Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sehr interessante neue Produkte bei miniDSP mit automatischer LS-Raumanpassung

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Die Variante mit den Crown-Endstufen wird es doch nicht. Für den Preis sind sie in jeder Hinsicht super, aber ich kann mich mit dem Innenaufbau nicht abfinden, Ich werde um den Selbstbau nicht umhin kommen. Somit gilt wieder die Zeichnung wie in Beitrag #12.

    Dabei ergibt sich etwas, das ich bisher noch nie so hatte, denn, abgesehen vom Mac Mini+Monitor befindet sich in Zukunft in dem Rack das vor mir beim Hörplatz steht, auch die komplette Audio-Elektronik. Trotzdem ist dieses Rack sehr klein (bzw. flach). Die 8-kanalige Endstufe wird dementsprechend kompakt (schon fertig konstruiert).

    Das ergibt leider, dass von dort weg die 4 LS-Kabel pro Seite direkt zu den Lautsprechern gehen. Da liegt aber ohnehin ein dicker Teppich und da müssen die Kabel drunter, als Schutz,. dass man drüber nicht stolpert.

    Der Tisch ,den ich erst vor Kurzem für die Elektronik gebaut habe und der vorne an der Wand steht, ist somit hinfällig geworden.
    Gruß
    David


    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

    Kommentar


      #32
      Zitat von David Beitrag anzeigen
      Die Variante mit den Crown-Endstufen wird es doch nicht. Für den Preis sind sie in jeder Hinsicht super, aber ich kann mich mit dem Innenaufbau nicht abfinden,
      Dann schau dir Höllstern-Endstufen an.

      Kommentar


        #33
        Zitat von Gast Beitrag anzeigen

        Dann schau dir Höllstern-Endstufen an.
        Kannte ich nicht. Sehen auf den Bildern gut aus, aber ich bin keinesfalls bereit, für Audioelektronik so viel Geld auszugeben.
        Gruß
        David


        WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
        GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
        Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
        Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
        Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
        Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
        Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
        Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

        Kommentar


          #34
          Hallo
          David jetzt hast du mich ein bisschen neugierig gemacht
          da ich genau von diesen Crown Endstufen fünf!! in Verwendung habe ( aktiv 4 Weg + Sub) und sehr sehr zufrieden bin
          hätte ich gerne gewusst was dir am Aufbau nicht gefällt
          gibt es wo eine Schwachstelle oder gibt es nur optisch was zu bemängeln
          nur zur Info
          bei mir geht es vom Antimode auf die Endstufen ohne zusätzliche Weichen (die Endstufen haben ja eine Frequenzweiche) oder zusätzlichem DSP - über 300 Hz mit REW eingemessen und am Antimode korrigiert also ein sehr einfaches Aktiv System mit dem ich klanglich sehr zufrieden bin
          lg Helmut


          Kommentar


            #35
            Modernjazz

            Es gibt für mich keine erkennbaren Schwachstellen, ich bin nur überheikel was den Innenaufbau betrifft und da geht es mir rein um die Optik. Hat überhaupt nichts mit der Funktion zu tun. Mit den Endstufen von Crown hast du etwas ganz besonders Gutes um wenig Geld. Ich kann diese Endstufen nur empfehlen, sonst hätte ich selbst nicht damit "geliebäugelt".
            Gruß
            David


            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

            Kommentar


              #36
              Was mich bei allen Class-D Geräten stört, das sind diese entsetzlichen, meist schwarzen oder weißen "Kleberbatzen", vor allem in den Netzteilen.

              Hier ein recht krasses Beispiel einer Endstufe um immerhin ca. 1.000 Euro:



              Das ist einfach lieblos gemacht.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #37
                Wird wohl die unerwünschten Schwingungen praxisgerecht dämpfen, aber ich mag soetwas auch nicht.
                In meiner Endstufe wurde das allerdings auch so gemacht, wenn auch nicht ganz so schlimm geschmiert, aber auch nicht schön.
                Zum Glück kann ich beim täglichen Betrieb die Gehäuseabdeckung montiert lassen und muss mir das nicht immer anschauen.
                Dafür weiß ich, dass ich kein Geld für Maßnahmen im Gerät ausgegeben habe, die klanglich nichts bringen.
                Hätte der Hersteller das schön gemacht, dann wäre es etwas teurer geworden, hätte am Klang aber nichts verändert.

                Kommentar


                  #38
                  Man muss davon ausgehen das Profi Gerät auch oft transportiert wird.
                  Da ist es sinnvoll schwerere Teile festzukleben.
                  Das ist besser als kalte Lötstellen zu riskieren.
                  Oder sich Stecker von den Platinen lösen.

