


          #79
          Windows...
          Glauben ist gut, Wissen ist besser.
          Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

          Kommentar


            #80
            Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
            Windows...
            MS wollte ich nicht schreiben, als Arzt verstehst Du das sicher, ….

            Kommentar


              #81
              A propos Arzt: Die haben in DE auch Kaufzwang (ich sag nur TI), von einem eigens dafür geschaffenen Oligopol.
              Der Patient hat den Bezahlzwang, und bald Datenlieferzwang. Der Bürge(r) als Nutztier...
              /OT
              /scnr
              Glauben ist gut, Wissen ist besser.
              Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

              Kommentar


                #82
                #4 David am 10.11.22 - Teilzitat:
                Wieso gibt es Lautsprecher (noch dazu passive, im HiFi-Bereich gibt es ja kaum aktive), die (das Paar) soviel kosten wie ein neuer VW-Golf und noch mehr?

                Teilzitat STEREO Heft 12/2022 erschienen am 09.11.22 - Seite 54, Zeile 3 - 5:
                Wie sieht das bei Ihnen aus? Sind Sie mit einem Lautsprecher im Gegenwert eines VW Golf zufrieden, .......

                Damit ist ja wohl hieb- und stichfest bewiesen, was David so liest (ist aus meiner Sicht nichts daran zu kritisieren).

                Leider muss ich allerdings auch festhalten, dass der vorangehende Artikel derselben Ausgabe Seite 44-47 Davids Akku für HiFi-Bashing bis an den Rand des Zerberstens wieder aufgeladen hat. Da wird noch einiges auf mich und uns Anderen in der HiFi-Blase zukommen.

                Lt. David gibt es im HiFi-Bereich kaum Aktiv-LS - Faktencheck: Im Testspielgel der STEREO sind ca. 114 passive LS-Typen und 37 aktive LS gelistet. Also ein Drittel Aktiv-LS, das als "kaum" zu bezeichnen ist fraglich - in der Politik macht man daraus Mehrheiten.

                Lieber debonoo,
                als ich diesen Thread eröffnete, hoffte ich auch auf Beiträge in dem Sinne, wie Du sie erwartet hast - ist leider wieder einmal ziemlich daneben gegangen aber so ist's nun mal in den Foren, da macht dieses hier keine Ausnahme (ich muss allerdings zugeben, dass ich nur in diesem hier angemeldet bin und sonst nur noch im dt. HiFi-Forum ein wenig lese).
                Vor zwei Tagen stellte im deutschen HiFi-Forum der Besitzer eines Paares Bose 901 eine konkrete Frage zu diesen LS. Es kamen zwei Antworten, die seine Frage nicht beantworteten aber zumindest auf die LS Bezug nahmen, danach nur noch Diskussionen über die Tonqualität zu diversen CD.

                Auf der Startseite dieses Forums (Rubrik Online-Benutzer) kann man lesen, dass am 13.01.2016 8716 Benutzer gleichzeitig online waren (momentan sind's immerhin 223).
                Danach muss bei den meisten Besuchern wohl der Groschen gefallen sein ............
                Dazu fällt mir ein Chanson von Hildegard Knef ein: "Von nun an ging's bergab"

                Und so sind wir hier nun beisammen und schreiben über den kg-Preis von Rohstoffen im Jahre 2018 und über Philosophen (sehe gerade, wir sind bei der Medizin und deren Finanzierung gelandet) etc. statt über schöne HiFi-Geräte aus Gegenwart und Vergangenheit.

                LG
                E.M.

                Kommentar


                  #83
                  Lieber debonoo,

                  als ich diesen Thread eröffnete, hoffte ich auch auf Beiträge in dem Sinne, wie Du sie erwartet hast - ist leider wieder einmal ziemlich daneben gegangen aber so ist's nun mal in den Foren,
                  Ich weiss jetzt zwar nicht, was debonoo sich erwartet hat … aber…

                  Hallo E.M. ,

                  Was ich bis jetzt von Dir an Angeboten gesehen habe, halte ich im Vergleich zu dem was andere im HiFi-Bereich anbieten ( auch was den "Wert der HiFi- Dinge angeht) für durchaus fair und oft ist sogar ein „Schnäppchen“ für jemanden dabei, der gerne etwas ansprechendere HiFi-Geräte bevorzugt und auch nicht gerade mit verbundenen Augen hören möchte.
                  Ausserdem bietest Du ja immerhin auch jedem halbwegs „kultivierten“ potentiellen Kunden bei Interesse und nach Absprache an, Dich und Deine Geräte in Deinem für Home-HiFi ganz realistischen, wenn auch gut vorbereiteten, sehr schönen privaten Ambiente (ohne Kaufzwang) näher kennen zu lernen.

