Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Thema Preiswürdigkeit von Lautsprechern

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bei Sudiomonitoren sind die Kalotten meistens in einer Vertiefung (Waveguide) sicher geschützt, oft zusätzlich noch mit Gitter, das finde ich so praxisgerecht.

    Kommentar


      ...aus beryllium...
      Sind die Hochtöner der Sopra Serie auch.

      Sind Metallgitter drüber montiert.

      VG

      Kommentar


        Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
        Würde ich heute neue Lautsprecher brauchen, dann würden es auf jeden Fall aktive.

        Bei den NS5000 stört mich folgendes:
        • passiv
        • hässliche Abdeckungen für Kalotten
        • wenn Abdeckungen für Kalotten nicht benutzt werden, extrem hohes Eindrückrisiko (Studiomonitore zeigen gut, wie man soetwas robust lösen kann.)
        • Hochglanz schwarz, darauf sieht man jeden Fingerabdruck und Staub
        • Preis
        Lieber Klaus,

        das Problem mit den eindrückgefährdeten Hochtönern gibt es bei Dynaudio auch. Ich habe beim Hochtöner immer die Transportsicherung drauf, damit nichts passiert. Bei kleinen Kindern oder der etwas rubust werkelnden Putzfrau sehr zu empfehlen. Nein, die NS5000 klingen sicher toll, nur finde ich, sie sind ziemlich hässliche Teile. Sowas im Wohnzimmer - da bekäme ich glatt ein Veto von meiner besseren Hälfte! Klavierlack sieht schon Klasse aus - mein Traum wäre eine Ascendo D7 in Klavierlack Weiß. Die muss man vielleicht öfter putzen - aber das würde ich in Kauf nehmen. Der Lautsprecher sieht wirklich elegant aus! Ich habe sie sowohl passiv als auch aktiv gehört. (Auch die größere D9 - besonders aktiv überragend!) Aktiv hat sie mir am besten gefallen - zumal die Elektronik nicht in der Box ist, das finde ich sehr gut. Aber es wäre interessant, wie die passive Ascendo mit dieser Yamaha Vor-Endstufenkombi klingt im Vergleich. Man kann sich übrigens auch ältere Ascendo-Lautsprecher umbauen lassen für aktiven Betrieb - etwa die C8.

        https://www.hsga-gmbh.de/artikel/lau...ctive-im-test/

        Schöne Grüße
        Holger

        Kommentar


          Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
          Bei Sudiomonitoren sind die Kalotten meistens in einer Vertiefung (Waveguide) sicher geschützt, oft zusätzlich noch mit Gitter, das finde ich so praxisgerecht.
          Bei manchen nicht nur die Kalotten, auch "normale" Konusse, sogar bei Subwoofern.
          Da geht es um robuste Funktionalität, und nicht um "Design".
          Glauben ist gut, Wissen ist besser.
          Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

          Kommentar


            Zitat von joerg67 Beitrag anzeigen

            Bis 3000,- ist die Auswahl ja bereits schier unendlich.

            Und bei den jeweiligen Testberichten steht irgendwie immer das Gleiche - hilft irgendwie auch nicht weiter.

            Alle in seinem Raum anhören? Auch unmöglich.
            Wirklich aufschlussreich sind für mich in der Regel die Tests bei Fairaudio im Internet. Da wird z.B. die spezielle Bassabstimmung meiner Dynaudio und auch bei einem anderen Modell in der derselben Richtung exakt beschrieben - und auch die Klangcharakteristik stimmt genau mit meinen Erfahrungen überein. Solche Tests liest man ja nicht, damit sie das Probehören ersetzen, sondern um eine gewisse Richtung und Tendenz zu erfahren, was für eine Vorauswahl sinnvoll sein kann.

            Bei solchen Käufen ist man auf den Händler angewiesen. Meiner hatte mir angeboten, die LS zuhause zu hören.

            Schöne Grüße
            Holger

            Kommentar


              Zitat von Gast Beitrag anzeigen

              Lieber Klaus,

              das Problem mit den eindrückgefährdeten Hochtönern gibt es bei Dynaudio auch. ...
              Lieber Holger,

              das Problem gibt es bei ganz vielen HiFi-Lautsprechern diverser Hersteller, die Kalotten verwenden.
              Dafür habe ich heute leider nur noch wenig Verständnis, denn es geht auch praxisgerecht und mit gutem Klang, wenn die Hersteller nur wollen.
              Meine Dali Rubicon Lautsprecher betreibe ich meistens mit der Abdeckung, um Schäden an den Kalotten vorzubeugen.
              Wären die Kalotten besser geschützt, dann würde ich sie ohne Abdeckung betreiben.

              Bräuchte ich heute neue Lautsprecher, dann wäre der Schutz eventuell vorhandener Kalotten-Hoch und -Mitteltöner ein Kaufkriterium mit.

              Viele Grüße
              Klaus




              Kommentar


                Bei Dynaudio wird das "Coating" also die Schutzschicht der Seidenkalotten weniger und weniger, sie fallen dann ein, das ist für den Klang nicht von Belangen. Eingedrückte Kalotten kann man mit Tesa Film gut wieder rausholen.