                  Ist bei meinen JBL auch gemacht.
                  Alle Schrauben mit Lack und Steckplatinen mit einem Klebeband gesichert.
                  Und auch die Stecker an den Chassis sind zusätzlich verklebt.
                  Sinnvoll, sieht aber nicht schön aus im inneren.
                  Gruß Frank

                  Kommentar


                    #39
                    Man hätte eine Art Distanzstücke aus Silikongummi verwenden können, auch wenn es technisch egal ist, wäre es eleganter und würde später keine Reparaturen behindern. Das Problem ist eventuell, wenn dann andere (vom Formfaktor her) Elkos verwendet werden (z.B. weil der bisherige Hersteller nicht liefert), passen die nicht mehr, und der "Rotz" passt immer, und genau, hält auch im harten PA-Einsatz. Dazu kommt noch die Kalkulation mit einzelnen Cent pro Gerät...

                    Am Rande: Den "Rotz" meine ich, zwar nicht in der Menge, aber auch bei Hypex & Co. gesehen zu haben, oder habe ich falsche Erinnerungen?

                    edit: Falsche Erinnerungen, zumindest ab Werk kommen die ohne aus.
                    Zuletzt geändert von respice finem; 13.11.2022, 10:39.
                    Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                    Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                    Kommentar


                      #40
                      Den "Rotz" meine ich, zwar nicht in der Menge, aber auch bei Hypex & Co. gesehen zu haben, oder habe ich falsche Erinnerungen
                      Nein, das haben auch die Schaltnetzteie von Hypex, aber nicht ganz so lieblos gemacht und in Schwarz.
                      Gruß
                      David


                      WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                      GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                      Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                      Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                      Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                      Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                      Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                      Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                      Kommentar


                        #41
                        Da kann man nichts reparieren, wenn das professionell gebaut ist. Schon die Vergussmasse bekommt man nicht mehr von den Teilen ab, das ist kein übliches Silikon. Die Bauteile sind damit auf die Platine geklebt und zusätzlich oben gesichert. Das kann man nicht abreißen, ohne beides zu zerstören. Stell dir vor, der Veranstalter fährt mit diesen Geräten ständig hart über Kopfsteinpflaster. Das muss das Equipment im täglichen Einsatz klaglos ab können. Die Elektronik ist mit einer Schutz und Isolationsschicht überzogen. Das erzeugt beim Erhitzen giftige Dämpfe. Die müsste man nach der Reparatur auch wieder aufbringen. An der Elektronik kann man nicht mehr nachträglich löten. Die Bauteile werden in einem ausgeklügelten Prozess von Reihenfolge, Temperatur und Zeit mit Tests aufgebracht. Die Halbleiter sind custom made für den Hersteller und haben eigene Bezeichnungen, sind am Markt nicht erhältlich. Schaltpläne oder Test- und Konfigurationssoftware für die Mikrocontroller bekommt man sowieso nicht.

                        Kommentar


                          #42
                          Hallo,
                          ich möchte noch mal kurz zum Threadthema zurückkommen, das Flex bietet ja die Möglichkeit mit Dirac Live upzugraden(199$) und eine automatische Einmessung zu realisieren.
                          Nachdem ich heute meine aktuelle Hörsituation mit REW eingestellt und nachgemessen habe und eigentlich ganz zufrieden, bin lade ich kurz die Ergebnisse hoch und frage ob da eben mit Dirac noch entscheidende Verbesserungen zu erwarten sind. Oder braucht es da andere Messungen?
                          Vielen Dank und
                          freundliche Grüße,
                          Corvinius

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 221113_nach_Korrektur.jpg
Ansichten: 94
Größe: 1233 KB
ID: 665018

                          Kommentar


                            #43
                            Wie sieht das aus in weniger grober dB-Skalierung? (insb. Bereich 30-400 Hz)
                            Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                            Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                            Kommentar


                              #44
                              Ich hab jetzt eine andere Skalierung probiert, sieht ja jetzt viel übler aus. Ich hoffe das sagt mehr aus.

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 221113_links.jpg
Ansichten: 81
Größe: 1627 KB
ID: 665025 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 221113_rechts.jpg
Ansichten: 81
Größe: 1598 KB
ID: 665026
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                                #45
                                Sieht besser aus als mein "Wohnzimmerschrieb" vor dem Antimode, der hier noch irgendwo "herumgeistert".
                                Ziemlich tiefgehender Bassbereich, wenngleich "unruhig" IMHO. Die scharfe Delle bei ca 100 Hz links ist interessant.

                                Ja, ich würde DIRAC ausprobieren.
                                Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                                Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Linien hat eine Notenzeile?

                                Lädt...
                                X