Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vom Wert der (HiFi) Dinge

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zitat von respice finem Beitrag anzeigen

    Der war gut Ich glaube, der letzte Loewe aus wirklich deutscher Produktion (also noch mit dt. Teilen und nicht nur Made in Germany Plakette) war noch ein Röhrengerät? Heute ist es zwar noch so, daß Hersteller (Beispiel LG in Polen) zwar lobenswerterweise Steuern zahlen, wo das Werk steht, und Einheimische beschäftigen, aber faktisch ist es maximal Endmontage fertiger Import-Module, oder?
    Nicht ganz, nachdem das Werk in Kronach zum wiederholten Mal Insolvenz angemeldet hatte, wurde der "Laden" aufgelöst, Personal entlassen. Bis dahin waren die höherpreisigen Modelle Made in gemany, d.h., die Panels kamen von Sharp, LG/Philips und der Rest wurde mit Panasonicbestückungsmaschinen in Kronach gefertigt. Entwicklung war sowieso in Kronach. Die Gehäuseteile aus Kunststoff kamen von Metz, die ein eigenes Gehäusewerk hatten. Die Billigsparte von Loewe kam schon damals von Hisense, China.
    Dann wurde Loewe aber reaktiviert, Personal zum Teil zurückgeholt und nun werden die teuren Modelle wieder ähnlich wie zuvor produziert. Die Preiswerteren dürften weitehin von Hisense kommen.
    best regards

    Mark von der Waterkant

    Kommentar


      #32
      Weißt Du zufällig, ob Hisense funktionierenden Service hat in der EU? Ist nämlich auf meiner TV Einkaufsliste.
      Eigentlich kauft man in PL (aus Lokalpatriotismus) LG, aber ausgerechnet die interessanteren Modelle sind gerade kaum zu bekommen.
      Glauben ist gut, Wissen ist besser.
      Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

      Kommentar


        #33
        schauki #30

        Es werden vermutlich NCORE Stereo-Module. Privatleute bekommen die nicht, ich habe einen legalen Weg gefunden wie ich das lösen kann.

        Nachtrag: momentan schaue ich mal was es an fertigen Geräten am Markt gibt.
        Zuletzt geändert von David; 11.11.2022, 17:22.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          #34
          Die sind sicher top, aber sofern man bei Hypex bleiben will, die nilai sind ja quasi da und sollen(?) die ncore ablösen.
          Da würde ich zumindest warten.
          Nicht dass ich mir hier "besseren" Klang erwarte.

          Die 1300€ für 8 Kanal mit ncore finde ich aber preislich top!

          mfg

          Kommentar


            #35
            Zitat von respice finem Beitrag anzeigen
            Weißt Du zufällig, ob Hisense funktionierenden Service hat in der EU? Ist nämlich auf meiner TV Einkaufsliste.
            Eigentlich kauft man in PL (aus Lokalpatriotismus) LG, aber ausgerechnet die interessanteren Modelle sind gerade kaum zu bekommen.
            Der Hisense-Service in Deutschland ist nicht auffällig. Manchmal kann es etwas länger dauern bei Weißgeräten. Ansonsten findet sich Hisensetechnik z.B. in Philips und den preiswerteren Loewe. Vertragswerkstätten sind da hinreichend geschult. Der Kundendienst bei LG ist mir aber als kulanter und schneller bekannt.
            best regards

            Mark von der Waterkant

            Kommentar


              #36
              Glauben ist gut, Wissen ist besser.
              Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

              Kommentar


                #37
                #4 Teilzitat David:
                Dass sie beim Kauf solcher Geräte einen sehr hohen Anteil (fast immer mehr als die Hälfte) nur für die Gehäuse bezahlen, das wissen sie nicht, ......

                Vor ein paar Jahren haben wir eine ganze Produktreihe auslaufen lassen, weil wegen stark gestiegener Aluminiumpreise die neu zu kalkulierenden Geräte-Preise nicht mehr kommunizierbar gewesen wären, zumal der Preisaufschlag nur wegen des Gehäuses nötig gewesen wäre.

                https://www.google.com/search?source...SWg8kORyQfnRcM

                David, und über was wolltest Du mich mit oben zitiertem Satz belehren?

                LG
                E.M.

                Kommentar


                  #38
                  David, und über was wolltest Du mich mit oben zitiertem Satz belehren?
                  Edward, ich will dich gar nicht belehren und vor allem bist du so fest in der HiFi-Szene verwurzelt - bzw. davon überzeugt, dass jeder Versuch in dieser Richtung scheitern würde. Das ist jetzt gar nicht negativ gemeint, ich finde es sogar gut, wenn man von etwas überzeugt ist und es auslebt.
                  Gruß
                  David


                  WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                  GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                  Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                  Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                  Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                  Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                  Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                  Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                  Kommentar


                    #39
                    Aktueller Aluminiumpreis je 1000Kg in € 2.250,96
                    Der höchste Preis der letzten 5 Jahre lag am 04.03.2022 bei 3.849,00€
                    Im schlimmsten Fall also 3,85€ je Kg.
                    Wieviel Alu mag in einem HiFi-Gerät der Vincent Solid Line verbaut sein?
                    5Kg? 19,25€ Alu je Gerät? (Ich vermute eher weniger.)
                    Mehrpreis gegenüber günstige Aluminiumpreise vielleicht ca. 10€ je Gerät?
                    Und selbst wenn der Alupreis am Ende 10fach zu Buche schlagen würde, dann wären wir bei 100€ mehr im Extremfall.
                    Tatsächlich vermute ich viel weniger Teuerung duch den Alupreis, denn es müssen nicht 5Kg Alu im Gerät stecken und es muss nicht der teuerste Alupreis mit dem billigsten verglichen werden und der Gewinn muss nicht zwingend auch auf die gestiegenen Rohstoffpreise aufgeschlagen werden.