                  Lediglich Deine (subjektiven) Begründungen kann ich nicht immer unwidersprochen lassen - immer dann, wenn sie nicht der physikalischen Realität entsprechen.

                  Ansonsten ist das von mir zur Sache Gesagte (idealerweise). immer losgelöst von den Personen der Diskutanten anzusehen, es sei denn jemand kettet seine Aussagen an seinen persönlichen Glauben und seine subjektive Sicht der Dinge und damit an sich selbst so stark an, daß man fast gezwungen ist auch darauf einzugehen..

                  Mit meinen Geräten, Lautsprechern und meiner gesamten Hörsituation bin ich absolut zufrieden - besser könnte es bei mir gar nicht sein - und ich möchte nicht tauschen, aber deshalb kann ich trotzdem anerkennen, daß Du, auf Deiner persönlichen Erfahrung aufbauend, für viele HiFi-Liebhaber etwas sehr Akzeptables/Attraktives (an)bietest.

                  LG
                  Bernd
                  Zuletzt geändert von Palisanderwolf; 12.11.2022, 14:45.

                  Kommentar


                    #84
                    #82 Bernd - Teilzitat:
                    Lediglich Deine (subjektiven) Begründungen kann ich nicht immer unwidersprochen lassen - immer dann, wenn sie nicht der physikalischen Realität entsprechen.

                    Hallo Bernd,
                    bei mir geht es um das Empfinden und Hören von musikalischen Ereignissen - das sind zwangsweise subjektive Eindrücke (auch wenn sie physikalischen Gesetzen folgen) und darüber berichte ich, natürlich subjektiv. Anders als subjektiv über gehörte Musik zu reden mag für Gelehrte möglich sein, für mich nicht.

                    Etwas ganz anderes ist, über Akustik, Elektronik etc. aus physikalischer Sicht zu debattieren, da haben subjektive Eindrücke sicher nichts zu suchen, zumindest nicht vordergründig. Weil es hierzu in diesem Forum genug kompetente Leute gibt, versuche ich, mich da auch 'rauszuhalten.

                    Aber man kann durchaus auch subjektiv über technische Geräte diskutieren - bei Autos geht das doch völlig problemlos - und für mich genauso problemlos auch über Geräte zum heimischen Musikerleben. Ich bin durchaus überzeugt davon, dass Leute, die sich total emotional mit einer Musikanlage beschäftigen, ein durchaus überzeugendes Gesamtergebnis erzielen können. Genauso überzeugt bin ich aber auch, dass der rein messtechnische Weg in eine Sackgasse führen kann. Dass der Emotionale bis zu seinem Ziel deutlich mehr Geld ausgeben wird/muss, ist unstrittig aber es gehört zum Weg dazu.

                    Momentan habe ich Lust, im Sinne des Thread-Themas, an einem persönlichen Beispiel aufzuzeigen, warum ich zu einen Fan der Marke Nakamichi geworden bin und welche subjektiven und objektiven Kriterien dazu führten (hat nur bedingt mit Cassettenrekordern zu tun).

                    Zunächst ist aber jetzt Kaffeezeit (das wird heute etwas aufwändiger) und danach geht es bei schönem Herbstwetter auf Tour (Bäume zählen oder so).

                    LG
                    E.M.

                    Kommentar


                      #85
                      Ich kaufe keinen Namen sodern ein Produkt und hierbei das günstigste, was die Aufgabe erfüllt.

                      Kommentar


                        #86
                        Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                        ...wir fanden einen nötigen Preisaufschlag von 10-15%, ohne dass der Kunde eine Nutzwerterhöhung bekam, eben nicht für vertretbar und stellten die Produktion dieser Reihe ein.
                        Wie ist das "wir" im Zusammenhang mit "stellten die Produktion ein" zu verstehen? Heißt das "wir", dass Du ein Teil des Herstellers bist?

                        Kommentar


                          #87
                          Edward schrieb:

                          Im Testspielgel der STEREO sind ca. 114 passive LS-Typen und 37 aktive LS gelistet.
                          Das mag schon sein, aber es ändert nichts am meiner Aussage. Aktiv-LS im HiFi-Bereich sind nach wie vor eine Seltenheit.

                          Frage: hattest du schon jemals welche?
                          Gruß
                          David


                          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                          Kommentar


                            #88
                            Vielleicht müsste man das alles überhaupt mal differenzieren.

                            Ich nehme mal wieder David als Beispiel, weil sein Porsche hier schon wieder "gefallen" ist.

                            David ist der Meinung, dass es Klangunterschiede (außer Röhre) bei Elektonik nicht gibt. Untermauert seine Meinung durch selbst durchgeführte verblindete Hörtests.

