Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zum Thema Aufnahmetechnik

Einklappen
X
  •  
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von joerg67 Beitrag anzeigen
    ...Z.B. würde mir persönlich Heavy Metall nicht gut tun
    Doch, doch - wenn man`s nicht ausstehen kann, ist das Ausschalten die pure Wohltat

    But seriously: https://www.aerzteblatt.de/archiv/15...-Bluthochdruck

    Es scheint also nicht soo individuell zu sein. Das andere Extrem: Mancher Psychiater meint, daß gewisse "Musik" (105 dB umpf umpf brüll kreisch gröhl fluch) Neurotiker oder Suchtkranke zusätzlich schädigt.

    Ceterum censeo: "Beautiful noise" ist die Minimalanforderung.
    Zuletzt geändert von respice finem; 05.08.2022, 10:56.
    Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

    Kommentar


      #17
      mir ist jede musik recht, solange sie mich nicht langweilt, was mir aber leicht passiert, wenn die muster zu klischeehaft sind.

      das hat aber alle kunst mit sprache gemeinsam. zuerst das erkennbare muster, dann die abwandlung.
      erkennt man das muster nicht, bleibt aber alles verborgen.
      will man also kunst verstehen, muss man sich muster aneignen.
      wie sagte der große mechaniker
      "gib mir einen festen punkt und ich bewege die welt"
      was ist also kitsch
      lauter feste punkte und keine bewegung.
      Zuletzt geändert von longueval; 05.08.2022, 09:58.
      ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

      Kommentar


        #18
        Wenn es noch Musik ist, ja, die Definition ist "fließend", heutzutage mehr denn je...
        Einiges da draußen, was "Musik" sein will, müsste unters Waffengesetz fallen (ja ich werde alt).
        Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

        Kommentar


          #19
          womit wir wieder beim unterschied absolutes und relatives gehör wären.
          Wenn ein sogenannter Musiker kein relatives Gehör hat, dann sollte er aufhören sich als Musiker zu betätigen, denn dann ist sozusagen Hopfen und Malz verloren.

          Ich glaube, für den "Konsumenten" ist Ersteres eher Fluch als Segen, weil er, zum analytischen Hören tendierend, genußmindernd mehr vom "wahren Inhalt der Wurst" mitbekommt.
          Auch ich habe nur "ansatzweise" so etwas wie ein absolutes Gehör, denn ich kann - wenn ich ein Lied sehr gut kenne - zumindest den ersten Ton davon (und somit auch die richtige Tonart) auch nach Tagen aus dem Gedächtnis "blind" auf einer Klaviatur finden. "Wirkliches absolutes Gehör" ist aber noch einmal etwas ganz Anderes. Nur ganz wenige Menschen haben es.
          Zuletzt geändert von David; 05.08.2022, 11:33.
          Gruß
          David


          WEBSEITE HiFiAKTIV: Klick mich
          GÄSTE können Beiträge schreiben, diese werden aber vor Freischaltung geprüft.
          Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
          Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
          Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich - Wann gefällt mir ein Musikstück? - Klick mich
          Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich nur, wenn sie messtechnisch nachvollziehbar sind und wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten.
          Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
          Wichtig: zumindest versuchen, beim Thema bleiben!

          Kommentar


            #20
            Zweitverwendung als Gangstarapper ist immer möglich
            Glauben ist gut, Wissen ist besser. Sapienti sat.

            Kommentar

            Zuvor eingegebener Inhalt wurde automatisch gespeichert. Wiederherstellen oder verwerfen.
            Auto-Speicherung
            Alles_Käse ;A Anbeten ;B Applaus ;C Augenrollen ;D Besser_nichts_sagen ;E Blahblah ;F Boese ;G Boxen ;H Breakdance ;I Clowni ;J Cool ;K Dagegen ;L Dancer ;M Dankeschoen ;N Daumen_rauf ;O Daumen_runter ;P Erataunt ;Q Freude ;R Gefangen ;S Genau ;T Genie ;U Geschockt ;V Gnade ;W Grinsengel ;X Groesste ;Y Grosses_grinsen ;Z Gute_Idee ;;A Haarstraeubend ;;B Haben_wollwn ;;C Handschuetteln ;;D Headbanger ;;E Heul_doch ;;F Interessant ;;G Ironie ;;H Ist_schon_gut ;;I Ja ;;J Kopfkratz ;;K Kotzen ;;L Lachen ;;M Lachtot ;;N Meine_Meinung ;;O Mist ;;P Nein ;;Q Off_Topic ;;R Ohren ;;S Prost ;;T Pruegel ;;U Respekt ;;V Spassbremse ;;W Stimmt_nicht ;;X Stumm ;;Y Traeum_weiter ;;Z Traurig ;;;A Troest ;;;B Tut_mir_leid ;;;C Und_weg ;;;D Unglaublich ;;;E Unvorstellbar ;;;F Verstehe_nur_Bahnhof ;;;G Verwirrt ;;;H Willkommen ;;;I Wink ;;;J Zustimm ;;;K Zwinker ;;;L
            x
            Einfügen: Miniaturansicht Klein Mittel Groß Vollbild Löschen  
            x

            Welches Musikinstrument hat Tasten, Pedale und Saiten?

            Lädt...
            X