                Kommentar


                  Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
                  ...Eingedrückte Kalotten kann man mit Tesa Film gut wieder rausholen.
                  Gute Idee, werde ich mir merken, falls es mal erforderlich werden sollte.

                  Kommentar


                    #172
                    Vorsichtige Erwärmung des Luftvolumens hinter der Kalotte drückt diese auch wieder heraus. Früher sind versehentlich eingedrückte Dynaudio-Kalotten zumeist von selbst wieder herausgekommen. Bei Vienna acoustics ist über alle HT ein Metallschutz drüber.
                    Bei Metallkalotten hilft allerdings nix.


                    LG
                    E.M.

                    Kommentar


                      was ich bei einem bekannten mal erfolgreich versucht habe, die pappseele einer küchenrolle an einem ende leicht anfeuchten, damit sie dichtet, und mit dem mund an dem auf der montageplatte des ht aufgesetzten rohr unterdruck erzeugen. hat funktioniert.
                      diese durchsage erfolgte ohne gewehr

                      je früher man das macht, desto, wenn man zu lange wartet bleiben knicks.
                      und ja, metallkalotten sind hinüber

                      ich sag nur "kinderhände", man kann ihnen nicht bös sein, ist zu verlockend.
                      Zuletzt geändert von longueval; 05.09.2022, 09:51.
                      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

                      Kommentar


                        Mein quirliger Enkel ( 7 1/2 Jahre) hat so eine Kalotte von Dynaudio schon eingedrückt. Meinem Sohn empfohlen habe ich da die Staubsaugermethode. Das hat geholfen. Bis auf eine kleine Delle ist sie wieder rausgekommen.

                        Kommentar


                          Ich kenne noch die "Kuß-Methode" - also effektiv dasselbe ohne das Rohr dazwischen.
                          Ist feinfühliger

                          Mit Beryllium allerdings "tödlich"...
                          Glauben ist gut, Wissen ist besser.
                          Mit steigendem Alter sinkt mein Hörvermögen und meine Geduld. Sapienti sat.

                          Kommentar


                            Zitat von Gast Beitrag anzeigen
                            Mein quirliger Enkel ( 7 1/2 Jahre) hat so eine Kalotte von Dynaudio schon eingedrückt. Meinem Sohn empfohlen habe ich da die Staubsaugermethode. Das hat geholfen. Bis auf eine kleine Delle ist sie wieder rausgekommen.
                            .....und diese Delle nur ein kleiner Schönheitsfehler, klangliche Auswirkungen gibt es da nicht.
                            Gruß
                            David


                            WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
                            GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
                            Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
                            Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
                            Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
                            Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
                            Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
                            Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

                            Kommentar


                              um noch einmal an das Thema anzuschließen

                              was ist eigentlich, mit diesen höchstpreisigen Lautsprechern..?!

                              jenseits von EUR 20.000.- EUR 50.000.- oder noch teureren Lautsprechern...

                              als Laie, ist man auf den Preis und das Design als Orientierungsmerkmal angewiesen

                              wie preiswert sind diese was die Musik - Wiedergabe betrifft, bzw. oder sind diese es ganz und gar nicht...

                              jeder bessere LS - Hersteller hat doch solche im Programm, andere hingegen haben gar nur teure LS im Programm.

                              Focal, Tannoy, Wilson, Sonus Faber, Magico, um nur einige zu nennen, seit neuestem ist auch Mark Levinson Vollsortimenter

                              zusätzlich zu seinen Verstärkern, mit einem Lautsprecher (zumindest sieht man einen auf der Homepage) und einem Plattenspieler.



                              man könnte vermuten, SuperTeuer ist ein Geschäftsmodell, wie Rolls Royce bei den Automobilen.

                              je teurer es ist, desto weniger bringt es akkustisch - Stichwort Grenznutzen.

                              diese LS wollen gar nicht preiswert sein, sie verkaufen etwas anderes.
                              Zuletzt geändert von debonoo; 16.09.2022, 07:47.

                              Kommentar


                                https://www.bang-olufsen.com/de/de/l...cher/beolab-90

                                Yeah, da weiß man, watt man hat

                                Ach ja, bitte Statik des Wohnraumes prüfen.....

                                Ja, wir waren damals als Firma auch Vollsortimenter von B&O und mussten in der Ausstellung alles vorhalten, was verfügbar war. Zum Glück hat das ein Ende gefunden. Umschlaggeschwindigkeit von B&O bei uns: zum Schluss unter 0,5

                                Der Markt für solche Überflieger liegt im Osten. Aktuell mehr im Südosten, dort wo demnächst unsere Fussballer unsere Länder repräsentieren.

                                Für die Käufer sind auch diese Lautsprecher offenbar hinreichend preiswürdig. Oder anders: ihnen ist der Preis wahrscheinlich völlig gleichgültig? Oder nee, je teurer, desto toll?
                                best regards

                                Mark von der Waterkant

                                Kommentar

                                Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
                                Auto-Speicherung
                                Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
                                x
                                Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
                                x

                                Wie viele Halbtonschritte beinhaltet eine Oktave?

                                Lädt...
                                X