Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fiktiver Neuanfang, welche Geräte würdet ihr kaufen?

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    es gibt so viele, die ich noch nie gehört habe

    zb die minimain
    https://i.pinimg.com/originals/a9/b9...7b45e7cf5f.jpg
    deren schmäh ist, dass man updaten kann durch unterstellbares

    Barefoot Sound » MasterStack12

    ich find das witzig
    ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

    Kommentar


      #92
      Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
      Wenn jemand Freude daran hat und das Geld dafür übrig, dann finde ich das völlig ok.

      LG
      Bernd

      Kommentar


        #93
        Würde ich wieder einsetzen: AUDAX HM210Z10, 21cm Mitteltöner. Richtig eingesetzt ein ''Überflieger''.
        https://en.toutlehautparleur.com/med...hm210z10_1.jpg
        Gibt es auch als matched Pair - und das zum erschwinglichen Preis. ....

        LG, dB
        Der Klügere gibt nach ...
        Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

        Kommentar


          #94
          Für mich fast schon so etwas wie ein "eisernes Gesetz": kein Chassis mehr mit Ferrit-Magnet. Alleine schon deshalb bin ich zum Selbstbau verdammt.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            #95
            Zitat von David Beitrag anzeigen
            Für mich fast schon so etwas wie ein "eisernes Gesetz": kein Chassis mehr mit Ferrit-Magnet.
            Seltsames Gesetz. Welchen Sinn hat das? Bewegst Du Deine Lautsprecher ständig?

            Kommentar


              #96
              Zitat von Paradiser Beitrag anzeigen

              Seltsames Gesetz. Welchen Sinn hat das? Bewegst Du Deine Lautsprecher ständig?
              Nicht ständig, aber oft. Und dazu noch finde ich Ferrit-Magnete antiquiert und eher hässlich.
              Gruß
              David


              WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
              GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
              Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
              Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
              Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
              Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
              Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
              Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

              Kommentar


                #97
                ich will ja nicht sudern, aber david, hast du schon mal bedacht, bei deiner naturschützerischen ausrichtung, welcher unterschied diesbezüglich bei den magnetsystemen herrscht?
                ich seh das wenig ideologisch, die wahl des magnetmaterials ist vom verwendungszweck aus zu bestimmen.

                "Neodym wird nahezu ausschließlich in chinesischen Minen abgebaut. Bei der Trennung des Neodyms vom geförderten Gestein entstehen giftige Abfallprodukte, außerdem werden radioaktives Uran und Thorium beim Abbauprozess freigesetzt. Diese Stoffe gelangen zumindest teilweise ins Grundwasser, kontaminieren so Flora und Fauna erheblich und werden für den Menschen als gesundheitsschädlich eingestuft."

                wenn man es also nicht unbedingt aus technischen gründen braucht, bin ich dafür sparsam damit umzugehen.

                wenn man also aus platzgründen neodym braucht, hat man keine wahl, aber wenn man eine wahl hat, dann eben ferrit.
                manche zuschlagstoffe sind da auch nicht grad gsund, aber vergleichsweise kein vergleich
                Zuletzt geändert von longueval; 21.09.2022, 10:14.
                ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                Kommentar


                  #98
                  Zitat von David Beitrag anzeigen

                  Nicht ständig, aber oft. Und dazu noch finde ich Ferrit-Magnete antiquiert und eher hässlich.
                  Geht also eher in Richtung "Spleen". Ist auch OK, jeder hat mindestens einen!

                  Kommentar


                    #99
                    ich will ja nicht sudern, aber david, hast du schon mal bedacht, bei deiner naturschützerischen ausrichtung, welcher unterschied diesbezüglich bei den magnetsystemen herrscht?
                    Ja, das weiß ich. Aber dann dürften auch keine E-Autos hergestellt werden. Und Windräder auch nicht. Und - und - und.......

                    Dieser Zug ist längst abgefahren.
                    Gruß
                    David


                    WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                    GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                    Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                    Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                    Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                    Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                    Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                    Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                    Kommentar


                      Und dazu noch finde ich Ferrit-Magnete antiquiert und eher hässlich.
                      Antiquiert ? Seltsame Ansicht. Du kannst ja die Ferrit-Magnete in einer beliebigen Farbe lackieren.
                      E-Autos und Windräder als Entschuldigung zu verwenden ist beinahe zynisch - warum muss ich ja hoffentlich nicht erklären.
                      Für den Lautsprecherbau haben Hochleistungsmagnete bestenfalls bei einigen Bauarten von Hochtönern und Vollbereichs-Magnetostaten ihre Berechtigung. Die paar Prozent Gewichtsersparnis bei Tief- und Mitteltönern im Verhältnis zum Gesamtgewicht eines kompletten Lautsprechers sind eine Augenauswischerei und als Argument völlig lächerlich. ....

                      LG, dB
                      Der Klügere gibt nach ...
                      Wenn die Klugen nachgeben passiert das, was die Dummen wollen :G ...

                      Kommentar


                        neodym steckt in getriebelosen windrädern, das sind ca 25%
                        ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                        Kommentar


                          Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
                          Für den Lautsprecherbau haben Hochleistungsmagnete bestenfalls bei einigen Bauarten von Hochtönern und Vollbereichs-Magnetostaten ihre Berechtigung. Die paar Prozent Gewichtsersparnis bei Tief- und Mitteltönern im Verhältnis zum Gesamtgewicht eines kompletten Lautsprechers sind eine Augenauswischerei und als Argument völlig lächerlich. ....
                          Das Argument ist bei PA Lautsprechern so lächerlich nicht. Da wiegt das Gehäuse i.d.R. weniger als bei HomeHifi und jedes Gramm zählt, wenn man davon bspw. 48 im LKW von Event zu Event fährt und im Stack unter das Hallendach bringen will. Für HomeHifi ist das recht unwichtig. Die sehr kleinen Hochtöner haben allesamt Neodym, das ist schon ganz schick, denn bei vielen Hochtönern bestimmt der Magnet die Chassisgröße (nicht die Membrangröße).

                          Kommentar


                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: d8404_552000.jpg?time=1663750999.jpg
Ansichten: 127
Größe: 545 KB
ID: 662198
                            Neodym 5,3kg

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: VM752_1-990x660.jpg
Ansichten: 127
Größe: 803 KB
ID: 662200
                            Ferrit 9kg


                            Die TT die ich in den Fronts habe gibts als FE Version und als nd Version.
                            Wobei es so aussieht als ob da mehr als die Magnete anders sind.
                            Jedenfalls FE 12kg, nd 6kg.

                            mfg
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                              wobei man dazusagen muss, dass die volt urviecher sind, also eine ausnahme.
                              dass neodymabbau und raffinierung eine extrem giftige angelegenheit ist, lässt sich leider nicht verleugnen.
                              da sind lithium (ungiftig aber enormer wasserverbrauch) und cobalt (sozialer wahnsinn) waserl dagegen.
                              drum sag ich ja, neodym dort, wo nicht anders möglich, ansonsten luxus.

                              bei e mobilität geht die bestrebung weg von permanentmagneten, also da gibts durchaus problembewusstsein.
                              außerdem ist die preisentwicklung bei neodym auch kein schas nicht
                              https://supermagnete.imgix.net/faqs/...6682c9c9cb9df4
                              Zuletzt geändert von longueval; 21.09.2022, 13:07.
                              ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                              Kommentar


                                Also Lowther verwendet fur neuere Chassis zwar auch Neody m aber bei den Klassikern wird Alnico benutzt.

                                Gruss Joachim
                                Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                                Lädt...
                                X