                            Dieser Meinung schließen wir uns hier alle an.

                            Er sagt aber auch, dass er überhaupt nichts dagegen hat, wenn man sich teure Geräte kauft, weil man sie z.B. einfach schön findet - ohne Klanggeschwurbel.

                            David sagt, solche großen Verstärker Trümmer braucht man nicht - zeitgleich will er sich aber jetzt solche Trümmer kaufen, auch wenn es PA Billigendstufen sind (hässlich noch dazu).

                            Dass sie billig sind, interessiert dabei zur Sache nichts, da es genug Menschen gibt, die teure Geräte aus der Portokasse bezahlen.

                            Warum sein Porsche hier immer genannt wird, ist mir auch schleierhaft. Nach seiner Argumentation HIFI Geräten gegenüber, ist sein Audi Q3 bereits schon völlig drüber, für das wofür er ihn nutzt ( einmal wöchentlich zum Einkaufen fahren).

                            Jetzt nicht falsch verstehen - verurteile ich überhaupt nicht.

                            Aber, wenn David z.B. das Richtige schreibt, aber trotzdem im Alltag anders lebt, wieso kann man dann nicht einfach über HIFI Geräte und Lautsprecher hier schreiben (diskutieren) ohne immer gleich darauf zu kommen, dass man sowas zum Musik hören nicht braucht, oder man von den Händlern verarscht wird oder schon viel für das Gehäuse bezahlt.

                            Denn in den meisten Fällen redet doch keiner hier von Klangverbesserungen.

                            Naja, meine gedanken nur so am Rande. Höre jetzt weiter Musik.

                            VG





                            Kommentar


                              #89
                              Ich nochmal…

                              so als Beispiel.

                              Es kommt ein neues Gerät raus und man diskutiert darüber, wie es verarbeitet ist ( vielleicht Bilder vom Innenleben dazu), welche Anschlüsse - welche nicht dabei aber wünschenswert wären.

                              Oder man nimmt andere Geräte zum Vergleich dazu, die zum selben Preis mehr bieten.

                              Wäre ja eventuell auch für die Gäste interessant oder es kommen mal weitere als Mitglied dazu.

                              VG

                              Kommentar


                                #90

                                Jörg schrieb:
                                David sagt, solche großen Verstärker Trümmer braucht man nicht - zeitgleich will er sich aber jetzt solche Trümmer kaufen, auch wenn es PA Billigendstufen sind (hässlich noch dazu).
                                Diese "Trümmer" wiegen 3,9 und 4,9 Kilo. Die Optik ist mir im Keller egal. Gar nicht egal ist mir der Innenaufbau. Der ist bei diesen Geräten nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut (wie soll das auch bei diesem Preis gehen?) Und das ist mir zu wenig. Deshalb scheiden sie wieder aus. Ich werde (wieder mal selbst bauen, mit speziellen Hypex Modulen.

                                Aber, wenn David z.B. das Richtige schreibt, aber trotzdem im Alltag anders lebt, wieso kann man dann nicht einfach über HIFI Geräte und Lautsprecher hier schreiben (diskutieren) ohne immer gleich darauf zu kommen, dass man sowas zum Musik hören nicht braucht, oder man von den Händlern verarscht wird oder schon viel für das Gehäuse bezahlt.
                                Du hast offensichtlich nicht alles gelesen was ich geschrieben habe (musst du auch nicht), denn sonst wüsstest du, dass ich auf diesem Gebiet für jeden "Unsinn" Verständnis habe, wenn man nicht gleichzeitig dazu faselt, dass es anderen Produkten klanglich überlegen ist. Dass man zum sehr gut Musik hören keine teuere Anlage benötigt, das ist Fakt. Der Raum, dessen Akustik und das LS-Umfeld sind die entscheidenden Faktoren. Die Anlage selbst ist fast schon als "sekundär" zu bezeichnen und außerdem kann man jede Anlage die kein völliger "Mist" ist, zu gutem Klang verhelfen.

                                Denn in den meisten Fällen redet doch keiner hier von Klangverbesserungen.
                                Unsere aktuellen Stamm-User nicht, aber es gab hier schon viele Leute in der Vergangenheit, die (angeblich) "das Gras wachsen hören konnten", mit haarsträubenden Argumenten dazu. Und solchen Unsinn will ich hier nicht haben.
                                Zuletzt geändert von David; 13.11.2022, 07:32.
                                Gruß
                                David


                                WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                                GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                                Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                                Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                                Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                                Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                                Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                                Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Welches Musikinstrument hat Tasten, Pedale und Saiten?

                                Lädt...
                                X