                    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es neben dem Alupreis noch andere Gründe gab, die Solid Line auslaufen zu lassen.
                    Diese muss der Hersteller natürlich nicht zwingend auch mit dem Handel kommuniziert haben.
                    Zuletzt geändert von Klaus; 11.11.2022, 20:00.

                    Kommentar


                      #40
                      #39
                      Wenn schon Recherche, dann aber bitte genauer. Ein Verstärker der 35 kg wiegt mit mächtigem Trafo und Vollalugehäuse - und da rechnest Du mit 5 kg für's Gehäuse? - die Bilder im Link einmal genauer ansehen.

                      Auch hier frage ich mich, was veranlasst Dich, mich in meinem ureigensten Bereich zu belehren - in Sachen Vincent sitze ich an der Quelle, da ich für den Hersteller = Vertrieb arbeite und bin vermutlich ein gaaanz klein wenig besser informiert als alle anderen hier - ist aber wohl ein Irrtum (wg. HiFi-Blase und so).

                      Vielleicht schreibe ich einmal eine Anekdote aus meinem Eheleben und werde da dann auch korrigiert .

                      LG
                      E.M.

                      Kommentar


                        #41
                        #38 David - Teilzitat:
                        ... ich finde es sogar gut, wenn man von etwas überzeugt ist und es auslebt.

                        Würde ich nur mit starken Einschränkungen auch so sehen.

                        LG
                        E.M.

                        Vermutlich sehe ich aber nur zuviele Krimis im TV.

                        Kommentar


                          #42
                          Sic transit Werbeprosa. Dasselbe war mal bei PC Radiatoren, da sollten wiederum 50g Kupfer dran schuld sein, daß der Radiator zum dreifachen Preis verkauft wurde.
                          Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                          Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                          Kommentar


                            #43
                            #42 rf

                            Nein, nicht dasselbe - wir fanden einen nötigen Preisaufschlag von 10-15%, ohne dass der Kunde eine Nutzwerterhöhung bekam, eben nicht für vertretbar und stellten die Produktion dieser Reihe ein.

                            Heute läuft sowas aber nicht mehr, denn vor allem die Transportkosten laufen ins uferlose und die Materialkosten verteuern sich überproportional, so dass man dem Kunden eben genau diese Kröte zu schlucken geben muss - Preisaufschlag ohne Nutzwerterhöhung.
                            Zum Glück, nein leider, trifft das auf fasst alle Branchen zu. Noch vor kurzem musste ich keine 15 Euro für die Wochenendleckereien beim Lieblingsbäcker ausgeben, jetzt geht's rasant auf 25 Euro zu - ohne jeden Mehrwert (dafür aber viel Nährwert).

                            LG
                            E.M.

                            Kommentar


                              #44
                              Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
                              #39
                              Wenn schon Recherche, dann aber bitte genauer. Ein Verstärker der 35 kg wiegt mit mächtigem Trafo und Vollalugehäuse - und da rechnest Du mit 5 kg für's Gehäuse? - die Bilder im Link einmal genauer ansehen.

                              Auch hier frage ich mich, was veranlasst Dich, mich in meinem ureigensten Bereich zu belehren - in Sachen Vincent sitze ich an der Quelle, da ich für den Hersteller = Vertrieb arbeite und bin vermutlich ein gaaanz klein wenig besser informiert als alle anderen hier - ist aber wohl ein Irrtum (wg. HiFi-Blase und so).

                              Vielleicht schreibe ich einmal eine Anekdote aus meinem Eheleben und werde da dann auch korrigiert .

                              LG
                              E.M.

                              Vincent täte gut seine überholte 50 Hz - Technik gegen ein Schaltnetzteil
                              aus zu tauschen . Die Kiste wird dann richtig leicht ....
                              Die Audioeigenschaften basieren auf der Tonaufnahme, der durch das Betriebssystem bestimmten Geräteleistung und den bestehenden Netzwerkbedingungen. Die Wahl der Lautsprecher, Kopfhörer sowie die Hörbedingungen beeinflussen die allgemeine Audioqualität.

                              Kommentar


                                #45
                                Aber so, ist der Kilopreis des modernen Plunders höher

                                Scherz beiseite: Hätte ich, als Hersteller, ein probates Design und viele Bauteile auf Lager, wäre ich auch nicht drauf erpicht, viel zu ändern.
                                Zuletzt geändert von respice finem; 11.11.2022, 22:23.
                                Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                                Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                                Lädt...
                                X